• Gears of War 4 - Co-Op, Geschichte und mehr

    Die Kollegen von der Game Informer haben viele neue Informationen zum kommenden Gears of War 4 veröffentlicht.


    Hier die Info's in der Übersicht:

    • Gears of War 4 wird einen Co-Op-Modus für zwei Spieler enthalten. Zwei Spieler können auf diese Weise online oder lokal miteinander spielen; in Gears of War 3 war kooperatives Spielen noch zu viert möglich.
    • Spieler 1 ist immer JD Fenix (Marucs Fenix' Sohn), Spieler 2 entscheidet sich zwischen Kait und Del. "Während die drei Charaktere die meiste Zeit zusammen sind, gibt es gelegentlich Momente, in denen sie sich aufteilen und die Geschichte einen etwas anderen Verlauf nimmt - je nachdem, ob Spieler 2 sich für Kait oder Dell entscheidet".
    • Die Geschichte von Gears of War 4 handelt 25 Jahre nach Gears of War 3 und deckt einen Zeitraum von 24 Stunden ab. Die Locust wurden am Ende von Gears of War 3 durch die Imulsion-Waffe auf Sera zwar erfolgreich getötet, doch leben nur noch ein paar hunderttausend Menschen auf dem Planeten.
    • Die COG-Streitkräfte haben die Menschen zusammengetrieben, die von hohen Mauern eingeschlossen in kleinen Gebäuden leben. Nicht jeder ist glücklich damit. Und so formiert sich eine Splittergruppe außerhalb der Mauern, die "Outsiders".
    • Die COG werden von den Menschen wie "Helikopter-Eltern" empfunden, die alles überwachen, um das Leben und die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Die "Outsiders" sehen ein Leben nur als lebenswert an, wenn man frei und unabhängig ist.
    • Die Geschichte beginnt, als ein Dorf der "Outsiders" von einer mysteriösen neuen Macht angegriffen wird und die Bewohner entführt werden. JD, Kait und Del untersuchen die Vorfälle und bekommen es mit den neuen Feinden "The Swarm" zu tun. Am Endes des Krieges gab es so viele Locust zu beerdigen, dass sie nur noch in Massengräbern geworfen wurden. Die drei Helden haben die Vermutung, dass die neue Bedrohung mit diesem Vorgang zu tun hat.
    • In der ersten Mission kommen die Drei in einen Wald, in dem sie Kokon-ähnliche Kapseln entdecken. Aus diesen Kokons schlüpfen monströse bleiche Kreaturen, die fast menschlich aussehen. Diese Feinde werden "Juvies" genannt.
    • Die "Juvies" können sich möglicherweise weiterentwickeln und werden zu "Drones": Sie können Waffen benutzen und sind die Hauptgegner in Gears of War 4. Auch neue Feinde wie die "Pouncer", waren in der E3-Demo schon zu sehen, kommen hinzu.
    • Die "Pouncer" passen ihre Taktik dem Verhalten des Spielers an: Rennt er über ein offenes Gelände, werfen sie giftige Stacheln auf den Boden; verharrt er in Deckung, laufen sie los und greifen ihn direkt an. Das Deckungssystem der Serie soll überarbeitet werden, so dass man u.a. viel mehr verschiedene Objekte als Deckung nutzen kann.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gears of War 4 - Co-Op, Geschichte und mehr

    ?
    « The Division - Erweiterungen zuerst für die Xbox One verfügbarReal Life Hitman - Spieler steuern Agent 47 per Sprachbefehle »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gears of War 4 - Co-Op, Geschichte und mehr

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 32 Kommentare
    1. Avatar von Qwer
      Qwer -
      Schön das bei vielen AAA-Titeln der 4Spieler Splitscreen rausgenommen wird. Bei Shootern ist 4Player Split zwar sowieso schon eher bescheiden, allerdings gefällt mir der gesamte Trend nicht besonders...
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Ich bin aber der Meinung das heutzutage 4 Spieler Splitscreen kaum bis gar nicht genutzt wird, allein schon weil es deutlich "geiler" ist das ganze Bild auf der Riesen Glotze zu erleben.
      In meinem Umfeld sehe ich gelegentlich 2 Spieler Splitscreen, aber 4er kommt niemandem mehr auf den Fernseher.
    1. Avatar von Sykes360GTX
      Sykes360GTX -
      Gears of War hatte ja auch nie einen 4 Spieler Splittscreen. Finde auch das heutzutage ein zwei Spieler Splittscreen reicht, naja zumindest mir. Den hätte ich mir auch in Halo 5 gewünscht...
    1. Avatar von TheRock1401
      TheRock1401 -
      Zwei Spieler splitscreen ist saugeil heutzutage Brille an, dualmode an und jeder zockt auf Vollbild
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Zitat Zitat von TheRock1401 Beitrag anzeigen
      Zwei Spieler splitscreen ist saugeil heutzutage Brille an, dualmode an und jeder zockt auf Vollbild
      Leider viel zu selten heutzutage...
    1. Avatar von TheRock1401
      TheRock1401 -
      Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
      Leider viel zu selten heutzutage...
      Ja leider :(
      Finde diesen Trend zum online coop und dafür weg vom offline coop richtig schade!
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Zitat Zitat von TheRock1401 Beitrag anzeigen
      Ja leider :(
      Finde diesen Trend zum online coop und dafür weg vom offline coop richtig schade!
      Ja, es ist mega schade. Gerade das macht doch eine Konsole aus...

      Ein Problem wird wohl auch einfach die Performance der Konsole sein. Bei Borderlands The Handsome Collection hat man im Singleplayer 60 fps und im Sliptscreen jeder 30 fps. Da viele Spiele schon im Singleplayer gerade so die 30 halten können, braucht man es mit Couch Coop gar nicht versuchen Oo Kann mir deshalb auch irgendwie nicht vorstellen, dass Gears 4 im Coop 60 fps haben wird.
    1. Avatar von TheRock1401
      TheRock1401 -
      Zitat Zitat von freakyboy86 Beitrag anzeigen
      Ja, es ist mega schade. Gerade das macht doch eine Konsole aus...

      Ein Problem wird wohl auch einfach die Performance der Konsole sein. Bei Borderlands The Handsome Collection hat man im Singleplayer 60 fps und im Sliptscreen jeder 30 fps. Da viele Spiele schon im Singleplayer gerade so die 30 halten können, braucht man es mit Couch Coop gar nicht versuchen Oo Kann mir deshalb auch irgendwie nicht vorstellen, dass Gears 4 im Coop 60 fps haben wird.
      Naja das es nur daran liegt kann ich mir einfach nicht wirklich vorstellen! Das müssten und sollten die Entwickler einfach hinbekommen, dass es splitscreen Mode vernünftig flüssig läuft, mit wieviel Frames ist mir persönlich dabei egal!
      Früher war so was Standard und heute bekommt alles nur einen MP oder online coop das wars. Die Entwickler interessiert das zusammen auf der Couch zocken mittlerweile einfach nicht mehr, so sehe ich es zumindest! Hauptsache alles bekommt nen MP verpasst ob es sinnvoll ist oder nicht!
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Wie aufwendig kann das bitte sein, einen Couch Coop zu machen? Zweite Spielfigur rein, Gegner doppeltes Leben und doppelte Munition in der Map verteilen
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Allerdings muss dafür alles doppel berechnet werden, auch wenn die Bildschirme der Personen kleiner sind. Dafür sind diese Konsolen viel zu schwach.
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
      Allerdings muss dafür alles doppel berechnet werden, auch wenn die Bildschirme der Personen kleiner sind. Dafür sind diese Konsolen viel zu schwach.
      So sieht es aus, die Xbox One ist einfach zu schwach dafür.
      Deshalb hatte z.b. auch Halo 5 kein 4 Spieler Offline modus
    1. Avatar von Trixal
      Trixal -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      So sieht es aus, die Xbox One ist einfach zu schwach dafür.
      Deshalb hatte z.b. auch Halo 5 kein 4 Spieler Offline modus

      Stimmt man muss frh sein wenns es für einen Spieler passend läuft.
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Für mich ist der Couch Coop absolut uninteressant. Online Coop Kampagne macht soviel Spaß, könnte jedes Spiel haben meinetwegen. Wundere mich immer wieder das zb die Lego Spiele nur selten einen haben. Geradezu prädestiniert für sowas. Also immer her damit
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Wenn man keine Freunde hat
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Was hat das damit zutun !?. Kumpels mit denen ich online spielen will !? Schonmal daran gedacht
    1. Avatar von freakyboy86
      freakyboy86 -
      Das war nur ein Spaß
    1. Avatar von PsyDee13
      PsyDee13 -
      Tassilo, du überbringst nur gute Nachrichten in Forum [emoji7] Doom, GoW [emoji7]
      Dieses Jahr wird toll sein. Vorfreude steigt.
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Zitat Zitat von PsyDee13 Beitrag anzeigen
      Tassilo, du überbringst nur gute Nachrichten in Forum [emoji7] Doom, GoW [emoji7]
      Dieses Jahr wird toll sein. Vorfreude steigt.
      Mach ich doch gern.
    1. Avatar von ArjenRobbenNr1
      ArjenRobbenNr1 -
      Werde ich definitiv vorbestellen..
    1. Avatar von Qwer
      Qwer -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      So sieht es aus, die Xbox One ist einfach zu schwach dafür.
      Deshalb hatte z.b. auch Halo 5 kein 4 Spieler Offline modus
      Die PS4 hat aber nicht mehr Titel die auf Couch-coop setzen, oder?

      Die Fernseher sind doch auch größer geworden. Mit der N64 haben wir zu viert auf einer alten Röhre gezockt und trotzdem wars möglich. Heutzutage hat doch jeder mindestens einen 40"-Screen.

      Naja ich bin inzwischen schon froh, wenn man es zu zweit an einer Konsole zocken kann. Bei Halo5 wars schon ein Mega-Fail!