• Forza Motorsport 6 - Mikrotransaktionen eingeführt

    Knapp zwei Monate nach dem offiziellen Release hat sich Turn 10 nun doch dazu entschieden, Mikrotransaktionen bei Forza Motorsport 6 in Form von sogenannten "Autogutscheinen" einzuführen.


    Folgende Pakete stehen zur Verfügung:

    - 325 Gutscheine (300 regulär + 25 kostenlos) für 2,99 Euro
    - 1.250 Gutscheine (1000 regulär + 250 kostenlos) für 9,99 Euro
    - 2.700 Gutscheine (2000 regulär + 700 kostenlos) für 19,99 Euro
    - 8.000 Gutscheine (5000 regulär + 3000 kostenlos) für 49,99 Euro
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Forza Motorsport 6 - Mikrotransaktionen eingeführt

    ?
    « Deals with Gold - Mit Devil May CryMad Max - Einige kostenpflichtige Zusatzinhalte kostenlos »
    Ähnliche News zum Artikel

    Forza Motorsport 6 - Mikrotransaktionen eingeführt

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 17 Kommentare
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Wer's braucht. Solange die nicht spielentscheidend sind, geht's ja noch.
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Braucht man nicht. Hättens sich sparen können.
    1. Avatar von RememberReach
      RememberReach -
      Pure Enttäuschung. Einfach nur dreckig sowas
    1. Avatar von Der Creeple
      Der Creeple -
      Juckt doch kein
    1. Avatar von Sunyracer
      Sunyracer -
      Wer's braucht.
    1. Avatar von DaLurch
      DaLurch -
      Einfach elendig...[emoji35]
    1. Avatar von Der Ambergauer
      Der Ambergauer -
      Witzig! Man weiss doch eh schon nicht, wo man all die Autos und Credits noch stapeln soll...


      Grüße vom Ambergauer
    1. Avatar von Neophyte84
      Neophyte84 -
      Was stört euch das???

      Wer es braucht der nutzt es und wer es nicht braucht kann es beruhigt ignorieren.

      Man wird zu nichts Gezwungen...daher verstehe ich die Leute nicht die damit nicht übereinkommen zwecks der Einführung.
    1. Avatar von DaLurch
      DaLurch -
      Weil es zu einer Vermischung zweier Geschäftsmodelle kommt - Vollpreisspiel und free2play. Je höher die Akzeptanz dafür liegt, desto mehr wird das Einfluss auf das Gameplay haben. Für Mikrotransaktionen muss es einen Anreiz geben, sonst investiert hier keiner sein Geld. "Die Gamer" scheinen nach den hier im forum vertretenen Meinungen aber eine dankbare Zielgruppe zu sein. Vollpreis, ingame-store, teure dlc-scheibchen und x gb dayone-patch, alles kein Problem - hauptsache ein neuer und beschnittener Aufguss irgendeiner Spielreihe. Nur EA darf bei manchem halt nicht drauf stehen... [emoji23]
    1. Avatar von idude
      idude -
      Das ist jetzt echt das allerletzte, ich wollte mir Forza 6 garnicht kaufen weil ich noch angekotzt war von Forza 5. Dann hab ich gelesen das es keine Microtransaktionen gibt und es doch gekauft.
      Und jetzt sowas.....
    1. Avatar von Der Ambergauer
      Der Ambergauer -
      Verstehe die Aufregung nicht! Wer sich diese Gutscheine kauft hat doch keinen reelen Vorteil gegenüber anderen Spielern. Ein Auto, was mit Gutscheinen gekauft wurde, ist doch nicht schneller, als eines, das mit Ingamecredits erstanden wurde. Insofern finde ich das überhaupt nicht schlimm.

      Was ich dagegen eher schon negativ sehe, ist, wenn Autos aus kostenpflichtigen DLCs kaum zu schlagen sind. Das ist dann Paytowin. Aber doch nicht diese lächerlichen und vollkommen unnützen MTs in FM6. Die kaufen doch garantiert weltweit nicht mehr als ein Dutzend Leute.

      Und an einem Dayonepatch finde ich auch nichts Verwerfliches. Im Gegenteil. Bin froh über jeden Patch, der Fehler behebt oder weitere Optionen einbindet. Apropos: Wann kommt endlich die Grundlagenlobby aus FM5 und wann wird endlich den Wreckern das Handwerk gelegt. Über fehlende Mechanismen diesbezüglich solltet Ihr Euch lieber aufregen statt über diese MTs.


      Grüße vom Ambergauer
    1. Avatar von DaLurch
      DaLurch -
      Wie schon geschrieben, es geht gar nicht so sehr um pay2win. Die Spielmechanik und MT kann man nicht so einfach trennen, weil's sonst keiner kauft wie du sagst. Zur Patcherei: man könnte auch in die Qualitätssicherung anstatt des Marketings investieren [emoji87]
    1. Avatar von Shoouss Lullaby
      Shoouss Lullaby -
      Die Kollegen von Destructoid haben nachgebohrt und brachten in Erfahrung, dass Forza 6 von Grundauf ohne Microtransactions entwickelt wurde und diese nun quasi als reiner Service für Spieler integriert wurden, die schnell an die Inhalte des Spiels gelangen wollten. Das System sei rein optional und die Anzeige der Tokens als Währung könne komplett deaktiviert werden. Zudem sei an der Ökonomie in der Karriere von Forza 6 nichts verändert worden.
      Forza Motorsport 6: Microtransactions nun doch im Spiel - News von Gameswelt

      Alles reiner Service ^^ also entspannt euch leute :P
    1. Avatar von PanicMaker
      PanicMaker -
      Find ich scheiße sowas, 60 Euro für ein Game verlangen und dann noch so dreist sein, nocheinmal Geld für die bereits bezahlten Inhalte zu verlangen. Ob Pay2Win oder nicht aber mit sowas fängt es an.
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Zitat Zitat von PanicMaker Beitrag anzeigen
      Find ich scheiße sowas, 60 Euro für ein Game verlangen und dann noch so dreist sein, nocheinmal Geld für die bereits bezahlten Inhalte zu verlangen. Ob Pay2Win oder nicht aber mit sowas fängt es an.
      Erkläre mir doch mal, inwiefern du die Gutscheine schon bezahlt hast? Hast du weniger bekommen, nur weil du jetzt Gutscheine kaufen kannst, anstatt sie dir zu erarbeiten?
    1. Avatar von illmotion
      illmotion -
      Und für die, die es nicht sehen wollen... man kann diese option unter "HUD" abschalten.
    1. Avatar von Liquid B
      Liquid B -


      Und die Kappe für den "Hater des Tages" geht aaaaaan...

      Jetzt mal im Ernst.. das ist für Pfeifen die sich es sich nicht verdienen
      wollen... zählt ihr euch nicht zu diesen Pfeifen... brauch es euch doch
      nicht zu jucken..!? Es kommt niemand zu schaden, noch hat jemand
      einen Nach- bzw. Vorteil daraus.. also WAYNE!?