• FIFA - Video vergleicht Strafstoßtechnik der letzten 21 Jahre (1994-2015)

    Täglich befinden wir uns auf der Suche nach Neuigkeiten rundum die Xbox One und Xbox 360, neuen Screenshots, Leaks und Gameplay Videos.


    Dabei stoßen wir hin und wieder auf YouTuber, welche die kuriosesten Videos online stellen. Auch heute haben wir einen solchen Clip auf dem YouTube-Kanal "Shade" entdeckt. Das besagte Video demonstriert, wie sehr sich die Elfmeter in der Fußballsimulation FIFA in den letzten 21 Jahren verändert haben. Ich finde sowas auch mal ganz interessant im Vergleich zu sehen, so kann man auch gut erkennen wie sich das Spiel in all den Jahren geändert hat.
    Welcher Strafstoß gefällt euch am besten?

    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    FIFA - Video vergleicht Strafstoßtechnik der letzten 21 Jahre (1994-2015)

    ?
    « Mortal Kombat X - Tremor TrailerHitman - Spielerfeedback entscheidend für Entwicklung »
    Ähnliche News zum Artikel

    FIFA - Video vergleicht Strafstoßtechnik der letzten 21 Jahre (1994-2015)

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr