• FIFA 16 - Neuerungen im Karriere-Modus

    Der Karrieremodus in FIFA 16 bietet viele neue Features wie Vorbereitungsturniere und Spielertraining. Außerdem wurden eine Vielzahl an Community-Wünschen eingebunden.


    Zur Saisonvorbereitung reisen die großen Clubs in den Sommermonaten rund um den Globus. In FIFA 16 wird diese für die Entwicklung der Clubs so wichtige Phase zum ersten Mal berücksichtigt. Vor Saisonbeginn wird euer Team zu drei von neun möglichen Turnieren eingeladen, die in Asien, Europa, Lateinamerika oder Nordamerika stattfinden.

    Genau wie im realen Fußballgeschehen sind diese Partien eine gute Möglichkeit, vor dem Saisonstart an der taktischen Ausrichtung zu arbeiten und an der Aufstellung zu feilen - auch Spielern aus der zweiten Reihe kann man hier eine Chance geben. Preisgelder dieser Turnieren werden direkt dem Transferbudget für die kommende Saison zugewiesen.

    ußballer trainieren zwischen Partien, um sich als Spieler zu verbessern. In FIFA 16 können Trainer ihre Mannschaft trainieren, um die Spielerattribute zu verbessern und die Entwicklung von Spielern zu beschleunigen. Jede Woche kann man bis zu fünf Spieler auswählen, die diverse Trainingsübungen absolvieren. Dabei liegt der Fokus auf dem Verbessern bestimmter Attribute.

    Das Ziel dabei ist, die eigenen Jugendspieler in ihrer Entwicklung zu fördern und dadurch auch den Wert für den Club zu steigern. Wer eine starke Startelf haben möchte, konzentriert sich eher auf die Starspieler. Oder man setzt auf die Entwicklung von Jugendspielern, um sie später mit Gewinn zu verkaufen und selbst Kapital aufzubauen, ganz im Stile von von Ajax oder Barcelona, die in ihren eigenen Fußballschulen künftige Weltstars geformt haben.

    Geschichte der Saison


    FIFA 16 lässt euch tief eintauchen in die Saison eures Clubs. Unsere Kommentatoren Wolff-Christoph Fuss und Frank Buschmann äußern sich zu wichtigen Geschichten rund um den Fußball, inklusive der Leistungen prominenter Spieler und Teams, Debüts von Starspielern und Transfergerüchten. Grafiken im Spiel und Kommentare nehmen auch interessante Teamstatistiken in den Fokus und beziehen sich auf die aktuelle Tabellensituation in der Liga.

    Wir haben auf die FIFA-Community gehört und einige wichtige Änderungen am Karrieremodus vorgenommen. Dazu zählen:

    • Vereinslose Spieler können auch außerhalb der Transferphase verpflichtet werden.
    • Scouting-Berichte - Nachdem ein Spieler gescoutet wurde, stehen die Berichte nun ein ganzes Kalenderjahr zur Verfügung, bei FIFA 15 waren es noch drei Monate.
    • Transferbudget -Das Transferbudget ist nun realistischer auf den Verein zugeschnitten, den ihr im Karrieremodus nutzt. Zusätzlich wird ein prozentualer Anteil des verbleibenden Budgets der vorherigen Saison in die nächste übernommen. Dieser Prozentsatz hängt davon ab, welche Saisonziele erreicht wurden.
    • Leihgeschäfte -Die Kurzleihe wurde von drei auf sechs Monate verlängert, und es gibt nun eine Option, Spieler für zwei Jahre auszuleihen.
    • Auswechslungen bei Freundschaftsspielen -Bei Testspielen kann man nun unbegrenzt Wechsel vornehmen.
    • Realistischere Transfers -Wir haben die Anzahl wichtiger Vereinswechsel prominenter Spieler während der Transferphase angepasst, um dem realen Fußballgeschehen zu entsprechen.
    • Verbesserte Marktwerte von Spielern-We’ve addressed values of players to better match the real-world transfer market.
    • Und noch vieles mehr ...

    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    FIFA 16 - Neuerungen im Karriere-Modus

    ?
    « Dishonored 2 - Geheimnisse aus dem Ankündigungs-TrailerHalo 5: Guardians - 11 Minuten Multiplayer »
    Ähnliche News zum Artikel

    FIFA 16 - Neuerungen im Karriere-Modus

    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    FIFA 18 - Test
    Mit FIFA 18 geht Electronic Arts in die nächste Runde des alljährlichen Fußballwahnsinns. Nachdem man letztes Jahr mit... mehr
    Kommentare 24 Kommentare
    1. Avatar von KlOis
      KlOis -
      Klingt gut... dieses Jahr n Wechsel von PES zu FIFA? Mmmmh
    1. Avatar von reLayyy
      reLayyy -
      PES holen wenns im Angebot für 20-30€ ist, FiFA sobald es im EA Access ist.
    1. Avatar von KlOis
      KlOis -
      Zitat Zitat von reLayyy Beitrag anzeigen
      PES holen wenns im Angebot für 20-30€ ist, FiFA sobald es im EA Access ist.
      Mit EA Access habe ich auch schon überlegt
    1. Avatar von Zogger One
      Zogger One -
      liest sich interessant - aber wenn das gameplay wieder son verkrüppelter kick n rush arcade-müll wie bei fifa 2015 ist nützen die auch nichts.erstmal demo und tests abwarten.............
    1. Avatar von GaMeZoNe008
      GaMeZoNe008 -
      das mit dem training ist wirklich mal ein gute neuerung auf die ich auch schon länger warte.

      jetzt fehlen noch weitere manager features wie stadion ausbauen, personal anheuern, merch und ticket verkauf und auch wie früher die sponsoren. die interviews sollten auch ausgebaut werden und umfangreicher ausfallen und mehr auswirkungen auf das spiel haben

      auch fände ich einen vereinseditor cool in dem man logo, trikots etc. selbst erstellt.
    1. Avatar von Atreus1
      Atreus1 -
      Sollten es so machen wie in 2003 oder in 2005 wo man noch die einzelnen Trainer aufwerten konnte und es auch noch Sterne Bewertungen gab wie gut man als Trainer ist.
    1. Avatar von ultra1893
      ultra1893 -
      Das als große Neuerungen anzukündigen ist doch lächerlich. Seit Jahren tut sich nix im Karriere Modus, es fehlt an allen Ecken und Enden. Und dabei war der schonmal so umfangreich. Schade schade.
    1. Avatar von baum2k
      baum2k -
      Mecker mecker mecker! Ich finde die Neuerungen sehr gelungen und freu mich auf FIFA16. Jetzt müssen sie nur noch Hallenturniere anbieten und dann ist FIFA fast perfekt.

      Nachdem FIFA 15 ein absoluter Griff ins Klo war, denke ich, bei dem was ich bisher so sehe und lese, dass FIFA 16 wieder ein richtig gutes FIFA werden könnte.
    1. Avatar von ultra1893
      ultra1893 -
      Zitat Zitat von baum2k Beitrag anzeigen
      Mecker mecker mecker! Ich finde die Neuerungen sehr gelungen und freu mich auf FIFA16. Jetzt müssen sie nur noch Hallenturniere anbieten und dann ist FIFA fast perfekt.

      Nachdem FIFA 15 ein absoluter Griff ins Klo war, denke ich, bei dem was ich bisher so sehe und lese, dass FIFA 16 wieder ein richtig gutes FIFA werden könnte.
      Und wo soll da der große Unterschied sein?
    1. Avatar von GaMeZoNe008
      GaMeZoNe008 -
      Gameplay? *10 Zeichen*
    1. Avatar von ultra1893
      ultra1893 -
      Zitat Zitat von GaMeZoNe008 Beitrag anzeigen
      Gameplay? *10 Zeichen*
      Ob die angekündigten Gameplayänderungen so viel bewirken? Meistens ist es ja leider nicht so. Warten wir mal die Demo ab. Das Gameplay finde ich aber so oder so seit 13 gelungen. Nur der Manager ist mir halt zu abgespeckt und ich erwarte bzw erhoffe da mal einen richtigen Paukenschlag. Aber mit FUT lässt sich ja mehr Geld verdienen...
    1. Avatar von CrOaT85
      CrOaT85 -
      Ich hoffe das endlich dieses Super schnelle Spiel wo man die Hälfte des Platzes einfach überspielen kann ein Ende hat und man den Angriff von hinten langsam aufbauen muss.
      Fußball halt.
    1. Avatar von Atreus1
      Atreus1 -
      Zitat Zitat von ultra1893 Beitrag anzeigen
      Ob die angekündigten Gameplayänderungen so viel bewirken? Meistens ist es ja leider nicht so. Warten wir mal die Demo ab. Das Gameplay finde ich aber so oder so seit 13 gelungen. Nur der Manager ist mir halt zu abgespeckt und ich erwarte bzw erhoffe da mal einen richtigen Paukenschlag. Aber mit FUT lässt sich ja mehr Geld verdienen...
      Das beste gameplay Gatte fifa 14 für xbox 360
      Hat am meisten gerockt.
    1. Avatar von baum2k
      baum2k -
      @ultra ich finde die Neuerungen im Karriere-Modus schon massiv.

      Online spielt man meist nur gegen Bobs. Darum spiel ich online nur gegen Freunde und mit richtigen Teams. Diese Ultimate-Team Scheisse da immer! EA will den Coin-Kauf unterbinden ahja..aber dann nur 100 Münzen für nen Sieg abdrücken, wie willsten da mal zu nem Team kommen? Also wenn man wirklich ehrlich UT spielen will, hat man nach 4 Jahren mal nen Team, mit dem man was reißen kann.
    1. Avatar von ultra1893
      ultra1893 -
      Zitat Zitat von baum2k Beitrag anzeigen
      @ultra ich finde die Neuerungen im Karriere-Modus schon massiv.

      Online spielt man meist nur gegen Bobs. Darum spiel ich online nur gegen Freunde und mit richtigen Teams. Diese Ultimate-Team Scheisse da immer! EA will den Coin-Kauf unterbinden ahja..aber dann nur 100 Münzen für nen Sieg abdrücken, wie willsten da mal zu nem Team kommen? Also wenn man wirklich ehrlich UT spielen will, hat man nach 4 Jahren mal nen Team, mit dem man was reißen kann.
      So ist es! Aber die Leute kaufen ohne Ende Packs. Im Freundeskreis hab ich Leute die 30€ im Monat für Packs ausgeben. Für EA kann es natürlich nicht besser laufen.
    1. Avatar von KlOis
      KlOis -
      Den Ultimate Kram fand ich schon immer boring!
      Der Karriere Modus ist IMO entscheidend neben dem Gameplay
    1. Avatar von CrOaT85
      CrOaT85 -
      Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
      Den Ultimate Kram fand ich schon immer boring!
      Der Karriere Modus ist IMO entscheidend neben dem Gameplay
      Den Karriere Modus finde ich auch toll und das ganze drum herum, zu managen zu spielen, zu transferieren usw, nur habe ich keine Motivation gegen den Computer zu spielen!
      Ultimate Team nervt auch, weil man eine beschissene Chemie herstellen muss und zig packs kaufen muss um sein Team zu haben.

      Warum kann man nicht einfach nach seinen Lieblingsspielern aufstellen, egal ob Premier League, BuLi oder Liga bbva und je länger man mit seinem Team spielt desto besser wird die Chemie. Wie in echt!

      Pes 2011 und die Meister Liga damals auf der PS3 habe ich von September bis Juni gespielt.
      Seitdem war die Motivation nie wieder da.
      Jetzt hat aber auch Pes diesen Scheiss Zufalls Modus entwickelt.
      Wenn also Fifa 16 vom fußballerischen nicht besser wird, dann weiß ich echt nicht was ich dieses Jahr spielen werde.
    1. Avatar von errorchief
      errorchief -
      Zitat Zitat von CrOaT85 Beitrag anzeigen
      Den Karriere Modus finde ich auch toll und das ganze drum herum, zu managen zu spielen, zu transferieren usw, nur habe ich keine Motivation gegen den Computer zu spielen! [...]
      Ich hab ja Hoffnung. Bei Madden hat EA den Franchisemodus auch sehr gut hinbekommen. Man kann da als Pro, Trainer oder Manager spielen und das ganze dann noch zusammen mit Freunden, bzw. halt gegen sie.
      Wenn die so die Karriere bei FIFA hinbekommen wär das ein Traum.
    1. Avatar von CrOaT85
      CrOaT85 -
      Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
      Ich hab ja Hoffnung. Bei Madden hat EA den Franchisemodus auch sehr gut hinbekommen. Man kann da als Pro, Trainer oder Manager spielen und das ganze dann noch zusammen mit Freunden, bzw. halt gegen sie.
      Wenn die so die Karriere bei FIFA hinbekommen wär das ein Traum.
      Vorausgesetzt die Freunde spielen Karriere [emoji23][emoji23]
    1. Avatar von KlOis
      KlOis -
      Ich spiele lieber gegen die KI als gegen 16 jährige Kiddies