• Fanboy- Krieg! Nutzen oder Fluch?

    Liebe Freunde der gepflegten Spielewelt,
    Fanboy- Kriege gibt es in der Videospieleszene schon recht lange.
    Schon in den 90ern begann dieses Verhalten, als Nintendo Super Mario am Start hatte und Sega ihren Sonic ins Spiel brachte.




    Quelle: Games Aktuell

    Auch vor dem PC machte der Fanboy- Krieg nicht halt.

    AMD VS Intel

    https://www.xbox-passion.de/news/attachments/32733-amd-vs-intel.jpg/


    AMD vs Nvidia

    https://www.xbox-passion.de/news/attachments/32734-amd-vs-nvidia.jpg/



    Call of Duty vs Battlefield.

    https://www.xbox-passion.de/news/attachments/32735-8wgi5-1.jpg/


    Also, wie ihr seht, gibt es diesen schon recht lange.
    Noch länger gibt es diese Kriege in der Autobranche, z. B. BMW vs.Audi, VW vs Opel etc…

    Aber warum verhalten sich viele Fans so?
    Ich denke, dass da eine große Portion an Selbstverliebtheit dazu gehört.
    Jeder liebt das, was er hat, welches ihm viel Geld gekostet hat.
    Dies wird dann jedoch übertrieben verteidigt.
    Weniger betroffen sind Menschen, die sich nicht auf eine Konsole festgelegt haben, sondern die Vorzüge der einzelnen Konsolen nutzen.

    Und warum ist es gerade bei der Computer- Konsolen- und Spielebranche so?
    Tja, das ist schwierig.
    Meiner Meinung nach, ist es nicht so wie beim Film oder Buch, das man passiv genießt, sondern aktiv handelt. Und man selbst ist ja da der Held, der Besitzer oder gar der Geschädigte.

    Nutzen Firmen, wie Sony, Nintendo, MS etc. diese „Kriege“ aus?
    Ja, das tun sie definitiv.
    Beispiel ist der Shitstorm bei der Xbox One Vorstellung, bez. Onlinezwang und DRM.
    Sony mit Ihrem tollen Video zum Spieletausch- Weiterverkauf.




    MS ist da geschickter und gibt den „guten Verlierer“, beglückwünscht Sony und versucht immer gut dazustehen.


    Guter Cop / böser Cop.


    https://www.gamepro.de/artikel/god-o...n,3328495.html

    https://www.play3.de/2009/03/03/micr...zu-killzone-2/
    Und man findet mehr!

    Sind also MS und Xboxler die Fairer(en) Firma / Spieler?
    Soll es so wirken?

    Auch BF und COD Fans geben sich nix.
    BF das eindeutig erwachsenere Spiel?
    Weniger Kiddies?
    COD – Alte Grafikengine, nix neues.
    BF Fans sind ja langsam und Camper
    Die Liste ist lang.

    Wo findet man diese Auseinandersetzungen?
    Hauptsächlich finden Diese Kriege auf dem örtlichen Schulhof, Facebook, Foren und sogar am Arbeitsplatz, ja richtig gelesen, am Arbeitsplatz statt.

    Gerade Foren sind stark davon belastet.
    Davon besonders Diese, die sich nicht auf eine Konsole spezialisiert haben, sondern auch auf Andere.
    Oder wie bei uns, wo es div. Threads und Unterforen für andere Konsolen gibt.
    Besonderes „Fan- o -men“ sind Diejenigen, die sich beschweren, wenn man im Xbox- Bereich vom „Gegenlager“ kritisiert wird, das Gleiche aber dann im, z.B. Playstation- Bereich (oder umgekehrt) machen.
    Ist man da auf der richtigen Seite, nur weil man sich in einem heimischen Forum befindet?
    Zählt die andere Meinung da weniger?
    Die Anderen stören ja nur und man selbst darf sich alles rausnehmen, schließlich ist man ja in seinem Reich und da haben Fans anderer Hersteller nix zu suchen?!

    Tja, liebe Freunde der gepflegten Spielewelt, was denkt ihr?
    Ist dieser ganze Fanboy- Krieg sinnvoll?
    Nützlich?
    Nervig?
    Wer hat sich dabei schon mal ertappt? <- Ich mich definitiv!
    Wie kann man was ändern?
    Sollte man was ändern?

    Schreibt mir mal Eure Ideen, Meinungen und vielleicht auch Beispiele!
    Freu mich von Euch zu lesen!

    Euer Boarder!!!


    Info: Dieser Bericht spiegelt nur meine Meinung wieder und ist nicht wissenschaftlich und medizinisch belegt!
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Fanboy- Krieg! Nutzen oder Fluch?

    ?
    « Just Cause 4 - Interaktive Map zeigt die große SpielweltXbox One kann jetzt mit Alexa gesteuert werden »
    Ähnliche News zum Artikel

    Fanboy- Krieg! Nutzen oder Fluch?

    Kommentare 45 Kommentare
    1. Avatar von Iceman8312
      Iceman8312 -
      Zitat Zitat von SamFlynn Beitrag anzeigen
      die playsi ist kein müll.
      Bei Penny bin ich mir sicher das er es ironisch meint

      Dann müsste man noch unterscheiden ob es eine subjektive oder objektive Aussage ist. Subjektiv betrachtet darf er ja diese Meinung haben
    1. Avatar von the-sunny1991
      the-sunny1991 -
      Also ich mag die Xbox finde auch den PC okay und würde mich über ne PS4 nicht beklagen, es muss halt jeder selber wissen was das richtige für ihn ist, aber was mir derzeit ganz arg auffällt das man z.B für den PC für ältere Spiele kaum Mitspieler findet, vll ist das mittlerweile auf den Konsolen genauso.

      Nur ich brauch doch die andere Konsole nicht schlecht reden weil mir beispielsweise die Xbox genau das bietet was ich möchte und ich damit zufrieden bin.

      Was ich an den Konsolen bevorzuge ist einfach Spiel kaufen installieren spielen und beim Rechner verbringe ich schon ca 10 Minuten in der Config weil das Spiel ständig meint zu Crashen.
    1. Avatar von KumbaYaMyLord
      KumbaYaMyLord -
      Dürfen gerne alle mal rüber kommen.

      XBOX Chapter wartet
    1. Avatar von Sunyracer
      Sunyracer -
      Dieses ganze Gehabe um den sogenannten Konsolen krieg ist zumindest äußerst unterhaltsam. Das wars aber auch schon.

      Gesendet von meinem BND-L21 mit Tapatalk
    1. Avatar von KumbaYaMyLord
      KumbaYaMyLord -
      Zitat Zitat von Sunyracer Beitrag anzeigen
      Dieses ganze Gehabe um den sogenannten Konsolen krieg ist zumindest äußerst unterhaltsam. Das wars aber auch schon.

      Gesendet von meinem BND-L21 mit Tapatalk
      Ich bekomme nicht mehr viel mit und wenn... Argumente sind ausgetauscht, jeder bleibt bei seiner Lieblingskonsole oder hat verschiedene, der Rest ist doch mimimimi oder die letzten Zuckungen der PCler