• DOOM - Technik, Gameplay und SnapMap

    Die Kollegen von der Game Informer konnten Bethesda besuchen und haben dabei viele Informationen zum kommenden DOOM erhalten.


    • Auf dem Waffenrad sind die Kettensäge und die BFG nicht zu finden, weil sie nur in ganz bestimmen Situationen im Spiel zum Einsatz kommen. Die Kettensäge wird auf dem Controller dann durch eine Druck nach unten auf dem Digi-Kreuz ausgewählt, während die BFG auf der X-Taste abgelegt ist.
    • Die Kettensäge tötet die meisten Feinde sofort. Bei den größeren Gegnern (Mancubus) braucht sie länger.
    • Für die Waffen gibt es Modifizierungen: Die Geschosse des Raketenwerfers lassen sich beispielsweise mit einer Fernzündung ausstatten.
    • Handlung: Dr. Olivia Pierce taucht in einem Video auf und sagt, dass sie Dämonen eines religiösen Kults entfesselt hat.
    • Schauplätze: Lazarus Facility, Martian Surface, Titan's Realm, uvm. Die Hölle soll sehr viel mehr vertikales Spielen erlauben als die recht "flachen" Levels der UAC (Union Aerospace Corporation) in DOOM und DOOM II.
    • Wie viele Gegner gleichzeitig auf dem Bildschirm sind, wird nicht gesagt. Die Entwickler beschreiben die Szenarien aber als "Dämonen-Lawine" und "Blutbad".
    • Es gibt - wie zuvor - farbige Schlüsselkarten um Geheimnisse zu lüften. Auch beim zurücklaufen in bereits besuchte Level-Abschnitte sollen die Spieler auf Geheimnisse stoßen.
    • Der Spieler baut seinen Charakter ständig auf, kann so die Waffen schneller wechseln oder nachladen, mehr Munition verstauen, mehr Lebensenergie besitzen, usw.
    • Mit dem Perk "Runes" läuft der Spieler nach einer Nahkampfattacke für kurze Zeit sehr schnell.
    • Die Feinde besitzen Schwachstellen: Der Pinky Demon ist vorne stärker gepanzert und von hinten leichter verwundbar.
    • Ein neuer Feind ist offenbar der "Summoner", zu dem keine näheren Details vorliegen.
    • Die zum Einsatz kommende idTech 6 Engine ist der IdTech 5 Engine sehr ähnlich, beherrscht aber völlig neues "Physically Based Rendering" (PBR).
    • Ein Mehrspieler-Modus heißt "Warpath", der sich an Domination-Modi anlehnt.
    • Der Clan Arena Modus ähnelt "Last Man Standing" für Teams.
    • Im Multiplayer sollen mehr Waffen als im Single Player zur Verfügung stehen (darunter eine "Lightning Gun").
    • Außer "Doom SnapMap" soll es wohl keine weiteren Mod Tools geben.
    • Mittels SnapMap wurden bereits einige Spielmodi entworfen: Tower Defense, einige Single-Player Missionen, VIP Eskortierungen, Racing Challenges.
    • Die KI der Feinde soll sich via SnapMap bis zu einem bestimmten Grad beeinflussen lassen.
    • Alle mit SnapMap erstellten Inhalte lassen sich auf SmartHub tauschen und teilen. Spieler finden dort verschiedene Kategorien (z.B. die am meisten gespielten oder am besten bewerteten Inhalte, Nutzerprofile, usw.).
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    DOOM - Technik, Gameplay und SnapMap

    ?
    « DOOM - Screenshots und ArtworksFinal Fantasy XV - Warp-Punkte und Kampf-Modi »
    Ähnliche News zum Artikel

    DOOM - Technik, Gameplay und SnapMap

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Spy
      Spy -
      Einige Sachen hören sich interessant an, bin auf die Umsetzung gespannt.
      Das war ja in Rift so geil: schön 4 granaten an den gegner kleben und wenn er weg läuft zünden
      Oder ein schöner Jailbreak Mod mit snap map, wenn das überhaupt geht.
      Hach , warum ist warten so Scheisse ? Dann steigt die Vorfreude so stark , dass man am ende doch enttäuscht ist