• Cities: Skylines ab April im Game Pass enthalten

    Microsoft hat bei Inside Xbox bekannt gegeben, das die Städtebau Simulation Cities: Skylines ab April Bestandteil des Game Pass sein wird.
    Erst letzte Woche bekam das Spiel neue Zusatzinhalte das u. a. den Mod Support auf der Xbox mit sich brachte.



    Der Game Pass beinhaltet ca. 100 Spiele und kann für 9.99Euro /Monat erworben werden.


    Quelle: Twitter
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Cities: Skylines ab April im Game Pass enthalten

    ?
    « Fable Fortune - GewinnspielCrossplay: Für Fortnite bestätigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Cities: Skylines ab April im Game Pass enthalten

    Xbox Game Pass - The Division , Elder Scrolls Online und Fallout 4 im Abo
    Microsoft gab auf der E3 bekannt, dass The Division, Elder Scrolls Online und Fallout 4 ab sofort im Game Pass enthalten sind.... mehr
    Xbox Game Pass: 4 weitere Titel werden Ende Mai entfernt
    Wie wir bereits berichteten, werden Ende Mai einige Spiele aus dem Game Pass entfernt. Wie nun bekannt wurde, werden 4 weitere... mehr
    Cities: Skylines erhält Update
    Wie Paradox Interactive nun bekannt gibt, steht ab sofort ein umfangreiches Update bereit, welches das Aufbauspiel Cities:... mehr
    XBox Game Pass - Ende Mai 2018 werden 21 Titel entfernt
    Wie Microsoft bekannt gab, werden Ende Mai 2018 21 Titel aus der Liste der im Xbox Game Pass spielbaren Spiele entfernt. Dies... mehr
    Cities: Skylines: Natural Disasters DLC erscheint auf der Xbox One
    Für die beliebte Städtebausimulation Cities:Skylines erscheint eine neue Erweiterung auf der Xbox One. Mit der Natural Disasters... mehr
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von DungeonKeeper78
      DungeonKeeper78 -
      Hab das Spiel jetzt dank des Game Pass endlich mal auf der Xbox anzocken können. Die Steuerung hat mich zwar doch positiv überrascht, aber ich bleibe dabei: Ohne Maus sind solche Spiele nichts für mich auf der Konsole.