• Assassin's Creed Syndicate - PS4 erhält exklusive Inhalte

    Ubisoft hat offiziell mitgeteilt das die PlayStation 4-Fassung vom kommenden Assassin's Creed Syndicate exklusive Inhalte besitzen wird.


    Die Spieler werden aufgefordert, "The Dreadful Crimes" zu untersuchen. Hiebei handelt es sich um eine Reihe von eigenartigen Morden, die im viktorianischen London passieren.

    Die 10 exklusiven Missionen sind inspiriert von den Penny Dreadful Stories, wöchentlich erschienene Taschenromane über fiktive Verbrechen, die bei der Arbeiterklasse des 19. Jahrhunderts höchst beliebt waren. Spieler finden Hinweise und befragen zahlreiche Zeugen, während sie die Geschichten aus der Feder viktorianischer Detektivstory-Autoren erleben.

    Die Missionen werden als Jacob oder Evie Frye ab dem Tag der Veröffentlichung von Assassin's Creed Syndicate spielbar sein.

    Assassin's Creed Syndicate erscheint am 23.10.2015 u.a. für Xbox One.
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Assassin's Creed Syndicate - PS4 erhält exklusive Inhalte

    ?
    « Paranormal Activity VR - Offiziell angekündigtJust Cause 3 - Termin + Video von der E3 »
    Ähnliche News zum Artikel

    Assassin's Creed Syndicate - PS4 erhält exklusive Inhalte

    FIFA 18 - Mehr Münzen in Ultimate Team verdienen
    Der beliebteste Modus in FIFA dürfte mit Abstand FIFA Ultimate Team (FUT) sein. Seit Jahren begeistert dieser Modus Jung und Alt.... mehr
    Xbox One - Das Herbst-Update kommt
    Larry "Major Nelson" Hryb stellte in einem neuen Video das kommende Herbst-Update vor. Zu sehen ist die neue App Xbox Assist,... mehr
    Project Cars 2 - Patch 2 verfügbar
    Bandai Namco und die Slightly Mad Studios haben Patch 2 für Project Cars 2 veröffentlicht. Zu den Optimierungen zählen u. a. die... mehr
    Life Is Strange: Before The Storm - Episode 2 erscheint am 19.
    Die zweite Episode von Life Is Strange: Before The Storm erscheint am 19. Oktober. Passend dazu, gibt es auch ein neues Video. ... mehr
    Xbox One S - Drei neue Bundles angekündigt
    Microsoft hat drei neue Xbox One S Bundles angekündigt, die noch im Herbst erscheinen sollen. Alle Bundles sind zum Preis von 279... mehr
    Kommentare 11 Kommentare
    1. Avatar von shaitan
      shaitan -
      ärgerlich :\ dämpft irgendwie meine vorfreude auf das spiel neben der tatsache das unity zwar gut war aber in meiner persönlichen rangliste der creed spiele mit teil 1 unten steht.
      naja was solls.... übrigens:

      Penny Dreadful gibt es auch als serie.... falls noch nicht bekannt (: sehr makaber und verdammt gut mit einer tollen eva green in der hauptbesetzung
    1. Avatar von Pointer
      Pointer -
      Gab es bei den Ubisoft-Spielen nicht schon immer extra Missionen für die PS4-Spieler. Kann mich erinnern, dass es bei Watch Dogs und AC4 so war. Allerdings haben mich die Missionen wenn überhaupt eine Stunde beschäftigt, also eigentlich nicht der Rede wert.
    1. Avatar von shaitan
      shaitan -
      mir gehts um das setting der missionen. generell spricht mich das setting in dem teil der serie sehr an und ich hoffe inständig das ubisoft keinen mist baut.
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Einfach nur bescheuert...
      Ständig dieser Murks in Multis,Multis sollten einfach für jede Plattform gleich sein.
    1. Avatar von KumbaYaMyLord
      KumbaYaMyLord -
      Zitat Zitat von xKingTidusx Beitrag anzeigen
      Einfach nur bescheuert...
      Ständig dieser Murks in Multis,Multis sollten einfach für jede Plattform gleich sein.

      Richtig. Glaube aber auch das wird nur werbetechnisch aufgebläht. Wer kauft denn ein Game wegen exklusiver Zusatzinhalte? Kenne keinen. Man nimmt es mit, als extra, aber sonst? Sack Reis
    1. Avatar von TTC_Baxter
      TTC_Baxter -
      Warum?
      Ich bezahle doch genausoviel wie ein PS 4 User oder?
      Naja nach Unity wirds eh im bestfall ein 20-30 E Kauf.
    1. Avatar von RaZaMb
      RaZaMb -
      Naja, wenn man beide Konsolen hat würde ich schon zu der Version mit mehr Inhalt greifen.
      Aber grundsätzlich ist diese gekaufte Exklusivität echt scheiße und da ist MS mit Tomb Raidet auch nicht besser.
    1. Avatar von RememberReach
      RememberReach -
      Ich hab mich jedes Jahr noch irgendwie durchgemogelt und mir das aktuelle AC geholt. Jetzt ist endgültig schluss.

      Für 70€ bekommt man keinen Mehrspieler und keinen Koop mehr, da reicht auch nicht der Singleplayer mit seiner sicherlich wieder sau flachen Story und exakt den selben Animationen wie in Unity aus. Und wenn ich dann sehe das ich für mein Geld noch weniger bekomme dann wars das.

      AC wird das erste mal seit 2010 nicht zum launch geholt ... und eigentlich hätte meine Entscheidung schon viel früher kommen sollen.


      (Selbiges gilt für Destiny, der Umfang ist für den Preis schon sehr dürftig und dann erhält man auf der Xbox noch weniger .... Danke Bunige, ich bin Stolz wie bolle eure Spiele bis hin zu Marathon gekauft zu haben ...)
    1. Avatar von Ali-mente
      Ali-mente -
      Ich finds gut das Ubisoft den kompletten Multiplayer Part rausnimmt.AC war und ist ein Singleplayer Game.Leider kommen in der Zeit Spiele die in meiner Liste weiter oben stehen,daher werd ich den neuen Teil nächster Jahr nachholen.Da spar ich mir dann auch paar Euros.
    1. Avatar von TTC_Baxter
      TTC_Baxter -
      Ich frag mich wirklich wie viele es nach Unity im ersten Monat wirklich kaufen...
      Der Image Schaden ist definitiv da und eine Pause in diesem Jahr hätte der AC Reihe sicher gut getan.
    1. Avatar von Donalt001
      Donalt001 -
      Zitat Zitat von Ali-mente Beitrag anzeigen
      Ich finds gut das Ubisoft den kompletten Multiplayer Part rausnimmt.AC war und ist ein Singleplayer Game.Leider kommen in der Zeit Spiele die in meiner Liste weiter oben stehen,daher werd ich den neuen Teil nächster Jahr nachholen.Da spar ich mir dann auch paar Euros.
      Der Multiplayer in Assassins Creed: Brotherhood ist eigentlich ziemlich gut, innovativ und underrated.

      Ab AC3 hat der Multiplayer natürlich auch irgendwann genervt und Koop war in Unity einfach nur so hingerotzt. Trotzdem war das Grundprinzip spaßig und man hatte noch nach dem Singleplayer Spaß = Mehrwert.