• Xbox Game Studios: Spiele erscheinen nicht Exklusiv im Microsoft Store

    Microsoft hat in den letzten Monaten in viele neue eigene Studios investiert.
    Doch wie das Unternehmen nun bekannt gegeben hat, werden die Spiele der eigenen Studios nicht Exklusiv im Microsoft Store vertrieben werden. Sprich, ihr könnt die Spiele nicht nur auf den Xbox Konsolen und dem Microsoft Store kaufen, sondern auch in anderen Stores.



    Eine der unterstützten Plattformen wird Steam sein. Dort wird Microsoft in kommender Zeit mehrere Spiele der Xbox Game Studios veröffentlichen. Darunter sind u.a. alle bisherigen Age of Empires Spiele.
    Doch auch kommende Neuerscheinungen sollen auf Steam veröffentlicht werden. Einer der Titel wird Gears 5 sein.

    Dabei sollen alle Spiele von Microsoft über Crossplay verfügen. Das heißt, das alle Spieler der unterschiedlichen Plattformen zusammen spielen können. Unabhängig davon wo ihr das Spiel gekauft habt.
    Auch eure Xbox Freundesliste inklusive Party Chat soll euch auf allen Plattformen zur Verfügung stehen.

    Ob jedoch alle zukünftigen Microsoft Spiele wie z.b. Halo Infinite auch in anderen Stores veröffentlicht werden, ist noch unklar. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr hoch.

    Außerdem erhält der Microsoft Store von Windows eine Unterstützung für Win32 Anwendungen.
    Weitere Infos soll es auf der kommenden E3 geben.

    Quelle: Polygon

    Microsoft hat also in Zukunft nicht vor, seine Spiele Exklusiv zu verkaufen.
    Was haltet ihr von dem Weg den Microsoft hier einschlägt?

    Schreibt uns mal eure Meinung zu dem Thema.




    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xbox Game Studios: Spiele erscheinen nicht Exklusiv im Microsoft Store

    ?
    « THQ Nordic kauft Piranha Bytes │ - »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox Game Studios: Spiele erscheinen nicht Exklusiv im Microsoft Store

    Neue Xbox - Gerüchte zur Hardware & Preis
    Die neue Xbox (Two) ist im Anmarsch. Unter den Codenamen Lockhart und Anaconda wird es auch weiterhin potente Hardware in der... mehr
    Inside Xbox Ausgabe am 5. Februar
    Heute Abend um 23 Uhr deutscher Zeit gibt es die nächste Ausgabe von Inside Xbox. Dabei könnt ihr Neuigkeiten zu... mehr
    Xbox Live bald auf Nintendo Switch sowie Mobile Devices nutzbar!
    Wie Microsoft nun bekannt gab, wird es für Entwickler mit dem neuen cross-plattform DevKit möglich sein Xbox Live auch auf der... mehr
    Super Bowl 2019 - Microsoft rückt barrierefreies Gaming in den Fokus
    Microsoft hat den Super Bowl TV Werbespot veröffentlicht. Kernpunkt ist der Xbox Adaptive Controller. mehr
    Microsoft: Zukunftspläne für die Marke Xbox
    Microsoft hat große Pläne mit seiner Gaming Sparte bzw. seiner Xbox Sparte. Das Unternehmen sieht sich für die Zukunft stark... mehr
    Kommentare 23 Kommentare
    1. Avatar von xKingTidusx
      xKingTidusx -
      Microsoft kauft Steam, Boarder, der erste April ist schon vorbei. [emoji23]

      Gesendet von meinem HTC U11 plus mit Tapatalk
    1. Avatar von Boarder76
      Boarder76 -
      Naja, wenn die jetzt schon zusammenarbeiten.
      Der MS Store am PC ist ne Katastrophe. Die tun aber auch nix daran.
      Also besorgen sie sich jemanden der es kann!
      Ob koop oder kauf der beiden Firmen, abwarten.
    1. Avatar von Iceman83
      Iceman83 -
      Ich hoffe nur das Microsoft schnell klar kommuniziert in welchen Stores die ihre Spiele verkaufen wollen. Sprich, bleibt es dabei das nur auf dem PC die eigenen Spiele auch in anderen Stores angeboten werden?

      Oder plant Microsoft diese auch im Playstation Store anzubieten? Kommt vielleicht der Game Pass auf die Playstation?

      Sollte das eintreten, dann würde ich mir nochmal genau überlegen welche Hardware ich mir kaufe.
      Aber halt nur wenn ich keine Abstriche machen müsste. Sprich nicht nur Streaming sondern richtiger Installation. Mit Xbox Freundesliste und Party Möglichkeit.

      Aber ich bezweifle das Sony das zulassen würde. Der Xbox Live Dienst wäre denke dann für Sony zu stark auf der PlayStation präsent.

      Wobei die Hardware/ Controller auch mit eine Rolle spielen für welche Konsole ich mich entscheide