• Xbox Live bald auf Nintendo Switch sowie Mobile Devices nutzbar!

    Wie Microsoft nun bekannt gab, wird es für Entwickler mit dem neuen cross-plattform DevKit möglich sein Xbox Live auch auf der Nintendo Switch bzw. dem PC und Smart Devices zu nutzen.



    Die Neuigkeit stammt aus dem Terminplan der GDC 2019 die vom 18-22 März stattfinden wird.


    Nintendo Switch Besitzer könnten daher neben den Achievements bei Minecraft auf viel mehr Zugriff auf Xbox Live hoffen. Ziel soll es sein die "Barrieren für Entwickler aufzuheben" indem man Xbox Live von 400 Mio. Geräten auf über 2 Mrd. ausweitet.


    Auch wenn es bisher keine weiteren Einzelheiten zum Umfang gibt, wird auf der GDC Seite beschrieben wie Spieler die Möglichkeit erhalten werden Zugriff auf Ihre Achievments, Freundeslisten, Clubs und mehr auf "fast jedem Schirm" zu erhalten.

    Microsofts Präsentation trägt den Namen: Xbox Live: Growing & Engaging Your Gaming Community Across iOS, Android, Switch, Xbox and PC"

    Weitere Einzelheiten hierzu werden wohl noch auftauchen wenn das Event näher rückt.

    Auf jeden Fall ein interessantes Thema.

    https://schedule.gdconf.com/session/...crosoft/865429
    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Xbox Live bald auf Nintendo Switch sowie Mobile Devices nutzbar!

    ?
    « Crackdown 3: Neues Gameplay aus Kampagne und MultiplayerApex Legends: Neues F2P Battle Royale von den Titanfall Machern »
    Ähnliche News zum Artikel

    Xbox Live bald auf Nintendo Switch sowie Mobile Devices nutzbar!

    Inside Xbox Ausgabe am 5. Februar
    Heute Abend um 23 Uhr deutscher Zeit gibt es die nächste Ausgabe von Inside Xbox. Dabei könnt ihr Neuigkeiten zu... mehr
    Microsoft: Zukunftspläne für die Marke Xbox
    Microsoft hat große Pläne mit seiner Gaming Sparte bzw. seiner Xbox Sparte. Das Unternehmen sieht sich für die Zukunft stark... mehr
    Forza Horizon 4 - Grafik-Vergleich zwischen der Xbox One und X
    Forza Horizon 4 auf der guten alten Xbox One, oder sollte es besser die Xbox One X sein? In diesem Video wurde die Grafik... mehr
    PUBG - Grafik-Downgrade für die Xbox One X
    Die Entwickler von Playerunknowns Battlegrounds haben mittgeiteilt, das die Xbox One X am 18. September einen Hotfix erhält, der... mehr
    Xbox One kann jetzt mit Alexa gesteuert werden
    Xbox Insider dürfen den neuen Alexa-Skill ausprobieren. Dadurch lässt sich die Xbox One über kompatible Geräte mit Spracheingabe... mehr
    Kommentare 33 Kommentare
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Zitat Zitat von Rick Grimes Beitrag anzeigen
      PSN erwirtschaftete alleine mehr Gewinne als die gesamte XBox Sparte bei MS und Nintendo ZUSAMMEN.
      Das musst du mit Zahlen bzw. Quellen belegen bitte!

      Umsatz ja aber Gewinn???

      Und bezüglich dem eigenen Onlinedienst sag ich weiterhin: NÖ warum?

      Die Kosten die MS bzw. PSN über Jahrzehnte für den Onlinedienst so wie er jetzt besteht gezahlt hat will ich nicht wissen, wieso also nicht darauf aufbauen?

      Klar das man vielleicht irgendwann selbst was erstellt, jedoch müsste man dafür so viel Geld in die Hand nehmen das es für mich eher wirtschaftlicher erscheint auf einen bestehenden Dienst aufzubauen. Zumal mit Cross Play bald eh alles "verschwimmen" wird.

      Sony und MS muss halt auch aufpassen. die großen Publisher haben selbst auch die Möglichkeit eigene Onlinedienste aufzubauen und dann kann dieser so riesige Bereich schnell ganz uninteressant für den Anwender werden!

      MS versucht hier schon entgegen zu wirken mit dem Game Pass. Sony ist hier meiner Meinung nach noch viel zu gelassen.
    1. Avatar von Rick Grimes
      Rick Grimes -
      Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
      Das musst du mit Zahlen bzw. Quellen belegen bitte!

      Umsatz ja aber Gewinn???

      Und bezüglich dem eigenen Onlinedienst sag ich weiterhin: NÖ warum?

      Die Kosten die MS bzw. PSN über Jahrzehnte für den Onlinedienst so wie er jetzt besteht gezahlt hat will ich nicht wissen, wieso also nicht darauf aufbauen?

      Klar das man vielleicht irgendwann selbst was erstellt, jedoch müsste man dafür so viel Geld in die Hand nehmen das es für mich eher wirtschaftlicher erscheint auf einen bestehenden Dienst aufzubauen. Zumal mit Cross Play bald eh alles "verschwimmen" wird.

      Sony und MS muss halt auch aufpassen. die großen Publisher haben selbst auch die Möglichkeit eigene Onlinedienste aufzubauen und dann kann dieser so riesige Bereich schnell ganz uninteressant für den Anwender werden!

      MS versucht hier schon entgegen zu wirken mit dem Game Pass. Sony ist hier meiner Meinung nach noch viel zu gelassen.
      Danke für den Hinweis. Gemeint sind Einnahmen. War schlampig übersetzt von mir. Und trotzdem: Mehr als beeindruckend.

      Der Dienst muss genauso wenig wie das PSN oder XBLive von heute auf morgen stehen. Die haben ja (noch) Zeit. Also, weshalb sollte sich Nintendo in ein Abhängigkeitsverhältnis begeben und eine Cashcow aufgeben? Macht ganz einfach keinen Sinn.

      Selbst wenn (für mich das am meisten künstlich aufgebauschte Thema der letzten Jahre) Crossplay wichtiger werden würde (wo mit konkurrierenden Stores sogar am PC eine gegenteilige Entwicklung, zumindestens in Tendenzen, ersichtlich wird) ist ein eigener Onlinedienst zwingend nötig.

      Wir werdens eh sehen. Für mich wäre aus Sicht Nintendos eine Anbindung an XBLive der Supergau.
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von Rick Grimes Beitrag anzeigen
      Danke für den Hinweis. Gemeint sind Einnahmen. War schlampig übersetzt von mir. Und trotzdem: Mehr als beeindruckend.
      Einnahmen=Umsatz... Also klärt das jetzt nix auf, von Umsatz haste ja vorher schon geredet.
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Zunächst einmal finde ich es wieder blöd wenn jemand sich nur über andere lustig macht oder in schlechtes Licht rücken will. Das bringt uns hier nicht weiter.

      Zu Ricks Aussage:

      Also ich bin schon der Meinung das NIntendo jetzt mal liefern muss. Online Service wurde bereits zum Start angekündigt und ist seit Mitte 2017 verfügbar. Seit September letzten Jahres kostet das Ganze und man bekommt bisher nur Onlinesaves und NES Spiele als wirklichen Mehrwert. OK man darf Spiele Online spielen aber mehr ist da nicht.

      Nun hat Nintendo vermeldet das man 8 Mio. Abos hat. Also schon recht gut was erwirtschaftet. Daher bin ich der Meinung jetzt muss was passieren!

      Ob die das über Xbox Live oder selbst machen ist mir da als Anwender schnurz.

      Ich gebe in dieser Hinsicht Nintendo noch Zeit bis September da läuft mein Jahresabo ab. Wenn da nicht mehr geht werde ich das nicht mehr verlängern und Onlinegaming ist für mich auch in Hinblick auf die Spiele dann für Nintendo fehlgeschlagen.
    1. Avatar von Rick Grimes
      Rick Grimes -
      Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
      Einnahmen=Umsatz... Also klärt das jetzt nix auf, von Umsatz haste ja vorher schon geredet.
      Nein? Vorher schrieb ich von Gewinn. Umsatz ist aber nicht Gewinn. 😉

      Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
      Zunächst einmal finde ich es wieder blöd wenn jemand sich nur über andere lustig macht oder in schlechtes Licht rücken will. Das bringt uns hier nicht weiter.

      Zu Ricks Aussage:

      Also ich bin schon der Meinung das NIntendo jetzt mal liefern muss. Online Service wurde bereits zum Start angekündigt und ist seit Mitte 2017 verfügbar. Seit September letzten Jahres kostet das Ganze und man bekommt bisher nur Onlinesaves und NES Spiele als wirklichen Mehrwert. OK man darf Spiele Online spielen aber mehr ist da nicht.

      Nun hat Nintendo vermeldet das man 8 Mio. Abos hat. Also schon recht gut was erwirtschaftet. Daher bin ich der Meinung jetzt muss was passieren!

      Ob die das über Xbox Live oder selbst machen ist mir da als Anwender schnurz.

      Ich gebe in dieser Hinsicht Nintendo noch Zeit bis September da läuft mein Jahresabo ab. Wenn da nicht mehr geht werde ich das nicht mehr verlängern und Onlinegaming ist für mich auch in Hinblick auf die Spiele dann für Nintendo fehlgeschlagen.
      Mit denselben Problemen hatten auch XBLive und PSN zu Beginn zu kämpfen. Sowas geht halt nicht von jetzt auf gleich und benötigt Zeit und Geld. Wenn ich mir aber ansehe, wie sich MS und Sony daran jetzt eine goldene Nase verdienen, dann sehe ich auch das Potenzial bei Nintendo. BigN hinkt in dem Bereich hinterher, dass kann sich jedoch schnell ändern. Nintendo hat prall gefüllte Kassen und kann es sich leisten in einen Dienst zu investieren, der in Zukunft äußerst rentabel wird. Da wäre man ja dumm, jetzt das Geld an MS abzudrücken, statt in den eigenen Service zu stecken.

      Aber wie gesagt: Wir werden sehen. 😉
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Keine Frage, nur bin ich hier realistisch und sage auf die Schnelle bekommt das Nintendo nicht hin bzw. hat sich bei der Entwicklung der Switch noch keinen Kopf über irgendwas anderes gemacht außer der Konsole (meine das auch irgendwo mal gelesen zu haben).

      Ich sehe halt nicht wie Nintendo, selbst wenn man einen Haufen Geld in die Hand nimmt einen Service aufbauen will und das noch in diesem Jahr. Denn wie gesagt es wird jetzt einfach Zeit die Switch ist jetzt seit 2 Jahren auf den Markt und irgendwann zieht das Argument, Xbox Live & PSN brauchten auch Jahre bis die den Stand von heute hatten.

      Die Leute wollen Ergebnisse sehen. Deswegen bin auch gespannt was MS plant und was Nintendo zulässt.
    1. Avatar von DeinTeddybaer
      DeinTeddybaer -
      Meiner Meinung nach lohnt sich das bei Nintendo aber erst, wenn sie auch viele 3rd Party Titel anbieten können. Egal ob nun durch Streaming oder stärkere Hardware.
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
      Meiner Meinung nach lohnt sich das bei Nintendo aber erst, wenn sie auch viele 3rd Party Titel anbieten können. Egal ob nun durch Streaming oder stärkere Hardware.
      Geb ich dir recht, das einzige Spiel das ich auf der Switch wirklich online gespielt hab war Splatoon und Fortnite und für Fortnite brauch man nicht mal die Onlinemitgliedschaft
    1. Avatar von MisterCrushy
      MisterCrushy -
      Wird sich Sony sowieso wieder Quer stellen, egal, Nintendo und Microsoft verstehen sich ja recht gut und haben schon öfter Andeutungen gemacht.
      Ich würde ein Mario auf der Xbox begrüßen, ebenso auch ein Forza oder Gears of War auf der Switch.
      Evtl. löst sich der Konsolenkrieg dann endlich auf.
      Zumal es doch viel geiler wäre, wenn man nicht mehr auf Exclusives achten muss, sondern auf jedem Gerät (XBOX, Switch, PS4 und PC) das zocken kann, was man will.
    1. Avatar von Iceman8312
      Iceman8312 -
      Zitat Zitat von MisterCrushy Beitrag anzeigen
      Wird sich Sony sowieso wieder Quer stellen, egal, Nintendo und Microsoft verstehen sich ja recht gut und haben schon öfter Andeutungen gemacht.
      Ich würde ein Mario auf der Xbox begrüßen, ebenso auch ein Forza oder Gears of War auf der Switch.
      Evtl. löst sich der Konsolenkrieg dann endlich auf.
      Zumal es doch viel geiler wäre, wenn man nicht mehr auf Exclusives achten muss, sondern auf jedem Gerät (XBOX, Switch, PS4 und PC) das zocken kann, was man will.
      Exklusivspiele wird es weiterhin geben. Nur eventuell nicht Hardware bezogen. Es wäre möglich das Microsft z.B. den Game Pass auf der Xbox anbietet. Es bleiben trotzdem Microsoft Exklusivspiele, allerdings auf den Dienst bezogen
    1. Avatar von Boarder76
      Boarder76 -
      Schön wenn dafür Mario auf die Xbox kommen würde.
    1. Avatar von Iceman8312
      Iceman8312 -
      Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
      Schön wenn dafür Mario auf die Xbox kommen würde.
      Da müsste aber Nintendo einen Dienst dafür anbieten.
      Glaube nicht das Mario auf die Xbox kommen wird. Zumindest nicht so schnell
    1. Avatar von MisterCrushy
      MisterCrushy -
      Mein ich ja, nicht Hardware bezogen