• Microsoft: Zukunftspläne für die Marke Xbox

    Microsoft hat große Pläne mit seiner Gaming Sparte bzw. seiner Xbox Sparte. Das Unternehmen sieht sich für die Zukunft stark aufgestellt.


    Große Pläne für E3 2019

    Laut Phil Spencer möchte Microsoft auf der diesjährigen E3 eine große Show abliefern.
    Das Unternehmen der Xbox möchte dabei nicht sparen, eher soll die E3 von Microsoft mindestens so groß werden wie man es aus den vergangenen Jahren kennt.

    Unterstützung von oben...

    Man möchte zeigen wo die Reise der Xbox hingeht. Dabei machte er auch nochmals deutlich, das der CEO von Microsoft, Satya Nadella, hinter der Marke Xbox steht. Auch über die Inhalte und Entwicklung zeigte sich der MS Chef sehr zufrieden.

    Netflix für Spiele

    Ein Thema ist der Xbox Game Pass. Microsoft möchte den Dienst zum Netflix der Spiele werden lassen. In der Vergangenheit stellte man auch schon klar, das der Game Pass auf den unterschiedlichsten Plattformen vorhanden sein wird. Microsoft möchte seine Spiele nicht auf eine Plattform beschränken. Sondern die Spiele sollen da angeboten werden, wo es die Möglichkeit gibt diese zu spielen. So soll die Reichweite der Spiele deutlich vergrößert werden.

    Auch bei neuen Studio Übernahmen legte Phil Spencer darauf wert, das diese für mehrere Plattformen entwickeln. Das Microsoft Spiele wie in der Vergangenheit nur auf einer Plattform anbietet (Konsole oder PC) wird es also nicht mehr geben. Das zeigt auch schon die Tatsache das alle Microsoft Exklusiv Spiele der vergangenen Jahre auch auf dem PC (Windows 10) angeboten werden.

    Project xCloud

    Ein nächstes großes Thema für Microsoft und der Gaming Industrie wird das Cloud Gaming sein. Auch hier arbeitet der Konzern aus Redmond an einem Dienst. Dieser hört aktuell auf den Namen Project xCloud und befindet sich noch in der Entwicklung.

    In diesem Jahr sollen erste Tests für Insider stattfinden.

    Intern testet Microsoft den Dienst schon auf mehreren Plattformen wie z.b Smartphones und Tablets. Dabei wird es möglich sein, das Gerät mit einem Xbox Controller zu verbinden.
    Aber Microsoft arbeitet auch an einem Spielspezifischen Touch-Input-Overlay. Das es soll es ermöglichen auch ohne Controller die Spiele gut spielen zu können.

    Beim Thema Cloud Gaming sind viele Spieler noch skeptisch. Auch für die Unternehmen wird dies eine schwierige Aufgabe darstellen. Aber Microsoft ist von der Infrastruktur sehr stark aufgestellt. Das Unternehmen besitzt Weltweit Rechenzentren in 140 Ländern.
    Microsoft könnte also mit seiner xCloud ein ganz großer Player im Cloud Gaming werden.

    Verschmelzen Game Pass & die xCloud?

    Eine Sache die auch durchaus möglich wäre, das der Xbox Game Pass und Project xCloud zusammen verschmelzen. Sprich, man kann auf seinem Smartphone eine Xbox Game Pass App herunterladen, und dann dank der Cloud überall seine Spiele zocken.

    Klassische Konsolen verschwinden vorerst nicht...

    Allerdings stellt das Unternehmen auch klar, das Cloud Gaming langsam wachsen muss.
    Somit plant Microsoft auch weiterhin mit klassischen Konsolen, wo die Hardware noch bei jedem im Wohnzimmer steht.


    Wie ihr seht tut sich bei Microsoft nicht nur im Bereich Exklusiv Spiele was.
    Auch bei den Diensten wird sich immer mehr tun und der Fokus auf den Game Pass ect. wird immer größer.

    Doch wie seht ihr diese Entwicklung?
    Schreibt uns eure Meinung wie ihr euch das Gaming von Microsoft in Zukunft vorstellt.


    Quelle: Microsoft,
    Windows Central

    Dir gefällt Xbox Passion und möchtest uns unterstützen? Dann verwende doch bei der nächsten Bestellung unseren Amazon-Partner-Link.
    Du würdest uns damit unterstützen und hast keinerlei Nachteile. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft: Zukunftspläne für die Marke Xbox

    ?
    « Um diese Uhrzeit startet die erste Beta von Red Dead OnlineSea of Thieves: Crossplay wird optional »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft: Zukunftspläne für die Marke Xbox

    Inside Xbox Ausgabe am 5. Februar
    Heute Abend um 23 Uhr deutscher Zeit gibt es die nächste Ausgabe von Inside Xbox. Dabei könnt ihr Neuigkeiten zu... mehr
    Xbox Live bald auf Nintendo Switch sowie Mobile Devices nutzbar!
    Wie Microsoft nun bekannt gab, wird es für Entwickler mit dem neuen cross-plattform DevKit möglich sein Xbox Live auch auf der... mehr
    Forza Horizon 4 - Grafik-Vergleich zwischen der Xbox One und X
    Forza Horizon 4 auf der guten alten Xbox One, oder sollte es besser die Xbox One X sein? In diesem Video wurde die Grafik... mehr
    PUBG - Grafik-Downgrade für die Xbox One X
    Die Entwickler von Playerunknowns Battlegrounds haben mittgeiteilt, das die Xbox One X am 18. September einen Hotfix erhält, der... mehr
    Xbox One kann jetzt mit Alexa gesteuert werden
    Xbox Insider dürfen den neuen Alexa-Skill ausprobieren. Dadurch lässt sich die Xbox One über kompatible Geräte mit Spracheingabe... mehr
    Kommentare 42 Kommentare
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Mit dem Kauf diverser größerer Studios könnten Exklusivtitel für die Xbox aber auch wieder ein Thema werden. Wobei ich immer noch nichts davon halte.

      Man sieht aber auch, dass immer mehr Titel die einst exklusiv waren nun Multi werden. Siehe Kingdom Hearts 3 oder Monster Hunter.

      Die Gründe ein Spiel exklusiv zu machen werden immer geringer. Ob das Zukunftspotential hat darauf zu setzen weiß ich nicht unbedingt. Und nur weil wir Deutschen zu blöd sind flächendeckend "schnelles" Internet bereitzustellen bzw. da wo es nicht möglich ist keine Vergünstigungen über Satelit o.ä. anzubieten kann der Rest der Welt nichts dafür. Glaube auch nicht das es in anderen wirtschaftlich gleichgestellten Ländern schlechteres Internet gibt als bei uns...
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
      Mit dem Kauf diverser größerer Studios könnten Exklusivtitel für die Xbox aber auch wieder ein Thema werden. Wobei ich immer noch nichts davon halte.

      Man sieht aber auch, dass immer mehr Titel die einst exklusiv waren nun Multi werden. Siehe Kingdom Hearts 3 oder Monster Hunter.

      Die Gründe ein Spiel exklusiv zu machen werden immer geringer. Ob das Zukunftspotential hat darauf zu setzen weiß ich nicht unbedingt. Und nur weil wir Deutschen zu blöd sind flächendeckend "schnelles" Internet bereitzustellen bzw. da wo es nicht möglich ist keine Vergünstigungen über Satelit o.ä. anzubieten kann der Rest der Welt nichts dafür. Glaube auch nicht das es in anderen wirtschaftlich gleichgestellten Ländern schlechteres Internet gibt als bei uns...
      Internet ist für uns in Deutschland Neuland
      Die Regierung hat ja schon gesagt das Glasfaserkabel nicht zukunftsfähig sind.
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Zurück zum Thema.

      Damon Baker der bei Nintendo Head of Partner Management (in Deutsch: War für die Kommunikation zwischen 3rd Party Entwicklern und Nintendo, sowie zu Beginn für die Nindies Direct zuständig) ist ab sofort bei Xbox als Head of Portfolio (immer diese Namen: Ist für 2nd und 3rd Party Kommunikation zuständig) angestellt.

      Denke das ist ne echt gute Verstärkung fürs Team da er bei Nintendo echt gute Verbindungen zu starken Indi Entwicklern aufbauen konnte und dieser Bereich glaube ich immer interessanter wird.


      MS scheint breit zu fächern und wirklich sinnvoll Geld zu investieren


      https://twitter.com/DWBakes/status/1089925551609921536
    1. Avatar von dark-fate
      dark-fate -
      Ich weiß halt nicht, ob das so klug ist keine Exklusivtitel mehr zu haben. Immer und immer wieder hört man, dass die PS besser sei, weil sie mehr und bessere Exklusivtitel bietet. Vor allem PC Spieler haben deswegen eine. Es gibt für sie also gar keinen Grund eine Xbox zu kaufen, weil sie die Games auch auf dem PC spielen können.
      Mir ist das Wurst. Ich habe so wenig Zeit in Exklusivspielen verbracht, egal ob PS oder XBOX, dass es für mich einfach keinen Sinn macht die Plattform anhand der Exklusivtitel zu wählen.
      Aus MS Sicht kann es ihnen eigentlich egal sein, wo sie die Spiele anbieten. Mit der Hardware, also der Konsole, verdienen die eh kein Geld oder nur kaum. Da ist es also eigentlich egal, ob sie das Spiel für XBOX oder PC verkaufen.
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Zitat Zitat von dark-fate Beitrag anzeigen
      Ich weiß halt nicht, ob das so klug ist keine Exklusivtitel mehr zu haben. Immer und immer wieder hört man, dass die PS besser sei, weil sie mehr und bessere Exklusivtitel bietet. Vor allem PC Spieler haben deswegen eine. Es gibt für sie also gar keinen Grund eine Xbox zu kaufen, weil sie die Games auch auf dem PC spielen können.
      Mir ist das Wurst. Ich habe so wenig Zeit in Exklusivspielen verbracht, egal ob PS oder XBOX, dass es für mich einfach keinen Sinn macht die Plattform anhand der Exklusivtitel zu wählen.
      Aus MS Sicht kann es ihnen eigentlich egal sein, wo sie die Spiele anbieten. Mit der Hardware, also der Konsole, verdienen die eh kein Geld oder nur kaum. Da ist es also eigentlich egal, ob sie das Spiel für XBOX oder PC verkaufen.
      Microsoft will nur das du ihren Service nutzt. Egal ob PC, xbox oder Handy.
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      Internet ist für uns in Deutschland Neuland
      Die Regierung hat ja schon gesagt das Glasfaserkabel nicht zukunftsfähig sind.
      Stimmt ja auch in den neuen Bundesländern. Dort wurde nach der Wende OPAL verlegt, was für schnelles Internet echt nicht gut geeignet war (zumindest für kleine Ortschaften) und teilweise seit Jahren wieder mit Kupfer ausgetauscht wird (in Städte).


      PS.
      Seit 2016 hört man, dass es um Exklusivtitel geht seitens der PS-Spieler.
    1. Avatar von graf von keks
      graf von keks -
      Ich glaube nicht dass, das verbreiten auf mehreren Plattformen ein Fehler ist.
      Ich finde das gerade heute wo jeder Toaster eine Internetadresse hat genau den richtigen Weg.es ist zukunftsorientiert und mit Sicherheit am Ende viel wirtschaftlicher da man mit einem Produkt viel mehr potenzielle Käufer anspricht.
      Auch das Game pass Modell ist gut ausgedacht.
      Man muss sich nur mal vorstellen das horende Summen in spiele investiert werden die eventuell floppen.
      Anhand des Game Passes weiß ich aber vorher wieviel Geld ich, wo investieren kann ohne Verlust zu machen.
      Vielleicht sollte man den Download Markt überdenken...preislich anpassen und wenn Microsoft ein Dienst ist/wird könnte man diese downloadspiele gegen eine kleine Gebühr im Store, weiterverkaufen.
      Zum Thema Crossplay kann ich nur sagen das ich liebend gern spiele zocken würde bei denen ich der playstationfraktion mal den hintern versohlen könnte.
      Exclusivspiele braucht kein Mensch, spiele sind Gedankengut und solltem jeden zocker, egal auf welcher Konsole zur Verfügung stehen.
    1. Avatar von BASH4Y0U
      BASH4Y0U -
      Exklusiv Titel sind gut, sie dienen als Referenz und zeigen was die Konsole alles kann. Außerdem dienen sie auch als Maskottchen für eine Plattform

      Willst du halo spielen brauchst du ne Xbox so einfach ist das. Wenn die exklusiv Titel auch für andere Plattformen speziell für Sony angeboten werden brauch man halt keine xbox mehr. Die Folge, noch weniger verkaufte Konsolen. Auch ich würde mir dann ne playstation 5 kaufen und keine xbox

      Stimmt ja auch in den neuen Bundesländern. Dort wurde nach der Wende OPAL verlegt, was für schnelles Internet echt nicht gut geeignet war (zumindest für kleine Ortschaften) und teilweise seit Jahren wieder mit Kupfer ausgetauscht wird (in Städte).
      Jup scheiß auf Glasfaserkabel, lang leben die alten Holzmasten die hier überall bei uns rum stehen. 2000-6000 Leitungen 4 ever
    1. Avatar von dark-fate
      dark-fate -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      Exklusiv Titel sind gut, sie dienen als Referenz und zeigen was die Konsole alles kann. Außerdem dienen sie auch als Maskottchen für eine Plattform

      Willst du halo spielen brauchst du ne Xbox so einfach ist das. Wenn die exklusiv Titel auch für andere Plattformen speziell für Sony angeboten werden brauch man halt keine xbox mehr. Die Folge, noch weniger verkaufte Konsolen. Auch ich würde mir dann ne playstation 5 kaufen und keine xbox



      Jup scheiß auf Glasfaserkabel, lang leben die alten Holzmasten die hier überall bei uns rum stehen. 2000-6000 Leitungen 4 ever
      Ich würde mir alleine schon deswegen keine PS5 als Hauptkonsole kaufen, weil meine ganze FL und Spielebibliothek sich auf der Xbox befindet.
    1. Avatar von DARK-THREAT
      DARK-THREAT -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      Jup scheiß auf Glasfaserkabel, lang leben die alten Holzmasten die hier überall bei uns rum stehen. 2000-6000 Leitungen 4 ever
      Also ich bin "froh", hier in einem Dorf 50MBit/s zu haben, weil hier Kupfer liegt, als wo ich vorher gewohnt habe kein DSL wo Glasfaser liegt.

      Klar sollte das nicht die Dauerlösung sein, aber dafür müsste man die Telekom nun mal zwingen, nicht erschlossene Gebiete auch endlich mal zu erschließen und nicht die schnellen noch schneller machen.
    1. Avatar von atticus_finch
      atticus_finch -
      Das die Konsolenhersteller immer wieder Exklusivtitel haben werden ist keine Frage. Aber welcher 3rd Party Hersteller wird denn wirklich als oberste Priorität haben ein Spiel nur auf einer Konsole verkaufen zu wollen?

      Klar wird es immer wieder Exklusivtitel geben aber auf kurz oder lang werden diese nicht mehr Verkaufsargument No. 1 sein vor allem wenn es so ist wie Sony es macht, dass man Firmen damit beauftragt ein Spiel zu entwickeln.

      Wenn dann musst du nicht nur die Lizenz bzw. IP kaufen sondern auch das Team das für die Entwicklung zuständig ist.

      Beispiele: Demon's Souls -> Exklusiv für PS... war so erfolgreich das From gesagt hat warum nur auf PS herausbringen.

      Beispiel Halo: Bungie springt irgendwann ab und macht Destiny. Halo 5 ist gut aber nicht das was es hätte werden sollen

      Beispiel Spider-Man: Tolles Spiel, richtig gute Verkaufszahlen, Insomniac hat sich nen richtig guten Namen gemacht -> warum also beim nächsten Spiel nur ein Exklusivtitel? Sony hat richtig viel Geld für Marketing ausgegeben,hat vielleicht auch einen Vertrag mit Insomniac über Fortsetzungen. Ist es aber das Geld wert?

      Ich glaube nicht, wenn dann hätte man Insomniac kaufen müssen, dann ist das Risiko aber hoch falls ein Spiel doch flopt. So wie z.b. Sunset Overdrive welches meiner Meinung nach noch immer eines der besten neuen IP's der aktuellen Konsolengeneration ist.


      TLTR:


      Konsolenexklusiv aus Sicht der Konsolenhersteller -> Sinnvoll aber risikobehaftet und teuer

      Konsolenexklusiv aus Sicht der Spieleentwickler/Publisher -> nicht sinnvoll

      Konsolenexklusiv aus Sicht der Verbraucher -> nicht sinnvoll


      Somit 2/1 für nicht sinnvoll und daher meine Meinung
    1. Avatar von Marces
      Marces -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      Exklusiv Titel sind gut, sie dienen als Referenz und zeigen was die Konsole alles kann. Außerdem dienen sie auch als Maskottchen für eine Plattform

      Willst du halo spielen brauchst du ne Xbox so einfach ist das. Wenn die exklusiv Titel auch für andere Plattformen speziell für Sony angeboten werden brauch man halt keine xbox mehr. Die Folge, noch weniger verkaufte Konsolen. Auch ich würde mir dann ne playstation 5 kaufen und keine xbox



      Jup scheiß auf Glasfaserkabel, lang leben die alten Holzmasten die hier überall bei uns rum stehen. 2000-6000 Leitungen 4 ever
      So doof wird MS doch nicht sein und Games auch für die Sony Konsolen anbieten,mich interessieren meistens eh nur 1-2 PS exklusive im Jahr,nur sollte das so sein würde ich diese paar exklusive natürlich mitnehmen und diesmal wirklich von Anfang an zur PS5 wechseln,zweit Konsole bräuchte ich nicht mehr.
    1. Avatar von Iceman83
      Iceman83 -
      Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
      Exklusiv Titel sind gut, sie dienen als Referenz und zeigen was die Konsole alles kann. Außerdem dienen sie auch als Maskottchen für eine Plattform

      Willst du halo spielen brauchst du ne Xbox so einfach ist das. Wenn die exklusiv Titel auch für andere Plattformen speziell für Sony angeboten werden brauch man halt keine xbox mehr. Die Folge, noch weniger verkaufte Konsolen. Auch ich würde mir dann ne playstation 5 kaufen und keine xbox.
      Die Plattform bleibt ja weiterhin Microsoft. Es sind halt keine Xbox Konsolen Exklusiv Spiele, sondern Microsoft Exklusiv Spiele.

      Wie du oben schon geschrieben hast. Microsoft möchte das du ihren Dienst nutzt.

      Mit Konsolen Verkaufen verdient Microsoft sowieso nichts. Einzig ein paar Lizenzgebühren könnten wegfallen. Das könnte die größere Reichweite der Spiele wieder weg machen.

      Und auf die Playstation kommt vermutlich kein Dienst von Microsoft. Allein schon weil Sony das wahrscheinlich nicht möchte. EA Access wollte Sony auch nicht.
      Dann eher noch auf die Switch.

      Mögliche Plattformen/Geräte sind Konsolen (Xbox) PC, Smartphones, Tablets, TV Geräte. Vieleicht auch Streaming Sticks (XCloud).
    1. Avatar von Iceman83
      Iceman83 -
      Zitat Zitat von Marces Beitrag anzeigen
      So doof wird MS doch nicht sein und Games auch für die Sony Konsolen anbieten,mich interessieren meistens eh nur 1-2 PS exklusive im Jahr,nur sollte das so sein würde ich diese paar exklusive natürlich mitnehmen und diesmal wirklich von Anfang an zur PS5 wechseln,zweit Konsole bräuchte ich nicht mehr.
      Microsoft wird maximal einen Dienst auf der PlayStation anbieten. Da kannst dich dann mit deinem Microsoft Account anmelden. Ähnlich wie Netflix auf dem Amazon Fire Stick.

      Kaufen wird du kein Microsoft Spiel im Playstation Store können.
      Aber Sony macht da wahrscheinlich nicht mit.
    1. Avatar von Archie Medes
      Archie Medes -
      Die Sache mit den ex Spielen rückte doch erst in den Mittelpunkt als die PS das Leistungsrennen gegen die X verloren hatte. Sicher, Ex Spiele sind nicht unwichtig aber bei weitem nicht so wichtig wie einige das gerne rumm schreien.
      Was ist den momentan von den richtig guten Ex bei der PS über geblieben ?
      3rd Person Action Adventures, der Rest ist mittelmaß oder weniger.
    1. Avatar von Iceman83
      Iceman83 -
      In der gestrigen Inside Xbox Ausgabe gab es nochmal einen kurzen Einblick zum Thema Streaming auf Smartphones ect.

      Ab 3:40min Forza Horizon 4 via Streaming auf dem Smartphone.



      Als Zusatz für Gamer oder als Einstieg für neue Spieler könnte diese Lösung in der Tat interessant sein. Zumal die heutigen Smartphones schon sehr gute Displays haben, könnte das auch optisch auf mobilen Geräten nice aussehen.
    1. Avatar von Gurkensepp
      Gurkensepp -
      Die Dame fährt ja wie boarder [emoji33]

      Gesendet von meinem TWOMINUS
    1. Avatar von Boarder76
      Boarder76 -
      Gurkeeeee! Ab zurück ins Glas!!!!
    1. Avatar von XBlackChaosX
      XBlackChaosX -
      Ich hoffe einfach sehr, das die Marke Xbox wieder in der Nächsten Generation mehr wieder rauskommt wie in der Xbox 360 Zeiten
    1. Avatar von KamiKateR 1990
      KamiKateR 1990 -
      Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
      Die Dame fährt ja wie boarder [emoji33]

      Gesendet von meinem TWOMINUS
      Julia Hardy hat in dieser Szene nichts gesteuert. Das ist nen Video und keine Livedemo.
      Muss dich leider enttäuschen.