Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 78
Like Tree67Likes

Konsolen zu schwach

Diskutiere Konsolen zu schwach im Assassin's Creed Unity Forum im Bereich Ältere Spiele; Keine Ahnung ob es das schon gab aber ich poste es einfach mal Neue Konsolen schon zu leistungsschwach für Assassin's Creed: Unity...


  1. #1
    ATREUSz

    Konsolen zu schwach

    Keine Ahnung ob es das schon gab aber ich poste es einfach mal

    Neue Konsolen schon zu leistungsschwach für Assassin's Creed: Unity

  2. Anzeige
    Hallo ATREUSz,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Naseweis0815
    Ich bereue schon lange den Kauf einer der als "Next-Gen" betitelten Konsolen. Aber jetzt hab ich sie und mach halt das Beste draus.

    Wird auch die letzte Konsole sein. Bin zu sehr enttäuscht von den neuen Konsolen sowie auch ihrer Netzwerke.

    Ich hatte mich wie ein kleines Kind gefreut als die neuen Konsolen angekündigt wurden, weil dass ein Grund für mich war wieder einzusteigen - PS3 und X360 waren mir schon zu lange auf dem Markt wodurch es sich für mich nicht mehr gelohnt hat.

  4. #3
    astonmarkus
    Ehrlich? Das ist (finde ich) die erste Nachvollziehbare Leistungsbeschreibung bis jetzt. Und ich glaube was sie sagen...

    Nur was ich nicht verstehe... wenn die Minilüfter der 360 mit 3,2 GHz klargekommen ist...warum dann der der One nicht wenigstens mit 2,7 GHz oder mehr?

  5. #4
    the-sunny1991
    nachvollziehbare Kritik allerdings würde ich die Konsolen nicht als schwach bezeichnen. denn selbst die meisten Rechner der Mittelständler würden den Titel grade so schaffen. Wenn man mit dem Buged für einen Rechner ausgeht sind die Konsolen Top das man abstriche machen muss sollte man im vorraus wissen.

  6. #5
    DerMichi
    Mir kommt es bei solchen Entwicklerkommentaren immer so vor als suchten sie nur eine Ausrede, damit nicht rauskommt dass sie schlichtweg zu faul/geizig für eine optimale Programmierung waren.
    Guckt doch mal was die alte 360 noch alles gepackt hat. Gta 5 z.B braucht bestimmt krass viel Leistung. Trotzdem haben es die Lastgen Konsolen gepackt, einfach weil die Entwickler sich die zeit für die Optimierung genommen haben, die sie brauchten.
    Ein Assassins Creed, das jedes Jahr neu erscheint hatte diese zeit mit Sicherheit nicht..

  7. #6
    BengelKurt
    Die ganzen Zocker sind einfach zu verwöhnt.
    Ich liebe meine Xbox und bin total zufrieden mit ihr,kann nicht nach vollziehen was es an next gen aus zu setzten gibt.
    Wenn jemand brillante Grafik will soll er es mal mit Reallife versuchen.
    Machts erst mal besser als die entwickler und dann reden wir nochmal drüber.
    Zocken ist ein Hobby/Zeitvertreib.
    Außerdem wenn jemand HighEnd Grafik will und leistung dann auf zum Pc laden und rechner kaufen.
    Aber dann bitte alle 2Monate neue teile kaufen gehen damit man ja jeden Grafik Aufschwung mit bekommt.

  8. #7
    PanicMaker
    Und wieder Ubisoft. Erst der Watchdogs downgrade und jetzt Unity. Freu mich schon richtig auf The Division.

  9. #8
    the-sunny1991
    ich glaub The Division wird ein flopp langsam aber sicher geht mir ubisoft genauso auf den Sack wie EA mit Battlefield.

  10. #9
    ATREUSz
    Erstmal abwarten mit der Cloud, Dx12 und vernünftigen SDKs. Wenn in 2 Jahren immer noch alle sagen die Hardware ist zu schwach dann glaub ich das erst. Aber erstmal warten bis alle Entwickler die volle Power der Xbox one haben und wissen wie man vernünftig Programmiert.

  11. #10
    supergrobi
    Ich bin mit den grafischen Fähigkeiten auch zufrieden, ich zähle keine Pixel, ein Spiel muss Spaß machen, von der Grafik alleine hängt das aber nicht ab.

    Damit uns Spiele noch zufrieden stellen ist eine gute KI gefragt, große offene Welten, dynamisches Wetter mit aufwendiger Physik, Tag/Nacht Zyklus, alles möglichst realistisch, da bringt der theoretische Rechenvorteil der PS4 GPU auch nichts.

    Und genau hier sehe ich die Vorteile der XBox, denn die Microsoft Azure Server sind mehr als nur "Dedicated Server", sie werden bis Dato in erster Linie nur als solche benutzt. Es ist ja nicht so, dass diese Server Zukunftsmusik sind, diese Infrastruktur besteht bereits und sie ist äußerst leistungsfähig.
    Hätte Ubisoft vollen Gebrauch davon gemacht, hätte man AC Unity auf der XBox One mit Sicherheit besser machen können. Nur ist das zuviel zusätzlicher Aufwand für einen Multiplattformtitel.

    Die PS4 Jünger beschweren sich durch die Bank, die PS4 Spiele würden wegen der XBox abgespeckt werden.
    Betrachtet man es aber aus dem Blickwinkel, dass eine leistungsfähige externe Serverplattform seitens Microsoft bereit steht, welche von den Entwicklern bis Dato kaum genutzt wird, sollte die Frage eher lauten ob es nicht an der PS4 liegt, dass die XBox One nicht in ihren vollen Möglichkeiten ausgenutzt wird.

    Also ich mache mir keine Sorgen, wenn die Entwickler an die Grenzen der konsoleninternen CPU´s stoßen wird man sich Gedanken machen müssen. Das könnte den nötigen Schub zur Folge haben, damit die Cloud umfangreicher genutzt wird.

  12. #11
    AUT Ice
    Mir is es egal ob Sie zuschwach ist oder nicht.

    Mir mich zählen die Leute und der Spass miteinander zuzocken.

  13. #12
    the-sunny1991
    vll sind es auch wieder nur ausreden für die eigene unfähigkeit wer weiß

  14. #13
    KamiKateR 1990
    Ubisoft ist selber Schuld, dass die Konsolen soviel mit der KI zutun haben: Es ist ja so, dass Microsoft zum Release der One 300.000 Server für Cloudcomputing bereit gestellt hat, um den Konsolen Berechnungen abzunehmen! Wäre jawohl ein leichtes gewesen Bewegungsabläufe von nichtspielerfiguren auszulagern. Immer-online sein zu müssen wäre halt die Konsequenz gewesen, aber wenn man das kommuniziert, woran das liegt, wäre das, zumindest auf der One denk ich mal kaum negativ aufgefasst worden. Man könnte nämlich ganz einfach die "alten" KI Abläufe für nicht Onlinespieler verwenden. Dürfte jawohl kein Aufwand sein diese Optionen zu kombinieren! Zumindest wenn sie aus Unity den grandiosen NEXTGEN-Titel machen wollen, den sie angekündigt haben! BTW: Im Artikel wird WIEDER es so rübergebracht, als wäre die One die schwächere Konsole! Denn es wird explizit die One rausgepickt, das jeder Kern "NUR" 1,75GHz taktet. Das impliziert beim Leser automatisch, dass die PS4 höher takten würde (was wir ja wissen, nicht stimmt)!

  15. #14
    supergrobi
    MS gibt ja viel Geld aus, der Minecraft Deal zeigt, dass das Unternehmen finanzstark ist, warum macht man keinen Deal und subventioniert einen Entwickler dahingehend, die XBox Version eines Multiplattformtitels mit voller Cloud Unterstützung zu entwickeln. Meinetwegen 2 Versionen, online mit Cloud und offline ohne Cloud.

    Stellt euch mal vor die Xbox One Cloud Version hätte 1080p und darüberhinaus mehr NPC´s mit besserer KI und die PS4 nur 900p wie in der aktuellen Fassung. Die ganze Gaming Welt würde Kopf stehen, das wäre die Schlagzeile schlechthin. Die PS4 Jünger würden regelrecht verzweifeln und sich sonstwas ausmalen. Andere Entwickler würden in Zugzwang geraten, die Cloud würde schlagartig an Bedeutung gewinnen.

  16. #15
    Marulez
    Zitat Zitat von supergrobi Beitrag anzeigen
    MS gibt ja viel Geld aus, der Minecraft Deal zeigt, dass das Unternehmen finanzstark ist, warum macht man keinen Deal und subventioniert einen Entwickler dahingehend, die XBox Version eines Multiplattformtitels mit voller Cloud Unterstützung zu entwickeln. Meinetwegen 2 Versionen, online mit Cloud und offline ohne Cloud.

    Stellt euch mal vor die Xbox One Cloud Version hätte 1080p und darüberhinaus mehr NPC´s mit besserer KI und die PS4 nur 900p wie in der aktuellen Fassung. Die ganze Gaming Welt würde Kopf stehen, das wäre die Schlagzeile schlechthin. Die PS4 Jünger würden regelrecht verzweifeln und sich sonstwas ausmalen. Andere Entwickler würden in Zugzwang geraten, die Cloud würde schlagartig an Bedeutung gewinnen.
    Würde nur wieder das Problem des Netzausbaus kommen, da nicht jeder nen High-Speed Internetanschluss haben kann.

  17. #16
    umsonst
    Ich will keine Grafik-Demo sondern ein vernünftiges Spiel. Das kann man meinetwegen auch mit 720p realisieren. Dieses Gehype mit 1080p60 nervt langsam nur noch.

  18. #17
    Holvgar
    Zitat Zitat von astonmarkus Beitrag anzeigen
    Nur was ich nicht verstehe... wenn die Minilüfter der 360 mit 3,2 GHz klargekommen ist...warum dann der der One nicht wenigstens mit 2,7 GHz oder mehr?
    bin ja ein noob was hardware angeht,aber in diesem fall kann man die doch gar nicht miteinander vergleichen.
    habe letztes jahr mal irgendwo gelesen das die CPU`s trotz niedrigerer taktrate wesentlich effektiver und leistungsstärker sind.
    die entwickler sollen halt mehr erfahrungen sammlen über die neue generation.
    engines und die programmierung müssen ja auch erst verbesssert werden.

  19. #18
    Gurkensepp
    Ubisoft hat dem "gameplay" 1080p geopfert! Ich hoffe da ziehen andere mit

  20. #19
    the-sunny1991
    Anstatt die mal an einer vernünftigen Story arbeiten. Revolution hier, Revolution da, ich kanns schon nichtmehr hören immer das selbe. Es ist doch wie ein Addon zum Vollpreis titel.

  21. #20
    Apollo
    Die Konsolen(beide) werden schon noch zeigen was sie drauf haben. Die Spiele sind heutzutage so komplex, das die Entwicklung dementsprechend länger dauert. Was wir jetzt gerade so spielen ist schon seit einigen Jahren teilweise in der Entwicklung gewesen. Und da hatten die Entwickler nur grobe Eckdaten der Konsolen zur Verfügung. Das Gute ist, so blöd es klingt, das die Hardware über einen langen Zeitraum gleich bleibt. Somit kann sich in Zukunft auf das Spiel an sich konzentriert werden. Da kommen noch fantastische Dinge auf uns zu.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Ein Spiel auf 2 Konsolen!: Hallo X1 Freunde, Ich habe eine Frage, wenn ich ein Spiel im Store kaufe, es bei mir auf meiner X1 Installieren tue und das gleiche auf einer 2 X1...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

neue konsolen leistungsschwach

neue Konsolen sind grafisch schwach

assassins creed unity grafische abstriche auf konsolen

neue konsole zu schwach

neue konsolen jetzt schon zu schwach

next gen zu schwach

next gen konsolen schwach

next gen konsolen zu schwach