Ergebnis 1 bis 8 von 8

Artikel: The Witcher 3: Wild Hunt - Season Pass angekündigt

Diskutiere Artikel: The Witcher 3: Wild Hunt - Season Pass angekündigt im The Witcher 3: Wild Hunt Forum im Bereich Rollenspiele; CD Projekt Red hat heute einen Season Pass sowie zwei zusätzliche, kostenpflichtige Erweiterungen für The Witcher 3: Wild Hunt angekündigt. CD Projekt hat für The ...


  1. #1
    Tassilo

    The Witcher 3: Wild Hunt - Season Pass angekündigt

    CD Projekt Red hat heute einen Season Pass sowie zwei zusätzliche, kostenpflichtige Erweiterungen für The Witcher 3: Wild Hunt angekündigt.

    CD Projekt hat für The Witcher 3: Wild Hunt zwei kostenpflichtige DLCs angekündigt, die sehr umfangreich ausfallen sollen. Dabei handelt es sich um "Hearts of Stone" sowie "Blood and Wine". "Hearts of Stone" erscheint im Oktober 2015, während "Blood and Wine" für das erste Quartal 2016 eingeplant ist. Ein Expansion-Pass wird ebenfalls angeboten. Die DLCs sollen einen Umfang von 10 und 20 Stunden haben. Dabei werden neue Abenteuer, Waffen, Ausrüstungsgegenstände, Gegner und weitere Charaktere geboten. Nachfolgend lest ihr die Herstellerbeschreibung.

    Hearts of Stone:

    "In Hearts of Stone erlebt Geralt ein brandneues, über zehn Stunden langes Abenteuer in der Wildnis des Niemandslands sowie den Winkeln und Gassen von Oxenfurt, in dem er versucht, einen Auftrag für den mysteriösen Herrn des Glases zu meistern. Dabei wird er in ein dichtes Netz aus Lügen und Täuschungen verwickelt. Er muss all seine Schläue und Stärke einsetzen, um das Rätsel unbeschadet zu lösen."


    Blood and Wine:

    "Mit einer Spieldauer von über 20 Stunden erlaubt Blood and Wine hingegen erstmals einen Ausflug in das für seinen feinen Wein berühmte Herzogtum Toussaint. Geralt besucht hier ein vom Krieg unversehrtes Gebiet: ein Land des sorgenfreien Genusses und ritterlicher Rituale, hinter denen sich jedoch ein uraltes, blutiges Geheimnis verbirgt."

    Marcin Iwiński, der Mitbegründer von CD Projekt Red, sagt zu den Erweiterungen: "Nach dem Abschluss der Arbeiten an The Witcher 3: Wild Hunt ist unser Team zu einem neuen Abenteuer aufgebrochen: Der Erschaffung zwei weiterer, extrem umfangreicher Geschichten im Hexer-Universum. Wir alle erinnern uns an die gute, alte Zeit, in der Erweiterungs-Disketten und -CD-ROMs Spieleklassikern mit erstklassigen Inhalten neues Leben eingehaucht haben. Als Spielefans wollen wir diese Zeit zurückbringen. Und wir haben bereits in der Vergangenheit gesagt: Sollten wir jemals kostenpflichtige Inhalte veröffentlichen, werden diese erheblichen Umfang besitzen und den Spielern einen echten Mehrwert für ihr Geld bieten. Deshalb ist jede unserer beiden Erweiterungen umfangreicher als so mancher andere kommerzielle Titel."

    Er ergänzt: "Wir bieten zwar schon jetzt einen Expansion Pass an, doch wir möchten eins klarstellen: Kauft ihn euch nicht, wenn ihr auch nur die leisesten Zweifel habt. Wartet auf Testberichte oder spielt zuerst The Witcher 3: Wild Hunt, um zu sehen, ob euch das Spiel gefällt. Die Entscheidung liegt wie immer ganz bei euch".

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    xtremer
    noch niemand da der sich beschwert?

  4. #3
    ocrana7
    Wieso? Hört sich doch gut an?
    Ich bin einfach mal ganz blauäugig und glaube, dass das Hauptspiel umfangreich genug wird. Für DLC´s die dann nochmal mehrere Stunden fesseln (und nich einach nur zwei Skins und einen Gegner ins Spiel bringen) zahl ich dann auch gerne. War früher bei den Addons nicht anders.

  5. #4
    Nero
    Sind eher Addons als DLC klingt gut

  6. #5
    El Javier
    naja wenn schon eine expansion mindestens 10h hat....heutzutage haben sau viele spiele nicht mehr als 10h....bzw nicht viel mehr und wenn der season pass auch einen anständigen Preis hat, dann ist das auch in meinen Augen nicht schlimm.

  7. #6
    DeinTeddybaer
    Man bekommt ja auch schon viele DLC umsonst. Und wenn es bei 10 Stunden 15€ oder so kostet und auch Inhalt bietet, ist das doch vollkommen in Ordnung.

  8. #7
    Rubi
    Stimmt !! 30+ Stunden für 25 Euro ist ein faires Angebot !!

    Schon alleine für die kostenlosen DLC hätten andere Publisher den Rubel rollen lassen .

  9. #8
    TTC_Baxter
    Schön denn jüngst wollte ich mir MK kaufen.
    Normale Version 60 und die mit 4 Kämpfern mehr 80....
    Wegen so einer Unverschämtheit wart ich bis zum Sale und grab es mir mal für 20E oder warte auf ne GotY.
    Und auch wenn Witcher mich nicht interessiert, ist grad bissl Geld freigeworden und man hört fast nur gutes darüber.
    Mal schaun vielleicht nehm ichs ja spontan mit.

Ähnliche Themen


  1. The Witcher 3: Wild Hunt - 45 Minten auf der E3: CD Projekt Red wird zum Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt eine 45 Minuten lange Vorführung mit Spielszenen auf der E3 (10.06.14 -12.06.14)...



  2. The Witcher 3: Wild Hunt - Nur 720p auf der One?: Es gibt ein neues Gerücht zum kommenden Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt, das angeblich aus einer Entwickler-nahen Quelle stammt. Demnach wird ...



  3. The Witcher 3: Wild Hunt - Neue Bilder: 2358 2359 2360 2361



  4. The Witcher 3: Wild Hunt - EGX 2013: http://www.youtube.com/watch?v=ZOUXbJQKmaU



  5. The Witcher 3: Wild Hunt: Das neue Witcher 3 Wild Hunt soll für die neue Xbox 720 erscheinen. Es gibt auch schon einen Trailer zu The Witcher 3 wo ein wenig über die Arbeit...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

witcher 3 season pass xbox one

the witcher 3 o que e passion pass