Ergebnis 1 bis 3 von 3

Watch Dogs - "Wir wollten es nicht auf der E3 2012 zeigen"

Diskutiere Watch Dogs - "Wir wollten es nicht auf der E3 2012 zeigen" im Watch Dogs Forum im Bereich Ältere Spiele; Watch Dogs sorgte zuletzt für ordentlich Gesprächsstoff, als sich Spekulationen über ein mögliches Grafik-Downgrade breit machten. Im Nachhinein stellte sich allerdings heraus, dass die gezeigten ...


  1. #1
    Tassilo

    Watch Dogs - "Wir wollten es nicht auf der E3 2012 zeigen"

    Watch Dogs sorgte zuletzt für ordentlich Gesprächsstoff, als sich Spekulationen über ein mögliches Grafik-Downgrade breit machten. Im Nachhinein stellte sich allerdings heraus, dass die gezeigten Szenen von unterschiedlichen Plattformen (PC und Playstation 4) entstammten. Schließlich gab der verantwortliche Creative Director, Jonathan Morin, auch an, dass die finale PC-Version besser als das gezeigte Videomaterial von der E3 2012 aussehen werde. Nun sind neue Informationen zum Veröffentlichungsprozess aufgetaucht, die zugleich zeigen, was für einen Druck Publisher auf ihre Entwicklerstudios ausüben können.

    Dabei äußerte sich erneut Morin gegenüber der Edge, dass die Erstvorstellung auf der E3 vor knapp zwei Jahren gegen den eigenen Willen geschehen sei. So habe der Ubisoft-Chef, Yves Guillemot, die Entwickler zur Präsentation forcieren müssen: "Yves war derjenige, der wollte, dass wir zur E3 gehen - auch wenn wir den Zeitpunkt etwas früh fanden. Letztendlich denke ich, dass er richtig lag." Weiter führt Morin aus, dass man 2012 noch keine Vorstellung der Playstation 4 oder Xbox One hatte, Watch Dogs aber trotz der Unterstützung für die Last-Gen-Konsolen auf zukünftige Hardware ausgelegt habe.

    Quelle: PCGamesHardware

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    lucavio
    Glaube auch das der Druck da sehr groß ist. Ich schimpfe auch gerne mal auf die schnelle auf die Entwickler von Games, aber ich glaube das meistens wirklich nur ein gewaltiger Druck vom Publisher dahinter steckt und viele Entwickler selbst nicht so richtig zufrieden sind mit Ihren Spielen aber einfach vom Publisher nicht genug Zeit bekommen.

  4. #3
    shadowWalker
    Denke eher das das problem beim übergang auf die nextgen liegt! Zum einen war das system mehr oder weniger unbekannt, zum anderen sollen die spiele auf beiden systemen (nextgen, lastgen) laufen.

Ähnliche Themen


  1. Watch Dogs - Ubisoft: "PS4 Version wird aussehen wie die E3 2013 Demo": Wenn Watch Dogs am 27.05.14 in die Läden kommt wird die PS4-Version des Spiels genau so aussehen wie die Demo auf der E3 2013. Das verspricht...



  2. Watch Dogs Vergleich aktuell mit E3 Vorstellung 2012. Auch hier Cut Downs in der Graf: Hier der Link dazu: Watch Dogs Comparison ? Latest Build versus E3 2012 & June 2013 Builds | DSOGaming | The Dark Side Of Gaming Verstehe das nicht...



  3. "Watch Dogs" Termin steht fest: Hallo, Watch Dogs erscheint am am 27. Mai 2014! Gruß Martin



  4. Call of Duty Ghosts - Patch behebt "Unsichtbarkeit" und "God Mode" Hacks: Infinity Ward hat einen neuen Patch für Call of Duty: Ghosts veröffentlicht, der die beiden Hacks "Unsichtbarkeit" und "God Mode" beseitigt. ...



  5. Artikel: Watch Dogs - Neues Gameplay-Video von "The Wards": Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

watch dogs Grafik downgrade oder nicht