Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 103
Like Tree20Likes

Madden 15

Diskutiere Madden 15 im Spielersuche Forum im Bereich Xbox One Online; den -> VSG262Hunter könnt ihr auch adden, ist ein guter kollege und absoluter football fan der wird garantiert mit euch daddeln...


  1. #81
    GaMeZoNe008
    den -> VSG262Hunter
    könnt ihr auch adden, ist ein guter kollege und absoluter football fan der wird garantiert mit euch daddeln

  2. Anzeige
    Hallo atticus_finch,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    reLayyy
    Lohnt sich das Spiel?
    Bin allgemein nicht so der American Football-Fan, bin aber für jedes Sportspiel zu haben und bisschen Ahnung habe ich davon.
    Hatte mal das aus dem EA-Access, nur war dort alles verbuggt und kaum jemand hatte das Spiel.

  4. #83
    GaMeZoNe008
    hab auch madden 25. wegem ea access
    mir reicht das komplett

  5. #84
    reLayyy
    Kannst du das mit Freunden spielen? Bei mir stürzt es immer beim einladen ab, bzw. wenn mich mein Freund einlädt, stürzt es bei ihm ab ..

  6. #85
    atticus_finch
    Bis 26 kannst es kostenlos testen!

  7. #86
    atticus_finch
    So hab mal alle angeschrieben bin gleich in und würde zocken

  8. #87
    atticus_finch
    Danke catweezle und aut ice für die Runde madden!!! Cat bin gespannt auf das rematch schade das es sich aufgegangen hat war echt offen zu dem Zeitpunkt!!!

  9. #88
    FCB OLI
    Zitat Zitat von FCB OLI Beitrag anzeigen
    Ich halte die Hawks nicht für ein One Hit Wonder. Den Kader den Pete da über Jahre zusammen gebaut hat ist schon erste Sahne. Nur dieses Jahr hat man eben mMn einen Fehler gemacht und die zwei Topreceiver weggetradet. Ich weiß bei Harvin ging es wohl nicht anders wenn man den Gerüchten glaubt. Aber nun bleiben Baldwin und Kearse und die sind schlicht nur Durchschnitt. Zach Miller ist auch nicht unbedingt Wilsons Lieblingsanspielstation. Kein Wunder läuft Russell jedes Spiel so oft, weil er niemand zum anwerfen hat.

    Bei Lynch geb ich dir Recht. Beast Mode hat letztes Jahr die Liga dominiert. Dieses Jahr sucht er aber auch noch seine Form. Die ganzen Skittles haben sich scheinbar auf den Hüften abgelagert :-)
    Dazu hat Seattle das Problem das mittlerweile jedes Team weiß das die Secondary das Prunkstück ist, deshalb werfen Sie einfach weniger oder kurze Bälle. Aber dennoch. Sind Lynch und Wilson in Form und die Defensive wieder besser steht, dann gibts wenige Teams die die Seahawks schlagen können.
    Ich will euch hier jetzt nicht eure Football Kenntnis streitig machen, aber ich habs euch ja vor ewigen Zeiten schon prophezeit ;-) Siehe Zitat!!!

    Spaß bei Seite, da morgen das Spiel der Spiele ansteht würd ich gerne eure Meinung hören wer den nun gewinnt?
    Ich tippe die Hawks machen das irgendwie... Und Mr. Skittles ist mein MVP Kandidat! Weiß nicht warum, aber ich glaube der wird morgen alles in Grund und Boden laufen...
    Seine Pressekonferenz war ja mal wieder überragend ;-) Ich liebe diesen Typen einfach...
    Auf Spox.com im NFL Bereich ist n schöner Bericht über ihn... Auch über Gronk und allgemein schöne Berichte rund um die NFL und den SB falls es jemanden interessiert

  10. #89
    atticus_finch
    Eindeutig die pats! Klar Seahawks sind stark haben aber gegen gb sehr schlecht ausgesehen. Bin zwar gb Fan aber die Hawks sind nicht im Finale weil sie souverän gespielt haben sondern weil gb es mäßig verkackt hat... Will die Hawks nicht schlecht reden aber Brandy und die pats sind in den Playoffs einfach stärker!

  11. #90
    atticus_finch
    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    Eindeutig die pats! Klar Seahawks sind stark haben aber gegen gb sehr schlecht ausgesehen. Bin zwar gb Fan aber die Hawks sind nicht im Finale weil sie souverän gespielt haben sondern weil gb es mäßig verkackt hat... Will die Hawks nicht schlecht reden aber Brandy und die pats sind in den Playoffs einfach stärker!
    so will jetzt nicht mit meinem footballwissen prahlen aber ich habs euch ja gesagt ^^... ne jetzt auch im ernst... ein unterhaltsamer footballabend (endlich mal wieder ein etwas ausgeglichenerer Super Bowl mit meiner Meinung nach dem verdienten Sieger!

    Beim Superbowl sag ich immer das es das "langweiligste" Spiel des Jahres ist da keines der Teams einen Fehler machen will. Stimmt auch soweit nur hat gestern der OC von Seattle den Vogel abgeschossen. Da hast du Beastmode hast einen Yard bis zum Superbowlgewinn und was machst du??? Klar Passen?!?!?! Carrol bzw. die Hawks haben oftmals in der Saison und in den Playoffs Tolküne Aktionen abgefeiert und meist durch mehr Glück als Verstand die wichtigen Spiele gewonnen. Warum man aber bei 20 Sekunden auf der Uhr mit einer Timeout übrig und noch einem Yard beim 2. Down zu gehen einen Pass schmeist ist nicht nur mir unerklärlich!!!

    Es tut mir eigentlich nur Leid für Mr. Skittles. Überragender Spieler wieder einmal der komplette Mannschaften im Alleingang auseinander nehmen kann... wenn man ihm denn den Ball geben kann. Immerhin wissen die Seahawks Verantwortlichen zumindest was sie von Ihm haben!

    Schade auf jeden Fall das die Saison schon wieder vorbei ist... freu mich auf die neue Saison und auf hoffentlich noch einige nette Runden Madden 15 mit Leuten aus dem Forum hier!!!

  12. #91
    Epinephrin90
    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    so will jetzt nicht mit meinem footballwissen prahlen aber ich habs euch ja gesagt ^^... ne jetzt auch im ernst... ein unterhaltsamer footballabend (endlich mal wieder ein etwas ausgeglichenerer Super Bowl mit meiner Meinung nach dem verdienten Sieger!

    Beim Superbowl sag ich immer das es das "langweiligste" Spiel des Jahres ist da keines der Teams einen Fehler machen will. Stimmt auch soweit nur hat gestern der OC von Seattle den Vogel abgeschossen. Da hast du Beastmode hast einen Yard bis zum Superbowlgewinn und was machst du??? Klar Passen?!?!?! Carrol bzw. die Hawks haben oftmals in der Saison und in den Playoffs Tolküne Aktionen abgefeiert und meist durch mehr Glück als Verstand die wichtigen Spiele gewonnen. Warum man aber bei 20 Sekunden auf der Uhr mit einer Timeout übrig und noch einem Yard beim 2. Down zu gehen einen Pass schmeist ist nicht nur mir unerklärlich!!!

    Es tut mir eigentlich nur Leid für Mr. Skittles. Überragender Spieler wieder einmal der komplette Mannschaften im Alleingang auseinander nehmen kann... wenn man ihm denn den Ball geben kann. Immerhin wissen die Seahawks Verantwortlichen zumindest was sie von Ihm haben!

    Schade auf jeden Fall das die Saison schon wieder vorbei ist... freu mich auf die neue Saison und auf hoffentlich noch einige nette Runden Madden 15 mit Leuten aus dem Forum hier!!!
    Ich glaube, dass es gestern einfach zu offensichtlich gewesen wäre lynch den Ball zu geben. Aber ich hätte ihm den Ball gegeben. Den einen yard hätte er auf jeden gemacht. Fand den superbowl wahnsinnig geil. Mannschaften auf Augenhöhe.

  13. #92
    FCB OLI
    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    so will jetzt nicht mit meinem footballwissen prahlen aber ich habs euch ja gesagt ^^... ne jetzt auch im ernst... ein unterhaltsamer footballabend (endlich mal wieder ein etwas ausgeglichenerer Super Bowl mit meiner Meinung nach dem verdienten Sieger!

    Beim Superbowl sag ich immer das es das "langweiligste" Spiel des Jahres ist da keines der Teams einen Fehler machen will. Stimmt auch soweit nur hat gestern der OC von Seattle den Vogel abgeschossen. Da hast du Beastmode hast einen Yard bis zum Superbowlgewinn und was machst du??? Klar Passen?!?!?! Carrol bzw. die Hawks haben oftmals in der Saison und in den Playoffs Tolküne Aktionen abgefeiert und meist durch mehr Glück als Verstand die wichtigen Spiele gewonnen. Warum man aber bei 20 Sekunden auf der Uhr mit einer Timeout übrig und noch einem Yard beim 2. Down zu gehen einen Pass schmeist ist nicht nur mir unerklärlich!!!

    Es tut mir eigentlich nur Leid für Mr. Skittles. Überragender Spieler wieder einmal der komplette Mannschaften im Alleingang auseinander nehmen kann... wenn man ihm denn den Ball geben kann. Immerhin wissen die Seahawks Verantwortlichen zumindest was sie von Ihm haben!

    Schade auf jeden Fall das die Saison schon wieder vorbei ist... freu mich auf die neue Saison und auf hoffentlich noch einige nette Runden Madden 15 mit Leuten aus dem Forum hier!!!
    Ich sag mal so, wenn Lynch den Touchdown machen darf - den er mit 100% geschafft hätte, dann wäre mein Tipp wohl voll aufgegangen... Den dann hätte es keine andere Wahl als MVP geben können als Marshawn... Wieder über 100 Yards, 2 TD, Gamewinner... Da gibt es wenig Argumente dagegen...
    Über das Playcalling muss man wohl nicht diskutieren - es war einfach total daneben... Die größte Waffe der Offense ist nun mal Lynch, und bei einer Timeout und noch ewig Zeit hätte man zur Not auch bei 3rd and Goal den Pass versuchen können... Wenn der incompleted geht bleibt wieder die Uhr stehen und man hat dann immer noch den 4.

    Klar, Pete hat vor dem Ende der HT Eier gezeigt und das Momentum komplett auf Seattle Seite gezogen. Aber dennoch, den Call werd ich mein Leben lang nicht verstehen... Aber bei so viel Glück gegen die Packers, war gestern einfach New England dran... Und dann fängt der undrafted Rookie so ein Ding... Das ist schon ne Mega Story...

    Freuen wir uns einfach über unseren ersten deutschen Super Bowl Sieger...

    Dennoch ich bleibe dabei, New England hat den Super Bowl nicht gewonnen, sonder Seattle hat ihn verloren... Kann man glaub ich so unterschreiben...

    Edit: ach ja, die ganzen Experten lagen wie immer mal total daneben... Revis, Sherman, Chancellor, Gronk... Wenn man mal ehrlich ist waren die genannten gestern nicht wirkliche Faktoren in diesem Superbowl... 2 No Names mit Butler und Matthews haben die Big Plays abgeliefert ;-)

    Edit 2: hätte heute Abend zeit für ein paar Games wenn jemand bock hat...

  14. #93
    atticus_finch
    Zitat Zitat von Epinephrin90 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass es gestern einfach zu offensichtlich gewesen wäre lynch den Ball zu geben. Aber ich hätte ihm den Ball gegeben. Den einen yard hätte er auf jeden gemacht. Fand den superbowl wahnsinnig geil. Mannschaften auf Augenhöhe.
    klar is es offensichtlich bzw. nur logisch! die konstelation aus downs, yards to go, timeouts und time left gepaart lassen doch gar nichts anderes zu als nen laufspielzug selbst wenn ich nicht lynch im team hab! wo es sinn gemacht hat nen pass zu spielen war gegen green bay bei der two point conversion... da hast die defense verwirrt mit dem fade away nach rechts und pass nach links... aber nen slant gegen ne goalline in die mitte werfen ist ja wie russisch roulett! die werden halt gedacht haben entweder fängt er den oder er wird gedropt... aber die defense ist halt auch noch da!

    ich hätte alles verstanden selbst wenn wilson selbst gegangen wäre... aber nen kurzen pass in die mitte bei dem nicht mal wirklich ein freier mann gesucht wird sondern einfach der pass geschmissen wird ist einfach nicht verständlich...

    wie gesagt das spiel war echt mal wieder etwas unterhaltender für nen super bowl aber spektakulär ist was anderes!

  15. #94
    atticus_finch
    Zitat Zitat von FCB OLI Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so, wenn Lynch den Touchdown machen darf - den er mit 100% geschafft hätte, dann wäre mein Tipp wohl voll aufgegangen... Den dann hätte es keine andere Wahl als MVP geben können als Marshawn... Wieder über 100 Yards, 2 TD, Gamewinner... Da gibt es wenig Argumente dagegen...
    Über das Playcalling muss man wohl nicht diskutieren - es war einfach total daneben... Die größte Waffe der Offense ist nun mal Lynch, und bei einer Timeout und noch ewig Zeit hätte man zur Not auch bei 3rd and Goal den Pass versuchen können... Wenn der incompleted geht bleibt wieder die Uhr stehen und man hat dann immer noch den 4.

    Klar, Pete hat vor dem Ende der HT Eier gezeigt und das Momentum komplett auf Seattle Seite gezogen. Aber dennoch, den Call werd ich mein Leben lang nicht verstehen... Aber bei so viel Glück gegen die Packers, war gestern einfach New England dran... Und dann fängt der undrafted Rookie so ein Ding... Das ist schon ne Mega Story...

    Freuen wir uns einfach über unseren ersten deutschen Super Bowl Sieger...

    Dennoch ich bleibe dabei, New England hat den Super Bowl nicht gewonnen, sonder Seattle hat ihn verloren... Kann man glaub ich so unterschreiben...

    Edit: ach ja, die ganzen Experten lagen wie immer mal total daneben... Revis, Sherman, Chancellor, Gronk... Wenn man mal ehrlich ist waren die genannten gestern nicht wirkliche Faktoren in diesem Superbowl... 2 No Names mit Butler und Matthews haben die Big Plays abgeliefert ;-)

    Edit 2: hätte heute Abend zeit für ein paar Games wenn jemand bock hat...
    naja grundsätzlich liegst du schon richtig... aber darst nicht vergessen wenn es green bay nicht selbst verkackt hätte dann wäre seattle gar nicht erst im super bowl und somit auch kein lynch mvp... wobei wie gesagt ihm hätte ich es mehr als gegönnt... wobei meiner meinung nach tom brady auch ein herausragender spieler ist und es genauso verdient hat...

    naja das mit dem ganzen momentum mag schon irgendwie sein... nur spielt seattle genau wie letztes jahr einen sehr unkonventionellen football... der meiner meinung nach nur wegen seiner unberechenbarkeit und zwei drei keyplayern funktioniert... jetzt mag der ein oder andere sagen das das eben die neue art des football spielens ist... ich sehe das aber einfach anders... ich finde nicht wirklich das caroll vor der pause eier gezeigt sondern einfach wie immer aus seiner zeit als college trainer unberechenbare spielzüge bzw. taktiken anwendet... die (was man ihm einfach zu gute halten muss) meistens funktionieren ... wenn man von momentum sprechen möchte dann muss man aber auch sagen das dieser zum falschen zeitpunkt kam... zwar hat man in der zweiten halbzeit "stark" gestartet und 10 Punkte verzeichnet doch das Game- und Clockplay von NE war danach einfach viel durchdachter eingesetzt! das seattle zum schluss mit der restlichen zeit bis zur 1 yard linie vorkam war wieder einmal einem langen sehr sehr glücklichen catch zugute zu schreiben... danach hätte man das ding einfach auf die klassische art runter spielen müssen und das ding wäre gegessen gewesen... aber was passierte wissen wir ja zu genüge

    zu deinem edit 1: sag mir wann ein keyplayer schon jemals ein wichtiges spiel entschieden hat... das kann man an einer hand abzählen!!! wobei dadurch das gronk die ganze zeit die spieler auf sich zog (vor allem chancellor) hatte edelman mehr platz um yards zu machen... das war besonders im letzten drive von ne zu sehen! von daher finde ich es etwas anmaßend zu sagen das die keyplayers keine faktoren waren!!! und wichtige spiele sind meistens sternstunden der unbekannten

    ach und zum schluss... deine Aussage unterschreibe ich nicht... es war ne offene Partie in der NE im ersten und im vierten und Seattle im zweiten und dritten Quater besser war. Mein Fazit ist: Seattle hat den SuperBowl letztes Jahr verdient gewonnen. Sie hatten nichts zu verlieren und haben mit vollem Herz (manchmal etwas übereifrig "Gell Hr. Sherman") gespielt!

    Dieses Jahr hat man gesehen das der Druck den sich die Spieler selbst gemacht haben ziemlich hoch war und dieses gewisse Etwas am Ende einfach gefehlt hat! Im Superbowl kann ein Fehler das gesammte Spiel zerstören. Letztes Jahr begann dies bei den Broncos beim ersten Play und zog sich von dort an das ganze Spiel hin durch.

    Dieses Jahr war es der letzte Play. Im Endeffekt ist es egal wie man es hinstellt. NE hat den 4. Titel unter Brady/Belichick. Meiner Meinung nach wenn man die gesamte Saison beider Teams betrachtet mehr als verdienter Ausgang!

    Ach und der Klou: der simulierte SuperBowl in Madden 15 hat genau dieses Ergebnis vorausgesagt. Wobei dort Seattle zur Halbzeit bereits führte. NE aber dann wie tatsächlich auch dann ein sauberes Comeback hingelegt hat.

    Zum Schluss noch will ich sagen das ich eigentlich gar kein Fan beider Teams (Modemannschaften zweier Dekaden) bin. Es gehört halt doch mehr als ein Haufen Modefans, "hübsche" Uniformen und coole Spitznamen dazu... Basic Playcalling zum Beispiel

  16. #95
    FCB OLI
    Zitat Zitat von atticus_finch Beitrag anzeigen
    naja grundsätzlich liegst du schon richtig... aber darst nicht vergessen wenn es green bay nicht selbst verkackt hätte dann wäre seattle gar nicht erst im super bowl und somit auch kein lynch mvp... wobei wie gesagt ihm hätte ich es mehr als gegönnt... wobei meiner meinung nach tom brady auch ein herausragender spieler ist und es genauso verdient hat...

    naja das mit dem ganzen momentum mag schon irgendwie sein... nur spielt seattle genau wie letztes jahr einen sehr unkonventionellen football... der meiner meinung nach nur wegen seiner unberechenbarkeit und zwei drei keyplayern funktioniert... jetzt mag der ein oder andere sagen das das eben die neue art des football spielens ist... ich sehe das aber einfach anders... ich finde nicht wirklich das caroll vor der pause eier gezeigt sondern einfach wie immer aus seiner zeit als college trainer unberechenbare spielzüge bzw. taktiken anwendet... die (was man ihm einfach zu gute halten muss) meistens funktionieren ... wenn man von momentum sprechen möchte dann muss man aber auch sagen das dieser zum falschen zeitpunkt kam... zwar hat man in der zweiten halbzeit "stark" gestartet und 10 Punkte verzeichnet doch das Game- und Clockplay von NE war danach einfach viel durchdachter eingesetzt! das seattle zum schluss mit der restlichen zeit bis zur 1 yard linie vorkam war wieder einmal einem langen sehr sehr glücklichen catch zugute zu schreiben... danach hätte man das ding einfach auf die klassische art runter spielen müssen und das ding wäre gegessen gewesen... aber was passierte wissen wir ja zu genüge

    zu deinem edit 1: sag mir wann ein keyplayer schon jemals ein wichtiges spiel entschieden hat... das kann man an einer hand abzählen!!! wobei dadurch das gronk die ganze zeit die spieler auf sich zog (vor allem chancellor) hatte edelman mehr platz um yards zu machen... das war besonders im letzten drive von ne zu sehen! von daher finde ich es etwas anmaßend zu sagen das die keyplayers keine faktoren waren!!! und wichtige spiele sind meistens sternstunden der unbekannten

    ach und zum schluss... deine Aussage unterschreibe ich nicht... es war ne offene Partie in der NE im ersten und im vierten und Seattle im zweiten und dritten Quater besser war. Mein Fazit ist: Seattle hat den SuperBowl letztes Jahr verdient gewonnen. Sie hatten nichts zu verlieren und haben mit vollem Herz (manchmal etwas übereifrig "Gell Hr. Sherman") gespielt!

    Dieses Jahr hat man gesehen das der Druck den sich die Spieler selbst gemacht haben ziemlich hoch war und dieses gewisse Etwas am Ende einfach gefehlt hat! Im Superbowl kann ein Fehler das gesammte Spiel zerstören. Letztes Jahr begann dies bei den Broncos beim ersten Play und zog sich von dort an das ganze Spiel hin durch.

    Dieses Jahr war es der letzte Play. Im Endeffekt ist es egal wie man es hinstellt. NE hat den 4. Titel unter Brady/Belichick. Meiner Meinung nach wenn man die gesamte Saison beider Teams betrachtet mehr als verdienter Ausgang!

    Ach und der Klou: der simulierte SuperBowl in Madden 15 hat genau dieses Ergebnis vorausgesagt. Wobei dort Seattle zur Halbzeit bereits führte. NE aber dann wie tatsächlich auch dann ein sauberes Comeback hingelegt hat.

    Zum Schluss noch will ich sagen das ich eigentlich gar kein Fan beider Teams (Modemannschaften zweier Dekaden) bin. Es gehört halt doch mehr als ein Haufen Modefans, "hübsche" Uniformen und coole Spitznamen dazu... Basic Playcalling zum Beispiel
    Uuuuuuh, da hat aber jemand das Championship Game noch nicht ganz verdaut ;-) Spaß!
    Da muss ich dir aber recht geben, die Seahawks haben den Superbowl mit mehr Glück als Verstand erreicht, bzw. mit einigen totalen Blackouts der Packers... Das brauch ich dir als Cheesehead wohl nicht erzählen...

    Hast ja recht, es ist jetzt vollkommen egal über hätte, wäre, wenn zu diskutieren... Fakt ist Brady hat Ring Nr. 4 und man muss auch anerkennen das er im letzten Quarter ein richtig starkes Comeback hingelegt hat...

    Ich hab das mit den Keyplayern nicht abwertend gemeint, im Gegenteil... Richard Sherman beispielsweise (ja, ich weiß er ist nicht sonderlich beliebt) hat aber mMn ein Riesenspiel gemacht, kann mich glaube nur an einen zugelassenen Catch über ein paar Yards erinnern... Und auch wenn er es nie zugeben würde, Brady hat ihn definitiv versucht zu meiden nach seinem ersten Pick...

    Ich finde das unberechenbare an den Seahawks einfach schön und erfrischend anzusehen... Und ich hätte mir auch von den Pats gestern auch den ein oder anderen Trickspielzug gewünscht - BB hat das definitiv drauf, aber es wahr scheinbar nicht nötig, und was soll ich sagen - wer gewinnt hat recht...

    Edit: Ja nochmal zu Lynch, ich finde den Typen einfach klasse, wenn er draußen immer aus seiner Tupperdose noch n paar Skittles reinhaut und dann im nächsten Augenblick die gegnerische Defense zerlegt ;-) Einfach ein Unikat und hoffentlich macht er noch ein paar Jährchen weiter...

  17. #96
    atticus_finch
    Zitat Zitat von FCB OLI Beitrag anzeigen
    Uuuuuuh, da hat aber jemand das Championship Game noch nicht ganz verdaut ;-) Spaß!
    Da muss ich dir aber recht geben, die Seahawks haben den Superbowl mit mehr Glück als Verstand erreicht, bzw. mit einigen totalen Blackouts der Packers... Das brauch ich dir als Cheesehead wohl nicht erzählen...

    Hast ja recht, es ist jetzt vollkommen egal über hätte, wäre, wenn zu diskutieren... Fakt ist Brady hat Ring Nr. 4 und man muss auch anerkennen das er im letzten Quarter ein richtig starkes Comeback hingelegt hat...

    Ich hab das mit den Keyplayern nicht abwertend gemeint, im Gegenteil... Richard Sherman beispielsweise (ja, ich weiß er ist nicht sonderlich beliebt) hat aber mMn ein Riesenspiel gemacht, kann mich glaube nur an einen zugelassenen Catch über ein paar Yards erinnern... Und auch wenn er es nie zugeben würde, Brady hat ihn definitiv versucht zu meiden nach seinem ersten Pick...

    Ich finde das unberechenbare an den Seahawks einfach schön und erfrischend anzusehen... Und ich hätte mir auch von den Pats gestern auch den ein oder anderen Trickspielzug gewünscht - BB hat das definitiv drauf, aber es wahr scheinbar nicht nötig, und was soll ich sagen - wer gewinnt hat recht...

    Edit: Ja nochmal zu Lynch, ich finde den Typen einfach klasse, wenn er draußen immer aus seiner Tupperdose noch n paar Skittles reinhaut und dann im nächsten Augenblick die gegnerische Defense zerlegt ;-) Einfach ein Unikat und hoffentlich macht er noch ein paar Jährchen weiter...
    sind denke ich auf einer wellenlänge ja das championship game... wir hatten zu der zeit nen ami bei uns im geschäft auch packers fan... für den war das richtig bitter

    hab meinen kollegen gesagt das kann man so ca. mit der niederlage damals bayern gegen manu vergleichen... war schon heftig!!! da hat aber auch wirklich alles einfach alles gegen die packers und für die seahawks gesprochen... bei dem spiel waren zwei richtig geile spielzüge von den seahawks... einmal die two point conversion und dann der drive in der ot der zum td geführt hat... solche spielzüge hätte ich gerne von den hawks gesehen... naja ich mag diese neue art des spiels ja schon auch... wobei mir von der neuen garde an qb's luck und wilson am besten gefallen... kapernick geht grad noch so aber wenn ich gar nicht ab kann ist Cam Newton... aber das ist eher persönlich gesehen als spielerisch

    ja lynch ist einfach ein großer!!! wenn der seine cuts macht dann kurz antritt und egal was vor im auftaucht platt macht ist einfach unbeschreiblich!!!

  18. #97
    GaMeZoNe008
    Als Pats Sympathisant natürlich ein geiler Abend. Hatte schon fast gedacht die können den Vorsprung nicht mehr einholen. Aber insgesamt hat so ein Superbowl auszusehen, spannend bis zum Ende! Das die Seahawks am Ende natürlich frustriert waren ist klar, aber deswegen so ausarten ist unsportlich.

  19. #98
    Sorzar
    Hey Leute,

    Ich hätte auch mal bock auf eine Madden-Party.
    Spiele selber Football aber generell habe ich bei Madden bisher nur gegen Teamkollegen gespielt oder gegen die Ami-Kids.

  20. #99
    atticus_finch
    sauber! darf ich fragen wo du spielst ? hab vor ein paar jahren auch selbst noch gespielt!

  21. #100
    Sorzar
    Ja cool
    Ich spiele in Hamburg die für Ravens, wo hast du gespielt ?
    Ich bin Defensive Back.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Madden NFL 15 - Spielerliste: Mit Madden NFL 15 vor der Tür, würde ich hier gerne den Versuch starten ein paar deutschsprachige Madden-Spieler zu organisieren. Ich würde mich...



  2. Suche Madden 15: Hallo suche Madden 15 für die One. Bis 30 Euro + Versand wäre ich bereit zu zahlen. Hätte auch Spiele zum Tausch!



  3. Madden 15: So Leute, wie jedes Jahr steht Ende August der neueste Teil der Madden Reihe auf der Matte... Es gibt mittlerweile auf Youtube schon einige Gameplay...



  4. Madden NFL 25: Da ich hier noch kein Thread zum Spiel Madden NFL gefunden habe, dachte ich mir ich mache mal einen auf ! :p Hier komme ich auch direkt zum ersten...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: