Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
Like Tree2Likes

2 XBox One Spielkonsolen am Telekom Router Speedport W723V - Probleme

Diskutiere 2 XBox One Spielkonsolen am Telekom Router Speedport W723V - Probleme im Probleme und Hilfe Forum im Bereich Xbox One; Hallo, wir haben zwei XBox One Spielkonsolen an den Telekom Speedport W723V über WLan verbunden. Leider können wir nicht in einer Lobby gemeinsam GTA Online ...


  1. #1
    zenobias

    2 XBox One Spielkonsolen am Telekom Router Speedport W723V - Probleme

    Hallo,

    wir haben zwei XBox One Spielkonsolen an den Telekom Speedport W723V über WLan verbunden.
    Leider können wir nicht in einer Lobby gemeinsam GTA Online zocken.
    Wenn jeder alleine auf einem Server ist, sind auch andere Spieler in der Lobby.
    Sobald wir einander beitreten, verlassen die anderen Spieler die Lobby.

    Wir haben gelesen: um Multiplayer- und Chatfunktionen auf beiden Spielkosolen zu nutzen, muss bei beiden der Nat-Typ auf "offen" stehn. Aktuell ist bei einer XBox One der Nat-Typ "offen" und bei der zweiten Xbox One auf "strikt".

    Für die erste XBox One konnten wir die vorgegebene Nat/Port- Regel "Xbox Live" des Routers als Port Weiterleitung zuweisen.
    Dies ist für die zweite XBox nicht möglich. Das liegt wohl daran, dass die Spielserver die IP des Internetanschlusses identifizieren können, nicht aber die der Konsolen (IPs fest vergeben).

    Wie kann man das Problem lösen?
    Brauchen wie einen Router, der UPnP unterstützt? Mit UPnP soll es möglich sein, mit 2 IPs ins Internet zu gehen.
    Welchen Router kann man nehmen?
    Bis jetzt haben wir noch keinen gefunden, mit dem das möglich ist.

    Grüße
    zenobias

  2. Anzeige
    Hallo zenobias,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ZockerOpa0815
    UPNP hat nix mit zwei IP Adressen zu tun. Dein Router ist der Entry zum WAN und dieser bekommt 1! IP. Willst du zwei, brauchst du zwei Anschlüße. Das Problem wird bei jedem Router sein. Da beide Bones extern über die eine RouterIP identifiziert werden.

    Und was hinter dem Router passiert, interssiert das WAN nicht, da es nur lokale Einstellungen sind.

  4. #3
    Sosu
    Ich habe zwei Xboxen in einen Subnetz hinter einem W723V und keine Probleme. Können beide gleichzeitig per UPNP online gehen.

  5. #4
    zenobias
    Die Telekom Router können kein UpNP, aus Sicherheitsgründen.
    Online gehen können wir ja beide, allerdings nicht gemeinsam zocken in EINER Spielelobby gleichzeitig.
    Was bedeutet "in einen Subnetz hinter einem W723V"? Welche Einstellungen?

  6. #5
    zenobias
    Was wäre denn dann die Lösung? Ein anderer Router? Was muss er können? Welcher würde das können?

  7. #6
    Sosu
    Zitat Zitat von zenobias Beitrag anzeigen
    Die Telekom Router können kein UpNP, aus Sicherheitsgründen.
    Online gehen können wir ja beide, allerdings nicht gemeinsam zocken in EINER Spielelobby gleichzeitig.
    Was bedeutet "in einen Subnetz hinter einem W723V"? Welche Einstellungen?
    Quasi zwei Router hintereinander.
    Am Speedport sind die nötigen Ports auf den zweiten Router gelegt. Dieser bezieht vom Speedport eine statische IP welches seine WAN Adresse ist. Die Xboxen öffnen sich die nötigen Ports im Subnetz selbständig per UPNP.

    Das Problem ist, dass du einen Port nur an eine IP leiten kannst. Das ist sinnvoll und richtig so! Bei Portbereichen verhält es sich genau so.
    Da du ja einen gewissen Portbereich für die Xbox freigibst, suchen sich die Xboxen dann zwei passende Ports im Subnetz.

  8. #7
    zenobias
    Was bedeutet das konkret? Welche Einstellungen muss ich vornehmen?

  9. #8
    Sosu
    Zitat Zitat von zenobias Beitrag anzeigen
    Was bedeutet das konkret? Welche Einstellungen muss ich vornehmen?
    Du brauchst zwei Router.

    Ein mal den Speedport. An diesen hängst du einen LAN Anschluss einen zweiten UPNP fähigen Router mit seinem WAN Anschluss. Wichtig ist, dass der zweite Router kein Modem verbaut hat. Der Speedport ist quasi sein Modem und liefert eine statische IP als Internetzugang.
    Der zweite Router bekommt eine Statische IP im Bereich des Speedports als WAN IP (z.B. 192.168.2.2). Den DHCP des zweiten Router stellst du auf einen anderen IP-Bereich. (z.B. 10.0.0.x und 255.0.0.0 als Subnet-Mask). An diesen hängst du deine Xbox und aktivierst UPNP.
    Nun musst du noch die Ports, die die Xbox benötigt, in dem Speedport auf die IP des zweiten Routers leiten. Fertig.

  10. #9
    zenobias
    Ist es auch möglich, das ganze mit EINEM W-LAN-Router zu machen, also einen Ersatz für den Telekom Speedport, der das alles kann?

  11. #10
    Deadblazed
    Verstehe nicht warum du keine zweite Portregel erstellen kannst mit der MAC Adresse der anderen xBox, vll kannst du das nochmal erläutern?
    Ich hab auch diesen Router und es ist nunmal bekannt dass der nat typ einfach offen sein muss dass alles glat läuft.

  12. #11
    zenobias
    Ich kann für EINE XBox (1) eine Port-Regel einstellen. Für die andere Xbox (2) kann ich aber keine weitere Port-Regel anlegen, dann kommt eine Meldung, dass nur eine Port-Regel möglich ist. Die Erste Xbox (1) ist dann "offen" und die zweite "strict".

  13. #12
    feelx
    Ein Router der Upnp kann sollte dann auch zwei xboxen unterstützen. Mal schauen welcher das kann und im notfall ein Modell wählen wo man ne Alternative Firmware aufspielen kann. zwei router sind aber nicht notwendig. Aber echt doof gemacht von MS dass man nicht selbst bestimmen kann welchr ports genützt werden

  14. #13
    Sosu
    Zitat Zitat von Deadblazed Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht warum du keine zweite Portregel erstellen kannst mit der MAC Adresse der anderen xBox, vll kannst du das nochmal erläutern?
    Ich hab auch diesen Router und es ist nunmal bekannt dass der nat typ einfach offen sein muss dass alles glat läuft.
    Du kannst einen Port oder einen Portbereich nicht auf zwei IP-Adressen leiten. Woher sollen die Pakete denn wissen, wo sie dann hinsollen? Des wegen der Trick mit dem zweiten Router und UPNP. Da sucht sich die Xbox selber einen verfügbaren Port. Manuell musst du einen kompletten Bereich für die Xbox weiterleiten und das geht immer nur an eine IP. Also schicken wir den Bereich erst mal an einen zweiten Router und hier sucht sich die Xbox per UPNP einen freien Port.

    Dies ist natürlich nur nötig, wenn der eigentliche Router kein UPNP unterstützt, wie z.B. die aktuellen Speedports.

  15. #14
    Deadblazed
    Ein Router mit upnp sollte auch nicht das Problem lösen.
    Ein Port der nur einmal da ist kann nicht an 2 Geräte gleichzeitig weitergeleitet werde, habe es eben auch nochmal ausprobiert.
    Es ist so als möchtest du von deinem USB Stick einen Film gleichzeitg auf 2 Rechner abspielen --> wird dir nicht gelingen ^^

    Angeblich kannst du das mit den ports noch umgehen aber soweit bin ich auch nicht eingelesen.

  16. #15
    Sosu
    Zitat Zitat von Deadblazed Beitrag anzeigen
    Ein Router mit upnp sollte auch nicht das Problem lösen.
    Ein Port der nur einmal da ist kann nicht an 2 Geräte gleichzeitig weitergeleitet werde, habe es eben auch nochmal ausprobiert.
    Es ist so als möchtest du von deinem USB Stick einen Film gleichzeitg auf 2 Rechner abspielen --> wird dir nicht gelingen ^^

    Angeblich kannst du das mit den ports noch umgehen aber soweit bin ich auch nicht eingelesen.
    In diesem Fall hilft es. Ich habe ja zwei Xboxen. Per UPNP werden nicht komplette Bereiche weitergeleitet wie bei der manuellen Methode, sondern die Xbox sucht sich freie Ports in diesen Bereichen. Also werden natürlich nicht zwei mal die gleichen Ports genutzt.

  17. #16
    zenobias
    Ok, wenn ich jetzt die Antworten richtig deute, kann ein Router, der UpNP unterstützt, das Ganze managen.
    Bei manchen Fritz-Boxen steht dabei, dass sie "UpNP AV" fähig seien, also als Medienstreamer benutzt werden können. Ist das das gleiche, oder brauche ich da ein noch anderes Gerät?
    Gibt es eine Kaufempfehlung?

  18. #17
    Sosu
    Zitat Zitat von zenobias Beitrag anzeigen
    Ok, wenn ich jetzt die Antworten richtig deute, kann ein Router, der UpNP unterstützt, das Ganze managen.
    Bei manchen Fritz-Boxen steht dabei, dass sie "UpNP AV" fähig seien, also als Medienstreamer benutzt werden können. Ist das das gleiche, oder brauche ich da ein noch anderes Gerät?
    Gibt es eine Kaufempfehlung?
    UPNP-AV ist nicht das gleiche. Das ist nur für Medienserver.
    Das Problem ist, dass es schwierig wird vernünftige Router mit integriertem Modem - wie die Speedports - zu bekommen.
    Für Geschäftskunden bietet die Telekom jetzt den Zyxel 5501 an. Angeblich bekommt man auf Nachfrage den auch als Privatkunde.

  19. #18
    zenobias
    Ich kann jetzt auf Anhieb nicht lesen, ob der das kann....oder muss ich den zusätzlich einsetzen? Verstehe nicht, wie das technisch funktioniert, bin "nur" user.... :-)

  20. #19
    Sosu
    Zitat Zitat von zenobias Beitrag anzeigen
    Ich kann jetzt auf Anhieb nicht lesen, ob der das kann....oder muss ich den zusätzlich einsetzen? Verstehe nicht, wie das technisch funktioniert, bin "nur" user.... :-)
    Der Zyxel kann UPNP. Mit dem braucht man nichts zusätzliches.

  21. #20
    Artur-pl
    Welchen zusätzlichen Router benutzt du Sosu??

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. DSL-Router Telekom Speedport W723V Typ B - 40 € - SOLD: Hallo. Verkaufe hier durch Umstieg auf DSL Hybrid meinen "alten" Router. Modell: Telekom Speedport W723V Typ B Sehr guter Zustand, von April...



  2. 2 XBox One an einen Router - Probleme.: Hey Leute , ich benutze den Speedport W 723 V Typ B und habe eine Xbox One , konnte bis jetzt immer Problemlos spielen .... Jetzt hat mein Bruder...



  3. Xbox One und der Speedport (Telekom): Hi, Ich muss seit Anfang Dezember mit einem Wlan Stromadapter auskommen da mein Speedport W921V wohl einige Ports blockiert. Das führt zu manchmal...



  4. Telekom Router?: Hey Leute, da der Ärger mit meiner easybox nun doch wieder los geht werde ich morgen Radau bei Vodafone machen und diesen Schrott entgültig...



  5. WLAN Repeater für Telekom Speedport 723V: Moin, moin, hat jemand ne Empfehlung als WLAN Repeater für den 723V?


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

w723v

speedport w723v typ b

speedport w723v xbox one

speedport w 723v typ bwie kann ich am w921v die Bitrate einstellenspeedport w723v xbox wlan2 ps4 am Telekom router 723xbox w 723v typ bzwei xbox one auf speedport w 723v typ b2 xbox one an einem router speedport 723v typ bspeedport 723v xbox one s feste ip zuweisen