Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 45 von 45
Like Tree63Likes

PSN - Stellungnahme von Sony

Diskutiere PSN - Stellungnahme von Sony im Playstation 4 Forum im Bereich Andere Systeme; Ich weiss nich.Lese noch in nem anderen ps4 forum mit(ps4-magazin.de den in dem normalen ps4 forum ist ja mehr oder weniger tote hose ) da ...


  1. #41
    Nero1977
    Ich weiss nich.Lese noch in nem anderen ps4 forum mit(ps4-magazin.de den in dem normalen ps4 forum ist ja mehr oder weniger tote hose ) da wird sich massiv beschwert das momentan schon wieder nix mehr geht.
    Ok Wenn Lizard Squad sagt das MS leichter zu hacken sei dan müssen wir uns gedanken machen.Sind ja auch sehr glaubwürdig
    Die typen sind der letzte haufen!

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    FipS
    Glaubwürdig finde ich sie schon, warum sollten sie lügen? Hoffen wir einfach das beide Unternehmen aufrüsten

  4. #43
    Nero1977
    Zitat Zitat von fipsroqt Beitrag anzeigen
    Glaubwürdig finde ich sie schon, warum sollten sie lügen? Hoffen wir einfach das beide Unternehmen aufrüsten
    Ne ich finde sie nicht glaubwürdig.Sie sagten ja auch das der angriff nur zu unsrem besten war!Also ich bezahl sowiso auf meinen konsolen eh alles mit guthabenkarte ohne ausnahme.Trotzdem fühl ich mich da schon irgendwie bei ms sicherer.Es gab einfach noch nie so ein debakel wie bei psn 2011!
    Und wenns so wäre bin ich der meinung das Lizard Squad natürlich nur zu unsrem besten sich schon bei ms reingehackt hätten und sie öffentlich angeprangert hätten!

  5. #44
    FipS
    Es geht ja weniger ums einhacken, scheinbar war es einfacher an die nötigen IP's zu kommen oder die benötigte Bandbreite war niedriger. Ins system kommen die bei MS sicher nicht ohne weiteres, wenn doch wer reinkommt sind alle Daten verschlüsselt gespeichert. Das hoffe ich zumindest für alle User die über Kreditkarte zahlen.

  6. #45
    Nero1977
    Zitat Zitat von fipsroqt Beitrag anzeigen
    Es geht ja weniger ums einhacken, scheinbar war es einfacher an die nötigen IP's zu kommen oder die benötigte Bandbreite war niedriger. Ins system kommen die bei MS sicher nicht ohne weiteres, wenn doch wer reinkommt sind alle Daten verschlüsselt gespeichert. Das hoffe ich zumindest für alle User die über Kreditkarte zahlen.
    Genau das meine ich,das mindeste an so nem dienst ist ja das meine daten gesichert sind und das sind sie denke ich mal zumindest gibts noch niemanden der das gegenteil belegen kan in form von geklauten daten
    Und wie gesagt mit dem hackermist kenn ich mich eh nicht ausund das die netzwerke in die knie gehen bei so nem angriff ist fast logisch nachdem was ich hier so gelesen hab.
    Ich als kunde kann nur bewerten wie die firma nach so nem angriff arbeitet und wie flott.Und da finde ich halt das ms ne deutlich bessere figur gemacht hat mehr nicht.
    Für alles andere fehlt mir das knowhow

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen


  1. Sony - Neue Gewinnwarnung Sony rechnet mit horrenden Verlusten: 359 Millionen Euro sollten es einer letzten Prognose aus dem Juli 2014 zufolge eigentlich werden, nun sind es satte 1,65 Milliarden Euro. Der...



  2. Call of Duty: Ghosts - Stellungnahme zur Bannwelle: Activision hat zur aktuellen Bannwelle in Call of Duty: Ghosts offiziell Stellung genommen: "Sperren werden erst dann durchgeführt, wenn der...



  3. Sony: Onlinezwang bei Ps4: Ja, wir können uns noch alle erinnern: Der Shitstorm auf Microsoft, weil sie den Onlinezwang offiziell angekündigt haben, danach wurden sie noch als...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

Stellungnahme sony psn

stellungnahme von sony

psn stellungnahme