Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64
Like Tree19Likes

PlayStation Now

Diskutiere PlayStation Now im Playstation 4 Forum im Bereich Andere Systeme; Wo hast die news her samflynn?...


  1. #41
    Gurkensepp
    Wo hast die news her samflynn?

  2. Anzeige
    Hallo Michael2907,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    smett
    Ach Kinders. Was das "Verarschen" angeht tun sich MS und Sony wahrscheinlich beide nix.

  4. #43
    SamFlynn
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Wo hast die news her samflynn?
    cynamite.de

  5. #44
    SamFlynn
    Zitat Zitat von smett Beitrag anzeigen
    Ach Kinders. Was das "Verarschen" angeht tun sich MS und Sony wahrscheinlich beide nix.
    nur der unterschied ist , das sony seit der ps2 ankündigung in jeder neuen generation ihre kunden belogen hat . siehe angebliche ingame trailer zu resistance ( ursprünglich I8 ) oder killzone "gameplay" usw . ich bin seit jeher vorsichtig was sony angeht . ich mag ihre konsolen und spiele , aber dem konzern sony traue ich grade mal soweit , wie ich eine waschmachine werfen kann.

  6. #45
    smett
    Mag sein, hab ich kein Plan von. Mein Sony TV läuft Aber Microsofts MULTIMEDIA Konsole ist auch nen Witz.

  7. #46
    Michael2907
    Was ich noch gelesen habe, das die Sever für das Streamen im Nachbarraum standen, soviel zu... Es sieht zu Hause so aus?

  8. #47
    SamFlynn
    kann mir vorstellen das wir beim streamen von ps3 spielen auf die ps4 einiges an problemen bekommen werden . hab kein gutes gefühl dabei .

  9. #48
    Michael2907
    von Richard Leadbetter Veröffentlicht Freitag, 17 Januar 2014
    Für den Streaming-Service PlayStation Now entwickelt Sony neue PS3-Hardware. Quellen von Digital Foundry zufolge handelt es sich dabei effektiv um acht Konsolen-Einheiten, die in einem Servergehäuse stecken.
    Mit dem Server-Design kann Sony Hardware-Veränderungen vornehmen, um zusätzliche Millisekunden aus der Hardware rauszuholen und so die Latenz beim Spielen zu reduzieren.
    Allerdings kann man natürlich auch die vorhandene Hardware - die Cell-CPU und die RSX-GPU - nicht signifikant verändern, ansonsten bekäme man Probleme mit der Softwarekompatibilität.
    Das alles ist nötig, weil die bisher bei PC-basierten Ansätzen wie OnLive und Gaikai verwendeten Verfahren für zu viel zusätzliches Lag sorgen würden. Bei Second-Gen-Cloud-Hardware wie GeForce Grid hat sich das bereits gebessert, aber da die meisten PS3-Spiele mit 30 FPS laufen und über eine Eingabelatenz zwischen 100 und 150 ms verfügen, musste dieser neue Ansatz her.
    Gaikai war obendrein bislang eher ein Software-Team, aber nach der Übernahme durch Sony arbeitete man für die neuen PS3-Server eng mit den Kollegen aus der Technikabteilung zusammen, um die neue PS3-Hardware zu erschaffen, die diesen Streaming-Herausforderungen gewachsen ist. Die „Geheimzutat" des neuen Designs verrät man nicht einmal den Publishern, die an den geschlossenen Beta-Tests teilnehmen.
    Verbesserungen wären etwa bei nicht-kritischen Bereichen der PS3-Chips möglich. Das Netzwerkinterface könnte durch eine schnellere Variante ersetzt werden, bei der Steuerung könnte man auf eine kabelgebundene Eingabe statt Bluetooth setzen, um die Latenz zu senken.
    Mehr Einsparungen wären aber dadurch möglich, indem man den HDMI-Output der PS3 komplett umgeht. Das Scan-out-Verfahren, mit dem der aktuelle Framebuffer auf dem Bildschirm dargestellt wird, benötigt 16,67 ms. Der PS3-Cloud-Server könnte das alles stattdessen direkt mit einem Hardware-h.264-Video-Encoder verknüpfen, anstatt auf den HDMI-Output zu setzen.
    Bisherige Berichte zu PlayStation Now schwanken von problemlosem Spielen bis hin zu spürbarem Eingabe-Lag, obwohl das Spiel dennoch spielbar bliebt. Bei Tests war der Server jedoch lokal - sogar im gleichen Raum - vorhanden, daher lief alles über ein lokales Netzwerk. Wie gut das alles also letztendlich über eine Internetverbindung funktioniert, bleibt abzuwarten.
    Derzeit laufen interne Tests mit PlayStation Now, Ende Januar soll eine öffentliche Beta in den USA starten. Den Quellen von Digital Foundry zufolge ist der US-Start für das 3. Quartal 2014 vorgesehen, Japan und Korea sind für Ende 2014 eingeplant. In Europa ist wohl erst Anfang 2015 damit zu rechnen.

    Quelle : Eurogamer

    Und es geht weiter

  10. #49
    SamFlynn
    eingabe-lag obwohl alles im selben gebäude war ?? puuh das sieht aber übel aus.

  11. #50
    slimmer2
    Finde das da eher das problem mit der Eingabeverzögerung nicht positiv sein wird 40-300ms ist nicht ohne bei Games

  12. #51
    SamFlynn
    hier mal was neues zu playstation now. die preise für die spiele sollen wohl nicht gerade der brüller sein. "besitzen" tut man das spiel nicht. es ist wirklich nur ein verleih, wie in ner viedeothek, halt nur online. sony sagt, das die preise nur vorläufig so sein sollen. da frage ich mich aber, warum wird direkt so hochgegriffen bei den preisen?

    http://www.gamepro.de/news/playstati....html#comments

  13. #52
    Grinsy
    Na damit Geld rein fließt... mehr oder weniger.

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

  14. #53
    SamFlynn
    Zitat Zitat von Grinsy Beitrag anzeigen
    Na damit Geld rein fließt... mehr oder weniger.

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
    hehe, stimmt schon. aber für diese preise werde ich den dienst garantiert nicht nutzen. ich meine, im artikel gehts um dollar. das wird für die "dummen" deutschen garantiert wieder teurer werden, als für die amis.

  15. #54
    Grinsy
    Das werden wir sehen.

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

  16. #55
    SamFlynn
    dann kauft man sich besser ne gebrauchte ps3 und für ein paar euros die passenden spiele dazu. ich zahl doch nicht dauernd den "verleih". wenn du öfters so ein game zocken willst, dann biste ja mit now auf dauer teurer dran. das rechnet sich nur, wenn ich ein spiel bloß einmal durchzocken will. aber wer will die richtig guten sony spiele nur einmal zocken?

  17. #56
    Holvgar
    sry,spiele sind nur geliehen?was für ein schwachsinn.wenn ich da an spiele mit richtig langer spielzeit denke.
    wie du schon richtig erwähnt hast sam,ps3 kaufen,spiele kaufen und so lange zocken wie ich lustig bin.

  18. #57
    errorchief
    Sony kommt mit den Preisen nicht durch, die sind viel zu hoch angesetzt. Eine Flatrate wäre viel sinnvoller oder eine Anhebung des PSN+ Preises und dann NOW direkt mit integrieren.
    So ist aber fraglich, ob sich das lange halten kann.

  19. #58
    Sunyracer
    Ok.....das hat sich dann erledigt.

    Gesendet von meinem GT-I9105P mit Tapatalk

  20. #59
    astonmarkus
    Die Preise sind eine Frechheit...
    Für 30 Dollar 90 Tage Spielzeit?!?! Für 30 Dollar bekomme ich mit Glück 2-3 gebraucht Spiele die ich immer habe!!

    Gesendet mit der Postkutsche

  21. #60
    exo
    Ist genau so ne Abzocke wie XBOX Video. Die sollten da einfach ne flat machen dann hätten sie sichere Einnahmen und wir hätten anständige Preise. Die Musikindustrie verdient sich zur Zeit ein goldenes Näschen durch Angebote wie Spotify oder XBOX Music und auch die Filmindustrie scheint durch Dienste wie Netflix oder Watchever langsam auf den Trichter zu kommen dass durch dieses Modell gutes Geld zu verdienen ist. Playstation Now hätte, dadurch dass es ja eh nur Last Gen Titel sind, hier den ersten Schritt machen können dieses Modell auch auf die Spielebranche umzusetzen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: