Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sony Pictures - Gehackt

Diskutiere Sony Pictures - Gehackt im Playstation 4 Forum im Bereich Andere Systeme; Sony Pictures wurde gehackt. Eine Gruppe mit dem Namen "Guardians of Peace" (#GOP) will laut eigenen Angaben mehrere Tausend geheime, streng geheime und private Daten ...


  1. #1
    Tassilo

    Sony Pictures - Gehackt

    Sony Pictures wurde gehackt. Eine Gruppe mit dem Namen "Guardians of Peace" (#GOP) will laut eigenen Angaben mehrere Tausend geheime, streng geheime und private Daten gestohlen haben. Die Gruppe stellte Sony Pictures ein Ultimatum: Der Filmriese solle Forderungen erfüllen, sonst würden die Daten veröffentlicht, die angeblich kriminelle Machenschaften der Führungsetage nachweisen sollen.

    Die Hacker haben aber nicht nur Daten entwendet, sie haben sich im ganzen Netzwerk ausgebreitet. So tiefgreifend, dass die komplette IT-Infrastruktur im gesamten Unternehmen nicht mehr einsatzfähig ist. Auf den Monitoren der Firmenrechner prangert eine Bilddatei der Hacker mit Forderungsdaten und Links zu den gestohlenen Zip-Archiven. Laut The Next Web sind alle Büros vorerst geschlossen. Mitarbeiter in den USA müssen laut einer Insider-Quelle zu Hause bleiben, werden angewiesen, sich nicht mit ihren beruflich genutzten Handys ins Internet oder ins Firmen-VPN einzuloggen. Von einer internen Quelle will Variety erfahren haben, dass die IT noch nicht weiß, wann die Arbeit normal fortgesetzt werden kann. Zwischen einem Tag und drei Wochen könnten die Reparaturen andauern. Offiziell gibt sich ein Firmensprecher aber wortkard: "Wir untersuchen derzeit einen IT-Vorfall."

    Die Zip-Archive sind verschlüsselt, enthalten aber offensichtlich mehrere Tausend Dokumente. Passwortlisten und E-Maildatenbanken sind wohl darunter. Außerdem massenweise Dokumente wie Konzernergebnisse, Umsatz-Forecasts, Verträge und rechtliche Schreiben. Reddit-Nutzer haben darüber hinaus Hinweise auf persönliche Daten von Mitarbeitern entdeckt, zum Beispiel Visa-Anträge, Versicherungsunterlagen und Kopien von Hochzeitsurkunden. Solche Dokumente benötigt ein Unternehmen in der Personalabteilung, die Daten sind meist sehr umfangreich und privat. Ob auch solche darunter sind, die ein kriminelles Handeln der Geschäftsführung nachweisen - wie die Hacker behaupten - ist unbewiesen.

    Die Hackergruppe droht nun damit, alle Daten zu veröffentlichen, falls Sony Pictures nicht ungenannte Forderungen erfüllt. Die soll die Truppe bereits vor dem öffentlichen Vorfall genannt haben. Die Drohungen kommen nur wenige Tage, nachdem die Gruppe DerpTrolling von sich behauptet hat, im Besitz von mehr als 7 Millionen Nutzerdaten von Facebook, Twitter, EA Origin, 2K Games, Microsoft und Sony zu sein. Sony und Microsoft weisen die Vorwürfe aber zurück: Die Daten wurden ihnen angeblich nicht gestohlen, sondern stammen womöglich aus einer Phishing-/Scamming-Attacke.

    Sony Pictures ist eine Tochter von Sony Entertainment und bündelt das Film- und Fernsehgeschäft unter einem Dach. Sony Pictures dreht eigene Filme und vertreibt international Filme und Fernsehserien unter Lizenz. Mit der Playstation-Sparte hat Sony Pictures jedoch nichts zu tun - die Daten sollen angeblich sicher sein.

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Subject Micro
    Forderung wir wohl ganz simpel Geld sein, oder ?

  4. #3
    ATREUSz
    Würde mir das Geld holen und danach dann die Daten, die auf kriminelle Machenschaften hinweisen, dennoch an die Bullen weiterleiten .

  5. #4
    errorchief
    Ich denke mal, dass es nicht um Geld geht. Was wäre das denn für eine Doppemoral wenn man jemanden öffentlich(!) beschuldigt krumme Dinge dinger zu drehen und sich dann daran zu bereichern?

    Die Dudes sind wohl eher auf irgendwas pissig.

  6. #5
    Holvgar
    nennt man das nicht erpressung?

  7. #6
    errorchief
    Klar, rein rechtlich ist es Erpressung.

    Man könnte sogar noch einen Schritt weiter gehen und sagen, wenn Sony Pictures den Forderungen nachgeht, die Hacker machen sich der Mittäterschaft schuldig, wenn sie die krummen Dinger nicht anzeigen.

  8. #7
    the-sunny1991
    ich hab noch keinen Hacker gesehen der sich selber anzeigt

  9. #8
    Fischbrezel
    Immer trifft es Sony

  10. #9
    the-sunny1991
    ja die stecken ihr Geld lieber in PR als wie in Server Stabilität.

Ähnliche Themen


  1. Sony - Neue Gewinnwarnung Sony rechnet mit horrenden Verlusten: 359 Millionen Euro sollten es einer letzten Prognose aus dem Juli 2014 zufolge eigentlich werden, nun sind es satte 1,65 Milliarden Euro. Der...



  2. Windows Live - Millionen Konten gehackt?: Die Hackergruppe DerpTrolling hat anscheinend Millionen Konten des PlayStation Network, von den 2K Game Studios und Windows Live gehackt, wie CNET...



  3. PSN, Origins, Windows Live und 2K umfangreich gehackt?: Die Hacker-Gruppe DerpTrolling hat den US-Kollegen von CNET zufolge einen dicken Satz Userdaten nebst Passwörtern ins Netz gestellt. In einer...



  4. COD AW auf 360 schon gehackt: Servus, ich habe eben mit einem Kumpel auf der 360 gezockt und haben Domination gespielt Nehmen Punkt A ein und sind direkt auf Level 45...



  5. PSN mal wieder gehackt: das PSN ist mal wieder Hackern zum Opfer gefallen. Mehr erfahrt ihr hier: ...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: