Ergebnis 1 bis 17 von 17
Like Tree9Likes
  • 2 Post By SamFlynn
  • 1 Post By Tassilo
  • 4 Post By Boarder76
  • 1 Post By Reiner1974
  • 1 Post By Psyces

PS4 - Shuhei Yoshida begründet die Verschiebung vieler AAA-Spiele

Diskutiere PS4 - Shuhei Yoshida begründet die Verschiebung vieler AAA-Spiele im Playstation 4 Forum im Bereich Andere Systeme; Zuletzt wurden einige PS4-Spiele verschoben, doch warum ist das so? Schließlich wird damit geworben, dass es sich auf der neuen Konsole nun viel leichter entwickeln ...


  1. #1
    Tassilo

    PS4 - Shuhei Yoshida begründet die Verschiebung vieler AAA-Spiele

    Zuletzt wurden einige PS4-Spiele verschoben, doch warum ist das so? Schließlich wird damit geworben, dass es sich auf der neuen Konsole nun viel leichter entwickeln lässt. Wie Shuhei Yoshida, der Präsident der Sony Worldwide Studios, angibt, steigen allerdings auch die Ambitionen der Studios: "Der Grund ist, es ist sehr einfach, Spiele für die PS4 zu entwickeln. Weil man so viel auf der PS4 machen kann, sind die Ambitionen der Teams viel größer. Was sie erreichen wollen ist, dass sie sich herausfordern, um etwas neues zu erschaffen."

    Dabei geht es laut Shuhei Yoshida unter anderem um realistischere Grafik, Social-Features oder die nahtlose Integration von Singleplayer und Multiplayer. Dabei treffen sie jedoch auf neue Herausforderungen und müssen sich deswegen mehr Zeit nehmen. Und die Gamer warten lieber länger, um ein besseres Spiel zu bekommen, heißt es.

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    xKingTidusx
    Nicht falsch verstehen, bin keiner Hater Boy der Playstation.

    Aber wenn es auf der PS4 ( teils auch X1 ) so mega einfach ist Spiele zu entwicklen, wieso gibt es dann immer öfters Probleme bei der Performance, Auflösung und Details ??

  4. #3
    Tassilo
    Zitat Zitat von anima112 Beitrag anzeigen
    Nicht falsch verstehen, bin keiner Hater Boy der Playstation.

    Aber wenn es auf der PS4 ( teils auch X1 ) so mega einfach ist Spiele zu entwicklen, wieso gibt es dann immer öfters Probleme bei der Performance, Auflösung und Details ??

    Weil das Optimieren auf mehreren Plattformen viel mehr Zeit und Geld kostet als auf einer Plattform.

  5. #4
    xKingTidusx
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Weil das Optimieren auf mehreren Plattformen viel mehr Zeit und Geld kostet als auf einer Plattform.
    Gut, dass stimmt natürlich.
    Aber wenn man dann halt liest, so viel einfacher, denkt man das geht ab wie warme Butter.

  6. #5
    SamFlynn
    bla bla bla bla bla.

  7. #6
    Tassilo
    Zitat Zitat von anima112 Beitrag anzeigen
    Gut, dass stimmt natürlich.
    Aber wenn man dann halt liest, so viel einfacher, denkt man das geht ab wie warme Butter.
    Das Remaken geht sicherlich ganz leicht mit den aktuellen Konsolen

  8. #7
    GaMeZoNe008
    die begründung von yoshida müsste ihn ja eigentlich selbst zum lachen gebracht haben dass es menschen gibt die sowas wirklich glauben

  9. #8
    Sosu
    Hmm. Deswegen wird The Order auch ein Railshooter und wird schon als das neue Dragon's Lair bezeichnet.

  10. #9
    xKingTidusx
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Das Remaken geht sicherlich ganz leicht mit den aktuellen Konsolen
    Das stimmt wieder

  11. #10
    Psyces
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    "Der Grund ist, es ist sehr einfach, Spiele für die PS4 zu entwickeln. Weil man so viel auf der PS4 machen kann, sind die Ambitionen der Teams viel größer. Was sie erreichen wollen ist, dass sie sich herausfordern, um etwas neues zu erschaffen."
    Es ist einfach, für die Ps4 zu entwickeln, aber weil es einfach ist, dauert es lange .

    Es ist schon richtig, dass sich die Entwickler Zeit nehmen sollen, aber wie er sagt, also bitte

  12. #11
    alien2xxx
    Egal auf welcher Plattform ist die Entwicklung der Spiele sehr aufwendig und kostenintensiv. Es ist anscheinend wirklich einfacher die Spiele für die PS4 zu entwickeln oder optimieren, denn die hatten bisher immer mit ihren 1080p die Nase vorn.

    Ein Fakt bleibt ein Fakt dass man mehr Zeit braucht um ein Real Graphics & Engine zu entwickeln statt so ein Tetris Spiel.

    Wobei die Aussage von ihm nicht auf mein oben gesagtes unbedingt zutreffen muss.

  13. #12
    KidginoHNX
    Ja genau so einfach und bekommen es dann nicht gebacken. Ist doch immer so bei neuen Konsolen die Anfangszeiten sind geprägt von Fehlern und ausreden bei. Der Witz dabei ist es wäre gar nicht schlimm wenn die ehrlich wären und einfach sagen würden. Wir haben Probleme es dauer noch ein wenig.

  14. #13
    Boarder76
    Das ist doch alles humbug. Uch verstehe teils eure Toleranz nicht.
    Verschieben Hersteller ihre Spiele für die One, dann wird von euch geheult und von Sony gehatet.
    Nun verschiebt Sony Games und es wurd argumentiert. Das Spieler gerne warten um bessere Spiele zu bekommen.
    Wie kann der eine dem anderen was vorwerfen und es selber nicht halten und es für positiv nehmen?

    Und hier findet man auch teils Zuspruch?!

  15. #14
    Reiner1974
    Letztendlich hat uns Spieler doch die ganze Branche verarscht. Ganz unabhängig ob jetzt One oder PS4. Unter welchen Massstäben ist den die Next Gen vor nem halben Jahr gestartet:

    Microsoft wirft Halo 5 in die Runde im Sommer 2013
    Driveclub wird ein Launchtitel
    Watch Dogs erscheint zum Launch im November 2013
    Quantum Break erscheint im April 2014
    Dying Lights Release TBA 2014
    Dragon Age 3 erscheint im Februar 2014
    The Witcher 3 erscheint im 2 Quartal 2014
    The Order 1886 erscheint im Herbst 2014
    Im Herbst 2013 Verkündet Bioware, das Mass Effect 4 sehr weit fortgeschritten ist.
    Usw. Usw.

    Alles Termine von diversesten Händlerlisten Stand September 2013

    Und jetzt, 7 Monate nach Release darf man feststellen, das die Next Gen effektiv erst 2015 stattfinden wird. Yoshida versucht hier jetzt nur etwas dümmlich den Ball flachzuhalten, aber versagt hat letztendlich die gesammte Branche.

  16. #15
    Psyces
    Zitat Zitat von Reiner1974 Beitrag anzeigen
    Letztendlich hat uns Spieler doch die ganze Branche verarscht. Ganz unabhängig ob jetzt One oder PS4. Unter welchen Massstäben ist den die Next Gen vor nem halben Jahr gestartet:

    Microsoft wirft Halo 5 in die Runde im Sommer 2013
    Driveclub wird ein Launchtitel
    Watch Dogs erscheint zum Launch im November 2013
    Quantum Break erscheint im April 2014
    Dying Lights Release TBA 2014
    Dragon Age 3 erscheint im Februar 2014
    The Witcher 3 erscheint im 2 Quartal 2014
    The Order 1886 erscheint im Herbst 2014
    Im Herbst 2013 Verkündet Bioware, das Mass Effect 4 sehr weit fortgeschritten ist.
    Usw. Usw.

    Alles Termine von diversesten Händlerlisten Stand September 2013

    Und jetzt, 7 Monate nach Release darf man feststellen, das die Next Gen effektiv erst 2015 stattfinden wird. Yoshida versucht hier jetzt nur etwas dümmlich den Ball flachzuhalten, aber versagt hat letztendlich die gesammte Branche.
    Zum Teil hast du schon recht, aber nur weil im Sommer 2013 Halo 5 gezeigt wurde, heißt es ja nicht, dass es im nächsten Jahr veröffentlicht wird, das selbe mit Quantum Break, es hatte nie ein offiziellen Release Termin.

    Aber man merkt schon, wie Sony und Microsoft versucht haben, mit nicht genannten Release Termine, die Leute dazu bewegen, dass sie die Konsole sofort kaufen, denn den Spiele könnte ja 2014 veröffentlicht werden.

  17. #16
    Reiner1974
    @Psyces

    Klar wird mal ein Spiel verschoben. Wenn mir Bioware aber im Herbst 2013 sagt, das Mass Effect 4 sehr weit fortgeschritten ist, rechne ich dann nicht mit einem Release mal mindestens nach der E3 2015.

    Halo 5 dasselbe, niemand hatte damals damit gerechnet, das Halo 5 wohl erst im Winter 2015 kommt. Genauso Quantum Break, stand bei allen Händlern auf April 2014, und wurde jetzt wohl um ein flockiges Jahr verschoben. Und bei so ner dicken Verschiebung dürfte auch der Entwickler schon damals gewusst haben das das 2014 nichts mehr wird. Genauso eben wie auch bei Driveclub, bis September hat Sony sogar noch Vorbestellungen für das Driveclub-Bundle angenommen.

    Und alle anderen Termine waren wie gesagt Händlerlisten, sowas ist zwar nicht fix, aber das fast alle Triple A+ Spiele verschoben werden, damit hatte damals auch keiner rechnen können.

  18. #17
    Psyces
    Zitat Zitat von Reiner1974 Beitrag anzeigen
    @Psyces

    Klar wird mal ein Spiel verschoben. Wenn mir Bioware aber im Herbst 2013 sagt, das Mass Effect 4 sehr weit fortgeschritten ist, rechne ich dann nicht mit einem Release mal mindestens nach der E3 2015.

    Halo 5 dasselbe, niemand hatte damals damit gerechnet, das Halo 5 wohl erst im Winter 2015 kommt. Genauso Quantum Break, stand bei allen Händlern auf April 2014, und wurde jetzt wohl um ein flockiges Jahr verschoben. Und bei so ner dicken Verschiebung dürfte auch der Entwickler schon damals gewusst haben das das 2014 nichts mehr wird. Genauso eben wie auch bei Driveclub, bis September hat Sony sogar noch Vorbestellungen für das Driveclub-Bundle angenommen.

    Und alle anderen Termine waren wie gesagt Händlerlisten, sowas ist zwar nicht fix, aber das fast alle Triple A+ Spiele verschoben werden, damit hatte damals auch keiner rechnen können.
    Nur weil Händler irgendwas listen, muss dies doch nicht gleich stimmen.
    Und jeder der logisch denken kann, muss klar gewesen sein, dass Halo 5 erst 2015 kommt, denn Halo 4 kam gerade mal 2012, und 3 Jahre Entwicklungszeit, sind für mich das Minimum.
    Zum Thema Mass Effect, da sollte man vielleicht die berichte auch lesen, und nicht nur die Überschrift des Artikel, den es wurde gesagt, dass Mass Effect schon weit fortgeschritten sei, und man schon die erste Build spielen kann, aber es wurde auch sofort gesagt, dass es noch dauern wird, bis es fertig ist.

    Aber ich versteh dich ja, aber ich versteh auch die Entwickler. Es gab in den letzten zwei Jahren genug Spiele, die viel zu früh veröffentlicht wurden. Und es ist ja nicht so, dass es überhaupt keine Spiele mehr gibt. Und die Einzigen Verschiebungen waren bis jetzt Driveclub, The Order 1866, The Witcher 3, Watch Dogs und Dying Light. Das sind gerade mal 5 von sehr vielen Spielen, die jetzt schon raus kamen.

Ähnliche Themen


  1. Shuhei Yoshida - Verspricht mehr Triple-A-Titel und bittet um Geduld: Wirklich viele Triple-A-Titel wurden für die PlayStation 4 noch nicht enthüllt. Doch daran soll sich in absehbarer Zeit etwas ändern. Im einem ...



  2. The Witcher 3: Wild Hunt - Konkurrenz ist der Grund der Verschiebung: Wie wir bereits berichtet hatten wurde The Witcher 3: Wild Hunt auf Februar 2015 verschoben (Klick). Hier hieß es noch man wolle die Qualität...



  3. Battlefield 4 - Investoren verklagen EA wegen zu vieler Bugs im Spiel: Bereits vor einigen Tagen begann die Anwaltskanzlei Holzer Holzer & Fistel mit der Überprüfung einer möglichen Klage gegen Electronic Arts. Grundlage...



  4. Ryse: Son of Rome - Crytek begründet die 30 FPS: Wie seit einiger Zeit bekannt ist erscheint Ryse: Son of Rome mit einer Auflösung von 900p und einer Bildwiederholrate von 30 FPS. Doch warum ...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: