Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39
Like Tree28Likes

PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert

Diskutiere PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert im Playstation 4 Forum im Bereich Andere Systeme; PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert Bereits vor einigen Wochen berichteten wir, dass Sony äußerste Schwierigkeiten entgegenblickt, die PlayStation 4 der japanischen Kundschaft schmackhaft zu ...


  1. #1
    d3lray

    PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert

    PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert






    Bereits vor einigen Wochen berichteten wir, dass Sony äußerste Schwierigkeiten entgegenblickt, die PlayStation 4 der japanischen Kundschaft schmackhaft zu machen. Ausgerechnet im Heimatland des Elektronikriesen, stößt ihr neuester Stolz auf Desinteresse. In der jüngsten Vergangenheit konnte dieser Trend nicht gestoppt werden. Im Gegenteil, die wöchentlichen Verkaufszahlen der PlayStation 4 befinden sich weiterhin im Sinkflug — und das obwohl Japan wohl das einzige Land auf der Erde ist, in welchem die PlayStation 4 in mehr als ausreichenden Stückzahlen zu finden ist.
    Verlag und Marktforschungsinstitut Enterbrain gab heute die Verkauszahlen für die Woche vom 5. bis 11. Mai bekannt. Das Resultat ist ernüchternd: Erstmals haben die PlayStation 4-Verkaufszahlen die symbolische Grenze von 10.000 abgesetzten Geräten unterschritten. Mehr noch, in der vergangenen Woche war es Sony gar nur möglich 600 Einheiten mehr zu verkaufen, als Wii Us im selben Zeitraum über die Ladentheken wanderten. Kein Erfolg, schließlich gilt Nintendos Konsole im Land der aufgehenden Sonne ebenso sehr als tot wie in der restlichen Welt.

    Die Hardware-Verkaufszahlen im Überblick:


    Nintendo 3DS: 40.068
    PlayStation Vita: 17.888
    PlayStation 4: 8.680
    PlayStation 3: 8.099
    Wii U: 8.065
    PSP: 1.609
    Xbox 360: 198
    Wii: 108


    Zum Vergleich: Die PlayStation 4 ist nun seit 11 Wochen in Japan erhältlich. Die PlayStation 3 unterbot die 10.000-Grenze erstmals in ihrer 27. Marktwoche, die Wii in ihrer 224. Woche, der DS in seiner 322. Woche. Die einzige Konsole des vergangenen Jahrzehnts, die schneller diese Untergrenze durchbrach, war der erfolglose Nintendo Gamecube. Selbst Wii U (12. Woche) und Dreamcast (16. Woche) benötigten ein wenig länger, um diese Marke zu unterbieten.
    Das Bild des japanischen Marktes ist somit gravierend: Während der 3DS gute Verkäufe verzeichnen kann und auch die PlayStation Vita im Schnitt auf ein immerhin akzeptables Niveau kommt, sieht es für jede aktuelle Konsole sehr düster aus. Sowohl PS4 wie auch Wii U befinden sich auf ein Verkaufs-Niveau, das ohne Übertreibung als katastrophal bezeichnet werden kann. Die alte Generation an Konsolen ist ebenfalls nicht in der Lage diese Situation auszugleichen.
    Nachwievor mangelt es an Spielen, die den Geschmack japanischer Spieler ansprechen. Zwar sind viele hochrangige Marken bereits auf der neuen Sony-Konsole vertreten – von Final Fantasy über Metal Gear Solid bis hin zu Yakuza -, doch sind fast alle Spiele ebenfalls für die PlayStation 3 erhältlich. Ein Umstand, der ganz offensichtlich eher zu den Last-Gen-Versionen greifen lässt.
    Doch ist es längst nicht mehr ausreichend, die Schuld lediglich auf ein ungenügendes Spieleangebot zu schieben. Die komplette Apathie, die der japanische Markt gegenüber der PlayStation 4 an den Tag legt, ist zu gravierend – und mag womöglich verdeutlichen, wie sehr sich der japanische Markt im Wandel befindet. Galt Japan einst als eine der wichtigsten Hochburgen des Konsolen-Gamings, haben sich die Vorlieben mittlerweile gewandelt. Bereits in der vergangenen Generation, waren es vor allem die Handheld-Systeme, die die großen Verkaufserfolge feierten. Schließlich ist Japan nicht nur ein Land der Zocker, sondern auch das Land der Zugfahrer – mobile Unterhaltung fängt den japanischen Lebensstil schlicht und einfach besser ein. Daher verwundert es wahrscheinlich nicht, dass auch Smartphone-Gaming in Japan derzeit boomt wie in kaum einem anderen Land der Welt. Der traditionelle Konsolenmarkt scheint der Leidtragende zu sein. Auch Traditionshersteller wie Capcom oder Square Enix gaben bekannt, in Zukunft einen großen Fokus auf den Handy-Sektor legen zu wollen.
    Was dies für den traditionellen Videospielmarkt Japans verheißt? Nichts Gutes. Wir können nur hoffen, dass Sony – oder Nintendo – den Karren noch einmal aus den Dreck ziehen kann.
    Sony gab heute einen Verlust in Milliardenhöhe bekannt. Auch Nintendo geht es nicht besser.

    Quelle: Japan: PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert || Next-Gamer

  2. Anzeige
    Hallo d3lray,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Tnice84
    Das hätte ich nicht gedacht, dass die sich so schleppend verkauft in Japan. Wer lieber mit dem Handy spielt als mit einer Konsole, hat eh einen knall :-)

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 4

  4. #3
    ZockerOpa0815
    War doch mit zu rechnen. Auch Sony wird damit gerechnet haben, da seit Jahren Konsolen Out sind in Japan und Mobile Gaming ganz groß ist. Schockierend ist diese News nicht gerade.
    Aber bevor man sich zu früh freut, erst mal abwarten, was die One in China und Japan bringen wird. Ich sehe da auch keine rosige Zukunft.

  5. #4
    Exodus
    1,25 Milliarden miese!!! Wie will Sony sich da noch retten?

  6. #5
    ATREUSz
    Ist die frage nun ob sich die xone ab september besser verkauft. Mhh

    Von Salat schrumpft der Bizeps!

  7. #6
    D0itD
    Also das die PS4 in Japan nicht läuft, da will nicht in meinen Schädel!

    krass

  8. #7
    BASH4Y0U
    die xbox wird sich da auch nicht besser verkaufen.. zurzeit verkauft sich keine konsole in Japan gut

  9. #8
    Reiner1974
    In 1 Woche sind 198 Xbox360 Konsolen landesweit verkauft worden. Wer sich jetzt die Augen reibt wegen den PS4 Verkaufszahlen sollte sich für den Xbox One Release dann aber besser Hornhaut auf den Augen zulegen.

    Die obrigen Charts verraten jedenfalls mir, das die Japaner voll auf den Mobile Gaming Zug aufgesprungen sind. Der 3DS und die Vita lassen alle stationären Geräte hinter sich.

  10. #9
    ZockerOpa0815
    Zitat Zitat von Exodus Beitrag anzeigen
    1,25 Milliarden miese!!! Wie will Sony sich da noch retten?
    Sony ist ein Konzern. Sony besteht nicht nur aus Menschen, sondern Gebäuden, Fuhrpark etc. Und Miese zu machen ist manchmal nicht verkehrt. Davon abgesehen, dass Sony genügend Reserven hat, um so etwas weg zu stecken. Die einzigen, für die die Ergebnisse interessant sind, sind die Shareholder wegen ihrer Dividende.

  11. #10
    KumbaYaMyLord
    Sony sollte die PS4 an SEGA verkaufen. Nur Vorteile: Konzentration aufs Kerngeschäft und SEGA kennt sich mit Spielen aus, passt.

  12. #11
    Exodus
    Apple kauft PS oder Samsung.

  13. #12
    tobi154
    Zitat Zitat von Exodus Beitrag anzeigen
    Apple kauft PS oder Samsung.
    Am besten wäre es wenn Apple Alles kauft was existiert, dann gäbe es nie wieder getsreite

  14. #13
    errorchief
    Zitat Zitat von tobi154 Beitrag anzeigen
    Am besten wäre es wenn Apple Alles kauft was existiert, dann gäbe es nie wieder getsreite
    Und ich ziehe dann freiwillig in eine Höhle, weil sich den überteuerten Kram dann eh keiner leisten kann.

  15. #14
    Exodus
    Am besten sie gründen ein eigenes Land und die Währung sind Iphones.

  16. #15
    tobi154
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Und ich ziehe dann freiwillig in eine Höhle, weil sich den überteuerten Kram dann eh keiner leisten kann.
    Seit wann ist Apple teurer als andere?
    Woher kommt das eigentlich? Ein Samsung Galaxy S5 kostet neu mehr als ein iphone 5s

  17. #16
    JuveADP
    Das der konsolenmarkt in japan tot ist, ist nix neues. Aber die ps4 läuft ja kaum besser als die wiiu. Und ich wette ab ende mai wird sich die u sogar besser verkaufen (wegen mario kart).

    Wenn die box in japan eine chance haben will, dann sollte ms geld in die hand nehmen und ein monster hunter und ein persona exklusiv entwickeln lassen ;-) . Mit den ganzen west-spielen reisst du in fernost nix (siehe ps4).

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  18. #17
    SamFlynn
    Zitat Zitat von ZockerOpa0815 Beitrag anzeigen
    Sony ist ein Konzern. Sony besteht nicht nur aus Menschen, sondern Gebäuden, Fuhrpark etc. Und Miese zu machen ist manchmal nicht verkehrt. Davon abgesehen, dass Sony genügend Reserven hat, um so etwas weg zu stecken. Die einzigen, für die die Ergebnisse interessant sind, sind die Shareholder wegen ihrer Dividende.
    das würde ich nicht zu laut sagen. wenn ich andauernd rote zahlen schreibe, dann kann ich nicht mehr viele reserven haben. sony steht mehr oder weniger am abgrund. noch ein kleiner schritt weiter und es wird saueng für sony. aber hoffentlich fängt sich sony wieder und wir erleben noch eine ps5. ich bin zwar eher ms/xbox anhänger, aber ich mag die sony konsolen wirklich sehr. sony darf nicht bankrott gehen, das wäre schiesse.

  19. #18
    GaMeZoNe008
    Also dass in Japan tote Hose ist war klar, aber so heftig? Da wird die One auch nicht besser weg gehen, alles andere wäre ein Wunder.

  20. #19
    Exodus
    Die Japaner sind aber Technikfreaks, und die One bietet mehr als nur Konsole. Das könnte ein Plus sein.

  21. #20
    GaMeZoNe008
    Naja aber der Mobile Trend ist schon echt krass dort, die One wird es schwer haben, könnte aber auch einen Wendepunkt einleiten, gerade weil sie ja für mehr als nur Zocken zu gebrauchen ist

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Erste Verkaufszahlen aus Japan für PS4: Hallo zusammen, hier der Link: PS4-Verkaufszahlen aus Japan: Über 300.000 Konsolen in zwei Tagen verkauft Und nun die Frage dazu: Man liest überall,...



  2. Titanfall: Multiplayer-Kampagne soll das Niveau von Einzelspieler-Modi erreichen: Dass der Online-Shooter Titanfall, dessen Beta in vollem Gange ist, keinen Singleplayer besitzen wird, ist nichts Neues. Ganz verzichten möchte man...



  3. Neue Verkaufszahlen: Gen 8 Lifetime Hardware Sales (US): PS4 54,284 (-20%) 2,194,794 XOne 52,836 (-23%) 2,064,549 WiiU 19,231 (-21%) 2,212,492 Gen 8 Lifetime...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

halo tmcc verkaufszahlen

xbox one verkaufszahlen

tmcc verkaufszahlen