Ergebnis 1 bis 20 von 20
Like Tree1Likes
  • 1 Post By DeinTeddybaer

Xbox Live ACC gebannt / Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

Diskutiere Xbox Live ACC gebannt / Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! im Xbox Live Forum im Bereich Xbox One Online; Hallo zusammen, ich gehöre zum etwas älteren Semester und wurde von jemand auf FB angeschrieben ob er mir alles öffnen soll für GTA V.... Da ...


  1. #1
    ginobranco
    Unhappy

    Xbox Live ACC gebannt / Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

    Hallo zusammen,

    ich gehöre zum etwas älteren Semester und wurde von jemand auf FB angeschrieben ob er mir alles öffnen soll für GTA V....

    Da ich die AGBS nicht auswendig wusste und mir dabei nichts gedacht habe, hab ich den mal machen lassen..

    Tatsächlich beim nächsten starten des Spiels GTA V hatte ich so ziemlich alles was das Herz begehrt... 120 LVL 209 Millionen.....


    Direkt am nächsten Tag erhielt ich eine Mail von Microsofrt, dass ich ab jetzt bis zum 17 Feb. gesperrt bin.

    Gut ich habe dann auch erfahren, dass "cheaten" verboten ist....
    Kein Witz ich war mir darüber nich so im klaren....

    Jetzt zum einer Frage...

    Was passiert nach meinem Bann...

    Ist mein Charakter auf GTA V dann noch da?
    Ich habe mich vorhin mal eingeloggt auf Socialclub da war alles noch da...


    Wer hat damit Erfahrung und kann mir sagen was passieren wird?


    Danke für eure Hilfe....


    Und JA ich mach das nie wieder........

  2. Anzeige
    Hallo ginobranco,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Stark
    Ich glaube dir das du gebannt worden bist, die Geschichte und wie es dazu kam glaube ich dir aber nicht.

  4. #3
    Boarder76
    Cheaten auf der xbox? Dinge frei schalte!? Merkwürdig.

    Ruf den Support mal an.

  5. #4
    DeinTeddybaer
    Von wem wurdest du denn angeschrieben? Redest du vielleicht von der 360? Die X1 wurde bisher nicht gehackt.

  6. #5
    BASH4Y0U
    Zitat Zitat von ginobranco Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich gehöre zum etwas älteren Semester und wurde von jemand auf FB angeschrieben ob er mir alles öffnen soll für GTA V....

    Da ich die AGBS nicht auswendig wusste und mir dabei nichts gedacht habe, hab ich den mal machen lassen..

    Tatsächlich beim nächsten starten des Spiels GTA V hatte ich so ziemlich alles was das Herz begehrt... 120 LVL 209 Millionen.....


    Direkt am nächsten Tag erhielt ich eine Mail von Microsofrt, dass ich ab jetzt bis zum 17 Feb. gesperrt bin.

    Gut ich habe dann auch erfahren, dass "cheaten" verboten ist....
    Kein Witz ich war mir darüber nich so im klaren....

    Jetzt zum einer Frage...

    Was passiert nach meinem Bann...

    Ist mein Charakter auf GTA V dann noch da?
    Ich habe mich vorhin mal eingeloggt auf Socialclub da war alles noch da...


    Wer hat damit Erfahrung und kann mir sagen was passieren wird?


    Danke für eure Hilfe....


    Und JA ich mach das nie wieder........
    Kommt immer auf den Pub an. Hier ist es nun mal R* und es kann sein das nach dein bann der MP Account resetet ist. Das heißt Rang 1 und keine Kohle mehr.
    Wird in vielen Spielen so gemacht

  7. #6
    Meenzer
    Du hast jemand fremden deine Account Daten gegeben?

  8. #7
    the k87
    Zitat Zitat von Meenzer Beitrag anzeigen
    Du hast jemand fremden deine Account Daten gegeben?

    Würde mal sagen selber schuld

  9. #8
    errorchief
    Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
    Von wem wurdest du denn angeschrieben? Redest du vielleicht von der 360? Die X1 wurde bisher nicht gehackt.
    Cheaten geht in GTA auf der One ebenfalls. Wird ein Bug/Glitch auf der einen Version gefunden, findet man ihn mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf den anderen Versionen. Xbox Live und PSN brauchte man bisher dafür nicht anfassen.

  10. #9
    TheRock1401
    Das stinkt gewaltig zum Himmel wer ist bitte so dumm wie ein badewannenstöpsel dass er einem angeblich fremden seine Account Daten gibt!
    Du wurdest 100%gebannt, aber nicht wie du es hier schilderst! Und in meinen Augen gehören solche Spezialisten am besten für immer gebannt!

  11. #10
    DeinTeddybaer
    Zitat Zitat von errorchief Beitrag anzeigen
    Cheaten geht in GTA auf der One ebenfalls. Wird ein Bug/Glitch auf der einen Version gefunden, findet man ihn mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf den anderen Versionen. Xbox Live und PSN brauchte man bisher dafür nicht anfassen.
    Naja, wenn jemand von Cheaten redet, gehe ich erstmal davon aus, dass irgendwelche Daten geändert wurden und nicht von einem Programmierfehler.

  12. #11
    NoPro Razzor
    Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
    Naja, wenn jemand von Cheaten redet, gehe ich erstmal davon aus, dass irgendwelche Daten geändert wurden und nicht von einem Programmierfehler.
    Cheaten und Glitchen ist für viele das selbe Aber es ging früher schon, dass man bei GTA Online bestimmt Glitches nutzen konnte um schnell Millionen von virtuellen Dollars zu bekommen.

  13. #12
    Stark
    Ein Bug ist kein Cheat, nicht vergessen!

  14. #13
    DeinTeddybaer
    Eigentlich dürfte man doch nicht gebannt werden, wenn die Programmierer geschlampt haben und man zufälliger Weise immer wieder über den selben Fehler stolpert?

  15. #14
    BASH4Y0U
    Bugs/Glitches: Ausnutzen von Bugs und Glitches ist in in der Regel erlaubt außer der pub verbietet das und kündigt strafen an.

    So war z.b. der XP und $ exploit am Anfang von GTA Online erlaubt und wurde später gepatcht.

    Cheats: Sind Spieleveränderungen die meistens nur Offline funktionieren. Diese werden oft vom Entwickler selbst ins Spiel eingebaut. Die Aktivierung erfolgt über eine Code eingabe.

    Hacks: Ist das bewusste Manipulieren eines Spiels Online sowie Offline mit einem externen Programm. Dies ist verboten und wird bestraft. Siehe das beispiel vom Thread ersteller.

  16. #15
    Boarder76
    Das hilft kurz dem Thread Ersteller nicht.
    Er tut gut daran seine Logindaten zu ändern. Und MS zu kontaktieren. Erzähl denen, du wurdest gehackt und bittest wieder um frei Schaltung

  17. #16
    BASH4Y0U
    Es ist halt nur komisch das MS deinen ganzen Account sperrt.
    Hab früher auf der X360 auch viel sagen wir blödsinn gemacht und ich wurde eigentlich immer nur in den Spielen gesperrt... mein Account war nie dirket davon betroffen

  18. #17
    Stark
    Er hat seine Daten aber selbst rausgegeben, also selbst Schuld.
    Dazu kommt noch das eine Sperre, egal wie kurz oder lang diese ist nur im extremsten Fall aufgehoben wird, das dauert außerdem mehrere Tage / Wochen bis das alles überprüft wurde und dazu müsste es noch handfest Beweisen können das er nix dazu beigetragen hat.

  19. #18
    Stark
    Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
    Es ist halt nur komisch das MS deinen ganzen Account sperrt.
    Hab früher auf der X360 auch viel sagen wir blödsinn gemacht und ich wurde eigentlich immer nur in den Spielen gesperrt... mein Account war nie dirket davon betroffen
    Das mit dem 120 Rang und dem Geld muss sowieso auf einer PS3 oder 360 gemacht worden sein, was ich mir vorstellen kann ist das die Person noch in anderen Spielen etwas gemacht hat, zb MW2, da ist man mittlerweile mit einem Mod Menü Online nach wenigen Stunden weg vom Fenster.

  20. #19
    errorchief
    Zitat Zitat von DeinTeddybaer Beitrag anzeigen
    Eigentlich dürfte man doch nicht gebannt werden, wenn die Programmierer geschlampt haben und man zufälliger Weise immer wieder über den selben Fehler stolpert?
    So eine gute Qualititätskontrolle ist im Vorfeld schlicht nicht möglich. bzw. nicht finanzierbar um soetwas ausszuschließen.
    Vorallem bei GTA gab's viele Bugs die durch Zufall gefunden worden sind.

    Und an und für sich haben die Entwickler eine gute Arbeit geleistet. Das Spiel kam fertig auf den Markt und war sofort startklar. Einzig die fehlenden Onlineserver in den ersten zwei Wochen waren mies. Das ist aber eine andere Geschichte.


    Um jetzt aber auf deine Kernaussage zurückzukommen: Ich als Entwickler würde dich trotzdem sperren, wenn du es nicht nur zufällig machst. Bei ein- oder zweimaliger Nutzung oder drüber stolpern hätte ich kein Problem damit. Aber soetwas wird dann weiter erzählt und schon wird das ganze Balancing zerstört. Und somit dann meine eigene Arbeit.

    Und Bugusing ist für mich ebenfalls cheaten. To Cheat bedeutet betrügen, wie man es im Endeffekt macht, ob klassisch per Code oder Tastenkombination oder halt durch Bugusing/Glitchen ist dann nur Haarspalterei und führt eh zum gleichen Ergebnis.

  21. #20
    NoPro Razzor
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Das hilft kurz dem Theme Ersteller nicht.
    Er tut gut daran seine Logindaten zu ändern. Und MS zu kontaktieren. Erzähl denen, du wurdest gehackt und bittest wieder um frei Schaltung
    @TE: Tu genau das, was Boarder geschrieben hat.

Ähnliche Themen


  1. Xbox Account gebannt, bestehende Gefahr für anderen Account?: Und zwar geht es darum, dass ein Account eines Freundes für für 14 Tage gebannt wurde, und dieser sich auf meiner 360 befindet. Auf ihr befindet sich...



  2. Xbox One verbindet sich nicht mehr automatisch mit Xbox Live: Hallo, Immer wenn ich die Konsole anmache, muss ich mich manuell mit Xbox Live verbinden und zwar geht das nur wenn ich offline gehe und dann wieder...



  3. Titanfall: früh Spieler werden nicht gebannt: Spieler die das Spiel vor dem 13.03 spielen werden nicht gebannt... Das hat RE über Twitter bekannt gegeben. Einige Server sind sogar schon am...



  4. Bei Xbox Live immernoch gebannt?: Also: Ich wurde aus irgendeinem Grund bei meiner Xbox 360 von Xbox live gebannt. Und zwar meine ganze Konsole. Ich wollte mir jetzt eine Xbox One...



  5. X1 verbindet nicht mehr mit Xbox Live: Wie der Name schon sagt. Hatte die ganze Zeit gute Verbindung mit Xbox Live und nach dem restart keine Verbindung mehr zu Xbox Live. Der Verbindungs...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: