Seite 90 von 468 ErsteErste ... 40808889909192100140190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.781 bis 1.800 von 9355
Like Tree8112Likes

Die Xbox- Performance Diskussion

Diskutiere Die Xbox- Performance Diskussion im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Na das hoffe ich doch nicht, mit den 2,3 terraflops! Dann muss ich mir für den pc ja eine neue Grafikkarte holen! Die macht nämlich ...


  1. #1781
    Boarder76
    Na das hoffe ich doch nicht, mit den 2,3 terraflops! Dann muss ich mir für den pc ja eine neue Grafikkarte holen! Die macht nämlich auch nur ein bissl mehr!

  2. Anzeige
    Hallo Sosu,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1782
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von Sosu Beitrag anzeigen
    Ich lese den "Insider" auch recht gerne. Aber ich glaube erst mal grundsätzlich nichts von dem, was er sagt. Außer es kommen noch andere Beweise zu seinen Aussagen hinzu. Wie z.B. die Nahaufnahmen der CU. Das ist wieder ein kleiner Hinweis, dass er irgendwie Recht haben könnte.
    Man muss alles immer mit Vorsicht betrachten und dann seine eigenen Schlüsse ziehen.
    Ja das weiß ich mittlerweile, aber sinn macht das ja schon, nur hätte MS dann einiges beim Marketing falsch gemacht wie ich finde... Gibt genug die nur auf die Leistung geschaut haben, die hat MS erstmal verloren. Ob die ihre PS4 verkaufen würden falls das alles so kommt ... das bleibt abzuwarten.

    Zumindest wissen wir ja mit ziemlicher Sicherheit, das DX12 gut für uns ist.

    @Boarder ich würd ja gerne sagen das ich mit dir Hoffe, aber das wäre gelogen Das wäre dann das Karma, deine Xbox weint Tag für Tag während dein PC mit seiner Rechenpower hämisch lacht

  4. #1783
    achior
    pssssstttt.......
    genial, man geht bei Driver Club von 12vs12 Spieler , also insgesamt 24 wagen im spiel auf
    6v6 spieler, also NUR 12 Autos im spiel und behauptet dreist, dass es mehr Spaß bedeutet!!!!
    Da sieht man für wie Blöd Sony ihre fans hält
    Ein DRIVECLUB-Update von Evolution Studios - Der deutschsprachige PlayStation BlogDer deutschsprachige PlayStation Blog

    Clubs – Im Rahmen der Neugestaltung der dynamischen Menüs machen wir es einfacher für euch, immer über die Ereignisse in eurem Club auf dem Laufenden zu bleiben. Wir haben die Zahl der Spieler in einem Club von zwölf auf sechs reduziert. Das bedeutet zum einen mehr Spaß dank eng verbundener Clubs und zum anderen coole Sechs-gegen-Sechs-Rennen.



    Also NUR 1080p 30fps und NUR 12 Player, bei einem Jahr mehr Entwicklungszeit gegenüber Forza5,
    aber dafür sehen die Wolken geil aus in dem Game.
    Tragisch.....

  5. #1784
    Exodus
    Zitat Zitat von achior Beitrag anzeigen
    pssssstttt.......
    genial, man geht bei Driver Club von 12vs12 Spieler , also insgesamt 24 wagen im spiel auf
    6v6 spieler, also NUR 12 Autos im spiel und behauptet dreist, dass es mehr Spaß bedeutet!!!!
    Da sieht man für wie Blöd Sony ihre fans hält
    Ein DRIVECLUB-Update von Evolution Studios - Der deutschsprachige PlayStation BlogDer deutschsprachige PlayStation Blog

    Clubs – Im Rahmen der Neugestaltung der dynamischen Menüs machen wir es einfacher für euch, immer über die Ereignisse in eurem Club auf dem Laufenden zu bleiben. Wir haben die Zahl der Spieler in einem Club von zwölf auf sechs reduziert. Das bedeutet zum einen mehr Spaß dank eng verbundener Clubs und zum anderen coole Sechs-gegen-Sechs-Rennen.



    Also NUR 1080p 30fps und NUR 12 Player, bei einem Jahr mehr Entwicklungszeit gegenüber Forza5,
    aber dafür sehen die Wolken geil aus in dem Game.
    Tragisch.....
    Hahaha uhhh ich kann nicht mehr. Was für ne Schlappe.

  6. #1785
    AkiWTFOo
    Hahaha geil, ist ja fast wie bei Titanfall, das macht ja auf den großen maps mit 6v6 auch mehr spaß als es das mit 10 vs 10 tun würde

  7. #1786
    Boarder76
    Wieder ein verendeter Film!
    naja, nett war er anzusehen.

  8. #1787
    achior
    Na jemand bock auf "coole Sechs-gegen-Sechs-Rennen"?

    Das Schadensmodel soll angeblich sehr nahe an das von NFS Rivals herankommen.

  9. #1788
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von achior Beitrag anzeigen
    pssssstttt.......
    genial, man geht bei Driver Club von 12vs12 Spieler , also insgesamt 24 wagen im spiel auf
    6v6 spieler, also NUR 12 Autos im spiel und behauptet dreist, dass es mehr Spaß bedeutet!!!!
    Da sieht man für wie Blöd Sony ihre fans hält
    Ein DRIVECLUB-Update von Evolution Studios - Der deutschsprachige PlayStation BlogDer deutschsprachige PlayStation Blog

    Clubs – Im Rahmen der Neugestaltung der dynamischen Menüs machen wir es einfacher für euch, immer über die Ereignisse in eurem Club auf dem Laufenden zu bleiben. Wir haben die Zahl der Spieler in einem Club von zwölf auf sechs reduziert. Das bedeutet zum einen mehr Spaß dank eng verbundener Clubs und zum anderen coole Sechs-gegen-Sechs-Rennen.



    Also NUR 1080p 30fps und NUR 12 Player, bei einem Jahr mehr Entwicklungszeit gegenüber Forza5,
    aber dafür sehen die Wolken geil aus in dem Game.
    Tragisch.....
    Wer auf sowas reinfällt, dem kann man nicht mehr helfen...
    12 gegen 12 macht 100%ig mehr spaß...

    Gesendet von meinem SGPT13 mit Tapatalk

  10. #1789
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von Fischbrezel Beitrag anzeigen
    Wer auf sowas reinfällt, dem kann man nicht mehr helfen...
    12 gegen 12 macht 100%ig mehr spaß...

    Gesendet von meinem SGPT13 mit Tapatalk
    Ist ja oftmals eine Auslegungssache.

    Sony wird sicher Spaß daran haben, zusehen wie die naiven Sonyleute darauf reinfallen.

  11. #1790
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Ist ja oftmals eine Auslegungssache.

    Sony wird sicher Spaß daran haben, zusehen wie die naiven Sonyleute darauf reinfallen.
    Irgend wann wird es möglich sein Mariokart mit 24 Personen gleichzeitig zu spielen.

    Gesendet von meinem SGPT13 mit Tapatalk

  12. #1791
    Psyces
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Kann denn die GPU eine solche Datenmenge bedienen oder kommt da der eSram ins SPiel, immerhin sind ja die 1,3tflops ja immer der hauptansatz punkt wieso die One so langsam sein soll? Werde nachm Fußball deinen Artikel lesen, danke.
    Diese 1,3 Tflops sind so eine Sache für sich. Ich bin der festen Überzeugung, dass der Xbox One SoC um einiges Leistungsstärker ist als der, der PS4. Warum? (sorry wenn der Post zu lang wird )

    Microsoft hat sich viele Gedanken zum ihren SoC gemacht, und ihr eigenes Design verwendet (oder warum zahlt Microsoft 3 Milliarden Dollar an AMD?)

    1. 15 Prozessoren
    Der SoC bietet zusätzlich zu dem 8 Kern CPU (der in 2 x 4 Kerne aufgeteilt ist, trotzdem als ein CPU bezeichnet wird, so könnte auf dem zweiten Layer noch paar Control Units (CU) des GPU sein und das, obwohl MS sagte, da ist kein zweiter GPU, weil es ja keiner ist ), 15 weitere Prozessoren und was die machen, sagt am besten das folgende Zitat aus:
    The Xbox One has 15 processors inside the system on a chip, according to Baker, "eight inside the audio block, four move engines, one video encode, one video decode and one video compositor/resizer." The audio block was designed completely by Microsoft and made to handle 512 simultaneous voices for audio in games. It can also handle the speech pre-processing for the Kinect add-on.
    Quelle
    Jetzt fragt man sich natürlich, was bringen die weiteren Prozessoren? Sie entlasten den CPU, der müsste sonst diese ganzen Anwendungen durchführen. Ein Beispiel ist Titanfall. Das Spiel ist auf der One 20GB groß und auf dem PC 48GB. Der Grund dafür, ist, dass auf der One, die Audio Files komprimiert sind, und der extra Audio Prozessor die dekomprimieren kann. Da ein PC sowas nicht hat, müsst dies der CPU übernehmen, da man dadurch weniger Leistung für das Spiel hat, entschieden sich die Entwickler, auf dem PC sie unkomprimiert zu speichern.

    2. Die Architektur
    Es heißt ja immer, dass der GPU der Xbox One auf der GCN-Architektur (HD-7000 Serie) basiere. Es kann gut sein, dass Microsoft sich diese, als Grunddesign genommen hat, aber stark an ihre Bedürfnisse angepasst hat.
    Beispiel dafür, die HD-7000 Serie bis zur R9-200 Serie unterstützen kein Tiled Resources, ein wichtiges Feature der XBox One. Und Tiled Resources braucht eine Hardware Anpassung da es nicht nur Software ist (Deswegen wird partially resident textures [das "TR" der PS4] niemals so Leistungsstark sein wie TR, da es bei Sony nur Software ist, wie das Megatextures von iD Software)
    Zusätzlich kommt die Aussage von Phil Spencer, dass die Xbox One DirectX 12 zu 100% unterstützen wird, was bis jetzt nur die neuen Maxwell GPUs von Nvidia könne, die diese Jahr rauskommen.

    3. 5 Milliarden Transistoren vs 3 Milliarden Transistoren

    Der SoC des Xbox One hat Stolze 5 Milliarden Transistoren, während der SoC der Ps4 3 Milliarden beherbergt. Jetzt fragt man sich natürlich, warum hat der SoC der Xbox One so viele? Jetzt könnt man sagen, des ESRAM ist schuld, dies stimmt aber nicht ganz, da beide SoC (Xbox One, PS4) ziemlich gleich groß sind, und den Platz, den der Esram beim SoC der One einnimmt, nehmen die CUs des GPUs ,die bei der PS4 mehr sind, ein.
    Also muss es einen anderen Grund geben...
    Vor kurzem hab ich mich ein bisschen mit den neuen Maxwell GPUs von Nvidia beschäftigt, und da ist mir aufgefallen, was vielleicht die hohe Anzahl an Transistoren erklärt.
    Ein Beispiel mit der GTX 750m und der neuen GTX 850m:

    Die GTX 850m hat im vergleich zur 750m weniger ALUs pro Shader-Cluster und einen geringeren Basistakt, ist aber trotzdem um einiges Leistungsstärker als die GTX 750m. Was aber zusätzlich noch bei der GTX 850m anders ist, als bei der 750m, und was mich an den SoC des Xbox One und der PS4 erinnert hat, ist, dass des GPU der 850m mehr Transistoren und mehr Pipelines als die 750m hat. Genau wie bei der XBox One gegenüber der PS4.
    Es kann also sein, dass die XBox One zwar weniger CUs hat, die aber besser arbeiten können, da sie auf einer angepasst neue Architektur basieren und mehr Transistoren beherbergen. Und da die Konsole ja eindeutig für 2014 geplant war, kann es natürlich sein, dass die Treibe seitens MS und seitens AMD noch nicht 100% ausgereift sind, oder dass man sogar fürs erste, die Treiber der GCN Architektur angepasst hat.

    Datenblatt GTX 750m
    Datenblatt GTX 850m

  13. #1792
    Boarder76
    Uiuiui, würde bedeuten, das AMD auch dieses Jahr eine neue gpu raus,,die direktx 12 kann?!

  14. #1793
    semaphor34
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Danke erstmal hilft mir aber leider kein Stück weiter. Hab das ganze verstanden und verarbeitet, heißt man kann in der Datenorganisation zwischen GPU / CPU noch den Overhead reduzieren und somit an mehr Leistung kommen.

    Doch was glaubst du persönlich? Werden 1080p + 60fps möglich sein durch DX12? Denn meine Frage war ja inwieweit DX12 die Grafik weiter vorran bringen wird, wenn der großteil der Verbesserung nur auf dem CPU beruht.

    Ich meine zwischen 900p und 1080p liegen knapp 40% Pixel unterschied in der Menge, reinzufällig soll ja die PS4 knapp 40% schnelelr sein als die Xbox One. Fand schon immer das das ein ziemlich komischer zufall ist das die Mehrleistugn der PS4 (40%) genau zum Unterschied zwischen 900p und 1080p (alleine von der Pixelanzahl her) passt.
    meine Erklärung stimmt sogar die 1080p zu ohne dx12. Die Overheadsreduktion ist in viele Weise zu betrachten. Ein Overhead ist eigentlich ein festen wert, der uberschrieten ist. Also z. B. ein CPU kern hat 32 Pipelineregister, die dem jeweils dahinter liegenden Decoder versorgt. D. h. das 1. Opcode geht diese Registern durch. wenn das erste (decoded) opcode in das 2. Pipeline durchgereicht wurde, kann das 1. Pipeline wieder beschrieben werden. Man hat also ein Burst. Wenn also alle 32 Pipelines mit opcodes arbeiten, dann beginnt der Stack mehr zu werden, wenn immer wieder Pages(Programme) kommen. Wenn also der Stack langsam voll wird, dann kann das betriebsysteme erstmal CPU und Hauptspeicher trennen(in den meisten Fällen). Die CPU Kann erstmal mit seinen Registern so überleben genau so das OS mitten drin überlebt. Aber die Programme im Hauptspreicher warten bereits. Und genau ab diesen Zeitpunkt wäre es ein Overhead. Man will also mit dx12 die Pages um eine geringere Anzahl reduzieren. So, dass ein Overhead nicht so oft vorkommt. Wenn also Berechnung bei dx11 für Pixelfarben von einem Objekt mehr als 40 Maschinenbefehle benötigt und dabei hat man nur 16bytes Stack. Dann ist die 32 Befehle gut versorgt. 4 Befehle sind im Stack. Und 4 bleiben entweder bei Swap oder Hauptspreicher. und da entstehen Wartereien, denn die zurück geblieben Pages, müssen auch mit Maschinenbefehl in die CPU gelangen.

    Wenn dx12 also nur 4 Maschinenbefehle dafür brauchen, dann geht es natürlich schneller und niemand muss warten. Es ist also effizienter. Dabei ist die Leistung der CPU geblieben. Es ist also nur ein Beispiel mit einem kernigen CPU. Das ist natürlich heutzutage viel viel komplexer. Und der Stack ist auch nicht so klein. Ich wollte das nur etwas leichter veranschlichen.




    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  15. #1794
    Holvgar
    jetzt mal für dummies.
    DX12 = bessere grafik oder nicht?

  16. #1795
    Boarder76
    Ja!​!!!!!!!!!!!!!!!!

  17. #1796
    Holvgar
    @Boarder
    der dummie will die antwort von leuten mit ahnung und nicht eine antwort von einem anderen dummie.

  18. #1797
    Boarder76
    Deswegen sage ich ja ja, denn ein dummi bin ich nicht!

  19. #1798
    Osch666
    Selbst ich als gelernter Lebensmitteldesigner, habe es beim Artikel durchlesen verstanden
    Ach ja, mal ein dickes Lob an unsere Spezies hier. Finde es super von euch das ihr euch die zeit für uns dummies nimmt! Daumen hoch

    Gesendet von meiner Enigma

  20. #1799
    Fischbrezel
    Zitat Zitat von Osch666 Beitrag anzeigen
    Selbst ich als gelernter Lebensmitteldesigner, habe es beim Artikel durchlesen verstanden
    Ach ja, mal ein dickes Lob an unsere Spezies hier. Finde es super von euch das ihr euch die zeit für uns dummies nimmt! Daumen hoch

    Gesendet von meiner Enigma
    Also bist du der Grund warum keine Salami wie die andere aussieht?

    Gesendet von meinem SGPT13 mit Tapatalk

  21. #1800
    Osch666
    Zitat Zitat von Fischbrezel Beitrag anzeigen
    Also bist du der Grund warum keine Salami wie die andere aussieht?

    Gesendet von meinem SGPT13 mit Tapatalk
    Nö, hab mal ne Lehre als Koch gemacht aber Lebensmitteldesigner hört sich doch besser an!

    Gesendet von meiner Enigma

Ähnliche Themen


  1. Evolve - Performance auf beiden Systemen gleich: Turtle Rock gab bekannt, dass Evolve sowohl auf Xbox One, als auch auf der PS4 die selbe Performance bietet. Evolve - PS4- und...



  2. Was wenn E3 ein Desaster wird? (Hardware Diskussion): Ich rechne damit, das nachher auf der E3 nur viel Blabla kommt, aber nichts aussagekräftiges über dx12 und Leistung. ich bin mal gespannt, wer...



  3. Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2: Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2 • Eurogamer.de https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aDsfcqWPU34 Was...



  4. Titanfall online performance?: Wie läuft das Game bei euch so online? Hab wie bei Garden Warfare übelstes Rubberbanding! Ich laufe und in der nächsten Sekunde wirft es mich zurück,...



  5. Wie ist eure Online-Performance?: Hallo Leute, wollte mal wissen wie das Game so läuft bei euch? Also ich hab alle paar Minuten einen Lag drin! Das Bild bleibt kurz stehen aber...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

computer sagt nein

xbox one performance verdoppeln

xbox one forum doppelte leistung

ps4 kühlsystem

xbox one

xbox one grafik

Xbox One directx 12

xbox one forumnet Performance

top spin ps4

titanfall xbox online performance

xbox one dx12 vs ps4 Gründe

xboxoneforum Performance

xbox one dx12 double performance

xbox one festplatte voll

xbox one esram

xbox forum net performenckann ich die xbox one problemlos im standby lassenich sehe da keinen unterschiedxbox one dx12wie lange soll meine xbox one an eibenps4 sdkhat xbox one echte 8 kerneschärfentiefe gelenke kinectxdk update junixbox one gpu

Stichworte