Seite 397 von 468 ErsteErste ... 297347387395396397398399407447 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.921 bis 7.940 von 9355
Like Tree8112Likes

Die Xbox- Performance Diskussion

Diskutiere Die Xbox- Performance Diskussion im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; hätte die ps4 für meinen geschmack nicht so viele schlechte exklusive titel dann hätte ich längst eine. aber so,nee sony,vielleicht nächstes jahr....


  1. #7921
    Holvgar
    hätte die ps4 für meinen geschmack nicht so viele schlechte exklusive titel dann hätte ich längst eine.
    aber so,nee sony,vielleicht nächstes jahr.

  2. Anzeige
    Hallo Sosu,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #7922
    TrustedHunter
    So Hallo ich bin der Neue.
    Ich hab mir gestern eine One gekauft. Hatte nie eine PS4. Ich kann also nicht vergleichen.

    UND: Ich bin mit der Performance zufrieden.

    Scheiß auf Exklussivtitel => Je mehr Plattform desto mehr Budget.



    ...

    Ok ich habs wegen der MCC gekauft...

  4. #7923
    Deskrates
    Zitat Zitat von IC3M@N FX Beitrag anzeigen
    Verstehe die PS4 hat keine Zukunftsperspektive obwohl Morpheus auch vor der Tür steht und die Spiele sind viel ausgewogener und alleine von der Storyline besser! Gran Tourismo, Uncharted, God of War, The Last of Us, Horizon usw.
    Die Verkaufszahlen sind Argument Nr. 1 Microsoft und Sony sind kommerzielle Firmen die auf Umsatz hinaus sind desto höher desto besser, lächerlich sind eher deine Aussagen das es nix zu sagen hat? Sind auf einmal 23-24 Millionen Leute Weltweit dumm geworden und haben sich für die Falsche Konsole entschieden oder wie?
    Ich glaube andere Leute sind anderer Meinung und das spiegelt sich an den Verkaufszahlen wieder, vor allem wenn fast 7-8 Monate nix geliefert wurde außer Ori oder willst du das bestreiten? Da kannst noch so laut schreien das Halo, Forza und Tomb Raider kommt...... Das zeigt mir nur deutlich, das da nix unternommen wurde um diese lange Pause zur überbrücken! Die haben sich komplett auf Multis verlassen und haben das Feld Europa Sony überlassen und zuhause in der USA ist die PS4 auch vorne. Von einer erfolgreichen Konsole kann hier keine Rede sein die Xbox One ist zwar kein Flop wie die WiiU aber ist noch lange nicht ein voller erfolg hätte Nintendo eine anständige Konsole auf dem Markt geworfen als die WiiU sähe es sogar düsterer aus!
    Dieser Beitrag ist Leitbild der Mentalität von PS4 Fans. Sie müssen einfach irgendwann ausbrechen und doch wieder plumpe Überzeugungsversuche Unternehmen.

    Du raffst überhaupt nicht was du redest. Sonys Exclusives in 2015 sind die 2 fehlenden Titel die MS letztes Jahr mehr geliefert hat. Zusätzlich wird The Order so kritisiert wie kein anderes Spiel.

    Wenn man dann aber hingeht und irgendwelchen Remastered Abschaum in eine Liste packt nur weil MS diese Anzahl mit AAA Titeln pflastert muss man schon verzweifelt sein. Dann macht nun bitte auch eine Liste mit allen Backward Compatibility Spielen denn die kommen ja auch und kommen einem remastered fast gleich.

    Ob die Menschen überzeugt sind oder eher aus Dummheit die PS4 haben? Natürlich aus zweiterem. Es gibt verdammt viele Idioten auf der Welt und keiner kann die Verkaufszahlen der PS4 wirklich ernsthaft begründen außer durch Fanboism und genanntes ist Dummheit pur...

  5. #7924
    KumbaYaMyLord
    Zitat Zitat von IC3M@N FX Beitrag anzeigen
    ...
    Die Verkaufszahlen sind Argument Nr. 1 Microsoft und Sony sind kommerzielle Firmen die auf Umsatz hinaus sind desto höher desto besser, lächerlich sind eher deine Aussagen das es nix zu sagen hat?...

    Doch. Ist lächerlich für mich.

    Denn ich bin nicht SONY!
    Denn ich bin auch nicht MICROSOFT!

    LOL

    Ich bin ein Spieler!

  6. #7925
    Randall Flagg
    Geht mir auch so. Beide haben Spiele (bzw. werden sie haben), die mich interessieren.
    Ich frage mich manchmal, was es einem gibt, sich an den Verkaufszahlen des präferierten Systems aufzugeilen..

    Zu Morpheus: Ich hab letztens die Möglichkeit gehabt, bei einem Spieler das Dev Kit2 von Occulus zu probieren.
    Ein Freund kannte jemanden, der jemanden kannte usw. Ich war total begeistert davon.
    Allerdings sind mir dort, auf einem Rechner für fast 4000 Euro schon einige Nickligkeiten aufgefallen.
    Und wer ernsthaft der Meinung ist, die PS4 könnte VR in der derzeitig zum Standard zählenden Grafik und Komplexilität stemmen, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.
    Sie schafft ja nicht mal konstant 1080p und 60 FPS bzw. erkauft sich die mit etlichen Tricks, soll aber eine Technologie bewältigen, die mal locker das Doppelte voraussetzt?

    Ich denke mal das MS auch deswegen (noch) nicht auf VR setzt und nicht nur wegen Holo Lens. Sie wissen wohl auch, dass die One nicht annähernd so viel Power hat, um das vernünftig umzusetzen, weswegen man abwartet.
    Man kann es drehen und wenden wie man will: VR wird kommen, ganz sicher. Aber um es zu dem zu machen, was wir uns alle vorstellen, sind wohl noch ein paar Jahre nötig, auch am PC.
    Und das ein Mittelklasse PC, wie sie auch die PS4 nun mal ist, dies erreichen kann, ist einfach utopisch.

  7. #7926
    Sosu
    Zum Thema Verkaufszahlen.
    Was war die beste Konsole zur 16bit Zeit?
    Richtig. Das NeoGeo und wie hat es sich verkauft und welches Ansehen genießt es noch heute?

    Was ich damit sagen möchte, Verkaufszahlen sagen nichts über die Qualität eines Produktes aus und sollten nichts mit einer Kaufentscheidung zu tun haben.

  8. #7927
    RobbyRobb
    das lag beim neogeo aber doch eindeutig an den horrenden preisen des Geräts und vor allem der Module

  9. #7928
    KumbaYaMyLord
    Zitat Zitat von RobbyRobb Beitrag anzeigen
    das lag beim neogeo aber doch eindeutig an den horrenden preisen des Geräts und vor allem der Module

    ... wäre MS mit einem Launchpreis von 399,- für Xbox One ohne Kinect ins Rennen gegangen, wäre sie die "bessere" Konsole? Leider alles Spekulation. Man wes et nich

  10. #7929
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von Sosu Beitrag anzeigen
    Zum Thema Verkaufszahlen.
    Was war die beste Konsole zur 16bit Zeit?
    Richtig. Das NeoGeo und wie hat es sich verkauft und welches Ansehen genießt es noch heute?

    Was ich damit sagen möchte, Verkaufszahlen sagen nichts über die Qualität eines Produktes aus und sollten nichts mit einer Kaufentscheidung zu tun haben.

    Seit es das Internet gibt ist die Verkaufszahl durchaus wichtig, da du bei der Playstation durchaus potentiell mehr Mitspieler findest als auf der One. Wenn im Freundeskreis dann auch noch ne Konsole stärker verbreitert ist greift man dann auch eher zu dieser.
    Bei mir hälts sich die Waage mit den Freunden, aber meine Spielevorliebe ist eindeutig bei der One besser abgedeckt.
    Exklusivtitel sind ja auch mit kaufentscheidend. Aber Hardware finde ich sollte bei der fast gleichen Zusammensetzung wirklich kein Kaufgrund sein.

    Fassen wir zusammen:
    Exklusivtitel
    Freundeskreis / (Verkaufszahlen)
    Controller! (fast vergessen xD)
    Specialfeatures (z.b. sprachsteuerung)
    Preis

    Das sind für mich alles Kaufentscheidungsaspekte, alles andere ist nebensache!

  11. #7930
    KumbaYaMyLord
    Dir sind VKZ egal, Kami? Worüber definierst du dich denn? Jeder Penner könnte dir spontan vorwerfen das du überhaupt keine Ahnung hast ;-) Tipp: Ich hab immer einen I LOVE MY PS4 Aufkleber dabei

  12. #7931
    supergrobi
    Angefangen hat es doch mit der Hetze bei der Xbox One wegen dem DRM, welches bei genauer Betrachtung eine tolle Sache war, nur hat´s der deutsche Michl ganz einfach nicht kapiert - was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Dazu noch eine Kamera die laufend den Raum überwacht, so was kommt nicht ins Wohnzimmer!
    Ich installiere öfter mal für Bekannte Laptops neu und so gut wie jeder klebt sich was über die Kamera, echt lachhaft. Bei den Smartphones kommen sie seltsamerweise nicht auf solche Ideen.

    Es wurden Anfangs kleine Fehler gemacht, aber diese wurden aufgebauscht und durch die Medien getrieben, sowas ist ein gefundenes Fressen. So gut wie jeder Spieletest drehte sich kaum noch um das Spiel an sich, sondern vielmehr nur um die technischen Unterschiede und um die Auflösung.

    Aber ich mache mir wegen der One keine Sorgen, MS ist sehr liquide und will Windows 10 auf allen Geräten pushen, wir werden auch weiterhin klasse Spiele bekommen, die Verkaufszahlen werden daran nichts ändern, ich denke das die Verkäufe heuer noch steigen und etwas aufholen werden, im Herbst kommen sicher einige gute Bundles, es kommen ja doch noch ein paar Kracher raus

  13. #7932
    Simba
    Dazu muss man auch noch sagen das diese ganze NSA/Edward Snowden Geschichte kurz vor Enthüllung der One öffentlich wurde ( geheime Intrige gegen die Xbox One ? )

    Das hat sich dann natürlich negativ darauf ausgewirkt

  14. #7933
    affnschieber
    Jetzt ma ganz im ernst. Man klebt sich die cam am laptop doch nur ab weil man angst hat beim wichsen beobachtet zu werden

  15. #7934
    achior
    Zitat Zitat von affnschieber Beitrag anzeigen
    Jetzt ma ganz im ernst. Man klebt sich die cam am laptop doch nur ab weil man angst hat beim wichsen beobachtet zu werden
    Wenn du auch im real live so bist, dann wirst du wenige bekannte haben die dich mögen
    Respekt.

  16. #7935
    IC3M@N FX
    http://www.computerbase.de/2015-07/h...te-aufloesung/

    HALO 5: GUARDIANS:60 FPS noch nicht konstant, dynamisch reduzierte Auflösung

    Zitat Computerbase:
    Bislang hatte 343 Industries lediglich angekündigt, dass Halo 5 mit einer Bildwiederholrate von 60 FPS gerendert wird, aber noch keinerlei Angaben zur damit verknüpften Auflösung gemacht. Zumindest im Einzelspieler-Modus kämpfen die Entwickler derzeit aber trotz verschiedener Maßnahmen noch mit diesem Ziel.

    Eine Analyse des unter anderem auf der E3 2015 gezeigten Materials aus der Einzelspieler-Kampagne des Shooters legt nahe, dass die Entwickler im Story-Modus nicht auf eine konstante Bildwiederholrate zielen, sondern, wie in*Call of Duty, auch Framedrops auf niedrigere Werte akzeptieren. Hier bestehe, so die Analyse von*Digital Foundry, derzeit noch großer Verbesserungsbedarf: Die FPS seien noch nicht konstant genug, es handle sich daher um eine potentielle Problemzone der Verkaufsversion – sofern 343 nicht noch ausreichende Gegenmaßnahmen ergreifen könne. Lediglich in besonders ruhigen Momenten könne momentan von einer absolut stabilen Bildwiederholrate gesprochen werden.

    Dies bringt gleichzeitig die Frage nach dem Verzicht auf den beliebten Splitscreen-Modus erneut auf die Tagesordnung. Offiziell hatte 343 erklärt, die Bildwiederholrate priorisieren zu wollen. Zudem hänge sowohl die Spielgeschwindigkeit als auch die Spielwelt mit der Anzahl der berechneten Frames zusammen. Da die gezeigten Szenen aber ohne jegliche Probleme, die aus der Koppelung von FPS und Spielmechaniken entstehen, weniger Bilder auf den Schirm bringen, scheine dies nicht der Fall zu sein, schließt die Analyse.

    Allerdings ordnen die Entwickler der Bildwiederholrate andere Aspekte des Spiels unter. Dazu zählt die Auflösung, die in dem gezeigten Material dynamisch gesenkt werde, um die Anzahl der berechneten Bilder zu maximieren. Älteres Material zeige Auflösungen zwischen 1.920 × 810 und 832 × 810 Pixeln, die auf der E3 gezeigten Szenen allerdings bereits mindestens 1.152 × 810 Pixel. Neben der Auflösung, merkt*Digital Foundry*an, werden zur Leistungssteigerung außerdem Rauch- und Partikeleffekte in geringerer Qualität berechnet. Darüber hinaus zeige 343 Industries deutlich engere Umgebungen als in den von*Bungie*entwickelten Spielen. Dies wertet die Seite als Indiz für eine verringerte Kartengröße, die ebenfalls den FPS zu Gute kommt.

    Dabei stützt sich die Analyse ausschließlich auf bisher gezeigtes Material. Dass Halo 5: Guardians auch große Karten enthalten wird, bleibt daher weiterhin möglich, wie*Digital Foundry*betont. Auch die Auflösung, die sich laut dem Bericht bereits verbessert hat, sei ebenso wie die Bildqualität noch nicht final. Dies hat auch 343 Industries selbstbestätigt: Vor dem Verkaufsstart werde sich die Bildqualität in allen Bereichen verbessern. Informationen über die finale Auflösung seien der E3-Präsentation nicht zu entnehmen.

    Hoffentlich bekommen die es hin wenigstens dynamisch minimum auf 1152x810 hin.
    Auch wenn das Target 60fps sind finde 832 × 810
    nicht gerade viel vom dynamisch Wechsel von 1920x810 das war aber eh älteres Material schade nur das nicht wenigstens 900p drinne waren.

  17. #7936
    affnschieber
    Zitat Zitat von achior Beitrag anzeigen
    Wenn du auch im real live so bist, dann wirst du wenige bekannte haben die dich mögen
    Respekt.
    Naja ich hab kein lappi und früher als ich ein hatte, hatte der keine aber warum soll ich die cam sonst abkleben?

  18. #7937
    PanicMaker
    Ich stell aber auch immer was vor dir Kinect wenn ich mir einen Hobel.

  19. #7938
    Der Kanton
    Zitat Zitat von IC3M@N FX Beitrag anzeigen
    Halo 5: Guardians: 60 FPS noch nicht konstant, dynamisch reduzierte Auflösung - ComputerBase

    HALO 5: GUARDIANS:60 FPS noch nicht konstant, dynamisch reduzierte Auflösung

    Zitat Computerbase:
    Bislang hatte 343 Industries lediglich angekündigt, dass Halo 5 mit einer Bildwiederholrate von 60 FPS gerendert wird, aber noch keinerlei Angaben zur damit verknüpften Auflösung gemacht. Zumindest im Einzelspieler-Modus kämpfen die Entwickler derzeit aber trotz verschiedener Maßnahmen noch mit diesem Ziel.

    Eine Analyse des unter anderem auf der E3 2015 gezeigten Materials aus der Einzelspieler-Kampagne des Shooters legt nahe, dass die Entwickler im Story-Modus nicht auf eine konstante Bildwiederholrate zielen, sondern, wie in*Call of Duty, auch Framedrops auf niedrigere Werte akzeptieren. Hier bestehe, so die Analyse von*Digital Foundry, derzeit noch großer Verbesserungsbedarf: Die FPS seien noch nicht konstant genug, es handle sich daher um eine potentielle Problemzone der Verkaufsversion – sofern 343 nicht noch ausreichende Gegenmaßnahmen ergreifen könne. Lediglich in besonders ruhigen Momenten könne momentan von einer absolut stabilen Bildwiederholrate gesprochen werden.

    Dies bringt gleichzeitig die Frage nach dem Verzicht auf den beliebten Splitscreen-Modus erneut auf die Tagesordnung. Offiziell hatte 343 erklärt, die Bildwiederholrate priorisieren zu wollen. Zudem hänge sowohl die Spielgeschwindigkeit als auch die Spielwelt mit der Anzahl der berechneten Frames zusammen. Da die gezeigten Szenen aber ohne jegliche Probleme, die aus der Koppelung von FPS und Spielmechaniken entstehen, weniger Bilder auf den Schirm bringen, scheine dies nicht der Fall zu sein, schließt die Analyse.

    Allerdings ordnen die Entwickler der Bildwiederholrate andere Aspekte des Spiels unter. Dazu zählt die Auflösung, die in dem gezeigten Material dynamisch gesenkt werde, um die Anzahl der berechneten Bilder zu maximieren. Älteres Material zeige Auflösungen zwischen 1.920 × 810 und 832 × 810 Pixeln, die auf der E3 gezeigten Szenen allerdings bereits mindestens 1.152 × 810 Pixel. Neben der Auflösung, merkt*Digital Foundry*an, werden zur Leistungssteigerung außerdem Rauch- und Partikeleffekte in geringerer Qualität berechnet. Darüber hinaus zeige 343 Industries deutlich engere Umgebungen als in den von*Bungie*entwickelten Spielen. Dies wertet die Seite als Indiz für eine verringerte Kartengröße, die ebenfalls den FPS zu Gute kommt.

    Dabei stützt sich die Analyse ausschließlich auf bisher gezeigtes Material. Dass Halo 5: Guardians auch große Karten enthalten wird, bleibt daher weiterhin möglich, wie*Digital Foundry*betont. Auch die Auflösung, die sich laut dem Bericht bereits verbessert hat, sei ebenso wie die Bildqualität noch nicht final. Dies hat auch 343 Industries selbstbestätigt: Vor dem Verkaufsstart werde sich die Bildqualität in allen Bereichen verbessern. Informationen über die finale Auflösung seien der E3-Präsentation nicht zu entnehmen.

    Hoffentlich bekommen die es hin wenigstens dynamisch minimum auf 1152x810 hin.
    Auch wenn das Target 60fps sind finde 832 × 810
    nicht gerade viel vom dynamisch Wechsel von 1920x810 das war aber eh älteres Material schade nur das nicht wenigstens 900p drinne waren.
    Bis zum release ist es noch eine weile hin, da geht noch was.

  20. #7939
    Sunyracer
    Zitat Zitat von Der Kanton Beitrag anzeigen
    Bis zum release ist es noch eine weile hin, da geht noch was.
    Wollte ich auch gerade schreiben und eine dynamische Auflösung muss ja nun nicht schlecht sein.

  21. #7940
    Anilman
    Mal sehen was dx12 da dann bringt.
    Für kampagne 30fps mp dann 60fps wäre mir persönnlich sogar lieber

Ähnliche Themen


  1. Evolve - Performance auf beiden Systemen gleich: Turtle Rock gab bekannt, dass Evolve sowohl auf Xbox One, als auch auf der PS4 die selbe Performance bietet. Evolve - PS4- und...



  2. Was wenn E3 ein Desaster wird? (Hardware Diskussion): Ich rechne damit, das nachher auf der E3 nur viel Blabla kommt, aber nichts aussagekräftiges über dx12 und Leistung. ich bin mal gespannt, wer...



  3. Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2: Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2 • Eurogamer.de https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aDsfcqWPU34 Was...



  4. Titanfall online performance?: Wie läuft das Game bei euch so online? Hab wie bei Garden Warfare übelstes Rubberbanding! Ich laufe und in der nächsten Sekunde wirft es mich zurück,...



  5. Wie ist eure Online-Performance?: Hallo Leute, wollte mal wissen wie das Game so läuft bei euch? Also ich hab alle paar Minuten einen Lag drin! Das Bild bleibt kurz stehen aber...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

computer sagt nein

xbox one performance verdoppeln

xbox one forum doppelte leistung

ps4 kühlsystem

xbox one

xbox one grafik

Xbox One directx 12

xbox one forumnet Performance

top spin ps4

titanfall xbox online performance

xbox one dx12 vs ps4 Gründe

xboxoneforum Performance

xbox one dx12 double performance

xbox one festplatte voll

xbox one esram

xbox forum net performenckann ich die xbox one problemlos im standby lassenich sehe da keinen unterschiedxbox one dx12wie lange soll meine xbox one an eibenps4 sdkhat xbox one echte 8 kerneschärfentiefe gelenke kinectxdk update junixbox one gpu

Stichworte