Seite 337 von 468 ErsteErste ... 237287327335336337338339347387437 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.721 bis 6.740 von 9355
Like Tree8112Likes

Die Xbox- Performance Diskussion

Diskutiere Die Xbox- Performance Diskussion im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Zitat von AkiWTFOo Viel interessanter finde ich ja die Aussage das es etwas mehr aufwand benötigt um auf der One 1080p zu erreichen. Das es ...


  1. #6721
    Sosu
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    Viel interessanter finde ich ja die Aussage das es etwas mehr aufwand benötigt um auf der One 1080p zu erreichen. Das es aber sehr wohl möglich ist. Einzig die Entwickler die ihre Spiele sehr schnell releasen wollen sind seiner Meinung nach Schuld an der auflösungsdebatte. Weil sich die Entwickler die Zeit nicht nehmen.

    Also genau so wie wir es hier schon seit Monaten sagen, faule Entwickler, mehr steckt hinter den 900p spielen und darunter nicht.
    Es liegt am ESRAM und wie dieser genutzt wird. Wird der als Framebuffer genutzt, hat man sehr schnell Probleme ein Renderingtarget in 1080p da unterzubringen. Benutzt man den ESRAM aber als generellen Puffer für Streaming oder einzelne Brechungsschritte, sind auch 1080p möglich. Dies bedeutet natürlich dass die Engine stärker angepasst werden muss.

  2. Anzeige
    Hallo Sosu,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #6722
    GaLaXy RiiPpeR
    Zitat Zitat von Sosu Beitrag anzeigen
    Es liegt am ESRAM und wie dieser genutzt wird. Wird der als Framebuffer genutzt, hat man sehr schnell Probleme ein Renderingtarget in 1080p da unterzubringen. Benutzt man den ESRAM aber als generellen Puffer für Streaming oder einzelne Brechungsschritte, sind auch 1080p möglich. Dies bedeutet natürlich dass die Engine stärker angepasst werden muss.
    Was wiederum für die "faulen Entwickler" viel Zeit und Geld bedeutet und daher kaum Veränderung vorgenommen werden.

    Außer natürlich bei First Party und Devs von Partnern.

  4. #6723
    DeinTeddybaer
    Oder wenn Titel MS sehr wichtig sind und die Entwickler extra Hilfe bekommen.

  5. #6724
    Bigdanny
    Seit ehrlich wann rechnet ihr mit DX12?
    Ich vor Quantum Break und Halo 5.

  6. #6725
    Nero1977
    Zitat Zitat von Bigdanny Beitrag anzeigen
    Seit ehrlich wann rechnet ihr mit DX12?
    Ich vor Quantum Break und Halo 5.
    Jup ich auch.Und ich denke Tomb Raider wird auch vollste aufmerksamkeit bekommen von MS und alles nutzen können was die one zu bieten hat

  7. #6726
    Gurkensepp
    Ich denke in dx12 sind Tools enthalten die es erleichtern den esram zu nutzen

  8. #6727
    SamFlynn
    wartets nur ab, dank dx12 sehen wir bald spiele in dieser qualität:
    Die Xbox- Performance Diskussion-avatar_neytiri_by_pimperius-d5jaui4.jpg

  9. #6728
    Gurkensepp
    Bald nicht, eher erst am ende dieser gen. Wenn überhaupt... ist persönlich ach nicht so wichtig.

  10. #6729
    DARK-THREAT
    Hence, this "DirectX 12 might give up to a 40% boost" is such BS. Here we have 300% to 500% difference.
    https://twitter.com/draginol/status/563833622072152065


    ALTER!

  11. #6730
    achior
    Naja, ich glaubte auch nicht daran, dass nur 40-50% sein werden,
    Man will ja nicht nur mit der Ps4 gleichziehen sonder diese klar übertreffen.
    Nich umsonst hat MS das Gehäuse so großzügig ausgelegt, wenn all Cpu kerne mit dx12 endlich ins schwitzen kommen, wird ordentlich warm im Gehäuse.

  12. #6731
    Gurkensepp
    ich denke bei der xbox wird es nicht so viel. Vielleicht 20 %. Und ich denke es wird einfach nur mehr Ki, bessere Beleuchtung, mehr zerstörbare Objekte usw. geben und bessere Framerate.

  13. #6732
    Sosu
    Das kann man überhaupt nicht pauschal sagen. Erst mal müssen die Engines auch DX12 nutzen und auf die Xbox One angepasst werden. Zweitens ist es wichtig, ob ein Spiel eher CPU- oder GPU-lastig ist. Umso CPU-lastiger ein Spiel ist, um so mehr wird es von DX12 profitieren.

    Sicherlich profitieren auch GPU-lastige Spiele von DX12, weil erstmals mehr als ein CPU-Kern gleichzeitig mit der GPU kommunizieren kann und so die GPU sehr viel schneller mit Daten versorgt werden kann, aber ich würde nicht von pauschalen Prozentangaben reden.

    Das Spiel von dem Herrn von Stardock, welcher hier mit dreistelligen prozentualem Zuwachs um sich wirft, ist extrem CPU-lastig und dies ist der einzige Grund, warum und wie die Zahlen zustande kommen.

  14. #6733
    Gurkensepp
    Und Wardell hat auch gesagt das die meisten Spiele auf den Konsolen zu Zeit noch eher GPU lastig sind. Bin gespannt was es dann im Endeffekt bringen wird.

  15. #6734
    Sosu
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Und Wardell hat auch gesagt das die meisten Spiele auf den Konsolen zu Zeit noch eher GPU lastig sind. Bin gespannt was es dann im Endeffekt bringen wird.
    Ich kann mich nur wiederholen. Ich habe schon vor Monaten gesagt, dass moderne Spiele immer CPU-lastiger werden. Siehe z.B. AC Unity. KI, Physik, Beleuchtung, Wetter und Materialsimulation wird immer wichtiger, um realistische Szenarien darzustellen und all dies ist CPU-lastig.

  16. #6735
    Holvgar
    also ich kann mich erinnern das ich vor mehr als einem jahr mal im netz ein interview gelesen hatte wo es um die programmierung von games ging.
    dort wurde gesagt das die entwickler schon lange auf eine neue art der entwicklungsmöglichkeit gewartet hatten und in zukunft (wohl durch DX12) es so möglich sein sollte wie sie es sich schon lange gewünscht hatten.
    ich denke das es da um die nutzung von mehreren kernen geht,obwohl DX12 ja noch nicht der öffentlichkeit bekannt war zu dem zeitpunkt.
    mal abwarten was so in zukunft auf uns zu kommt.

  17. #6736
    Nero1977
    Zitat Zitat von Sosu Beitrag anzeigen
    Das kann man überhaupt nicht pauschal sagen. Erst mal müssen die Engines auch DX12 nutzen und auf die Xbox One angepasst werden. Zweitens ist es wichtig, ob ein Spiel eher CPU- oder GPU-lastig ist. Umso CPU-lastiger ein Spiel ist, um so mehr wird es von DX12 profitieren.

    Sicherlich profitieren auch GPU-lastige Spiele von DX12, weil erstmals mehr als ein CPU-Kern gleichzeitig mit der GPU kommunizieren kann und so die GPU sehr viel schneller mit Daten versorgt werden kann, aber ich würde nicht von pauschalen Prozentangaben reden.

    Das Spiel von dem Herrn von Stardock, welcher hier mit dreistelligen prozentualem Zuwachs um sich wirft, ist extrem CPU-lastig und dies ist der einzige Grund, warum und wie die Zahlen zustande kommen.
    Sagmal ist es dan nicht sinnvoll vor allem bei Multititeln dx12 zu nutzen?Allein schon wegen dem einfachen portieren?
    Also kann man doch eigentlich schon erwarten das sich dx12 auch bei multis bemerkbar machen wird?
    Zumindest hab ichs so verstanden

  18. #6737
    Sosu
    Zitat Zitat von Nero1977 Beitrag anzeigen
    Sagmal ist es dan nicht sinnvoll vor allem bei Multititeln dx12 zu nutzen?Allein schon wegen dem einfachen portieren?
    Also kann man doch eigentlich schon erwarten das sich dx12 auch bei multis bemerkbar machen wird?
    Zumindest hab ichs so verstanden
    Sicherlich ist gerade bei Multis DX12 von großem Nutzen. Aber auch nur dann, wenn die Engines schon auf DX12 angepasst sind. Sind sie das nicht, nutzt das alles gar nichts.

    Wenn Entwickler jetzt einfach sagen, dass sie auf die Vorteile von DX12 verzichten, weil sie eine Anpassung der Engines für einen zu großen negativen wirtschaftlichen Faktor halten und der Meinung sind, dass sie Spiele auf der Xbox One auch in 720p und 22,5FPS verkaufen, bringt das alles gar nichts.

  19. #6738
    Gurkensepp
    Ich denke als erstes ist es für dx12 extrem wichtig das möglichst alle auf win10 updaten. Denn ohne win10 kein dx12. Wenn das hinhaut dann müssen nur noch die engines dx12 ready sein.

  20. #6739
    Nero1977
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Ich denke als erstes ist es für dx12 extrem wichtig das möglichst alle auf win10 updaten. Denn ohne win10 kein dx12. Wenn das hinhaut dann müssen nur noch die engines dx12 ready sein.
    Jup und dazu verhilft MS mit dem kostenlosen wechsel das das etwas flotter von statten geht!

  21. #6740
    Holvgar
    stellt sich dann aber die frage wie groß der aufwand wäre,für die diversen engines die noch nicht an DX12 angepasst sind,diese auch anzupassen.
    sprich,ob sich dieser aufwand für die entwickler lohnt.
    ich denke einige werden einfach (aus welchen gründen auch immer) keine lust haben ihre engines anzupassen.

Ähnliche Themen


  1. Evolve - Performance auf beiden Systemen gleich: Turtle Rock gab bekannt, dass Evolve sowohl auf Xbox One, als auch auf der PS4 die selbe Performance bietet. Evolve - PS4- und...



  2. Was wenn E3 ein Desaster wird? (Hardware Diskussion): Ich rechne damit, das nachher auf der E3 nur viel Blabla kommt, aber nichts aussagekräftiges über dx12 und Leistung. ich bin mal gespannt, wer...



  3. Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2: Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2 • Eurogamer.de https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aDsfcqWPU34 Was...



  4. Titanfall online performance?: Wie läuft das Game bei euch so online? Hab wie bei Garden Warfare übelstes Rubberbanding! Ich laufe und in der nächsten Sekunde wirft es mich zurück,...



  5. Wie ist eure Online-Performance?: Hallo Leute, wollte mal wissen wie das Game so läuft bei euch? Also ich hab alle paar Minuten einen Lag drin! Das Bild bleibt kurz stehen aber...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

computer sagt nein

xbox one performance verdoppeln

xbox one forum doppelte leistung

ps4 kühlsystem

xbox one

xbox one grafik

Xbox One directx 12

xbox one forumnet Performance

top spin ps4

titanfall xbox online performance

xbox one dx12 vs ps4 Gründe

xboxoneforum Performance

xbox one dx12 double performance

xbox one festplatte voll

xbox one esram

xbox forum net performenckann ich die xbox one problemlos im standby lassenich sehe da keinen unterschiedxbox one dx12wie lange soll meine xbox one an eibenps4 sdkhat xbox one echte 8 kerneschärfentiefe gelenke kinectxdk update junixbox one gpu

Stichworte