Seite 135 von 468 ErsteErste ... 3585125133134135136137145185235 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.700 von 9355
Like Tree8112Likes

Die Xbox- Performance Diskussion

Diskutiere Die Xbox- Performance Diskussion im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Zitat von GaMeZoNe008 Ne das stimmt schon, nur MS ist ja davon ausgegangen, dass Sony 4GB DDR5 RAM rein packt. Nur MS hat nicht damit ...


  1. #2681
    Psyces
    Zitat Zitat von GaMeZoNe008 Beitrag anzeigen
    Ne das stimmt schon, nur MS ist ja davon ausgegangen, dass Sony 4GB DDR5 RAM rein packt. Nur MS hat nicht damit gerechnet dass Sony kurzfristig doch noch 4GB zusätzlich rein packt.
    Aber MS hat ja noch den ESRAM der auch richtig genutzt werden muss, schon der EDRAM der 360 wurde ja nur für ein bisschen Anti-Aliansing genutzt.
    Deswegen hat Sony ja auf DDR5 gesetzt. Vlt war es gar nicht mal so dumm von Sony. Ich will nicht damit sagen, dass die PS4 damit technisch so viel besser ist, aber die Entwickler sind einfach zu selten gewillt, das ganze Potenzial der One zu nutzen, weils vlt ein bisschen mehr Aufwand bedeutet.
    MS kann das u.a durch DirectX12 für Entwickler vereinfachen
    Oder sie haben die Info wirklich mutwillig falsch weitergeben, und nur Firmen wie Crytek oder Turn10 die richtigen Werte gegeben, denn wenn es außer MS keiner weiß, kann es auch die Konkurrenz nicht erfahren. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das MS den SoC entwickelt mit ESRAM und allem und erst später per Zufall herausfand, dass der ESRAM Lesen und Schreiben gleichzeitig kann.

  2. Anzeige
    Hallo Sosu,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2682
    GaMeZoNe008
    Natürlich auch nicht ganz unwahrscheinlich
    Aber wie auch immer mir ist es wichtig dass man alles raus holt was in der One steckt, und das hat bisher noch kein Spiel, auch weil noch viel in der Konsole steckt und durch die Cloud und DirectX12 damit noch mehr aus dem vorhandenen geholt werden kann.
    Aber naja...Warten auf E3 halt..

  4. #2683
    Fireball
    @gamezone
    Sehe ich genauso. Durch dx12 werden Anpassungen an die hardware der one leichter bis automatisch integriert.
    Ausserdem kann ich mir drei parallel laufende Betriebssysteme nicht auf der speicherarchitektur der ps4 vorstellen. Die ist darauf ausgelegt grafikdaten massiv zu streamen was sie sehr gut macht.
    Die vielen parallelen zugriffe mehrerer systeme schreien doch förmlich nach esram mit seinen 4 asynchron ansteuerbaren Kanälen und kurzen zugriffszeiten.

    rechtschreibverschlimmbessert by android. Satzzeichen und Groß-/kleinschreibung bedürfen gehobener Phantasie.

  5. #2684
    Psyces
    Ich denk zurzeit ist es so, dass sich die Entwickler selbst darum kümmern müssen, ob sie jetzt ESRAM oder DDR3 nutzen. Und viele Entwickler sind wahrscheinlich damit überfordert und zusätzlich nutzen sie noch alte Engines. Deswegen denk ich, dass MS gerade dran ist, ihr DirectX für Xbox (DirectX 12) so anzupassen, dass sich die Entwickler keiner Gedanken machen muss, und so Features wie Tiled Resources automatisch genutzt werden.
    Man muss auch beachten, dass MS zwischen E3 und Xbox One Release, das ganze System umschreiben musste, wegen der 180° Wende. So blieb weniger Zeit, für das Optimieren des SDK.

  6. #2685
    semaphor34
    @psyces und gamezone
    Klar hat MS über gddr5 nachgedacht. Aber es geht hier um den Businessplan von MS Xbox Sparte. Die 360 war in den meisten Fällen mit seinen SDKs als LeadPlattform. Die Architektur mit dem Extended RAM damals bei x360 hat sich also sehr gut durch gesetzt. Das Risiko und Kosten ist also zu groß, die SDKs auf gddr5 anzupassen. Und dabei will man ja noch die x360 lange Unterstützen. Wenn sie also ein neues angepasste SDK für gddr5 machen, dann ist die Portierungsarbeit und unterschied bei spielentwicklung zwischen x360 und x1 zu groß und sehr kostspielig. Eigentlich ein Pluspunkt für uns Gamer, denn damit weiß man, dass ms die x360 noch lange unterstützen(aber jetzt, nach dem Desaster sieht das schon anders aus). Es ist also eine Evolution ihrer Architektur und MS will einfach zu wenig wie möglich an Aufwand und Kosten sorgen. Bei Sonys Fall sieht es etwas anders aus. Sie haben eigentlich nichts zu verlieren und musste das Risiko eingehen und ganz auf ein neues System setzen und dies sei dem Sony redlich geglückt. Aber dafür hat Sony einfach mehr Kosten, wenn sie weiterhin auf das aktuelle Niveau die ps3 pflegen. Das ist der Grund für eSRAM.

    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  7. #2686
    Psyces
    Zitat Zitat von semaphor34 Beitrag anzeigen
    @psyces und gamezone
    Klar hat MS über gddr5 nachgedacht. Aber es geht hier um den Businessplan von MS Xbox Sparte. Die 360 war in den meisten Fällen mit seinen SDKs als LeadPlattform. Die Architektur mit dem Extended RAM damals bei x360 hat sich also sehr gut durch gesetzt. Das Risiko und Kosten ist also zu groß, die SDKs auf gddr5 anzupassen. Und dabei will man ja noch die x360 lange Unterstützen. Wenn sie also ein neues angepasste SDK für gddr5 machen, dann ist die Portierungsarbeit und unterschied bei spielentwicklung zwischen x360 und x1 zu groß und sehr kostspielig. Eigentlich ein Pluspunkt für uns Gamer, denn damit weiß man, dass ms die x360 noch lange unterstützen(aber jetzt, nach dem Desaster sieht das schon anders aus). Es ist also eine Evolution ihrer Architektur und MS will einfach zu wenig wie möglich an Aufwand und Kosten sorgen. Bei Sonys Fall sieht es etwas anders aus. Sie haben eigentlich nichts zu verlieren und musste das Risiko eingehen und ganz auf ein neues System setzen und dies sei dem Sony redlich geglückt. Aber dafür hat Sony einfach mehr Kosten, wenn sie weiterhin auf das aktuelle Niveau die ps3 pflegen. Das ist der Grund für eSRAM.

    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk
    Warum sie den ESRAM nutzen, ist ja eigentlich klar, und sehr gut von dir beschrieben.
    Mir ging es aber um die Steigung, der genutzten Geschwindigkeit vom ESRAM. Denn plötzlich, als alle den GDDR5 Ram der PS4 so toll fanden, weil der so schnell ist, sagt MS, dass die durchschnittliche Geschwindigkeit des ESRAM doch schneller sei, weil Entwickler urplötzlich herausfanden, dass er Lesen und Schreiben gleichzeitig kann.

  8. #2687
    supergrobi
    @samephor:

    Und ist jetzt GDDR5 das Nonplusultra für die gesamte Konsole, oder hat er für die CPU auch wiederum Nachteile? Dafür soll ja der DDR3 besser geeignet sein?

  9. #2688
    Psyces
    Zitat Zitat von supergrobi Beitrag anzeigen
    @samephor:

    Und ist jetzt GDDR5 das Nonplusultra für die gesamte Konsole, oder hat er für die CPU auch wiederum Nachteile? Dafür soll ja der GDDR3 besser geeignet sein?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass GDDR5 die Lösung für alles ist. Warum sollten Firmen sonst daran interessiert sein, DDR4 Ram Ende 2014/2015 einzuführen.
    Außerdem sind Firmen wie Intel daran, sogenannten On-Package-Memory zu entwerfen, Speicher der direkt beim Prozessor liegt (kennen wir doch irgendwoher... Esram? ).
    Deswegen gehen viele davon aus, dass es nie einen DDR5 Ram geben wird, da sich diese Entwicklung nicht lohnen würde.

  10. #2689
    Anilman
    irgendwann haben wir cpu,gpu und ram auf einem chip

  11. #2690
    semaphor34
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    PS4 mit 4 GB wäre interessant geworden..
    Da hätte ich gerne mal die Argumentationen der Fanboys gelesen...
    ich bin mir sicher, dass die Momentan verwendete Leistung der ps4 auch so ist. Ich glaube auch nicht, dass die 3,5 GB gddr5 für das OS von ps4 nötig ist. Die 256mb ddr3 wird reichen, um das OS auf ps4 zu betreiben. Auch, dass dessen Aufgabe für standby gedacht ist, ist auch merkwürdig. Denn heute ist Ressourcesharing noch mehr verfeinert und kein technisches unternehmen und Sony sowieso nicht lässt einfach solche Ressourcen liegen. Die weitere 3,5GB gddr5 agiert als Levelspeicher für das OS und ist für die Zukunft in spielentwicklung geplant. Und wird auch irgendwann für Entwickler freigegeben, wenn es nötig ist. Da kommt noch mehr Wahrheit raus nach ein paar Jahre.


    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  12. #2691
    semaphor34
    Zitat Zitat von supergrobi Beitrag anzeigen
    @samephor:

    Und ist jetzt GDDR5 das Nonplusultra für die gesamte Konsole, oder hat er für die CPU auch wiederum Nachteile? Dafür soll ja der DDR3 besser geeignet sein?
    nein, wie man sieht, kann Sony nicht auf ddr3 verzichten. Für den ARMullet wäre auch ein Teil von gddr5 gegangen. Über die 256 MB ddr3 werden wir noch mehr im späteren Zeitpunkt erfahren.

    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  13. #2692
    Sosu
    Die Cryengine läuft auf der Xbox One genauso gut wie auf der PS4.

    Laut einem Crytec Entwickler gibt es kaum Unterschiede zwischen den Konsolen. Klares Plus für die One ist der eSRAM, wie Crytec vor paar Tagen in einem Interview berichtet hat.

    CryEngine On PS4 Yields Same Results As Xbox One, Crytek Explains Why 30fps Is Here To Stay « GamingBolt.com: Video Game News, Reviews, Previews and Blog

  14. #2693
    Sosu

  15. #2694
    Liquid B
    "wenn" es stimmt... sieht das Ubisoft etwas anders..
    Allerdings wird das als Gerücht gehandelt..

    " PlayStation 4 ist die leistungsstärkere Hardware und wir haben das Gefühl, dass es einfacher ist dafür zu entwickeln. Snowdrop funktioniert besser auf der PS4."

    Ich glaube nach wie vor an DX12....

    Ganzer Bericht / Quelle: The Division soll nicht wie Battlefield 4 enden - AreaGames.de

  16. #2695
    Sosu
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    "wenn" es stimmt... sieht das Ubisoft etwas anders..
    Allerdings wird das als Gerücht gehandelt..

    " PlayStation 4 ist die leistungsstärkere Hardware und wir haben das Gefühl, dass es einfacher ist dafür zu entwickeln. Snowdrop funktioniert besser auf der PS4."

    Ich glaube nach wie vor an DX12....

    Ganzer Bericht / Quelle: The Division soll nicht wie Battlefield 4 enden - AreaGames.de
    Ubisoft ist eh irgendwie komisch. Bei Watch Dogs haben sie ja auch eine 180Grad Wendung gemacht. Mitte letzten Jahres haben sie ja noch behauptet, es würde auf der One wegen der Cloud besser aussehen und jetzt sagen sie dazu gar nichts mehr.

  17. #2696
    GaMeZoNe008
    Ubisoft muss man nicht verstehen

  18. #2697
    Holvgar
    was steht denn da in dem link zu rich geldreich?
    dank meiner "hervorragenden" englischkentnisse brauche ich einen übersetzer und die im netz verfügbaren werfen zu großteil mist raus.

  19. #2698
    GaMeZoNe008
    Dass DirectX12 und Mantel ..sozusagen OpenGL "verspeisen" weil da viel Müll drin ist

  20. #2699
    Psyces
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    "wenn" es stimmt... sieht das Ubisoft etwas anders..
    Allerdings wird das als Gerücht gehandelt..

    " PlayStation 4 ist die leistungsstärkere Hardware und wir haben das Gefühl, dass es einfacher ist dafür zu entwickeln. Snowdrop funktioniert besser auf der PS4."

    Ich glaube nach wie vor an DX12....

    Ganzer Bericht / Quelle: The Division soll nicht wie Battlefield 4 enden - AreaGames.de
    Ich denke, folgende Zitate aus dem Artikel, sagt alles, über die Glaubwürdigkeit der Aussagen

    Im Januar sprach eine anonyme Entwicklerquelle zu GameReactor(...)
    Und zwar erklärte diese anonyme Quelle jetzt(...)

  21. #2700
    J0ker2404
    Zitat Zitat von Liquid B Beitrag anzeigen
    "wenn" es stimmt... sieht das Ubisoft etwas anders..
    Allerdings wird das als Gerücht gehandelt..

    " PlayStation 4 ist die leistungsstärkere Hardware und wir haben das Gefühl, dass es einfacher ist dafür zu entwickeln. Snowdrop funktioniert besser auf der PS4."

    Ich glaube nach wie vor an DX12....

    Ganzer Bericht / Quelle: The Division soll nicht wie Battlefield 4 enden - AreaGames.de
    Das ist allerdings nur eine Aussage von einem vermeintlichem "Insider" der es von Massive Entertainment erfahren haben soll. Ist also kein offizielles statement. Das soll angeblich eine Antwort auf das Gerücht sein, dass X1 wohl Lead Platform für The Division ist.
    Das ist natürlich ein Gerücht, aber es gibt Bild-Ausschnitte von einem Entwickler Video die zumindest dafür sprechen könnten das X1 Lead Platform ist, denn wenn Entwickler nicht schon PC-Treiber für X1 Controller haben, konnte man gut sehen das das Spiel auf X1 läuft.

    Edit: Ok, Psyces war schneller

Ähnliche Themen


  1. Evolve - Performance auf beiden Systemen gleich: Turtle Rock gab bekannt, dass Evolve sowohl auf Xbox One, als auch auf der PS4 die selbe Performance bietet. Evolve - PS4- und...



  2. Was wenn E3 ein Desaster wird? (Hardware Diskussion): Ich rechne damit, das nachher auf der E3 nur viel Blabla kommt, aber nichts aussagekräftiges über dx12 und Leistung. ich bin mal gespannt, wer...



  3. Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2: Performance-Analyse: The Amazing Spider-Man 2 • Eurogamer.de https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aDsfcqWPU34 Was...



  4. Titanfall online performance?: Wie läuft das Game bei euch so online? Hab wie bei Garden Warfare übelstes Rubberbanding! Ich laufe und in der nächsten Sekunde wirft es mich zurück,...



  5. Wie ist eure Online-Performance?: Hallo Leute, wollte mal wissen wie das Game so läuft bei euch? Also ich hab alle paar Minuten einen Lag drin! Das Bild bleibt kurz stehen aber...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

computer sagt nein

xbox one performance verdoppeln

xbox one forum doppelte leistung

ps4 kühlsystem

xbox one

xbox one grafik

Xbox One directx 12

xbox one forumnet Performance

top spin ps4

titanfall xbox online performance

xbox one dx12 vs ps4 Gründe

xboxoneforum Performance

xbox one dx12 double performance

xbox one festplatte voll

xbox one esram

xbox forum net performenckann ich die xbox one problemlos im standby lassenich sehe da keinen unterschiedxbox one dx12wie lange soll meine xbox one an eibenps4 sdkhat xbox one echte 8 kerneschärfentiefe gelenke kinectxdk update junixbox one gpu

Stichworte