Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
Like Tree11Likes

Xbox One - Kostete MS rund 400 Millionen USD im letzten Geschäftsjahr

Diskutiere Xbox One - Kostete MS rund 400 Millionen USD im letzten Geschäftsjahr im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Glaube wirklich kaum das MS die Xbox Sparte jemals verkaufen wird, ich mein die verkauft sich doch gut, zwar gut schlechter als die PS4, aber ...


  1. #21
    xKingTidusx
    Glaube wirklich kaum das MS die Xbox Sparte jemals verkaufen wird, ich mein die verkauft sich doch gut, zwar gut schlechter als die PS4, aber deutlich besser als die 360 in ihrer Zeit, Gewinn wird dann sowieso mit der Software gemacht, und so langsam erholt sich die X1 immer besser von ihren Fails.

    Und MS steckt nich 3 Milliaren und noh viel mehr um dann alles hinzu schmeißen.

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    SchrimpTobi
    Hat sony nicht auch verluste gemacht?

  4. #23
    PanicMaker
    Zitat Zitat von SchrimpTobi Beitrag anzeigen
    Hat sony nicht auch verluste gemacht?

    Knapp eine Mrd. Aber glaube nicht das sie durch die Ps4 Verluste machen.

  5. #24
    GrandMastaTrash
    Warten wir mal die kommenden Spiele ab, einige davon sind bestimmt Anreiz dafür, sich ne Next-Gen-Konsole ins Haus zu holen! Das Problem ist, auch in meinem Freundeskreis, dass viele von Beginn an Playstation zocken. Ich habe zum Glück den Absprung bei der 360 geschafft!
    Und da wir alle Gewohnheitstiere sind...
    Zum Glück lassen sich diese Leute aber auch überzeugen, mal Probe zu spielen. So ist ein Playstation-Fanboy-erster-Stunde neulich schon ins Grübeln gekommen, nachdem wir mal nen netten FIFA-Abend zu viert veranstaltet haben!
    Jetzt aber zurück zum Thema! Ich glaube nicht, dass die Xbox stirbt. Auch wenn die Verkaufszahlen für die PS4 sprechen, es gibt genug zahlende XboxLive-Kunden, die zufrieden sind! Wenn man bedenkt, dass durch ein Ende der Microsoft-Konsole diese Kundschaft verärgert wird, und dann zur Konkurrenz überläuft...und das meine ich nicht nur im Gaming bereich! Viele würden dann sagen, Sche...ß auf Microsoft...
    Aber machen wir uns mal nicht verrückt! Es liegen noch viele, viele schöne Jahre vor uns, mit XboxLive auf der One!

  6. #25
    Iceman8312
    Glaube kaum das Microsoft die XBox Sparte verkauft.Gerade um eine u.a jüngere Kundschaft für Microsoft zu begeistern ist doch so eine Plattform wichtig.

  7. #26
    Gurkensepp
    Vor allem wollen sie in unser Wohnzimmer, und das geht nur mit der Xbox!

  8. #27
    Iceman8312
    Die werden die One mit Updates bei Software und evt. Hardware weiter verbessern.Auf lange Sicht wird die One dadurch definitiv ein Erfolg und auch rentabel für Microsoft.

  9. #28
    hitoro7
    Was man auch nicht vergessen darf ist, dass die Vision die Microsoft mal hatte mehr Entertainment zu machen schon richtig war. Nur die Umsetzung war schlecht. Wir werden bestimmt dort wieder auskommen.

  10. #29
    GaMeZoNe008
    Dürfte die Diskussion wohl entweder wieder aufgreifen, oder man denkt sich einfach seinen Teil dazu ^^

    No, Microsoft hasn't lost $400 million on Xbox One - Neowin

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. MGS V: The Phantom Pain - Erscheint erst im Geschäftsjahr 2014 oder 2015: Konami wird Metal Gear Solid V: The Phantom Pain entweder im Geschäftsjahr 2014 (01.04.14 - 31.03.15) oder im Geschäftsjahr 2015 (01.04.15 -...



  2. Watch Dogs: 50 Millionen Euro Budget für Open-World-Highlight: Watch Dogs: 50 Millionen Euro Budget für Open-World-Highlight - GamesAktuell.de - Games. Fun. Entertainment.


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

xbox one 400 million