Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
Like Tree42Likes

Xbox One: 18 Millionen Konsolen verkauft!

Diskutiere Xbox One: 18 Millionen Konsolen verkauft! im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Waass? 18 Millionen Leute die blind sind und sich ne schwache Konsole holen? 18 Mio ms fanboys die keine Ahnung von Konsolen haben und die ...


  1. #21
    Boarder76
    Waass? 18 Millionen Leute die blind sind und sich ne schwache Konsole holen?
    18 Mio ms fanboys die keine Ahnung von Konsolen haben und die schlechteren spiele haben? !
    Uiuiui!

  2. Anzeige
    Hallo BASH4Y0U,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    CoLa
    Ich frag mich, ob VR nicht letztlich wie 3d ein Produkt ist, für das es keine Nachfrage gibt und für das man wohl auch keine wird erzeugen können.

    Man spielt und schaut 2d, weil das entspannt, bzw. gerade weil es künstlich ist.

    Hätte man quasi lebensechte VR, dann führt sie sich selbst ad absurdum, denn warum soll man VR Fussball spielen, da kann man doch gleich direkt raus gehen, bewegen muss man sich ja ohnehin...und nicht lebensechte VR ist den Wucherpreis nicht wert, bringt ergo auch keine Gewinne, weils keiner kauft.

    Und das passive fällt auch weg. Nach einem anstrengenden Tag will man zur Ruhe kommen, und sicher nicht noch Stunden mit ner Vr Brille rumhampeln.

    Zum Thema:
    Die Hälfte ist immer noch enorm viel. 18 Millionen Kunden für ein Produkt, das muss man erstmal nachmachen.

    Die PS ist in Asien traditionell stark, rein von der Zahl her liegt Sony nach Verkaufsstart immer vorne.

    Wichtig für Microsoft wird aber sein, die bestehenden Kunden so zu überzeugen, dass sie auch in Zukunft auf die Xbox setzen.

    Da kommts weniger auf die Konsolentechnik an, als auf die Inhalte. Microsoft hat den Fehler gemacht, Inhalte mit Vielfalt zu verwechseln. Wer ne Konsole kauft, will spielen, der ganze Multimediamist ist nicht gefragt. Sowas macht man am Handy oder Tablet.

    Microsoft muss sich als erste Adresse für Games etablieren, dann läufts. Und nicht zu früh ne neue Generation rausbringen, denn gerade die lange Nutzungsdauer und einfache Bedienung lassen die Leute eine Konsole kaufen.

  4. #23
    DeinTeddybaer
    Schön, wie hier alle über Sony sprechen
    Psvr wird gut gekauft, weil Sony drauf steht und einige Spiele kommen. Selbst 300€ wären mir zu teuer, da kommende Spiele zwar ganz nett sind aber auch nur für zwischendurch.

  5. #24
    xKingTidusx
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Waass? 18 Millionen Leute die blind sind und sich ne schwache Konsole holen?
    18 Mio ms fanboys die keine Ahnung von Konsolen haben und die schlechteren spiele haben? !
    Uiuiui!
    Stimmt, nun gibt es schon 18 Millionen Trottel, bin bald bei dir und wir knüpfen uns die Leute vor, okay ?

  6. #25
    DARK-THREAT
    18-20 Mio Konsolen in knapp über 25 Monate find ich ehrlich gesagt nicht gerade wenig. Wenn man mal die anderen Konsolen so anschaut, also 360, PS3, WiiU, N64, XBOX, Dreamcast, Saturn usw usw usw... eben alle außer die PS4, Wii und PS2, ist das wohl die mitunter einer der am besten verkaufte Videospielekonsolen.
    Ich sehe keinen Grund, warum man davon ausgehen möchte, dass sich die XBO wenig verkaufen würde auch wenn es Leute gibt, die sowas behaupten!
    In den nächsten Monaten überholt die Konsole die Gesamtverkaufszahlen des Gamecubes, der ersten XBOX und des Atari 2600!

    PSVR wäre interessant, wenn es billiger wäre. Für eine zusätzliche Peripherie ist das einfach zu viel.
    Meine Schmerzgrenze wäre genau da, wo zusätzliche Hardware dieses Kalibers (Kinect, Move, WiiMote, Eyetoy, Virtual Boy, Guncontroller...) schon war.
    Mehr als 199 Euro darf VR nicht kosten! Immerhin ist es nur ein zusätzliches Gerät, was man nur für bestimmte Software brauch und nichts Eigenständiges.

  7. #26
    Stark
    Wenn ich mir hier jetzt alles durchlese lese ich dann anständiges oder nur Fanboy- und Hategebrabbel ?

  8. #27
    Jonny B. Good
    Ähem....199,-??? Das denke ich ist ein bißchen sehr wenig für eine neue Technologie. Die anderen waren ja nur Eingabe-Geräte und das hier ist ein neues Bild-Erlebnis. Nicht missverstehen mich reizt VR genauso viel wie ein dritter Nippel aber wenn Sony wirklich 199,- nehmen würde, dann hätten sie 8 Sekunden nachdem OR einen Preis genannt hatte eine PR abgehalten, wo wieder alle ganz ganz viel gelacht hätten. Also das wirst Du vergessen können denke ich. Das ding wird eher teuerer als billiger. Die werden es 50-100,- günstiger anbieten als OR denke ich. Ich will es nicht mal geschenkt haben. Würde es mich reizen, dann würde ich aber auch deutlich mehr ausgeben.

  9. #28
    DARK-THREAT
    Der Virtual Boy war VR in den 90ern und kostete 180 USD. War auch das Beste, was damals für ging und war sogar eigenständig, also nicht nur Peripherie.

  10. #29
    Archie Medes
    199€ ist aber wirklich unrealistisch. Unter 300 wird da nix laufen denk ich eher mehr. 300-500 würde ich sagen. Je günstiger Sony das anbietet, desto mehr müssen sie es subventionieren = Verluste. Wie gesagt, abwarten was es letzten endes kosten wird.

  11. #30
    Jonny B. Good
    Gut ok damit kenne ich mich nicht aus. Das mag ja auch sein aber wir sind ja im hier und jetzt und das ganze Gedöns wird ja von Grund auf neu entwickelt und sowas kostet halt ne Menge Holz. Denke auch das heute bei sowas nicht mehr so viele finanzielle Risiken eingegangen werden wie damals. Aber das sind Spekulatius. Ich bin auf den Preis gespannt. Glaube Sony sagte ja was von "nicht mehr als eine Konsole". Mal gucken welche die meinten im Endeffekt :-))))

  12. #31
    the k87
    Zitat Zitat von Jonny B. Good Beitrag anzeigen
    Gut ok damit kenne ich mich nicht aus. Das mag ja auch sein aber wir sind ja im hier und jetzt und das ganze Gedöns wird ja von Grund auf neu entwickelt und sowas kostet halt ne Menge Holz. Denke auch das heute bei sowas nicht mehr so viele finanzielle Risiken eingegangen werden wie damals. Aber das sind Spekulatius. Ich bin auf den Preis gespannt. Glaube Sony sagte ja was von "nicht mehr als eine Konsole". Mal gucken welche die meinten im Endeffekt :-))))

    Ps3 zum release

  13. #32
    Archie Medes
    Sony sollte sich vor allem der Verantwortung bewußt sein. PSVR wird als erstes auf dem Markt starten und muss daher rocken. Haut das die Leute nicht um, wird das für die gesamte Branche ein Tiefschlag sein der den gesamten VR Markt schädigen wird.

  14. #33
    Sosu
    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Der Virtual Boy war VR in den 90ern und kostete 180 USD. War auch das Beste, was damals für ging und war sogar eigenständig, also nicht nur Peripherie.
    Der Virtual Boy war aber ein riesiger Flop.
    Der kann nur 16 Stufen von Rot auf Schwarz darstellen. Das war bei Erscheinung nicht mal mehr zeitgemäß.

  15. #34
    TheRock1401
    Zitat Zitat von Archie Medes Beitrag anzeigen
    Sony sollte sich vor allem der Verantwortung bewußt sein. PSVR wird als erstes auf dem Markt starten und muss daher rocken. Haut das die Leute nicht um, wird das für die gesamte Branche ein Tiefschlag sein der den gesamten VR Markt schädigen wird.
    Meine kohle bekommen sie dafür jedenfalls nicht! Hab für die ps4 zum kaunch 400€ gelatzt, die xone jetzt vor xmas nochmal das gleiche. Sehe nicht ein mir schon wieder sowas teures zu holen, erst recht nicht, da die Spiele scheiße aussehen bisher, das Teil kabelgebunden ist (was der größte Schrott hast), und ich dann beim Spielen "Hampeln" muss.

    Mehr als maximal 150€ wäre mir das Teil nicht wert. Desweiteren denke ich, das die Verarbeitung wieder einmal kacke sein wird!

  16. #35
    DoktorSchoko
    PSVR? Brauch ich nicht. Kann schon mit 3D-TV & Co. nichts anfangen

  17. #36
    Neophyte84
    35,9 Mio. verkaufte PS4 mit ca. 22 Mio. Plus Abos.

    Bei der Xbox ist es reine Spekulation mit den 18 Mio. da MS keine Zahlen veröffentlicht. Fakt ist aber,dass von der One bis Ende November 2014 fast 10 Mio. verkauft wurden.

  18. #37
    Marces
    Brauche kein PSVR,auch wenn ich nun wieder ne PS4 neber der One habe,ich will nach der Arbeit gemütlich auf der Couch Zocken und mir kein Gerät auf den Kopf setzten und es hin und her bewegen.

  19. #38
    Jonny B. Good
    Zitat Zitat von the k87 Beitrag anzeigen
    Ps3 zum release

    war auch mein erster Gedanke!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Mehr als 20 Millionen PS4 Konsolen verkauft: Sony Computer Entertainment verkündete, dass man bereits den nächsten Meilenstein mit der neuesten Konsole, der PS4, erreichte. Bis zum 1. März...



  2. In UK 1 Millionen Xbox One an den Endkunden verkauft: Microsoft hat jetzt bekannt gegeben, dass man auf dem UK Markt 1 Millionen xbox One Konsolen an den Endkunden verkauft habe. In den letzten drei...



  3. Xbox One über 3 Millionen mal verkauft!: Die Xbox One ist seit dem 22.11.2013 auf dem Markt und Microsoft meldet, dass jetzt über 3 Millionen Konsolen verkauft wurden- Microsoft sagte dazu...



  4. XBox 360 - 80 Millionen weltweit verkauft: Microsoft hat eine offizielle Bilanz der bisher verkauften Xbox 360-Einheiten veröffentlicht. Daraus geht hervor das die Konsole seit ihrer...



  5. Artikel: 75,9 Millionen Xbox360-Konsolen weltweit verkauft: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: