Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 173
Like Tree46Likes

Die Wahrheit über die Cloud...

Diskutiere Die Wahrheit über die Cloud... im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; ich glaube die cloud gibts es gar nicht und es werden bei forza einfach daten ausgewertet und gespeichert oder so ähnlich^^. aber ich bin auch ...


  1. #21
    Slim Krid
    ich glaube die cloud gibts es gar nicht und es werden bei forza einfach daten ausgewertet und gespeichert oder so ähnlich^^.
    aber ich bin auch so ganz zu frieden mit der box. einen leistungsschub erhoffe ich mir von der cloud eh nicht da ich schon oft gelesen habe das man berechnungen fürs spiel nur schwer und wenn mit lags in der cloud berechnen kann.
    habe zwar beim netzwerktest 50up- und (ich glaub) 2,5-3 beim upload aber das könnte immernoch zu wenig sein befürchte ich

  2. Anzeige
    Hallo alien2xxx,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    SchrimpTobi
    Forza läuft ohne inet Verbindung genau so gut wie mit😉ich gegenteil das spiel lädt schneller ins renne,wenn man die inet Verbindung kappt weil der sich die drivatare nich runterlädt bzw die desing!!drivertare sind das trotzdem glaube ich nur die designs fehlen😊die werden wohl irgendwo abgespeichert😉

    Sent from my RM-825_eu_euro2_277 using Tapatalk

  4. #23
    BASH4Y0U
    Das Hauptziel der Cloud ist die Xbox langjährig frisch zu halten. MS will durch die CLoud verschiedene Rechenprozesse in spielen auf die Cloud "schieben" um dadurch die konsole zu entlasten und so nach und nach die Leistung der Konsole zu steigern.

    Natürlich steckt das ganze noch in den Kinderschuhen und ich denke wir werden erst in den nächsten jahren mehr davon sehen, man sollte nicht so naiv sein und schon gleich zum Release der Konsole unmögliches von der Cloud erwarten.

    Angeblich soll Halo eins der ersten spiele sein das voll durch die cloud unterstützt wird, da man KIs mit unendlich viele Informationen immer neu bearbeiten und aktualisieren kann. SO soll z.b. eine KI im spiel (wer auch immer das sein wird ) so echt wie nie zuvor sein

    ich denke wir werden auf der E3 mehr sehen

  5. #24
    Pandaboi
    Bisher wird die Cloud doch kaum bis gar nicht genutzt. Ich weiß was wozu eine Cloud fähig ist. Keiner von uns weiß welche Architektur hinter der Xbox One Cloud steht und wozu sie primär genutzt wird.

    Ich schätze am Ende dieses bis Mitte nächsten Jahres wird sie in Ansätzen zeigen, wozu sie fähig ist. Im Moment könnte sie auch weg sein, das würde nicht auffallen.

  6. #25
    Goatrip
    Zitat Zitat von Exodus Beitrag anzeigen
    Wenn man wissen würde, wieviel Leistung die KI, wetter darstellung und Licheffekte schlucken, würde man auch wissen wieviel Leistung mehr für darstellung, Grafik etc. bleibt.
    ki verschlingt schon einiges an cpu leistung ! schätze mal um die 15 %
    die cloud ist aktiv forza ist nur ein beispiel
    reale wetterberechnungen sind noch heftiger, und das wird mit der cloud auch kommen ohne den internen cpu zu belasten.

  7. #26
    Marulez
    Watchdogs soll sie auch gut nutzen

    Sent from my Nokia Lumia 520 using Tapatalk

  8. #27
    Gurkensepp
    Mir ists egal ob über die cloud mehr Leistung rausgequetschen wird, so wie es jetzt ist reicht es mir. Der Controller ist GÖTTLICH und die anderen fehlerchen (Party, fehlende apps, batterieanzeige usw.) wird bestimmt nachgepatcht. Grafik past auch, siehe ryse. Ich liebe meine one 😍


    Gesendet mit meinem Lumia 620 Fernmeldeapparillo

  9. #28
    elnino79
    Also ich denke auch das sich die cloud noch positiv auf die performance der x1 auswirken wird.
    Aber wie vorher schon gesagt man muss den entwicklern zeitgeben damit sie die möglichkeiten technisch gesehen ausnützn werden.
    Ich denke in so ca 2 jahren wird die x1 am limit stehen

  10. #29
    Reiner1974
    Dabei muss es primär nichtmal nur um Leistung gehen. Grafik ist das eine, aber man könnte auch mal das ganze Spielerlebnis auf einen ganz neuen Level heben. KI, dynamische Aufgaben, Social Features wie Community Herausforderungen. Warum muss die Kampagne von zb. Gears of War 3 ca 10 Stunden gehen? Warum kann die keine 2 Jahren gehen. Wenn möglichst viele Spieler Kapitel 3 abgeschlossen haben, warum muss dann Kapitel 3 immer noch so aussehen wie am Anfang.

    Oder anderes Beispiel: WoW. Ich fand die Idee damals von Blizzard fantastisch. Sie führten einen neuen Content-Patch ein, und der blieb solange gesperrt, bis die Spieler bestimmte Aufgaben erfüllten. Da war zb. das Colosseum, das konnte man erst benutzen, wenn die Spieler am Steinbruch genügend Steine gesammelt und im Wald genug Bäume gefällt haben um das Colosseum zu bauen.

    Bei all diesen Ideen könnte man die Cloud mehr oder minder einsetzen. Ich befürchte nur, das stattdessen Ende des Jahres der nächste Ableger von Call of Duty kommt, inkl Id Tech 3 Engine von 1999, traurig aber wahr.

    @Elnino

    Ich denke in so ca 2 jahren wird die x1 am limit stehen
    Die Xbox One steht in 5 Jahren noch nicht am Limit. Schau dir Mass Effect 1 an, und dann das 6 Jahre ältere Mass Effect 3, bzgl. Grafik ein echter Quantensprung. Oder schau dir die ersten Titel der PS3 an, und dann die Titel die 6 Jahre später NaughtyDog oder QuanticDream aus der alten Hardware herausgezaubert haben.

  11. #30
    semaphor34
    Von der theoritischen Aspekt her, ist es möglich grafikberechnungen in verteilte Systeme zu realisieren. Ist sogar kein Problem. Aber das Ergebnis in der Praxis ist schwer zu erreichen, denn wir benutzen immer noch elektrische Leitungen bzw. den Raum für Verbindungen. Selbst bei Lichtwellenleiter ist das schwer perfekt hinzubekommen. Ich denke das wird erst wirklich bei quatenrechner viel leichter sein. Und bis dahin sind wir sowieso schon alle tot.

    Was aber sinnvoll ist, man verbessert das Renderingsystem. Sowie wir jetzt sie kennen, hat man da auch verschiedene und mehrere Layer. Und wenn dazu noch ein paar Layer für Stream kommt, dann wäre das schon mal ein Anfang. Solche Layer darf natürlich das offline Modus nicht so sehr vernachlässigen. Zusätzlich wird auch dabei das Spielerlebnis soweit wie möglich dynamisch gemacht. Windrichtungen, Menschen verhalten usw. und vieles noch. Was wir morgen momentan von cloud bekommen, ist die ständige Generierungen von von drivatar mit neuen Informationen, aktualisierung von fifa14, dedicated Server. Diese neue Kleinigkeiten zumindest die meisten davon wirst du nicht auf ps4 bekommen. 2,4Ghz WiFi. Tja, welcum to nexgen!!! Die x1 wird uns auf jede Fall ein neues Spiel Erlebnis zwar verschiedene neue art und weise geben.


    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  12. #31
    Meenzer
    Hat es hier schon jemamd unter die 150ms geschafft?

  13. #32
    Schunken
    Hallo!

    Ja, 74ms bei ner 64down/10up Leitung.

    Ein lokaler Anbieter im Kreis Düren hat auf den Käffern hier im Kreis Düren Glasfaserleitungen in jedes Dorf gelegt und von da aus gehen die dann auf die Telekom Leitungen...

    Bei der Telekom hatte ich vorher 800kb/s DSL, da hat ein akt. Spiel von Steam laden schon mal 50 Stunden gedauert...

    Wenn die in Düren im Telecom Laden den Namen DN-connect hören laufen die blau an

    Andreas

  14. #33
    Apollo
    Alles was über 150ms ist,ist gar nicht gut. Für ungetrübten Spielgenuss sollte man nicht über 80ms kommen.Ich bin bei der Telekom und hab 16000er und einen Ping von 34ms.

  15. #34
    Grinsy
    Meine latenz ist ziemlich hoch. Sollte mir zu denken geben.

    Gesendet von meinem HTC One
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Die Wahrheit über die Cloud...-uploadfromtaptalk1389086913834.jpg  

  16. #35
    Exodus
    Das ist noch gar nicht grad eben geschaut über 220 ms aber ich kann trotzdem ohne probleme spielen.

  17. #36
    Grinsy
    Kann ich so bestätigen.

    Gesendet von meinem HTC One

  18. #37
    DynamaikX
    Zitat Zitat von Marulez Beitrag anzeigen
    Watchdogs soll sie auch gut nutzen

    Sent from my Nokia Lumia 520 using Tapatalk
    Titanfall wird ebenfalls die Cloud nutzen, zumindest war das so auf der E3 angekündigt worden.

  19. #38
    Slim Krid
    hab auch immer was zwischen 160 und 180. kann man das irgendwie in den griff bekommen?
    was ich mich auch frage: reichen 50 bei up und 2,5 beim download oder sollte ich mein inet vieleicht auf 150mbit leitung aufstocken?

  20. #39
    errorchief
    Die Cloud soll vornehmlich für Rechenprozesse dienen, die keinen direkten Einfluss auf das Spiel nehmen und es nicht weiter schlimm ist, wenn sie mit einer gewissen Latenz auftauchen. Heißt durch ihr soll das Wetter, Passanten, Zuschauer und etc. berechnet werden. Alles zusammengenommen kann das schon ordentlich auf die CPU einprügeln, durch die Cloud wird das allerdings entschärft.

    Soweit ich es gehört habe sollen Watch Dogs und Titanfall als erstes dadurch profitieren.
    Im Gegensatz zur PS4 Version sollen auf der One bei Watch Dogs doch um ein vielfaches mehr Passanten durch die Gegend steltzen. Solang das allerdings nicht so endet wie im SSV bei KIK ist alles in Butter.

  21. #40
    Apollo
    ich weiss nicht,ob die One das exakt anzeigt.Geht mal auf computerbild.de und macht dort mal einen DSL Speedtest.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. MS: "Die Wahrheit wird schon bald ans Licht kommen!": Auch nach den beiden großen Spielemessen auf denen eine Vielzahl von exklusiven Spielen sowohl für die Xbox One als auch PlayStation 4 gezeigt...



  2. Welche Vorteile hat die Cloud?: Es wurde schon viel über die Cloud geschrieben aber welche Vorteile habe ich als User davon? Und wird sie bei uns auch so funktionieren wie in...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

die warheit über xbox one cloud

xbox one 100 paketverlust

xbox one paketverlust 100

xbox one cloud 2014

xbox one Wahrheit

paketverlust 100 xbox one

xbox one 250ms verbindung

xbox one cloud aktivieren

xbox one die wahrheit cloud

Latenz 170ms

xbox live 100 paketverlust

xbox one cloud deaktivieren

xbox one latenz 170 ms

100 paketverlust xbox one

xbox one ms netzwerktest

xbox one cloud aktivieren xbox one

xbox live paketverlust

xbox one performance rechenzentrum

179 ms latenz xbox one

xbox one Paketverlust

Latenzzeit nicht unter 170

fritzbox 7390 und xbox one latenz

xbox one latenz 200

latenz 172 ms

latenz 170 ms