Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 147
Like Tree126Likes

"Killerspiel"-Debatte kehrt zurück

Diskutiere "Killerspiel"-Debatte kehrt zurück im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Zitat von Marces Die Politik soll sich lieber Gedanken machen wer alles ohne Kontrolle und Ausweis ins Land gekommen ist,aber es auf die Spiele zu ...


  1. #41
    fenriir |f13|
    Zitat Zitat von Marces Beitrag anzeigen
    Die Politik soll sich lieber Gedanken machen wer alles ohne Kontrolle und Ausweis ins Land gekommen ist,aber es auf die Spiele zu schieben ist natürlich einfacher.
    Anstatt bei jeder gelegenheit einen bezug zur flüchingssituation zu ziehen, sollte man lieber mal beim thema bleiben...

  2. Anzeige
    Hallo Lizco,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    fenriir |f13|
    "Killerspiel"-Debatte kehrt zurück-screenshot_20160725-195018.jpg

    Isso, wa?!?

  4. #43
    KumbaYaMyLord
    Handyspiele sind schuld! Alle Attentäter der letzten Jahre hatten ein Handy. Das ist das Kleine 1x1 der Rasterfahndung

  5. #44
    KamiKateR 1990
    Alle Amokläufer haben kurz zuvor Toastbrot gegessen... Nur mal so am Rande. Ich möchte eine Toastbrotdiskussion anstoßen.

  6. #45
    RememberReach
    Zitat Zitat von NoPro Razzor Beitrag anzeigen
    Ich habe kurz "süddeutsche zeitung killerspiele 2003" gegoogelt. Es ist ein Fest wie viel Scheisse (keine Entschuldigung für die Wortwahl) die Süddeutsche Zeittung geschrieben hat, sogar Fantasiegeschichten wie "Amoktäter baut Schule in Counter Strike nach" gab sie vom besten. Deswegen finde ich den verlinkten Artikel SOWAS von heuchlerisch. Die Süddeutsche Zeitung ist über die letzten 15 Jahre nur in einem Aspekt gleich geblieben: Die Auflage zählt, der Rest ist egal.



    Zitat Zitat von DARK-THREAT Beitrag anzeigen
    Hier mal die damalige Debatte:
    Sehr empfehlenswert zu sehen, vor allem die Lügen der Medien und "Experten" zu den Spielen.

    Auch hier kann ich die akzeptierte Heuchelei nicht nachvollziehen. Das ZDF zeigt in der Doku selbst, "wir haben Lügen erfunden und in die Nachrichten gebracht .... sorry". Wie soll ich das ZDF (und co.) noch ernstnehmen. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht. Das ZDF ist mehr oder minder eine staatliche Instanz ... dafür zahlt man GEZ. Ich meine sie haben nicht unwissentlich gelogen, sie haben nicht wissentlich Lügen weitergegeben, sie haben sich selbst Lügen ausgedacht! Wer sagt dass das nicht auch in anderen Informationsbereichen so ist?


    Zitat Zitat von KumbaYaMyLord Beitrag anzeigen
    Unser Bundesinnenminister macht sich damit völlig lächerlich... Zeichen der Zeit nicht erkannt, bitte austauschen Angela!
    Ich denke De Maizière ist ein fähiger Mann, deutlich fähiger als viele andere in der Bundesregierung. Er ist einer der weniger Demokraten in unserem Bundestag. Merkel ruft "Wir schaffen das" (nur um in der Wählergunst zu steigen, nix anderes) und "Grenzen auf". Und er muss dann den Leuten sagen, Grenzkontrollen schaffen wir nicht mehr, Polizei ist überlastet, ja Asylbewerber begehen auch Straftaten, wir können den Terror nicht komplett unterbinden. Ich denke nicht das er das so gemeint hat, es ist halt ne klassische Phrase die er mit bringt. Ich meine die Wahrheit ist, solche Einzeltäter kann man eigentlich nicht stoppen. Soll er das sagen? Eher nicht.
    Deutschland ist im inneren zerissen, erwartet also bitte nicht das der Innenminister es allen Recht machen kann.

    Die Diskussion ist auch eigentlich keine Diskussion der Politik, es sind die Medien die jetzt drauf rumreiten. Und leider sind es die Medien denen vor 10 Jahren noch erfundene Storys über Amokläufer eine gute Schlagzeile wert waren.


    Kommen wir doch mal zu nem Punkt:
    - Spiele sind nicht schädlich
    - Indizieren ist dumm
    - Alterbeschränkung sollte eingehalten werden
    - Eltern sollten sich evt auch mal dafür interessieren was ihr Kind spielt
    - Deutschlands Innenpolitik hat andere Probleme als so ne sinnlose Diskussion

    Der Text ist so lang geworden das ich wahrscheinlich Wiederholungen und evt. Widersprüche drin hab, ist leider schon spät und das Thema ist dumm.

  7. #46
    KumbaYaMyLord
    Wir haben hier ein Terrorszenario nach dem anderen und zur Diskussion werden Computerspiele gebracht? Viele meiner geschätzten Vorredner in diesem Hause äh Thread haben es treffend formuliert... ich schliesse mich an und sage LÄCHERLICH trifft es am besten. Solche Minister brauchen wir nicht. Clevere Typen, schnell von Begriff, unkonventionelle Lösungen? Ja. Gerne.

  8. #47
    reLayyy
    Ich bin sicherlich kein Sympathisant von Trump, aber eines muss man ihm lassen: Er ist jemand, der seine Meinung tatkräftig untermauert, dazu steht und auch Taten folgen lässt. Würde Deutschland derzeit mal ganz gut tun, jemanden zu haben der nicht nur Willkommens- und Aufheiterungsbotschafen (natürlich vorgefertigt) abliest, sondern auch tätig wird. (Danke Melania, große Leistung ) Was nicht bedeuten soll, dass die Politik von Trump perfekt ist. Würde es nicht in Deutschland passieren, würde wohl kein Mensch über Ego-Shooter oder ähnliches berichten und in virtuellen Spielen den Auslöser suchen.

  9. #48
    Der Creeple
    Die Supertollen Einhorn Flüchtlinge sind bei diesem einen Fall nicht schuld, also sinds die bösen Videospiele. Hahaha

  10. #49
    DARK-THREAT
    Lesenswert. Ein großes gesammeltes Werk der damaligen Debatte und die Fehler darin:
    Stigma-Videospiele.de

  11. #50
    Stark
    Hätte der kleine reLayyy mich doch nur nicht blockiert, würde ihm gerne sagen wie falsch er doch mit Donald liegt...

  12. #51
    Sosu
    Zitat Zitat von reLayyy Beitrag anzeigen
    Ich bin sicherlich kein Sympathisant von Trump, aber eines muss man ihm lassen: Er ist jemand, der seine Meinung tatkräftig untermauert, dazu steht und auch Taten folgen lässt. Würde Deutschland derzeit mal ganz gut tun, jemanden zu haben der nicht nur Willkommens- und Aufheiterungsbotschafen (natürlich vorgefertigt) abliest, sondern auch tätig wird. (Danke Melania, große Leistung ) Was nicht bedeuten soll, dass die Politik von Trump perfekt ist. Würde es nicht in Deutschland passieren, würde wohl kein Mensch über Ego-Shooter oder ähnliches berichten und in virtuellen Spielen den Auslöser suchen.
    Wie willst du denn die Politik von Trump beurteilen, wenn er noch nie welche gemacht hat? Wie willst du wissen, dass er Taten folgen lässt, wenn er bis jetzt nur geredet hat? Du findest es gut, wenn jemand seine Meinung nachweislich mit Lügen und Halbwahrheiten untermauert?
    Fragen über Fragen...

  13. #52
    KamiKateR 1990
    Der Trump untermauert nicht, er ummauert...

  14. #53
    Yugi2007
    Genau und Ego-Shooter sind daran schuld das Amokläufer zu Amokläufern werden....ähm ja.

  15. #54
    DeinTeddybaer
    Man kann Trump höchstens zu gute halten, dass er nicht den Hitler Gruß verwendet

  16. #55
    Sosu
    Zitat Zitat von KamiKateR 1990 Beitrag anzeigen
    Der Trump untermauert nicht, er ummauert...
    Und selbst davon hat er bis jetzt nur geredet.

  17. #56
    semaphor34
    Eigentlich diskutieren wir hier nur, weil der "amokläufer" sich dem Gesetz nicht korrekt verhalten hat. Wären wir auch gesetzlose Menschen geworden, hätte man überhaupt nicht darüber diskutiert. Ist also eine Definitionssache, warum wir hier diskutieren. Dass so ein mensch zu einem amokläufer wird, wird ganz gern übersprungen. Also, was ist es , das es uns so sehr stört??? Dass menschen gestorben sind oder dass killerspiele dran schuld ist oder die flüchtlinge oder dass man sich jederzeit bewusst wird, dass er sich die unendliche entscheidungsfreiheit im rahmen seiner möglichkeit aus welchem grund auch immer genommen hat! Was stört euch wirklich?

  18. #57
    Liquid B
    Trump widerspricht sich von Rede zu Rede.. sorry, aber wen den Typen ernst nimmt... ne ich sag nix... Das ist eine Karikatur von Möchtegern Politiker... Materialismus und Ego in Person... auch wenn es im Detail Ansätze gibt die ich "gut" finde.. allerdings bezweifele ich dass davon was umgesetzt werden würde.. Obama war da schon die Enttäuschung schlechthin...

    Aber geht es hier nicht um Killerspieldebatten?? Diese ist mal wieder typisch.. man macht es sich einfach.. es hat natüüüüürlich nichts mit Geopolitik und unseren Politikern und den Eliten zu tun dass solche Anschläge usw. passieren.. neeee... Ballspiele die sind's... KLAR!!!

    Ach was.. POKEMOOOOONNN!!!!

  19. #58
    KlOis
    Wieso wird nach einem Amokläufer eines Deutschen über Flüchtlinge und Asylpolitik diskutiert?
    Wieso informieren sich Menschen nicht sondern behaupten einfach? Menschen aus einem Bürgerkriegsland bekommen kein Asyl, aber sind geduldet, da sie ja nicht in ein Kriegsland zurück geschickt werden können. Ja er sollte demnächst nach Bulgarien.
    Richtiger weise wurde schon auf eine fehlende Behandlung kranker Menschen hingewiesen.
    Was dann Trump auch noch damit zu tun hat ist mir dann völlig Schleierhaft. Hauptsache jeder hat mal sein krankes Hirn ausgeschüttet.
    Ein Trump in den USA, ein Putin in Russland, Erdogan... Am Ende noch Petry oder Höcke in D. Na danke auch 😣

  20. #59
    Sosu
    "Killerspiel"-Debatte kehrt zurück-image.jpg

    Zehn Zeichen...

  21. #60
    graf von keks
    Es ist ja auch einfacher videospiele verantwortlich zu machen und sich nicht eingestehen zu müssen das die bundesregierung in sachen asylpolitik völlig versagt hat.
    Es wird diskutiert warum jemand an waffen kommt...hallo?internet.
    Meiner meinung nach wieder der falsche ansatz...

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Artikel: Xbox Startrampe - Täglich was Feines gewinnen [Update]: Artikel lesen



  2. Updates täglich?: Wie kann das sein das ich seit über ca. 2 Monaten fast alle zwei oder drei Tagen ein Mini update habe. 250 mb gross. Das ist doch nicht normal? Habt...



  3. Hamburg grüßt :): Darf mich auch kurz bekanntgeben... die Terrornudel aka Kai aus Hamburg hat den Weg ins Forum gefunden... :cool: Seit Urzeiten auf er 360 unterwegs...



  4. Grüßt euch! :): Hallo zusammen, mein Name ist Paul, bin 20 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Hab ursprünglich mit der PS2 angefangen, bin dann aber auf die 360...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: