Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 100
Like Tree63Likes

GameStop - Verärgert über Games With Gold und PS+

Diskutiere GameStop - Verärgert über Games With Gold und PS+ im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Noch billiger gehts natürlich wenn man Online Kauft. Disney infintity 2.0 wollte ich mir am Samstag statt Dragon Age mitnehmen, koster bei gamestop aber €75, ...


  1. #41
    hardmika
    Noch billiger gehts natürlich wenn man Online Kauft.

    Disney infintity 2.0 wollte ich mir am Samstag statt Dragon Age mitnehmen, koster bei gamestop aber €75, bei amazon €46

    Da fällt die Entscheidung nicht schwer

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    HshEisbaer
    kauft ihr mal weiter billig eure Spiele und ärgert euch Jahr für Jahr über fehlende Qualitätsmerkmale

  4. #43
    the-sunny1991
    die müssen mal eins auf den deckel bekommen. Kaufen für dumpingpreise ein und vertickens fürs dreifache. Leben und Leben lassen zählt nimmer

  5. #44
    hardmika
    Zitat Zitat von HshEisbaer Beitrag anzeigen
    kauft ihr mal weiter billig eure Spiele und ärgert euch Jahr für Jahr über fehlende Qualitätsmerkmale
    Verstehst du es nicht?

    Es geht nicht um den gennerellen Preis sondern das man es wo anders (mediamarkt zb) Billiger bekommt

    Wenn die Spiele Überall €80 kosten würde, dann würden diese auch gekauft

    Aber nicht wenn Spiel xy in Laden A €80 kostet und in Laden B €60

  6. #45
    Tassilo
    Zitat Zitat von BengelKurt Beitrag anzeigen
    Früher hab ich mir games für 60-70 Mark gekauft heute sind es halt 120-140 Mark pro game.
    60 bis 70 Deutsche Mark waren aber PC Spiele. Bei Konsolenspielen kann ich mich an Preise zwischen 120 und 140 Mark erinnern. Somit wären 70 Euro dann ok.

  7. #46
    BengelKurt
    Echt warn das 120 bis um 140 ich war mir sicher das es weniger waren aber ist ja auch schon ne weile her

  8. #47
    HshEisbaer
    Zitat Zitat von hardmika Beitrag anzeigen
    Verstehst du es nicht?

    Es geht nicht um den gennerellen Preis sondern das man es wo anders (mediamarkt zb) Billiger bekommt

    Wenn die Spiele Überall €80 kosten würde, dann würden diese auch gekauft

    Aber nicht wenn Spiel xy in Laden A €80 kostet und in Laden B €60
    Ich glaube schon das ICH es verstanden habe.
    Vielleicht verstehst du es auch irgendwann

  9. #48
    Tassilo
    @ BengelKurt

    Ja. Bei SNES und PS1 Spielen waren 120 bis 140 DMark standad im Einzelhandel.

  10. #49
    Letter
    Gamestop ist eine richtig schlimme Abzockbude.

    Aber immerhin waren die Mitarbeiter sehr freundlich in jeder Filiale, in der ich war.

  11. #50
    fun7w0
    Zitat Zitat von idude Beitrag anzeigen
    Das unterschreib ich so. Voll die Geldgierigen Penner.
    Gamestop sind die größten Banditen!
    Wollte ein Game abgeben für Rabatt auf ein anderes...die wollten mir 10€ für ein 6 Monate altes Spiel geben...und selber stand es noch für 39,99€...Verbrecher!!!

  12. #51
    hardmika
    Zitat Zitat von HshEisbaer Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon das ICH es verstanden habe.
    Vielleicht verstehst du es auch irgendwann
    Ich han das gefühl wir reden an einander vorbei und eine Diskussion bring dann nix mehr.

    Naja egal^^

  13. #52
    hardmika
    Zitat Zitat von fun7w0 Beitrag anzeigen
    Gamestop sind die größten Banditen!
    Wollte ein Game abgeben für Rabatt auf ein anderes...die wollten mir 10€ für ein 6 Monate altes Spiel geben...und selber stand es noch für 39,99€...Verbrecher!!!
    Naja ist aber klar, die wollen es ja Weiter Verkaufen und Gewinn damit erziehlen. Etwas an Händler zu VK ist im,er einfacher aber man verliert meistens dabei.

    Wenn GS es für €40 neu VK (nehme an es war neupreis) und dir dann €20-€25 gibt können die ja nix damit verdienen wenn sie es dann für sagen wir mal €30 vkerkaufen.

    Da habens 5-10 Euro und müssen noch Abgaben etc zahlen.


    für Blck flag würde ich ca €13 von GS bekommen.

    im Internet wird es gerade für €15-€25 Angeboten.

    Also wenn ich nicht gerade einen "uninformierten" bei der Hand habe kann ich es gleich zu GS bringen^^

  14. #53
    lucavio
    Zitat Zitat von HshEisbaer Beitrag anzeigen
    Die heutige Generation möchte halt beste Qualität zu niedrigsten Kampfpreisen.
    Und dazu möchte diese Gesellschaft sich dann auch nicht das Recht nehmen lassen , die Qualität zu bemängeln , da die Hersteller dazu gezwungen werden durch Schleuderpreise die Ware zu früh auf den Markt zu werfen.

    Wer sich eine Konsole mit TOP-Grafik und TOP-Community-Service und Neuzeitigen Spielwelten kauft , informiert sich VORHER, was die Ware so Kosten wird.

    Bessere Grafik = höherer Aufwand
    höherer Aufwand = teure Technik
    Alles zusammen = höhere Kosten

    Aber am besten alles für 30€ haben wollen.
    Ihr könnt einem leid tun
    Ich glaube es geht größtenteils (bei mir auch) nicht hauptsächlich darum, was ich für ein spiel ausgeben WILL, sondern was ich ausgeben KANN. Man, wenn ich reich wäre würd ich für manche spiele auch 150€ bezahlen, allerdings bin ich (leider) nicht reich. Da machen dann 70 oder 60 € für ein spiel schon viel aus.

  15. #54
    hardmika
    Bei mir gehts nicht direkt darum was ich ausgeben kann/will sondern darum das ich nicht extra mehr zahlen will wenn ichs im Laden nebenan billiger bekomme.

    Die Spiele sind heutzutage eh teurer da fast jedes Spiel einen Season Pass bekommt, der vorteil dabei ist natürlich das man sparen kann wenn einem zusatzinhalte nicht wirklich interessieren.

    Was ich mich aber eher frage , wie kann amazon ein Spiel für ~€46 vk und GameStop für ~€75

    Gibts ja wie gesagt bei vielen Spielen das es mal 10-20 billiger ist.
    Haben Händler so eine hohe Gewinnspanne und wenn ja was bekommen dann bitte die Entwickler da kann ja nicht mehr viel über bleiben.

  16. #55
    errorchief
    Zitat Zitat von hardmika Beitrag anzeigen
    Bei mir gehts nicht direkt darum was ich ausgeben kann/will sondern darum das ich nicht extra mehr zahlen will wenn ichs im Laden nebenan billiger bekomme.

    Die Spiele sind heutzutage eh teurer da fast jedes Spiel einen Season Pass bekommt, der vorteil dabei ist natürlich das man sparen kann wenn einem zusatzinhalte nicht wirklich interessieren.

    Was ich mich aber eher frage , wie kann amazon ein Spiel für ~€46 vk und GameStop für ~€75

    Gibts ja wie gesagt bei vielen Spielen das es mal 10-20 billiger ist.
    Haben Händler so eine hohe Gewinnspanne und wenn ja was bekommen dann bitte die Entwickler da kann ja nicht mehr viel über bleiben.
    Die Preisunterschiede zwischen einem, kleinen Laden und Amazon liegen einfach darin, dass ein Laden mehr kostet, als eine Lagerhalle.
    Angefangen bei halbwegs normalen Lohn gegenüber Dumpinglöhnen bei Amazon, dann die Ladenmiete (kleine Läden bezahlen für den Quadratmeter mehr, steht auch meißtens in centrumsnähe, wohingegen Amazon seine Hallen auf ehemaligen Äckern hat), dann ist noch der persönliche Kundenkontakt (bei Amazon wird ein Text geschrieben und kann unendlich oft aufgerufen/verschickt werden), Amazon kauft in ganz anderen Dimensionen ein und bekommt da drauf mehr Prozente, als ein Laden, der vielleicht "nur" 100 Einheiten kauft.
    Das sind jetzt so die wichtigsten Gründe, wieso ein Ladengeschäft gegenüber dem Internethandel meißtens die höheren Preise hat.

  17. #56
    hardmika
    Amazon war nur das extreme

    Meitne hauptsächlich GameStop und Saturn (die beiden liegen bei mir wie gesagt 5m auseinander

    Wwe2k15 sind zb €10 das ist ja bereits viel geld, hab dafür auch schon mal das Essen für 1 Woche gekauft

    GTA sind auch wieder €10

  18. #57
    errorchief
    Zitat Zitat von hardmika Beitrag anzeigen
    Amazon war nur das extreme

    Meitne hauptsächlich GameStop und Saturn (die beiden liegen bei mir wie gesagt 5m auseinander

    Wwe2k15 sind zb €10 das ist ja bereits viel geld, hab dafür auch schon mal das Essen für 1 Woche gekauft

    GTA sind auch wieder €10
    Saturn hat ja alles, was irgendwie auch nur entfernt mit Elektronik zu tun hat, also ein ziemlich großes Sortiment. Da kommt es dann nicht drauf an, ob das eine Produkt etwas günstiger angeboten wird, wenn die Sachen, mit denen sie ihren Hauptumsatz machen, im normalen Preissegment bleiben. Heißt, man kann also ruhig zehn Spiele für 10€ günstiger verkaufen, wenn ein Fernseher die 100€ wieder reinholt. Und meißtens kauft man ja nicht nur ein Spiel, sondern vielleicht noch eine CD, Akkus und weiß der Geier, was noch alles. Die günstigeren Kleinprodukte sind bei großen Ketten nur die Lockangebote, um die Kunden in den Laden zu holen.

  19. #58
    hardmika
    Klingt irgendwie logisch^^

  20. #59
    xlacherx
    Ich glaube ich hab bei ganestop und Co noch nie gekauft.
    Wenn ich ein Spiel gebraucht kaufen will, dann sollte es billiger sein als ein neues..
    Der gamestop den ich ab und zu brauche ist in einem Einkaufszentrum. In ihm ist ein Müller ganze 20 Meter entfernt. Wenn ein Spiel bei Gs gebraucht 50€ kosten, und beim Müller neu 50€,na wo werde ich kaufen?
    Und da beschwert sich der Chef noch? Wenn ich ein Spiel privat verkaufen möchte, kauft es ja auch keiner, wenn ich so viel verlange wie Amazon...

  21. #60
    IC3M@N FX
    Naja für mich macht Gamestop auch Sinn ich kauf mir da meistens 9,99ers. Ich suche mir aus der eintauschliste die passenden billigsten 2 xbox 360/PS3 Spiele kaufe sie gebraucht zwischen 10-14€ maximal und zahle zuletzt 2 Spiele die ich günstig gebraucht gekauft habe +10€ für das neue Spiel im durchschnitt 38-44€ zusammen für ein 69,95€ Spiel das ist schon fair!
    Bei GameStop kann man sein schnapp machen man muß nur das System kennen und die Lücke ausnutzen im Gebrauchtmarkt außerhalb GameStop, ich hab das sofort gepeilt. Ich verstehe nicht wie es andere nicht schaffen nachzudenken und ein bisschen Gehirnschmalz benutzen damit die ihren Schnapp machen. Die kommen da lieber mit 6-7 Spiele an und verkaufen sie da um dann zuletzt vielleicht 50-60€ rauszubekommen für das neue Spiel.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Sony - Neue Gewinnwarnung Sony rechnet mit horrenden Verlusten: 359 Millionen Euro sollten es einer letzten Prognose aus dem Juli 2014 zufolge eigentlich werden, nun sind es satte 1,65 Milliarden Euro. Der...



  2. Artikel: Rise of the Tomb Raider - Sony kennt keine Details über die Exklusivität: Artikel lesen



  3. Destiny - Phil Spencer über Exklusiv-Deal mit Sony nicht verärgert: Vor einigen Jahren hat Microsoft die Halo-Macher bei Bungie in die Freiheit entlassen. Jenes Studio hat ausgerechnet mit Sony einen Deal ...



  4. Sony - Square Enix-Aktienverkauf bringt über 108 Mio. Euro: Sony CE hat bekannt gegeben das man durch den Verkauf seiner gesamten 9,52 Mio. Square Enix-Aktien (wir berichteten) ca. Yen 15,3 Mrd. (EUR 108,1...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

gamestop pleite

deals with gold

destiny heutiger dämmerungs strike

wer-und-ps_