Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 153
Like Tree191Likes

Xbox One: “Ich schäme mich nicht für die Hardware”, versichert Phil Spencer

Diskutiere Xbox One: “Ich schäme mich nicht für die Hardware”, versichert Phil Spencer im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; In einem aktuellen IGN Podcast wurde das Xbox-Oberhaupt Xbox Phil Spencer gefragt, ob er der Xbox One beispielsweise mehr Rechenpower verpasst hätte. Die Antwort darauf ...


  1. #1
    Nero1977

    Xbox One: “Ich schäme mich nicht für die Hardware”, versichert Phil Spencer

    In einem aktuellen IGN Podcast wurde das Xbox-Oberhaupt Xbox Phil Spencer gefragt, ob er der Xbox One beispielsweise mehr Rechenpower verpasst hätte. Die Antwort darauf fiel recht ehrlich und direkt aus.

    Phil Spencer hat vor einiger Zeit den Posten des Head of Xbox übernommen und danach einige Änderungen herbeigeführt, mit der die Xbox One in ein besseres Licht gerückt wurde. Allerdings gibt es einige Dinge, die vor seiner Zeit in Stein gemeißelt wurden und mit denen er jetzt leben muss. Passend dazu wurde er in einem aktuellen IGN-Interview gefragt, ob er der neuen Konsole der Redmonder mehr Rechenpower verpasst hätte, wenn er zu jenem Zeitpunkt die nötigen Entscheidungen hätte treffen können. Die Antwort darauf fiel recht ehrlich aus.
    "Es wäre einfach für mich, darauf mit 'Ja' zu antworten. Ich kenne die Leute, die diese Entscheidungen getroffen haben, aber ich weiß nichts über die Umstände, in denen sie diese Entscheidungen treffen mussten. Also wäre es einfach, mich nun zurückzulehnen und zu sagen, 'Okay, wir hätten eine 3-Teraflops-Xbox machen und sie für 99 Dollar verkaufen sollen', aber ich weiß nicht."
    Spencer räumte ein, dass man aus heutiger Sicht vielleicht ein paar Dinge hätte anders machen sollen. "Ich weiß nicht, welche Kompromisse sie eingehen mussten, da wir nicht alle Entscheidungen in der kompletten Führungsebene getroffen haben. Ich traf Entscheidungen bezüglich der Inhalte." Und so wäre es laut seiner Meinung ein wenig unfair, zurückzugehen und verschiedene Dinge in Frage zu stellen - darunter die Sache mit dem ESRAM oder Kinect. "Oh, ich bin jetzt allwissend und weiß jetzt, wo wir stehen. Ich hätte diese Entscheidungen anders getroffen", ist laut Spencer jedenfalls keine Aussage, die er äußern würde.
    Spencer holte im Interview noch etwas weiter aus und verwies auf den Red Ring of Death der Xbox 360, den er selbst miterlebt habe. In diesem Zusammenhang betonte er, dass man mit der Xbox One nun eine deutlich bessere Konsole hat. "Ich schäme mich nicht für die Hardware, die wir die wir nun haben. Und wenn mich jemand fragt, ob er die Xbox One kaufen sollte, dann kann ich ihm definitiv von den Inhalten, dem Service, der Plattform und der Hardware, die wir haben, erzählen. Und daher lautet die Antwort: Ja."

    Quelle:Xbox One: "Ich schäme mich nicht für die Hardware", versichert Phil Spencer - XBOX ONE - Microsoft, Xbox One - playm.de

  2. Anzeige
    Hallo Nero1977,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Nero1977
    Für was schämen?Das gesamtpaket entscheidet über erfolg oder nicht erfolg.
    Der typ ist so symphatisch.Phill Spencer und auch der Major machen klasse jobs!Bei den beiden ist die xbox super aufgehoben.

  4. #3
    SamFlynn
    ich glaube den aussagen die phil spencer tätigt. wie nero sagte, phil und major sind absolute top leute. gut das ms solche leute hat.

  5. #4
    GamingNerd
    Ich finde auch, dass sie einen guten Job machen. Immer unaufgeregt, menschlich und nachvollziehbar. Diese fast schon freundschaftliche Art steht der Xbox verdammt gut zu Gesicht.

  6. #5
    pcuser444
    Sie holen auf jedenfall das beste raus! kinect war natürlich komplett fürn arsch und ne fehlplanung, aber sie geben nicht auf und das ist gutso, vor allem seitdem phil spencer am start ist!

  7. #6
    xxxTRACKERxxx
    warum fürn Arsch ?
    ich benutz das..gern sogar. allerdings könnten die das alles etwas mehr einbeziehen. in spiele.

  8. #7
    D0itD
    Phil Balls.


  9. #8
    Nero1977
    Kinect ist alles andere als blödsinn.Ist halt nur nicht jedermanns sache.Ich beschäftige mich gern mit kinect und ist ein geiles stück Technik!
    Genauso wird auch irgendwann wenns soweit ist über das vr gedöns geredet weil das genauso wie auch kinect geschmacksache ist!

  10. #9
    Kent
    ja, ich denke auch, dass man aus der Hardware eine Menge rausholt und die Leistungsfähigkeit weiter steigern wird. Aber man kann sich eben auch alles schön reden. Fakt ist, mit mehr power wäre auch mehr gegangen. Und mehr wäre allemal drin gewesen, wohl auch ohne Kostenexplosion.
    Dass er sich genötigt fühlt zu sagen, dass er sich nicht schäme, spricht schon Bände.

  11. #10
    Nero1977
    Naja find ich nicht.Die ps4 hat bissi mehr Grafikpower und hab bisher davon nix gesehen.Und zu dem grafisch schönsten spiel ist ryse gekürt worden.
    Abwarten wie es weiter geht aber ich bin mir sicher das wir nie grossartige unterschiede sehen werden!

  12. #11
    Kent
    Und das soll dann der Große Wurf sein und uns alle happy machen, das wir "keinen großen Unterschied sehen". Ich denke etwas mehr Anspruch darfs dann schon noch sein. Der Anspruch muss doch sein, sich absetzen zu wollen. Auch einen "oooh" Effekt gegenüber der last Generation zu erzielen. Wer hat den denn bitte ernsthaft verspürt? Wie gesagt, egal wie gut man optimiert (und das macht man derzeit), es wäre mehr einfach drin gewesen.

  13. #12
    Nero1977
    Klar hätten se auch ne konsole für 700€ uns vor die nase setzen können.Aber die mehrheit hat ja schon bei 499€ rumgeschimpft!Also ich bin bis jetzt zufrieden mit der grafik die die one mir auf den schirm bring.Klar mehr geht immer das das nach hinten los gehen kann hat man an der ps3 gesehen,die anfangs ein ladenhüter war weilse für ich 700 € glaub ich war der release preis sehr teuer war.
    Also ich hab hier nen 400 euro rechner der bringt die Grafikquali der one nicht annähernd zamm!

  14. #13
    D0itD
    Zitat Zitat von Kent Beitrag anzeigen
    Und das soll dann der Große Wurf sein und uns alle happy machen, das wir "keinen großen Unterschied sehen". Ich denke etwas mehr Anspruch darfs dann schon noch sein. Der Anspruch muss doch sein, sich absetzen zu wollen. Auch einen "oooh" Effekt gegenüber der last Generation zu erzielen. Wer hat den denn bitte ernsthaft verspürt? Wie gesagt, egal wie gut man optimiert (und das macht man derzeit), es wäre mehr einfach drin gewesen.
    Äh ? Ich. Forza Horizon! BF4 !!!

    Oder Alien jetzt...

    Brauchst ne Brille ?

  15. #14
    DARK-THREAT
    Schon am Day1 bei Forza Motorsport 5 hatte ich ein WOW verspürt. Allein, wenn man in die Sonnenstrahlen fuhr... Hammer!

  16. #15
    Gurkensepp
    Oder bei Ryse! RYSE!

  17. #16
    DARK-THREAT
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Oder bei Ryse! RYSE!
    Optik auf jeden Fall, das Spiel selbst... meehhh.

  18. #17
    ATREUSz
    Ich gehe stark davon aus das die nächste Konsole von MS mehr Erfolg haben wird denn MS hat aus ihren Fehlern gelernt.

  19. #18
    Marulez
    Finde auch noch heute BF4 und Forza 5 sind "Grafik-Bretter" ....Freue mich auf die Zukunft

  20. #19
    DARK-THREAT
    Man muss aber sehen, warum die 360 überhaupt so oft verkauft worden war:

    - deutlich billiger als PS3 (die 360 Core gab es für 300 Euro 2005), die PS3 für 600 Euro
    - Raubkopien bei illegal geflashte Konsolen!

    Da kann man sostwas als Nachfolgerkonsole bringen... die Punkte waren letzte Generation maßgeblich für die XBOX entscheidend

  21. #20
    SprigganV8
    Zitat Zitat von ATREUSz Beitrag anzeigen
    Ich gehe stark davon aus das die nächste Konsole von MS mehr Erfolg haben wird denn MS hat aus ihren Fehlern gelernt.
    Die ONE hat sich bisher besser verkauft als die 360 zum selben Zeitraum, inwiefern ist das jetzt nicht erfolgreich ?

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Phil Spencer deutet die Rückkehr einiger alter Franchises auf Xbox One an: Es gibt so einige Franchises aus früheren Zeiten, die wir uns auf der Xbox One zurückwünschen würden - vielleicht kommt da ja tatsächlich was? ...



  2. Destiny - Phil Spencer über Exklusiv-Deal mit Sony nicht verärgert: Vor einigen Jahren hat Microsoft die Halo-Macher bei Bungie in die Freiheit entlassen. Jenes Studio hat ausgerechnet mit Sony einen Deal ...



  3. Xbox One Absatz - Phil Spencer und Aaron Greenberg sind zufrieden: Wie die von der NPD Group ermittelten Zahlen belegen, konnte Microsoft inzwischen fünf Millionen Xbox One an den Handel ausliefern und im ...



  4. Phil Spencer jetzt chef der xbox Sparte: Das finde ich ist eine sehr gute Nachricht:) Hat sich in vergangenheit schon sehr für die xbox ins zeug gelegt! Denke dases kaum einen besseren...



  5. Xbox One: Neuer Triple A-Titel in Arbeit - sagt Phil Spencer: Sowas höre ich gerne Schätze die werden bald rausrücken damit Xbox One: Neuer Triple A-Titel in Arbeit - sagt Phil Spencer


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: