Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
Like Tree18Likes

Season Pass Dlc,s und Co

Diskutiere Season Pass Dlc,s und Co im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Damit wir nicht den anderen Thread zuspamen mit offtopic frage ich hier mal in die Runde.... Was haltet ihr von Season Pässen bzw. Dlc,s ? ...


  1. #1
    axxelfoley

    Season Pass Dlc,s und Co

    Damit wir nicht den anderen Thread zuspamen mit offtopic frage ich hier mal in die Runde....

    Was haltet ihr von Season Pässen bzw. Dlc,s ?

    Findet ihr die Preise in Ordnung oder empfindet ihr sowas als Abzocke?

    Wo liegen eure preislichen Grenzen für ein Spiel? Wieviel wärt ihr bereit für einen Season Pass zu bezahlen?

    Fragen über Fragen.....

  2. Anzeige
    Hallo axxelfoley,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    CalimeroX
    Komm drauf an. Für Titanfall gönn ichs mir, sonst lad ich mir ziemlich selten DLC runter, eigentlich nie

  4. #3
    Spooner
    Zitat Zitat von axxelfoley Beitrag anzeigen
    Damit wir nicht den anderen Thread zuspamen mit offtopic frage ich hier mal in die Runde....

    Was haltet ihr von Season Pässen bzw. Dlc,s ?

    Findet ihr die Preise in Ordnung oder empfindet ihr sowas als Abzocke?

    Wo liegen eure preislichen Grenzen für ein Spiel? Wieviel wärt ihr bereit für einen Season Pass zu bezahlen?

    Fragen über Fragen.....
    Seasonpässe für 50 Euro sind absolute Abzocke. 10-20 Euro finde ich schon dreist, aber noch im Rahmen, wenn es wirklich aufwendige Erweiterungen fürs Spiel gibt.
    An sich bin ich dafür, dass man die DLCs gar nicht erwerben muss. Es sind ja meist nur Waffen oder Maps enthalten. Bei BF4 sind die BF3 Maps nur aufpoliert dazugekommen. Hab ich mir jedenfalls sagen lassen. Und dafür so viel bezahlen? Frechheit.

    Wenn man das mal hochrechnet, dann kosten drei Spiele mit Seasonpässen annähernd so viel wie die komplette One. Das ist schon krank.

    Forza ist aber noch immer das krasseste Negativbeispiel überhaupt. Einzelne Autos für 3 Euro nachkaufen? Das Spiel war zum Release definitiv nicht fertig. Als Dankeschön gibts dann noch teure Autos gegen Echtgeld und alle paar Monate mal ne neue Strecke, wobei die erste ja kostenlos war. Bin mal gespannt, ob weitere zusätzliches Geld kosten.

    Die Leute sollten sich über dieses Geschäftsmodell aufregen.

  5. #4
    axxelfoley
    Ganz meine Meinung. Sowas müsste die breite Masse boykottieren.

  6. #5
    Gurkensepp
    Zitat Zitat von Spooner Beitrag anzeigen
    Forza ist aber noch immer das krasseste Negativbeispiel überhaupt. Einzelne Autos für 3 Euro nachkaufen? Das Spiel war zum Release definitiv nicht fertig. Als Dankeschön gibts dann noch teure Autos gegen Echtgeld und alle paar Monate mal ne neue Strecke, wobei die erste ja kostenlos war. Bin mal gespannt, ob weitere zusätzliches Geld kosten.
    Ich glaube da ist das Problem das die One ein Jahr zu früh auf dem Markt gekommen ist (kommen musste). Die sind einfach nicht fertig geworden.

  7. #6
    xxxTRACKERxxx
    ich mag DLCs. Wenn sie was enthalten was zum release noch nicht "erdacht" war oder um ein Spiel einfach grösser und vieltfältiger zu machen.

    DLCs die ich mir nicht kaufe:

    Tomb Raider KLAMOTTEN oder WAFFENPACKS
    (hallo? bekloppt?)

    BF4 Premium (jup..der Grössenwahn überhaupt. Nicht mit mir)

    kaufen würde ich aber neue Grabmäler die man finden könnte und neue Storyline / Nebenmissionen um das Gesamtspiel grösser zu machen und die Spielzeit strecken.



    ich hab nix gegen DLCs wenns sinnvolle Inhalte sind die das Spiel wirklich aufwerten und der DLC keine Unsummen kostet.

  8. #7
    Spooner
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Ich glaube da ist das Problem das die One ein Jahr zu früh auf dem Markt gekommen ist (kommen musste). Die sind einfach nicht fertig geworden.
    Mag ja sein. Dann sollte man den Käufern aber dich entgegenkommen und kostenlose Inhalte ins Spiel bringen. Immerhin verzeihst du den Entwicklern ja, dass es nicht fertig war.
    Extra dafür blechen ist dagegen die falsche Art und Weise um die Geduld des Verbrauchers zu belohnen.
    Will Forza ja nicht schlecht reden, sondern nur das Geachäftsmodell.

  9. #8
    BASH4Y0U
    Mirkostransaktionen und Seasonpässe werden in Zukunft noch verstärkter auftreten.
    Das hat damit zu tun das die Entwicklungs und Herstellungskosten von Games in den letzten Jahren extrem zugenommen haben. Viele Spieler erwarten immer mehr und alles muss immer besser werden, sehen aber die kosten nicht.

    Deswegen gehen auch immer mehr entwickler schmieden zugrunde.

    Zum Thema DLCs. Ansich finde ich es eine gute sache ein spiel weiter zu "fördern".
    Solange die Erweiterungen nicht gleich zum Erscheinungstag oder paar Tage danach kommen finde ich es ok, und keine Abzocke. Denn diese sachen haben es nicht wirklich ins Finale spiel geschafft und es wurde erst danach dran gearbeitet. 30 Euro finde ich ok für ein Seasonpass mehr sollte man nicht verlangen.

    Zum Thema Mirkotransaktionen:
    Finde ich scheiße und brauch kein Mensch, wenn es Mirkotransaktionen gibt soll man das game gleich F2P machen

  10. #9
    axxelfoley
    Dass schlimme ist ja, diese Geschäftsmodelle hätten doch gar keine Chance wenn nicht jeder Hampel gleich mitmachen würde.

  11. #10
    Gurkensepp
    Ich kauf mir ja auch nur selten DLC´s. Bei Forza hab ich nur ein Auto gekauft weil ich ein Fan davon bin. Für Borderlands 2 hab ich mir den Seasonpass gekauft, und die waren das Geld sicher wert. Ich denke Borderlands ist ein gutes Beispiel wie es mit den DLC´s eigentlich laufen sollte.

  12. #11
    Spooner
    Zitat Zitat von axxelfoley Beitrag anzeigen
    Dass schlimme ist ja, diese Geschäftsmodelle hätten doch gar keine Chance wenn nicht jeder Hampel gleich mitmachen würde.
    Sehe ich auch so. Durch diese DLCs verdirbt man sich auf Dauer den Spielspass. Es wird doch von Anfang an geplant, was nachgeschoben wird. An sich erwartbartbare Inhalte werden vorenthalten, weil man damit ja noch zusätzlich was rausziehen kann.
    Auf Dauer provoziert man damit, dass Spiele unfertig auf den Markt kommen und man sich die Inhalte nachkaufen muss.

    Ich gebe gerne beim Kauf paar Euro mehr aus als Festpaket. Alle DLcs sollten dann enthalten sein. Das Nachschieben von kostenpflichtigen DLCs finde ich dagegen nicht ok. Hier 10 Euro, dort 5 Euro, dann mal 3€. Und wenn man die neuste Waffe haben will, durch die man bequem mal eben alles wegpusten kann, ohne Zielen können zu müssen, dann blättert man auch nochmal 5 Euro hin.
    Weil das Spiel somit ja unfair wird, müssen alle sich diese Waffe kaufen.

    Damit sind wir bei: Spiel kaufen (70€) + XBL + P2W-Inhalte.

    Warum das so ist/ kommen wird: Die Verbraucher zahlen es ja.
    MS meinte doch, dass die neue Geschäftsmodelle probieren. Wer jetzt schön fleissig mitmacht, wird auf Dauer sehr viel blechen.

  13. #12
    Gurkensepp
    Wenns keine dlc's mehr gibt werden die Spiele um die 100€ kosten, das will bestimmt auch niemand. Und das die Spiele früher billiger waren kann man auch nicht so stehen lasse. Die Entwicklung der Spiele wird ja immer teurer.

  14. #13
    Spooner
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Wenns keine dlc's mehr gibt werden die Spiele um die 100€ kosten, das will bestimmt auch niemand. Und das die Spiele früher billiger waren kann man auch nicht so stehen lasse. Die Entwicklung der Spiele wird ja immer teurer.
    Die Tools zum Erstellen der Spiele werden aber auch immer besser. ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass jeder Pixel einer Pflanze mit Hand programmiert wird? Die Entwicklungsdauer ist nicht exponentiell angestiegen. Die Softwareschmieden müssen auch keine 1000 Leute mehr einstellen.
    Der Entwickler verdient dabei auch nicht den Löwenanteil. Das Geld wird an anderer Stelle abgegriffen.

  15. #14
    gErmanLeopard
    Ich bin starkee Ryse Son of Rome Liebhaber, aber da traue ich mir keinen Season Pass zu kaufen weil ich wohl damit nur mit neuen Arenen und Gold für den Multiplayer beworfen werde. Moch interessiert abee der Singleplayer bei diesem Spiel. -_-

  16. #15
    lucavio
    Also allgemein erstmal zu DLC's muss ich sagen das ich absolut kein fan davon bin. Ganz einfach weil ich sie im großen und ganzen unnötig finde. Wenn ich mir zB ein CoD kaufe kommt nach einem Jahr sowieso das neue, für dieses eine Jahr reichen mir die Maps die beim Spiel dabei sind. Da muss ich keine 15 oder 50 € mehr ausgeben für weitere Maps. Was mich mega aufregt ist wenn irgendwelche Waffen oder so dabei sind die sowas von übertrieben stark sind das man fast keine chance mehr hat mit den "normalen" waffen. Neustes beispiel CoD, diese Ripper waffe ist mMn sowas von übertrieben.

    Richtig schlimm find ich die mini dlc's ala tarnung für 2 € usw. Einerseits könnt ich mich tierisch darüber aufregen, andererseits sag ich mir aber auch, wär ich ein entwickler würd ich es wahrscheinlich genau so machen so lange es (sorry das ich es so sage, will damit niemanden persönlich angreifen) genug dumme leute gibt die diesen quatsch unterstützen und sich jede erdenkliche tarnung und outfit kaufen. Was da manche leute ein geld dafür ausgeben könnt man sich schon fast en ganzes spiel von kaufen.

  17. #16
    Gurkensepp
    Zitat Zitat von Spooner Beitrag anzeigen
    Die Tools zum Erstellen der Spiele werden aber auch immer besser. ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass jeder Pixel einer Pflanze mit Hand programmiert wird? Die Entwicklungsdauer ist nicht exponentiell angestiegen. Die Softwareschmieden müssen auch keine 1000 Leute mehr einstellen.
    Der Entwickler verdient dabei auch nicht den Löwenanteil. Das Geld wird an anderer Stelle abgegriffen.
    Ein Spiel besteht nicht nur aus Grafik! Da gibts noch Gameplay und Story, Sound usw.

  18. #17
    sLe3pYx
    Wenn die dlcs kLeine addons Sind wie zb in dr3 (erschlagt mich wenns nicht stimmt habs so gehört mein ich )
    mit extra maps /inhalten usw zu einem günstigeren preis wie die dlcs erzielt zu erhalten sind find ichs ok.
    Aber für Klamotten oder skins.. nein danke
    Hab mir selbst auch noch keins gekauft. Bei titanfall hab ich bisher eigentlich nicht drüber nachgedacht es nicht zu holen 😁


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  19. #18
    Der Ambergauer
    Ich kann nur über Forza sprechen...

    Hier finde ich, geht Turn10 genau den falschen Weg! Ich hätte Verständnis, wenn sie monatlich zusätzliche Strecken zum Kauf anbieten. Kann sich jeder entscheiden, ob er sie sich gönnt oder nicht ( im Multiplayer dürften dann halt nur Strecken angeboten werden, die alle auch haben. Könnte man sicherlich schon bei der Zuordnung der Leute zu den Lobbies handeln. ) Bei den Autos haben wir doch nun die Situation, dass da einige dabei sind, die besser sind als die im normalen Umfang enthaltenen. Ich sehe hier den Ansatz von P2W.

    In meinen Augen der falsche Weg - zumal es sicherlich auch mehr Kunden gäbe, die sich Strecken hinzu kaufen als es Kunden gibt, die sich zusätzliche Autos leisten.

    Ich kaufe jedenfalls keine Carpacks.


    Grüße vom Ambergauer

  20. #19
    Exodus
    Es kommt drauf an was mir die dlc's bringen. Nur wegen der maps oder waffen willen hol ich mir keine dlc's. In den 7 jahren wo ich mit der xbox spiele habe ich sage und schreibe 3 dlc's besessen. Einen davon hab ich geschenckt bekommen. Also hab ich bis jetzt nur 2 gekauft. Das letzte war das onslaught dlc von ghosts aber auch nur deswegen weil es dort den MM gibt. Finde das ding hat kultstatus. Deswegen hab ichs gekauft. Und das ist auch mein beweggrund weshalb ich dlc's nicht kaufe. 1. Weil das orginalspiel für mich ausreicht. 2. Muss ein dlc was besonderes sein und damit meine ich wirklich besonders. 3. Sind die preise eines spiels schon happig genug da muss ich denen nicht noch mehr in den rachen schieben.

  21. #20
    Predator X
    Spiele, die mir gefallen, unterstütze ich auch gerne mit mehr Geld. Ich kaufe mir bei CoD z.B. auch gerne neue Charaktere etc. DLCs kaufe ich mir für meine Spiele alle, um auf die 100 % zu kommen. Season Pass kaufe ich mir eigentlich nie, zwar kann man da etwas sparen, aber ich kaufe mir meine DLCs lieber einzeln: Warum, weiß ich nicht.

    Preislich ziehe ich immer den Vergleich zu einem Spiel, bis 20 € ist es mir eigentlich egal - aber alles was darüber liebt muss schon sehr viel Inhalt bieten. Generell schaue ich nicht so sehr auf meine Ausgaben und mit einer hinterlegten MasterCard ist das Geld auch schneller ausgegeben wie man denkt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Titanfall - Season Pass kostet 24,99 USD: Respawn hat bekannt gegeben das der Season Pass für Titanfall 24,99 USD (wahrscheinlich 24,99 Euro) kosten wird. Er umfasst drei Download-Pakete,...



  2. Titanfall - Ohne Online-Pass, Mikrotransaktionen, aber mit Season-Pass?: Nur noch 2 Wochen bis Release, doch immer noch steht die Frage offen, ob Titanfall einen Season Pass spendiert bekommt. Anfang des Jahres schloss...



  3. Season Pass und Z War Film: Habe mir eben das Bundle Season Pass und HD Film geholt Jetzt ne Frage - da ist aj eine neue Map draussen - läd er die automatisch mit dem Season...



  4. Dead Rising 3 Season Pass: Peace Out Hab mir gestern den Season pass aus dem AT Store geladen und hab bis jetzt nur dieses scheiß Musclecar in meiner Garage gefunden. Keine...



  5. DR3 leveln im Season Pass?: Hallo zusammen, Kurze Frage an alle die den Season Pass erworben haben. Habe das Spiel durch und ca 3/4 aller Skills freigeschalten bzw bin...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

habe mir xbox one titanfall seson pass gekauft und ist nicht hinzu gekommen

seasonpass titanfall xbox one kann die neuen karten nicht spielen

ab wann gibts titanfall dlc ohne den seasonpass