Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
Like Tree12Likes

Microsoft Japan und die Cloud

Diskutiere Microsoft Japan und die Cloud im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Im letzten Jahr wurde während der E3 in Los Angeles unter anderem die Xbox One vorgestellt. Kernfeature der Konsole waren neben dem Snap-Modus, den Spielen ...


  1. #1
    Tassilo

    Microsoft Japan und die Cloud

    Im letzten Jahr wurde während der E3 in Los Angeles unter anderem die Xbox One vorgestellt. Kernfeature der Konsole waren neben dem Snap-Modus, den Spielen und der Kinect-Kamera auch die Cloud, die große Teile von Spielen extern berechnen soll. Einen wirklichen großen Beweis ist Microsoft aber auch ein Dreivierteljahr nach dem Erscheinen der Xbox One schuldig geblieben. Eine Demo sei laut Phil Spencer aber immerhin schon in Planung.

    Nächstes Land, in dem die Xbox One in die Regale der Händler gelangen wird, ist Japan, in dem die Konsole nicht nur überraschend gute Positionen in den Vorbestellercharts einnimmt, sondern auch sehr aktiv mit dem Cloud-Feature beworben wird. Gegenüber dem japanischen Magazin 4Gamer äußerte sich Microsoft Japans Consumers & Partners Group Director Nobuyoshi Yokoi zur Cloud.

    Zunächst betonte er, dass die Cloud eines der stärksten Argumente der Xbox One darstellt und wiederholte, dass die Cloud der Konsole die Pferdestärken von drei Konsolen geben würde. Er ging sogar noch einen Schritt weiter. Zusätzlich zu dedizierten Servern und dem intelligenten Matchmaking soll die Cloud auch die AI und das Grafik-Rendering der Spiele berechnen können. Microsoft Japan glaubt demnach weiterhin an die Cloud.In der Theorie sind die genannten Punkte jedenfalls – eine starke und stabile Internetverbindung und nahgelegene Server vorausgesetzt – mehr als möglich, einen praktischen Beweis muss Microsoft jedoch noch liefern.

    Quelle

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Tassilo
    Mmmmmhhhhh...

    Jetzt mal andersrum gedacht: Wäre MS bei Always-on und DRM geblieben wäre die Cloud im Bereich KI und Grafik natürlich eine feine Sache. Da sie es aber über Board(er) geschmissen haben muss jedes Spiel auch offline laufen können.

    Wie ist es dann bei z. Bsp. Crackdown 3? Das soll ja laut MS die Cloud bei Berechnugen nutzen. Kann man es dann nicht offline spielen oder sind die externen Berechnungen der Cloud dann so gering das es kaum auffällt ob es on- oder offline läuft? Fragen über Fragen und keine Antworten.

  4. #3
    Psyces
    Wenn sie es gut machen, dann kann man Crackdown nur Online spielen (wegen der Cloud).
    MS hat, in manchen Bereichen, schon genug auf die "Fans" gehört, und deswegen gute Features aufgegeben.
    Bei Crackdwon soll das bitte nicht der Fall sein.

  5. #4
    Don R Wedder
    "eine starke und stabile Internetverbindung und nahgelegene Server vorausgesetzt"

    scheiß die wand an!!!

  6. #5
    Bigdanny
    Da wird ja gross gesprochen in Japan

  7. #6
    Anilman
    Da freuen sich die leute die aufm land wohnen.

    Naja gut das ich die cloud perfekt nutzen kann.
    Aber da ist wieder die rede von grafik renderning.

  8. #7
    Poehler09
    Gut, in Japan ist das Netz doch auch wesentlich besser ausgebaut als bei uns. Dementsprechend kann man da auch intensiver mit werben.

  9. #8
    Liquid B
    Wer in Japan auf dem Land lebt hat kein Internet...

    Aber in den Städten, da wo alle leben die Geld haben.. da glühen fette Leitungen. Nicht wie bei uns zum großen Teil durch Kupferrollen aus'm letzten Jahrhundert.. ^^

  10. #9
    Commander Axxel McCool
    Ganz schön dreist das die dort hinten jetzt das selbe abziehen wie hier. Ich glaub im Leben nicht mehr an die 3fache Leistung durch die Cloud. Das einzige was ich von der Cloud merke sind die ewig langen Ladezeiten wenn ich meine Upload Videos abrufe.

    Alles nur Geblubber. Und bis die Cloud dann mal greift kommt die nächste Konsolengeneration, die soll ja nicht so lange auf sich warten lassen diesmal.

  11. #10
    Don R Wedder
    Zitat Zitat von Commander Axxel McCool Beitrag anzeigen
    Ganz schön dreist das die dort hinten jetzt das selbe abziehen wie hier. Ich glaub im Leben nicht mehr an die 3fache Leistung durch die Cloud. Das einzige was ich von der Cloud merke sind die ewig langen Ladezeiten wenn ich meine Upload Videos abrufe.

    Alles nur Geblubber. Und bis die Cloud dann mal greift kommt die nächste Konsolengeneration, die soll ja nicht so lange auf sich warten lassen diesmal.
    Sie haben 1 Milliarden Dollar für die Server ausgegeben. Auf der Xbox 360 gab es 50.000 Server, jetzt soll es 300.000 Server geben, also das 6-fache an Online-Leistung sozusagen. Ich will damit nicht sagen, dass die Cloud von heute auf morgen funktioniert, aber eine Basis haben sie ja schon dafür.

    Xbox One - Cloud-Rechenzentrum für 700 Millionen US-Dollar - News - GameStar.de

    Microsoft Xbox One - Bessere Grafik dank Cloudanbindung - News - GameStar.de

  12. #11
    Tassilo
    Zitat Zitat von Don R Wedder Beitrag anzeigen
    Sie haben 1 Milliarden Dollar für die Server ausgegeben. Auf der Xbox 360 gab es 50.000 Server, jetzt soll es 300.000 Server geben, also das 6-fache an Online-Leistung sozusagen. Ich will damit nicht sagen, dass die Cloud von heute auf morgen funktioniert, aber eine Basis haben sie ja schon dafür.[/url]
    Ich gehe auch davon aus das die One nur als eine Art "Basiserschaffung" für die heilige Cloud liegt. Bis sie so gut ist und das dreifache aus einer Konsole holen kann wie MS immer wieder behauptet wird es garantiert noch 10 Jahre oder länger dauern.

    Und dann reden wir auch nur von paar exklusiven Spielen. Bei Multititeln wird es keine Extra-Features geben da man alle Versionen, aus Kostengründen, nur zum laufen bringen wird.

    Als Beispiel nehme ich mal wieder Watch Dogs: Von den angekündigten Wow-Features auf der One wurde nichts umgesetzt.

  13. #12
    Nero1977
    Ist zwar nur dahergesagt aber kann ms nicht die nutzung der cloud in die dev kits mit einbauen?Das es quasi nicht sehr viel mehraufwand ist um die cloudnutzung auch bei multititeln attraktiv zu machen?
    Den wenn es sehr aufwendig ist fürchte ich auch werden wir cloudunterstützung nur in Exklusives sehen.
    Ist nur ein gedanke hab da wenig bis keine ahnung von

  14. #13
    Tassilo
    Zitat Zitat von Nero1977 Beitrag anzeigen
    Das es quasi nicht sehr viel mehraufwand ist um die cloudnutzung auch bei multititeln attraktiv zu machen?
    Ohne Mehraufwand gibt es kein besseres Ergebnis. Denn bessere Ergebnisse (Optik, KI, usw.) wollen auch programmiert werden. Was nicht programmiert wird ist nicht da

  15. #14
    Tassilo
    Und für eine Plattform, die sich bisher deutlich schlechter verkauft hat, lohnt sich nunmal kein Extraaufwand.

  16. #15
    Nero1977
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Ohne Mehraufwand gibt es kein besseres Ergebnis. Denn bessere Ergebnisse (Optik, KI, usw.) wollen auch programmiert werden. Was nicht programmiert wird ist nicht da
    Ja aber ich meinte ja wenn ms das ganze evtl so gestalltet über das dev kit dases nicht viel mehraufwand bedeutet.wie gesagt war nur ein gedanke
    Und deutlich schlechter verkauft ist schon etwas übertrieben find ich.Glaube ich auch nicht.Klar ps4 hat sich besser verkauft aber ich denke die one hat seid kinect raus ist schon bissi boden gut gemacht.Gab halt schon lang keine fixen zahlen mehr.Wenn ja ises an mir vorbeigegangen

  17. #16
    Tassilo
    Ich geh halt von den bisher offiziellen aus und die sind im Vergleich zur PS4 kein Burner.

    Außerdem ist Deine Wortwahl "nicht viel mehr Aufwand" schlecht. Jeder Mehraufwand für eine Plattform, egal wie hoch, muss wieder reingeholt und lohnenwert gemacht werden. Daher hast Du einen Denkfehler.

    Wenn Du für 3 von 10 Kunden Mehraufwand leisten musst überlegste dir dreimal ob es sich lohnt. Vorallem als Multi-Hersteller.

  18. #17
    Nero1977
    Ja stimmt.Das ist ein denkfehler,wie gesagt war nur ein gedanke und bei Exklusivetiteln ist es kein problem aber bei multititel muss MS es den entwicklern so bequem wie möglich machen das sie cloudunterstützung einbauen in ihre spiele.
    Ich hab null ahnung von programierung deswegen weis ich nicht wieviel mehraufwand es wäre berechnungen in die cloud auszulagern,und ob MS da überhaupt den Entwicklern entgegenkommen kann.Wenn nicht dan wird es so sein wie du sagtest das wir cloudunterstützung nur bei Exklusives sehen werden!

  19. #18
    Tassilo
    Es geht ja nicht nur um Programmierung. Der Extra-Aufwand für spezielle Kundenkreise ist in fast jeder Branche vertreten. Überall macht man sich Gedanken ob es sich überhaupt lohnt im Vergleich zur breiten Masse.

  20. #19
    GaMeZoNe008
    man muss da auch unterscheiden zwischen multi und exklusiv titeln

  21. #20
    Anilman
    Tassilo du schlawiener du nutzt die EDIT funktion nicht ;D.

    ich denke das einbinden vond er cloud ist nicht sooooo schwer.
    bei bf4 wird auch kinect unterstützt und bei der ps4 der touchpad.
    Also ich denke schon das die bei exklusivtitel die grafik aufpeppen und bei multis so lassen wie es ist.

    es wurde ja schonmal gesagt das die grafik wie von der e3 eigentlich wäre,aber damit es nicht so große unterschiede gibt downgraden die das spiel.

    die cloud geht aber ms hat bisher einfach gesagt NICHTS gezeigt.
    Die techdemo bringt uns nichts wir wollen es selber testen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Microsoft-Patent für cloud gaming auf Handys und Tablett.: Microsoft hat ein Patent angemeldet in dem es um die Nutzung von serverleistung geht um Mobile Spiele zu verbessern. Hier der beitrag:...



  2. Retail Preis für Thief steht fest: Kann gelöscht werden. Da sind mir zwei Browser Fenster durcheinander gekommen :D



  3. Rambo: Das Videospiel - Neuer Termin steht fest + DLC Plan: Rambo: The Video Game wurde mittlerweile schon mehrfach verschoben und sollte zuletzt Mitte Januar veröffentlicht werden, doch auch daraus wurde...



  4. Artikel: Mehr Hardware als man glaubt... Cloud machts möglich: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

xbox one