Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
Like Tree21Likes

Microsoft: Bill Gates wäre für eine Ausgliederung der Xbox-Sparte

Diskutiere Microsoft: Bill Gates wäre für eine Ausgliederung der Xbox-Sparte im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Wenn Microsofts CEO Satya Nadella die Xbox-Sparte ausgliedern möchte, dann ist Bill Gates absolut dafür, so ein aktuelles Statement des Microsoft-Gründers. Dass die eine oder ...


  1. #1
    LuCky PuNcH

    *UPDATE* Microsoft: Bill Gates wäre für eine Ausgliederung der Xbox-Sparte

    Wenn Microsofts CEO Satya Nadella die Xbox-Sparte ausgliedern möchte, dann ist Bill Gates absolut dafür, so ein aktuelles Statement des Microsoft-Gründers.

    Dass die eine oder andere Führungsperson ein Interesse daran hat, die Xbox-Sparte aus dem Microsoft-Konzern auszugliedern, hören wir nicht zum ersten Mal. Selbst Stephen Elop, der vor einiger Zeit für den CEO-Posten im Gespräch war und inzwischen als Hardware-Chef bei den Redmondern werkelt, brachte dieses Thema ins Gespräch.

    Später kam gar das Gerücht auf, dass sich Amazon für die Xbox-Sparte interessiert und diese übernehmen möchte. Und da wäre noch die Forderung der Investorengruppe ValueAct, die im vergangenen Jahr Microsoft-Aktien im Wert von zwei Milliarden Dollar in den eigenen Besitz brachte und versuchte, Änderungen ins Rollen zu bringen. Dabei war auch von einer Ausgliederung bzw. einem Verkauf der Xbox-Sparte die Rede. Rick Sherlund dazu: "Xbox ist cool, aber laut unseren Schätzungen hat Microsoft kein Geld damit verdient."

    Inzwischen meldete sich auch der Microsoft-Gründer Bill Gates zu diesem Thema zu Wort. Dabei gab er zu verstehen, dass er "abslout dafür" wäre, wenn der neue Microsoft-CEO Satya Nadella eine Abspaltung der Xbox-Sparte in die Wege leiten würde. Dieser betonte aber bereits, dass er eigentlich gar kein Interesse daran hat.

    Quelle: Playm.de

  2. Anzeige
    Hallo LuCky PuNcH,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    DARK-THREAT
    Buffett Leery Of Social Media Stocks, IPOs | Fox Business
    "Gates, the founder and former CEO of Microsoft, said he’s been helping new CEO Satya Nadella transition into his new leadership role and that he would support Nadella if the new CEO proposed a spinoff of one of Microsoft’s units.

    But Gates said he didn’t foresee either Bing, the company’s search engine division, or Xbox, its gaming division, as potential stand-alone companies because they are part of Microsoft’s long-term strategy.
    "

  4. #3
    GaLaXy RiiPpeR
    Soviel zur korrekten Berichterstattung?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  5. #4
    GaMeZoNe008
    Die Xbox Sparte bringt wenigstens Gewinn, im Gegensatz zu manch anderen Bereichen

  6. #5
    Psyces
    Ist schon krass, da gibt es wieder eine Möglichkeit, negativ über die Xbox One zu berichten, und alle Seiten stürmen sich drauf, ob es wahr ist... ist egal, Hauptsache es schade die Xbox

  7. #6
    AkiWTFOo
    Zitat Zitat von GaMeZoNe008 Beitrag anzeigen
    Die Xbox Sparte bringt wenigstens Gewinn, im Gegensatz zu manch anderen Bereichen
    10% am gesamt Gewinn MS im 1. Quartal waren der Xbox zuzuschreiben ... das reicht locker um die Sparte zu erhalten.

  8. #7
    Tamaika
    Zitat Zitat von AkiWTFOo Beitrag anzeigen
    10% am gesamt Gewinn MS im 1. Quartal waren der Xbox zuzuschreiben ... das reicht locker um die Sparte zu erhalten.
    Jup und Sinn würde das eh nicht machen, dafür hat man zuviel Selbstbewusstsein für die E3 demonstriert. Die Berichterstattung über die One bei uns kann man eh komplett vergessen, was da geschrieben wird kannste für die Tonne nehmen.

    But Gates said he didn’t foresee either Bing, the company’s search engine division, or Xbox, its gaming division, as potential stand-alone companies because they are part of Microsoft’s long-term strategy.

    Da gibts wohl mehr als einen Übersetzungsfehler.

  9. #8
    Gurkensepp
    Diese schon vorsätzlich negative und teilweise falsche Berichterstattung ist nicht mehr normal. Solche Seiten müssten eigentlich geschlossen werden. Auch wieder so eine tolle überschrift ist "ms braucht Hilfe bei Kinect". Das sie das ganze eigentlich nur besser machen wollen sieht da keiner. Ich hoffe die E3 bläst diesen Idioten den Kopf weg...

  10. #9
    mryachting
    Ich finde diese Artikel welche unter fast schon "verleugnung" veröffentlich werden , sind von dritt-klassigen Autoren (Ich meine den Artikel nicht den Thread-Starter bitte nicht falsch verstehen ), die überhaupt garnicht über das Nachdenken was Sie da über ein Unternehmen schreiben.
    Zunächst bevor man so etwas liest muss man verstehen welches Image Microsoft zeigen möchte und welche Identität es annehmen möchte. Denn Microsoft ist ein Unternehmen , dass durch den erfolg Ihres Betriebssystems zum Riesen geworden ist, aber meiner Meinung nach eine miserable Marketing Abteilung hat!
    Das die Marketing Abteilung nicht geschickt ist zeigt einfach nur der Vergleich das Microsoft 2002 schon den ersten Tablet-PC vorgestellt hat, aber es nicht richtig vermarktet hat. Auch die Tatsache das Microsoft kein Kultunternehmen geworden ist wie bspw. Apple zeigt ein schlechtes Marketing. Warum Microsoft die Smartphone-Sparte obwohl sie schon PDA's mit Windows Betriebssystem hatten so verpasst hat ist mir sehr unklar!
    Dennoch sind solche "fehler" auslöser für solche Nachrichten , alleine das Marketing der Xbox ONE war und ist in meinen Augen ein EPIC FAIL! Leute ich toleriere wenn jemand anderer Meinung ist, dennoch kann ich nicht verstehen wie Microsoft damit ankommen konnte das gebrauchte Games nicht Funktionieren sollen oder den Online Zwang! Ich meine hier in diesem Forum scheint eigentlich fast jeder zu wissen was für eine großartige Konsole die XBOX ONE ist und Microsoft macht es ja wieder gut mit seinen Exklusive Titeln, es wird halt noch einwenig dauern bis die Welt bereit ist für die XBOX ONE. Hauptsache wir sind es!.

  11. #10
    Slim Krid
    MS hätte nicht milliarden in die one gesteckt wenn sie die sparte jetzt verkaufen wollen. ich denke wenn verkauft wird dann in 5 jahren wenn die one ihren dienst erfüllt hat.

  12. #11
    Gurkensepp
    Glaube nicht das sie verkaufen werden. Sie wollen in allen Bereichen vertreten sein und ihr eigenes komplettes ökosystem anbieten. Und es fehlt eigentlich nur noch der automotive Bereich. Das haben sie aber anscheinend auch verschlafen...

  13. #12
    Spooner
    Glaube auch nicht, dass MS die XBOX- Sparte verkauft. Sehe jedenfalls wenig Sinn darin erst so viel Geld in die Entwicklung zu stecken um sie dann zu verkaufen. Man arbeitet ja mit Hochdruck an stetiger Verbesserung der Konsole. Ich denke eh, dass sich das MS- Konzept über die Jahre auszahlen wird. Streaming über Amazon Instant Video funktioniert bereits gut. Ein paar Befehlsverbesserungen seitens Kinect und ich kann die Fernbedienung beiseite legen.

    Kinect benötigt des Weiteren einfach einen größeren Datensatz an Dialekten. Nicht jeder in Deutschland spricht gleich. Wenn ich mir im Partychat die Jungs aus Bayern anhöre, kann ich durchaus verstehen, dass Kinect Verständnisprobleme hat :P Nur ein kleiner Spaß.
    Das hat nichts mit Inkompetenz seitens MS zu tun. Warum das allerdings von diversen Seiten so interpretiert wird, ist mittlerweile ja klar. Scheinbar erfreuen sich die PS4ler an der negativen Berichterstattung. Dadurch kommen viele Klicks zustande, was wiederum Geld für die Onlineportale bringt.

  14. #13
    Gurkensepp
    I steh zu mein Dialekt, du Saupreiss du, du, du elektrischer!

  15. #14
    Spooner
    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    I steh zu mein Dialekt, du Saupreiss du, du, du elektrischer!
    Haha. Hab heute nen Clown gefrühstückt.
    Dich kann man aber vergleichsweise noch gut verstehen.

  16. #15
    LuCky PuNcH
    Zitat Zitat von NaaMeLeZz Beitrag anzeigen
    Wenn Microsofts CEO Satya Nadella die Xbox-Sparte ausgliedern möchte, dann ist Bill Gates absolut dafür, so ein aktuelles Statement des Microsoft-Gründers.

    Dass die eine oder andere Führungsperson ein Interesse daran hat, die Xbox-Sparte aus dem Microsoft-Konzern auszugliedern, hören wir nicht zum ersten Mal. Selbst Stephen Elop, der vor einiger Zeit für den CEO-Posten im Gespräch war und inzwischen als Hardware-Chef bei den Redmondern werkelt, brachte dieses Thema ins Gespräch.

    Später kam gar das Gerücht auf, dass sich Amazon für die Xbox-Sparte interessiert und diese übernehmen möchte. Und da wäre noch die Forderung der Investorengruppe ValueAct, die im vergangenen Jahr Microsoft-Aktien im Wert von zwei Milliarden Dollar in den eigenen Besitz brachte und versuchte, Änderungen ins Rollen zu bringen. Dabei war auch von einer Ausgliederung bzw. einem Verkauf der Xbox-Sparte die Rede. Rick Sherlund dazu: "Xbox ist cool, aber laut unseren Schätzungen hat Microsoft kein Geld damit verdient."

    Inzwischen meldete sich auch der Microsoft-Gründer Bill Gates zu diesem Thema zu Wort. Dabei gab er zu verstehen, dass er "abslout dafür" wäre, wenn der neue Microsoft-CEO Satya Nadella eine Abspaltung der Xbox-Sparte in die Wege leiten würde. Dieser betonte aber bereits, dass er eigentlich gar kein Interesse daran hat.

    Quelle: Playm.de
    UPDATE: Microsoft hat sich zur aktuellen Berichterstattung zu Wort gemeldet und die Aussage von Bill Gates ins rechte Licht gerückt. "Der Kommentar vom Mr. Gates untermauerte seine Unterstützung von Satya als CEO. Wie Mr. Gates sagte, ist Microsoft dem Gaming über mehrere Plattformen hinweg und der Xbox als Herzstück unserer Gaming-Strategie verpflichtet. Und wir fühlen uns auch weiterhin gegenüber der Xbox und den Millionen Xbox-Fans auf der ganzen Welt verpflichtet", so ein Sprecher der Redmonder. Bill Gates wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass er den neuen CEO bei all seinen Entscheidungen unterstützen würde.

    Quelle: Playm.de

  17. #16
    Fonzy
    Zitat Zitat von Spooner Beitrag anzeigen
    Kinect benötigt des Weiteren einfach einen größeren Datensatz an Dialekten. Nicht jeder in Deutschland spricht gleich. Wenn ich mir im Partychat die Jungs aus Bayern anhöre, kann ich durchaus verstehen, dass Kinect Verständnisprobleme hat :P Nur ein kleiner Spaß.
    Das hat nichts mit Inkompetenz seitens MS zu tun. Warum das allerdings von diversen Seiten so interpretiert wird, ist mittlerweile ja klar. Scheinbar erfreuen sich die PS4ler an der negativen Berichterstattung. Dadurch kommen viele Klicks zustande, was wiederum Geld für die Onlineportale bringt.
    Das ist einfach der Pure Neid auf unsere Sprachsteuerung. Die PS4 bräuchte noch reichlich mehr Updates um auf den Stand vom aktuellen Kinect zu kommen.

  18. #17
    xblinGex
    Zitat Zitat von Fonzy Beitrag anzeigen
    Das ist einfach der Pure Neid auf unsere Sprachsteuerung. Die PS4 bräuchte noch reichlich mehr Updates um auf den Stand vom aktuellen Kinect zu kommen.
    Wirtschaftlicher wäre es für Sony einfach eine neue Kamera zu entwickeln..

  19. #18
    Sunyracer
    Irgendwer setzt ein Gerücht in die Welt, jemand sagt das wäre für ihn ok und schon geht es wieder ab.
    Frage eins sollte doch sein, warum sollten sie es tun? Gibt derzeit keinen Grund dafür.

    Was hat übrigens die Sprachsteuerung und Kinect mit dieser Meldung zutun????

  20. #19
    KumbaYaMyLord
    Hey, Sunny ist wieder da!

  21. #20
    Fonzy
    Zitat Zitat von Sunyracer Beitrag anzeigen
    Was hat übrigens die Sprachsteuerung und Kinect mit dieser Meldung zutun????
    durch den Post von Gurkensepp kam das ins Spiel

    Zitat Zitat von Gurkensepp Beitrag anzeigen
    Diese schon vorsätzlich negative und teilweise falsche Berichterstattung ist nicht mehr normal. Solche Seiten müssten eigentlich geschlossen werden. Auch wieder so eine tolle überschrift ist "ms braucht Hilfe bei Kinect". Das sie das ganze eigentlich nur besser machen wollen sieht da keiner. Ich hoffe die E3 bläst diesen Idioten den Kopf weg...
    Das war ein Vergleich dazu dass jeder Pups der irgendwo aufgegriffen wird von vielen Seiten gleich Contra-Xbox ausgelegt wird. Sei es um Klicks zu generieren, weil der Redakteur Sony-Fanboy ist oder weils einfach Hip ist gegen die One zu sticheln. Gehört ja bei den großen Magazinen zum guten Ton.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Phil Spencer jetzt chef der xbox Sparte: Das finde ich ist eine sehr gute Nachricht:) Hat sich in vergangenheit schon sehr für die xbox ins zeug gelegt! Denke dases kaum einen besseren...



  2. Bill Gates - Lieber Kinect Sports als Halo: Der Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich auf Reddit den Fragen der User gestellt und unter anderem verraten, dass er ein Kinect Sports lieber ...



  3. Xbox One-Sparte wird an Amazon verkauft? "Lächerlich" sagt Microsoft: Für Verwirrung sorgte gestern die Meldung, dass die Xbox One-Division an Amazon verkauft werden soll - und Microsoft somit diese Sparte tatsächlich...



  4. Neuer Microsoft CEO Satya Nadella untersützt die Xbox-Sparte!: Neuer Microsoft CEO Satya Nadella untersützt die Xbox-Sparte! Ihr habt es vermutlich bereits mitbekommen - Microsoft hat einen neuen CEO. ...



  5. Microsoft verspricht Neuankündigungen und eine großartige E3 für 2014: Das Videospieljahr 2014 ist noch keinen Monat alt, da sorgen die Konsolenhersteller bereits für eine anwachsende Vorfreude auf kommende ...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

Interesse an Xbox sparte