Ergebnis 1 bis 9 von 9

Crytek - Entwickler erscheinen nicht mehr wegen fehlender Gehälter

Diskutiere Crytek - Entwickler erscheinen nicht mehr wegen fehlender Gehälter im Allgemeines Forum im Bereich Xbox One; Vor einigen Tagen hieß es bei Crytek noch: Die Berichte über einen möglichen Zahlungsausfall seien falsch, niemand würde auf sein Geld warten müssen. Aber Insider-Berichte ...


  1. #1
    Tassilo

    Crytek - Entwickler erscheinen nicht mehr wegen fehlender Gehälter

    Vor einigen Tagen hieß es bei Crytek noch: Die Berichte über einen möglichen Zahlungsausfall seien falsch, niemand würde auf sein Geld warten müssen. Aber Insider-Berichte von mehreren, von einander unabhängigen Quellen besagen auch heute noch etwas anderes.

    Laut Kotaku sollen im englischen Studio Crytek UK, das derzeit am Shooter-Nachfolger Homefront 2: The Revolution arbeitet, mehr als hundert Menschen die Arbeit niedergelegt haben. Sie erscheinen einfach nicht mehr im Büro, nachdem sie entweder gar nicht oder nur teilweise bezahlt worden sein sollen. Noch ist nicht ganz klar, ob die Mitarbeiter mit der Aktion protestieren wollen, oder sie das Studio komplett verlassen. Laut einem Insider ist letzteres aber durchaus möglich. In den vergangenen Monaten soll das Studio mit immenser Geschwindigkeit Mitarbeiter verloren haben.

    Personen, die mit dem Prozess betraut sind, hoffen nun auf den deutschen Publisher Deep Silver beziehungsweise den Verlag Koch Media. Der hat sich die Rechte an Homefront einiges kosten lassen und könnte, so hoffen viele MItarbeiter, das UK Studio komplett aufkaufen. "Sie haben viel in Homefront investiert und werden ihr Investment schützen wollen", vermutet eine von Kotakus Quellen.

    Crytek stand Ende Juni laut Berichten der Gamestar in der Kritik. Mehrere Quellen verrieten dem deutschen Magazin, dass Crytek im April fast zahlungsunfähig wurde und seitdem Gehälter zum Teil gar nicht, zum Teil verspätet bezahlt haben soll. Ein Nachfolger zu Ryse soll an Streitigkeiten mit Microsoft gescheitert sein, die Free2Play-Schiene kommt nur langsam ins Rollen - dem riesigen Weltkonzern Crytek fehlten einfach Verkäufe. Crytek dementierte den Bericht.

    Quelle

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bournehansi
    Einfach Schade für so ein tolles Studio

  4. #3
    ATREUSz
    :(
    Traurig traurig :( :(

  5. #4
    Khazmadu
    Die werden schon einen Investor finden da bin ich mir sicher. Ein bisschen frischer Wind kann sicher auch nicht schaden denn abgesehen von bombastischer Grafik hatten die Spiele von Crytek ja nicht viel zu bieten.

  6. #5
    Jokerface
    Ohje.. und dann basteln sie auch noch an Homefront 2... jemand Teil 1 gespielt? Da war nach 2 Monaten schon nichts mehr richtig auf den Servern los^^

  7. #6
    Grinsy
    Zitat Zitat von Jokerface Beitrag anzeigen
    Ohje.. und dann basteln sie auch noch an Homefront 2... jemand Teil 1 gespielt? Da war nach 2 Monaten schon nichts mehr richtig auf den Servern los^^
    Erste Teil ging so...

  8. #7
    GaMeZoNe008
    Zitat Zitat von Khazmadu Beitrag anzeigen
    Die werden schon einen Investor finden da bin ich mir sicher. Ein bisschen frischer Wind kann sicher auch nicht schaden denn abgesehen von bombastischer Grafik hatten die Spiele von Crytek ja nicht viel zu bieten.
    Sehe ich genau so.
    Aber wenn die ganzen Berichte stimmen, dann soll man ja ein Angebot bezüglich der Marke Ryse abgelehnt haben, was in ihrer jetzigen Lage dumm ist. Sie können ohne Geld eh kein Ryse2 entwickeln, MS könnte es und durch den Verkauf der Marke könnte man erstmal die Mitarbeiter bezahlen damit die anderen Spiele erstmal fertig gestellt werden.

  9. #8
    Khazmadu
    Ich dachte Ryse 2 kommt eh nicht weil die sich nicht über die rechte einig werden. Angeblich soll ja Sony an der Übernahme interessiert sein aber das ist nur ein Gerücht.

  10. #9
    SamFlynn
    hoffentlich erscheint homefront 2 noch. darauf freue ich mich nämlich.

Ähnliche Themen


  1. Digitale Downloads erscheinen doch nicht mehr pünktlich!: Servus zusammen, ach was war es doch im Februar und März noch schön, als die Spiele wirklich eine Minute nach 0 Uhr amerikanischer oder deutscher...



  2. Satoru Iwata - Wegen gesundheitlicher Gründe nicht auf der E3: Nintendos Firmenpräsident Satoru Iwata (54) wird an der E3 aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen, wie das Unternehmen mitteilt. ...



  3. Ryse: Son of Rome - Challenge Editor wird nicht mehr erscheinen: Beim Release von Ryse: Son of Rome war der Challenge Editor nicht enthalten und sollte als kostenloser DLC nachgereicht werden. Ein Microsoft...



  4. Titanfall - Man sollte das Spiel nicht nur wegen der Technik kaufen: Respawn Entertainments Multiplayer-Shooter Titanfall sollte nicht nur aus technischen Gründen gekauft werden, wie der Software Engineer Jon Shiring...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: