Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
Like Tree8Likes

Soundbar oder sorroundsystem?

Diskutiere Soundbar oder sorroundsystem? im Heimkino Forum im Bereich Sonstiges; Mahlzeit. Ich ziehe bald in eine 87qm Wohnung mit einem 25 qm Wohnzimmer um. Ich bin eigentlich von den soundbars begeistert, weil das Design zeitlos ...


  1. #1
    CrOaT85

    Soundbar oder sorroundsystem?

    Mahlzeit.

    Ich ziehe bald in eine 87qm Wohnung mit einem 25 qm Wohnzimmer um.

    Ich bin eigentlich von den soundbars begeistert, weil das Design zeitlos ist, man keinen Kabelsalat hat und der Klang doch toll ist. Mir wurde gesagt das wenn man eine 5.1 soundbar haben will man 500€ ausgeben müsste. Dementsprechend wurde mir eine von yamaha gezeigt und die hat schon gut geballert.
    Als ich mich aber intensiver damit beschäftigt habe und bisschen im Internet gegoogelt habe, bin ich zum Entschluss gekommen das klassische sorroundsystem den besseren Sound produzieren denn bei der bar ist er ja künstlich.
    Meine Frage nun, ist der Unterschied so groß und merkt man den Unterschied als normalo der sich damit nie beschäftigt hat?

    Danke im voraus

  2. Anzeige
    Hallo CrOaT85,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Estacado
    Google mal nach der neuen yamaha soundbar. Die soll als erste uberhaupt echtes surround, sogar atmos, liefern.

  4. #3
    Estacado

  5. #4
    Gast
    Die Firma "Teufel" hat eigentlich auch einen ziemlich guten Klang.

  6. #5
    Sosu
    Man kann Soundbars nicht mit diskreteren 5.1 Systemen vergleichen.
    Sicherlich gibt es heute welche, die einen halbwegs ordentlichen Surroundsound erzeugen aber an die präzise Ortung eines echten Mehrkanalsystems mit vernünftig eingesessenen Lautsprechern kann es nicht rankommen.
    Dafür musst du dir nur angucken, wie bei Soundbars der virtuelle Raumklang erzeugt wird. Da wird viel mit Phasenverschiebungen und Laufzeitveränderungen gearbeitet. Alles Dinge, die den natürlichen Klang beeinflussen und das nicht im positiven Sinne.

  7. #6
    Boarder76
    Wie soll eine SoundBar atmos liefern können?!
    Sowas taugt nix .
    Ich habe einen yamaha rx v575 avr und 5.1 von Teufel. Consono mk3.
    Da zwar klang im Film topp war, fehlte mir was bei Musik.
    Also die Front Lautsprecher durch 2 jbl Arena 180 ersetzt.
    Und die übrig gebliebenen genutzt für 7.1.

    Ich empfehle immer ein surround System. Soundbars können rein physikalisch nie mithalten.

    Bei 25qm funktioniert das System schon topp.

  8. #7
    Sosu
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Wie soll eine SoundBar atmos liefern können?!
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Atmos ist nur ein Standard. Natürlich kann dieser auch von virtuellen oder 2.0 Systemen wiedergegeben werden.

  9. #8
    horvathslos
    Ich habe vor kurzen eine Bose SoundTouch 220 gekauft und bin damit extrem zufrieden

  10. #9
    Gast
    Das SoundTouch ist aber ein Internetradio & nicht für den TV gedacht ;-)

  11. #10
    horvathslos
    Nope, laut Beschreibung ein Home Cinema System

    https://www.bose.at/AT/de/home-and-p...inema-system/#

  12. #11
    Gast
    Sorry, hab es mit einem anderen verwechselt .. Mein Fehler!

  13. #12
    Estacado
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Wie soll eine SoundBar atmos liefern können?!
    Sowas taugt nix .
    Ich habe einen yamaha rx v575 avr und 5.1 von Teufel. Consono mk3.
    Da zwar klang im Film topp war, fehlte mir was bei Musik.
    Also die Front Lautsprecher durch 2 jbl Arena 180 ersetzt.
    Und die übrig gebliebenen genutzt für 7.1.

    Ich empfehle immer ein surround System. Soundbars können rein physikalisch nie mithalten.

    Bei 25qm funktioniert das System schon topp.
    Guck ir mal das video an.
    Ziemlich beeindruckende technik.

  14. #13
    Boarder76
    Zitat Zitat von Sosu Beitrag anzeigen
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Atmos ist nur ein Standard. Natürlich kann dieser auch von virtuellen oder 2.0 Systemen wiedergegeben werden.
    Ich wette mit dir das es an eine richtige atmos System nicht ran kommt. Mit Lautsprechern von oben....

  15. #14
    Boarder76
    Zitat Zitat von Estacado Beitrag anzeigen
    Guck ir mal das video an.
    Ziemlich beeindruckende technik.
    Schön. Aber Kinos haben keine SoundBar.
    Home Cinemas auch nicht.

    Nettes grimmig, aber an ein richtiges System wird eine SoundBar, trotz Simulationen und Emulationen nie ran kommen.

  16. #15
    B332
    Ohne Soundbars schlecht reden zuwollen, für meinen Geschmack sind sie nichts Halbes und nichts Ganzes. Zugegeben, sie sind Platzsprender und du hast auch weniger Kabelsalat.

    Die Bars arbeiten mit Schallreflektionen. Wenn du einen kahlen Raum hast, mag es klappen. Sollte aber ein Sideboard, Schrank, Tür, ect. in der Zone stehen haben, hast du einen Klangunterschied.
    Daher greife ich lieber auf 5.1-Boxen zurück. Dann liegen eben zwei Kabel mehr im Raum, kostet 25 Euro mehr, kann aber alles nach belieben anpassen. Und wenn man kleine "Büllwürfel" nimmt, dominieren die Lautsprecher nicht den Raum.

  17. #16
    Sosu
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Ich wette mit dir das es an eine richtige atmos System nicht ran kommt. Mit Lautsprechern von oben....
    Wie gesagt, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

  18. #17
    Boarder76
    Ich weiss schon das das ein Standard ist. Aber um atmos richtig dar zustellen, braucht man schon mehr als nur eine SoundBar.

  19. #18
    Iceman8312
    Ich nutze eine Yamaha Soundbar und bin damit zufrieden. Mir ging es aber eher darum, den schrecklichen TV Sound aufzuwerten. Und da liefert die Soundbar schon ziemlich guten Klang.
    Wer aber richtig guten Surroundsound haben möchte, muss wohl eher zu einem richtigen 5.1 System greifen.

  20. #19
    Sosu
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Ich weiss schon das das ein Standard ist. Aber um atmos richtig dar zustellen, braucht man schon mehr als nur eine SoundBar.
    Man braucht auch für schnödes DTS oder DD mehr als eine Soundbar meiner Meinung nach.

  21. #20
    Boarder76
    Da stimme ich dir voll und ganz zu!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. XBOX an Soundbar anschließen: Hallo zusammen, ich habe mir eine Teufel Cinebar 52 THX gekauft. Ich habe die Bar bis jetzt über Ihren HDMI Out mit dem Fernseher über die ARC...



  2. Problem mit Einschalten von Soundbar: Moin Leute, ich hab mir beim Cyber Monday eine lg Soundbar gekauft LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz:...



  3. Soundbar Experten unter uns ?: Servus, Habe seit heute mit meiner Soundbar Probleme , der Subwoofer verbindet sich nicht mehr mit meiner Soundbar. Habe die Yamaha Yas-201, ...



  4. XBOX One -> Soundbar-> Fernseher: Hallo liebe Community ich besitze den Panasonic 42GTW60 und als Soundbar die JBL SB400 und habe ein paar Fragen zu den Bild und Toneinstellungen....


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

soundbar zum zocken