Ergebnis 1 bis 16 von 16
Like Tree19Likes
  • 7 Post By Predator X
  • 9 Post By Predator X
  • 1 Post By BASH4Y0U
  • 1 Post By BengelKurt
  • 1 Post By Predator X

Raid: Gläserne Kammer Guide/Tipps + Alle Schatzkisten !

Diskutiere Raid: Gläserne Kammer Guide/Tipps + Alle Schatzkisten ! im Destiny 2 Forum im Bereich Shooter; !!! ACHTUNG SPOILERGEFAHR !!! Wichtige Hinweise vor dem Raid-Start: - Der Einsatztrupp muss aus 6 Spielern bestehen, die mindestens Stufe 26 sind. 6 Spieler auf ...


  1. #1
    Predator X

    Raid: Gläserne Kammer Guide/Tipps + Alle Schatzkisten !

    !!! ACHTUNG SPOILERGEFAHR !!!

    Wichtige Hinweise vor dem Raid-Start:

    - Der Einsatztrupp muss aus 6 Spielern bestehen, die mindestens Stufe 26 sind. 6 Spieler auf Stufe 28 beschleunigen den Raid natürlich extrem.

    - Der Raid ist wesentlich anspruchsvoller, wie alle Strikes und Missionen, daher ist eine Absprache, sowie eine ruhige Kommunikation (und natürlich ein Headset) erforderlich. Am Besten bildet man schon vor dem Beginn des Raids 2er und 3er Teams.

    - Bei dem Waffenmeister kann man sgt. Munitions-Synthese kaufen. Diese füllt die Munition eurer Waffen sofort wieder auf (Abklingzeit beachten!) und ist für den Raid von wichtiger Bedeutung.

    - Zeitaufwand: Regulär benötigt man für den Raid etwa 6 Stunden. Unorganisiert kann sich hier die Zeit natürlich verdoppeln (umgekehrt benötigen Profis nur 1 bis 2 Stunden).

    - Ideal wären Waffen mit Leere-Schaden, um die Gegner-Schilde schneller down zu bekommen

    - Es gibt eine Reihe von - nennen wir es mal Bugs - die man ausnutzen kann, um sich vor allem die Boss-Kämpfe leichter zu machen. Da ich von sowas nichts halte, wird hier nur der normale, vorgesehene Weg erläutert.

    Abschnitt 1: Das Öffnen der Kammer

    Um den Raid überhaupt richtig starten zu können, gilt es in einer Aufwärmphase die drei vor euch liegenden Säulen solange zu verteidigen, bis sich alle drei gleichzeitig vollständig aufgebaut haben.

    Natürlich versuchen euch Vex-Gegner daran zu hindern, die an verschiedenen Stellen spawnen. Während ihr die normalen und Hologoblins relativ leicht erledigen könnt, solltet ihr euch vor den "Prätorianern" hüten. Diese haben einen Leere-Schild, halten deutlich mehr aus und erteilen auch ordentlich Schaden.

    Wichtig: Sobald ein Prätorianer euren Kreis betritt, baut sich die Säule sofort wieder ab und ihr müsst von neu anfangen.

    Am Besten teilt ihr euch in drei 2er Teams auf. Die Position links (von der Startposition) ist am Schwersten zu halten und sollte daher von den Besten Spielern verteidigt werden. Sobald ein Prätorianer erscheint, sollten sich beide Spieler um diesen kümmern, da die anderen Gegner die Säulen nicht einnehmen können.

    Tipp: Durch einen Nahkampfangriff auf einen Prätorianer lenkt ihr diesen von der Säule ab. I.d.R. verfolgt er dann euch (was besser ist, als wenn er die Säule erreicht!).

    Habt ihr diesen ersten Abschnitt geschafft, öffnet sich das große Tor vor euch und ihr könnt die Gläserne Kammer betreten.

    Schatzkiste # 1 befindet sich am Ende dieses Höhlenwegs und ist nicht zu übersehen.

    Abschnitt 2: Verteidigen der Konfluxe

    Phase 1: 1 Konflux (Mitte)

    In der ersten Phase dieses Abschnittes (die noch ziemlich leicht ist) müssen alle 6 Spieler EINEN Konflux vor den angreifenden Vex beschützen. Diese opfern sich an dem Konflux, was einen Moment dauert. Haben sich genug geopfert, habt ihr verloren und müsst von neu anfangen.

    Hinweis: Dem großen Nexus "Der Templer" könnt ihr (noch) keinen Schaden zufügen. Ignoriert sein "Negationsritual" und weicht seinen Angriffen aus.

    Tipp: Bildet am Besten schon hier drei 2er Teams und verteilt euch in dem Raum, um alle Seiten effektiv verteidigen zu können.

    Wichtig ist der neue Gegnertyp "Fanatiker". Dieser Gegner verenden in einer grünlichen Säure, die ihr auf keinen Fall berühren dürft. Ansonsten seid ihr "negiert". Dieser Zustand wird euch durch diesen ganzen Abschnitt begleiten und führt nach wenigen Sekunden unweigerlich zum Tod. Heilen (= "Reinigen") könnt ihr euch, indem ihr das helle Licht in der Mitte des Raumes (unter dem Templer) betretet.

    Phase 2: 2x Konflux (links & rechts)

    In der zweiten Phase müsst ihr euch wieder aufteilen. Wie in der ersten Phase müsst ihr nun zwei Konfluxe verteidigen, die links und rechts (über der Treppe) erscheinen.

    Die linke Seite ist hierbei schwieriger zu verteidigen. Während der rechte Konflux gut von zwei Spielern verteidigt werden kann, sollte der dritte als eine Art Springer fungieren, der sich auch um die Gegnerwellen kümmert, die von der Mitte kommen und primär dem linken Konflux das Lebens schwer machen, indem sie von Hinten angreifen.

    Phase 3: 3x Konfluxe (links/mitte/rechts)

    In der dritten und letzten Phase gilt es unter den bekannten Bedingungen drei Konfluxe gleichzeitig zu verteidigen. Neu hinzu kommen nun auch Minotauren (Leere-Schild).

    Bildet drei 2er-Teams, wobei die besten Spieler den linken Konflux verteidigen sollten. Die Mitte sollte die anderen beiden Seiten je nachdem wie diese zurechtkommen natürlich auch verteidigen, da sie am Wenigsten Gegnerkontakt haben.

    Hinweis: Seid ihr negiert und der Templer führt sein Negationsritual durch, sterbt ihr sofort und habt keine Chance mehr, euch zu reinigen.

    Abschnitt 3: Orakel + Boss-Kampf

    Phase 1: Die Orakel

    Zunächst tauchen im ganzen Raum relativ schnell sehr helle Lichter auf (jedes mit einem eigenen Ton). Hier wird euch angezeigt, wo diese Lichter ("Orakel") überall spawnen können.

    Danach heißt es, diese Lichter, sobald sie erscheinen zu zerstören. Schafft ihr das nicht rechtzeitig oder überseht ihr ein Orakel, wird das ganze Zustand in den Zustand "negiert" versetzt. Das ist schlecht, da das reinigende Licht in dieser Phase gelegentlich verschwindet und somit das ganze Team dem Tod geweiht ist.

    Idealerweise verteilt ihr euch so in dem Raum, dass ihr alle Spawnpunkte im Blick habt. Gerne vergessen wird hier das Orakel direkt am Anfang (vor dem ersten Konflux) und das Orakel, welches links (von der Startposition aus gesehen) neben dem Boss spawnt.

    Während ihr euch um die Orakel kümmert, werdet ihr natürlich laufend von den Vex attackiert. Besonders zu achten ist hierbei auf die Hologoblins, die auf den schwebenden Plattformen rund um die Arena spawnen und euch mit ein, zwei gezielten Schüssen ausschalten können. Diese spawnen übrigens nach relativ kurzer Zeit wieder, sollten aber trotzdem bekämpft werden.

    Habt ihr diesen Abschnitt geschafft, habt ihr eine kurze Pause. In der Mitte erscheint ein Schild, welches aufgenommen werden kann. Erst dann geht es weiter.

    Phase 2: Der Templer

    Der Spieler mit dem Schild hat nun eine besondere Rolle in dem folgenden Kampf: Als Schildträger kann er seine eigenen Waffen nicht mehr verwenden, dafür kann er aber mit RT einen mächtigen Nahkampfangriff ausführen, der die Harpyien normalerweise mit einem Angriff erledigen sollte. Auch gegen Minotauren (normale) ist dieser Angriff sehr effektiv.

    Zusätzlich läd sich ein spezielles Super des Schildträgers auf. Dieser Schuss (LB & RB gleichzeitig) sollte nur für den Boss verwendet werden. Dieser ist immer von seinem Schutzschild umgeben und nur (!) das Super vom Schildträger kann das Schild für etwa 10 Sekunden ausschalten. Danach teleportiert sich der Templer an eine andere Stelle im Raum, die vorher durch einen roten Kreis gekennzeichnet wird, und stellt sein Schild wieder her.

    Tipp 1: Das Super vom Schildträger läd sich durch Harpyien-Kills schneller auf.

    Tipp 2: Stellt sich ein Spieler in den roten Kreis, der anzeigt, wohin der Templer als nächstes spawnt, verzögert sich der Teleport etwas (bis er sich an eine andere Stelle teleportiert) und damit auch die Regeneration vom Schild.

    Während des Kampfes tauchen auch wieder Orakel auf, die zerstört werden müssen. Schafft ihr dies nicht in dem Getümmel, wird das gesamte Team wieder negiert. Da es kein Licht mehr gibt, kann nur noch der Schildträger eine Reinigung durchführen. Dazu muss LB gedrückt werden. Es baut sich ein Blasenschild auf, dass vor feindlichen Angriffen schützt und den Zustand "Negiert" heilt.

    Zu beachten ist außerdem, dass das Schild fallengelassen wird, wenn der Schildträger stirbt. Es muss dann sofort (!) wieder aufgenommen werden. Liegt das Schild ("Relikt") länger als 5 Sekunden auf dem Boden, stirbt das gesamte Team und ihr müsst von neu anfangen.

    Hat der Templer etwa 2/3 seiner Leben verloren, aktiviert er den Wut-Modus. Jetzt spawnen mehr Gegner und es erscheinen wesentlich mehr Orakel. Um den Kampf jetzt noch schnell zu gewinnen, müssen die Orakel ignoriert werden.

    Am Besten zieht man sich in den Abschnitt zurück, wo das rechte Konflux gewesen ist, ignoriert sämtliche Orakel und attackiert den Templer von dieser Position aus. Da dort alle Spieler zusammen sind, ist eine Absprache mit dem Schildträger erforderlich, der regelmäßig die Negation heilen muss.

    Schatzkiste # 2 findet ihr nach dem Bosskampf. Ihr geht links die Treppen hoch, dreht euch um und schaut links an die Wand. Dort ist jetzt ein Eingang, der vorher nicht gewesen ist. Springt dort hinein und ihr findet die zweite Kiste.

  2. Anzeige
    Hallo Predator X,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Predator X
    Abschnitt 4: Das Labyrinth der Gorgonen

    Das Labyrinth beginnt sofort nach dem "Sprung in den Tod", den ihr überlebt, sofern ihr den Fall mit A etwas abfedert. In diesem Labyrinth sind weiße Harpyien unterwegs (Gorgonen). Sobald euch einer von diesen sieht, stirbt das gesamte Team. Ein Kampf gegen diese Gegner ist keine Option.

    Schatzkiste # 3 findet ihr, wenn ihr euch nach dem Fall nach links dreht und die steile Wand betrachtet. Schaltet ggf. die Helligkeit etwas hoch, um die Klippen zu sehen, an denen man hochspringen kann. Dort ist eine Höhle, an deren Ende eine Kiste auf euch wartet.

    Schatzkiste # 4 findet ihr, wenn ihr euch im Labyrinth rechts haltet. Nach kurzer Zeit erreicht ihr einen Raum, in dem sich die Kiste befindet. Auf dem Weg dahin müsst ihr nur einem Gorgonen ausweichen.

    Tipp: Gorgonen reagieren auf Geräusche, d.h. ihr müsst kriechen. Bleibt außerdem zusammen und bewegt euch schnell, aber als EINE Einheit. Eine Traube wird wesentlich leichter gesehen.

    Der beste Weg ist meiner Meinung nach: Dem kleinen Bach lang, rechts am Felsen warten, bis der Gorgone vorbei ist. Dann rechts um den Felsern herum und in die große Höhle, an der ersten Abgabelung den rechten Wink nehmen und bei der zweiten Gabelung den linken Weg, der einen direkt zu ein paar Ruinen führt, hinter denen versteckt der Eingang zum Ziel wartet. Hier kann man einfach vorsichtig dem Gorgonen hinterherschleichen.

    Solltet ihr mit dieser spaßigen Passage große Probleme haben, gibt es hier auch ein Youtube-Video: Wie man es eigentlich nicht machen soll, aber trotzdem durchkommt

    Abschnitt 5: Jump'n'Run

    Hier erwartet euch wieder eine sehr unterhaltsame Aufgabe, die eigentlich ganz leicht ist. Dennoch gibt es eigentlich in jedem Team ein oder zwei Spieler, die damit Probleme haben.

    Bei der nächsten großen Schlucht, die ihr erreicht, müsst ihr an die große Wand vor euch kommen. Es tauchen immer wieder Plattformen auf, die dann aber auch gleich wieder verschwinden.

    Seid ihr an der gegenüberliegenden Wand angekommen, müsst ihr einfach daran entlanglaufen, bis ihr vor der Tür zum letzten Gebiet seid. Unterwegs gibt es noch eine knifflige Stelle, bei der man leicht abrutscht. Springt hier einfach etwas nach links über die Schlucht und rettet euch mit eurem Zweitsprung nach rechts.

    Auch wenn hier vielleicht einige Spieler verzweifeln, ist es doch nur eine Frage von Geduld und Geschick.

    Abschnitt 6: Der Gläserne Thron

    Endlich geht es wieder zur Sache. In dem neuen großen Raum, müsst ihr als erstes alle Gegner besiegen. Nachdem ihr den Torwächter besieht habt, beginnt die nächste Phase. Aus dem großen Tor spawnen unendlich Gegner, bis der Torwächer tot ist. Eine gute Möglichkeit, Munition aufzufüllen.

    In dem großen Raum sind zwei Portale. Von der Startposition aus gesehen versetzt euch das linke in eine Welt, die dem Mars ähnelt und das rechte in eine Venus-ähnliche Welt. Um ein Portal zu öffnen, muss davor, wie zu Beginn des Raids eine Säule aufgebaut und vor Prätorianern beschützt werden. Solange diese Säule aktiv ist, ist das jeweilige Tor offen. Schaffen es die Vex diese Säulen einzunehmen, erscheint über dem Portal ein Orakel. Wird dieses nicht zerstört, stirbt das gesamte Team.

    Nun zu der Aufgabe: Ist ein Portal offen, muss ein 2er Team dort hinein, einen Torwächter samt Anhängsel besiegen, ein Schild (wie beim Bosskampf mit dem Templer) bergen und wieder hinauslaufen. Am Einfachsten ist es, wenn man mit dem linken Mars-Tor anfängt.

    Kommt das Team wieder aus dem Portal raus, muss das Portal auf der anderen Seite aktiviert werden. Dummerweise muss zusätzlich noch ein Konflux in der Mitte verteidigt werden. Die 4 Spieler, die also nicht für das Portal zuständig waren, müssen sich in zwei 2er Gruppen aufteilen. Während die einen das rechte Portal aktivieren und auch halten, müssen die anderen zwei den mittleren Konflux verteidigen.

    Die beiden Portal-Spieler müssen dann in das rechte Portal eindringen und dort wie gehabt, einen Templer samt Anhängsel besiegen. Hinzu kommt aber beim zweiten Tor der Effekt der Leere, bei dem die beiden Spieler im Portal nach und nach nichts mehr sehen. Geheilt werden kann dieser Effekt nur durch den Schildträger durch das Blasenschild "LB". Sind beide Portal-Spieler im Besitz eines Schildes, müssen sie das Portal verlassen. Anschließend müssen alle Spieler den Konflux in der Mitte verteidigen, bis keine Gegner mehr spawnen.

    Hinweis: Sterben alle Spieler außerhalb der Portale, wird ein Schild zu lange liegen gelassen oder opfern sich zu viele Minotauren an dem Konflux, sterben alle Spieler und es muss von vorne angefangen zu werden.

    Abschnitt 7: Boss-Kampf Atheon

    Dies ist der letzte Kampf in diesem Raid und i.d.R. der schwerste Abschnitt. Es empfiehlt sich hier zwei 3er Teams zu bilden. Drei Spieler bleiben in diesem Raum und müssen Tore aktivieren, sowie die Angriffe vom Boss und von den Selbstmord-Harpyien überleben. Außerdem müssen sie die Selbstmord-Harpyien so schnell töten, dass sie sich nicht vor den Portalen parken.

    Der Boss ist gepanzert und normale Waffen machen kaum Schaden. Dies zu ändern ist die Aufgabe von zweiten Team. Der Boss teleportiert nämlich nach einiger Zeit die drei Spieler, die am weitesten von ihm weg stehen in eines der beiden Portale. Am Besten stehen die dafür ausgewählten Spieler direkt am Anfang links hinter der Säule.

    In dieser Zwischenwelt liegt immer ein Schild. Einer vom zweitem Team muss als Schildträger deklariert werden. In dieser Welt tauchen dann Orakel auf, die rechtzeitig zerstört werden müssen. Es sind auch kleine Gegnergruppen vor Ort, um die sich am Besten der Schildträger kümmert, während die anderen beiden sich auf die Orakel konzentrieren. Wichtig ist hier gleich zu Beginn dem Team außerhalb der Portale mitzuteilen, in welcher Welt sie gelandet sind, damit diese das entsprechende Tor öffnen können.

    Mars = Links
    Venus = Rechts

    Auf dem Mars warten drei Hologoblins die der Schildträger mit etwas Übung leicht mit einem Angriff aus der Luft (der mindestens zwei Goblins töten sollte) und einen einfachen Angriff gegen einen Einzelnen besiegen sollte.

    Auf der Venus ist das schon schwerer, da hier ein starker Minotaurus unterwegs ist. Hier hat es sich bewährt, das das komplette Team, sobald der Minotaurus die Stufen nach Oben erreicht hat, über ihn hinweg springt, zum Tor läuft und dabei alle Orakel erledigt.

    Sobald das letzte Orakel in der Portal-Welt zerstört wurde, aktiviert sich für wenige Sekunden ein Bonus-Schaden für alle Spieler. Ab Jetzt kann man dem Boss erheblichen Schaden zufügen.

    Das Portal-Team läuft nun durch das hoffentlich offene Tor und zieht sich in der Arena am besten gleich wieder zum Anfang zurück, denn sobald der Bonus-Schaden-Effekt verwirkt ist, teleportiert der Boss abermals die drei Spieler, die am weitesten von ihm weg stehen, in eine Portal-Welt. Dieser Vorgang wiederholt sich bis zum Ende.

    Während das Portal-Team auf den Teleport wartet, können & sollten sie natürlich auch Schaden an dem Boss verursachen. Es ist gut, wenn alle Spieler die Aufgaben in der Portal-Welt kennen. Denn falls jemand stirbt, wird die Konstellation natürlich geändert.

    In den Portal-Welten gilt der Effekt der Leere, d.h. die Sicht wird nach und nach schlechter. Dies kann nur der Schildträger heilen. Am Besten tut er dies einige Sekunden nach Entritt in die Portal-Welt und dann wieder, bevor das Portal verlassen wird. Anschließend läuft das Portal-Team durch das Portal zurück zum Anfang, wo es abermals gereinigt wird.

    Hinweis: Es kann vorkommen, dass man beim Porten durch die Portale in einer ganz anderen Welt landet. Dann einfach umdrehen und durch das Portal gehen, bis man in der "richtigen" Welt landet.

    Tipp: Das letzte Orakel in den Toren sollte erledigt werden, kurz bevor die Portal-Welt verlassen wird, um den Bonus-Schaden vollkommen ausnutzen zu können.

    Zusammenfassung:

    Gruppe 1 (außerhalb Portal)
    - Überleben
    - Tore öffnen
    - Harpyien töten
    - Boss Schaden zufügen

    Gruppe 2 (innerhalb Portal)
    - Überleben
    - Orakel zerstören
    - Nach Verlassen von Portal gleich wieder zurückziehen
    - ggf. Schaden verursachen / Wiederbeleben / Harpyien töten

    - - - - - - - - - -

    /edit: Belohnungen entfernt

    Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich erklärt. Bei Fragen oder Verbesserungsvorschlägen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Viel Spaß beim Raiden !

    Predator X

  4. #3
    BASH4Y0U
    Sehr gut geschrieben nur eine kleine sache stimmt nicht ganz,

    den weißen Shader bekommt man nicht immer.
    Hab den Raid jetzt zwei mal durch und beide male habe ich das Schiff "Glas-Menuett" bekommen

    sonst alles top

  5. #4
    BengelKurt
    Ich bedanke mich mal für deine Arbeit.
    Sehr gut gemacht

  6. #5
    Predator X
    Zitat Zitat von BASH4Y0U Beitrag anzeigen
    Sehr gut geschrieben nur eine kleine sache stimmt nicht ganz,

    den weißen Shader bekommt man nicht immer.
    Hab den Raid jetzt zwei mal durch und beide male habe ich das Schiff "Glas-Menuett" bekommen

    sonst alles top
    Oh, okay, dann hatte ich nur Pech/Glück, dass ich 5 Shader bekommen habe. *haha* Ich lösche den Part mit den Belohnungen, um die Spannung etwas aufrecht zu erhalten. Danke.

  7. #6
    sam-087
    Man kann sich auch beim Templer links verstecken wo die Hobgoblinks waren in dem
    Man von Säule zu Säule springt , so kann man immer auf den Templer SCHIesen und wird selber kaum/nie angeschossen .

  8. #7
    Predator X
    Zitat Zitat von sam-087 Beitrag anzeigen
    Man kann sich auch beim Templer links verstecken wo die Hobgoblinks waren in dem
    Man von Säule zu Säule springt , so kann man immer auf den Templer SCHIesen und wird selber kaum/nie angeschossen .
    Jap, einer von den vielen "Bugs", die ich nicht näher erklären wollte. Ich finde es falsch, sowas auszunutzen und sich dadurch alles viel leichter zu machen. Wer nur so einen Raid gewinnen kann, hat den Sieg nicht verdient.

  9. #8
    sam-087
    Naja der Bug dauert viel länger und ist langweilig . Haben für den Templer normal 3 Runden gebraucht und so 10..

  10. #9
    FrankySchiefer
    Kann das Bitte hier jemand weitermachen es soll ja im 30er Raid.....8 Schatzkisten geben.......

  11. #10
    sam-087
    1 Solls geben wenn man den Templer nicht Porten lässt.

  12. #11
    SoulContract
    Zitat Zitat von Predator X Beitrag anzeigen
    Jap, einer von den vielen "Bugs", die ich nicht näher erklären wollte. Ich finde es falsch, sowas auszunutzen und sich dadurch alles viel leichter zu machen. Wer nur so einen Raid gewinnen kann, hat den Sieg nicht verdient.
    Der bug wurde sowieso gefixt. Wenn der reliktträger jetzt außerhalb der arena ist, wird das relikt zurück teleportiert ;-)

  13. #12
    Infamouse
    ja und das schafst du wie ? in dem man ihn runter kicken tut ^^
    Zitat Zitat von sam-087 Beitrag anzeigen
    1 Solls geben wenn man den Templer nicht Porten lässt.

  14. #13
    BASH4Y0U
    @ Moderatoren

    vielleicht mal anpinnen?

  15. #14
    BaconLiebhaber
    Zitat Zitat von Infamouse Beitrag anzeigen
    ja und das schafst du wie ? in dem man ihn runter kicken tut ^^
    Bevor du ihn runterkickst, teleportiert er sich ja bereits schon min 1x.
    Bevor er sich teleportiert, erscheint ein Feld mit Lichstrahl.. da muss man sich hinein stellen, bevor er sich teleportiert. Dann verweilt er auf seiner Position und spawnt Minotauren.

  16. #15
    sam-087
    Er teleportiert sich in die Mitte . Man setzt sich bei der Treppe hin (rechts unten ) schmeißt ihn runter und holt sich ne Kiste

  17. #16
    STE4LTHHUNT3R
    Das teleportieren in die Mitte zählt für die Kiste nicht das es ja der auftritt des templers ist

Ähnliche Themen


  1. Glässerne Kammer heute Abend: Hallo, Ich würde 4-5 Mitspieler ab LvL 26 heute Abend für die Gläserne Kammer suchen. Wer hat interesse? Mein GT ist TTC Baxter Ich bin Warlock...



  2. Gläserne Kammer heute morgen (26.09): Hey leute Hat jmd lust/zeit heute im verlauf des morgens mal den raid zu versuchen? Von vorteil wäre wen jmd der das ganze schon mal gemacht hat...



  3. Gläserne Kammer: Hallo, wir suchen für heute bzw.gleich noch Mitspieler. Wer Lust hat einfach Flobo28 adden. Wir wollten so gegen 20 Uhr beginnen.



  4. Destiny - Gläserne Kammer (komplett): https://www.youtube.com/watch?v=2qZ1ZBxnh2g



  5. Destiny: Alle Infos zum ersten Raid (Gläserne Kammer): Bungie Veröffentlicht heute den ersten raid "Gläserne Kammer", da vielleicht noch einige fragen haben oder noch nicht genau wissen worum es sich...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

destiny gläserne kammer truhen

gläserne kammer truhen

destiny raid guide deutsch

destiny raid kisten

destiny gläserne kammer kisten

wo sind die kisten im raid bei destiny

http:ow.lyD5ObQ

destiny gläserne kammer guide

gläserne kammer guide

Gläserne Kammer Kisten

raid kisten destiny

kisten gläserne kammer

raid kisten

Destiny raid deutsch

destiny raid tipps

destiny alle kisten im raid

destiny raid guide german

destiny raid schatzkisten

gläserne kammer tipps

destiny raid truhen

Gläserne kammer

destiny raid guide

Kisten im raid

destiny gläserne kammer anleitung

Alle kisten im raid