Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 131
Like Tree32Likes

TES Online - Bethesda rechtfertigt erneut für monatliche Gebühren

Diskutiere TES Online - Bethesda rechtfertigt erneut für monatliche Gebühren im The Elder Scrolls Online Forum im Bereich Rollenspiele; Langsam ist mal genug. 30 Tage Testversion nur mit Abo, dann vieleicht noch sesonpass und dlc's.... nee lass mal gut sein. Bin kurz davor meine ...


  1. #101
    Sunyracer
    Langsam ist mal genug. 30 Tage Testversion nur mit Abo, dann vieleicht noch sesonpass und dlc's.... nee lass mal gut sein.
    Bin kurz davor meine Imperiale Vorbestellung zu känzeln.

    Gesendet von meinem GT-I9105P mit Tapatalk

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102
    Tilabert
    Das ist ein trend der abzusehen ist iwie fuckt mich langsam dieses gemolken werden nur noch ab! Ein Grund wieso ich au keine mmo mehr zocken! Gw2 war cool aber dann ziemlich schnell langweilig...

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

  4. #103
    the-sunny1991
    der verbraucherschutz hat sich schon eingeschalten bei TESO 30 tage nur mit Abo sind nämlich versteckte kosten

  5. #104
    Yugi2007
    Zitat Zitat von the-sunny1991 Beitrag anzeigen
    der verbraucherschutz hat sich schon eingeschalten bei TESO 30 tage nur mit Abo sind nämlich versteckte kosten
    So wie es momentan der Fall ist, ist das Game einfach viel zu teuer und auf dauer wird das bestimmt keiner mitmachen.
    Ich hatte mich für das Game interessiert, seid ich aber von denn Monatlichen kosten weiß bin ich weit vom Titel abgerückt.
    Die Spiele sind mit 70€ auf der Konsole so schon teuer genug und dann noch eine Monatliche Gebühr von 13€ erheben finde ich irgendwo schon dreist vor allem weil ein 60€ bzw 30€ Live Konto vorraus gesetzt wird.

  6. #105
    Gorgonzola
    Und immer noch nicht verstanden. Sorry, eben nein.

    Live-Gebühren zahlst Du an Microsoft. Damit kann deine Konsole Online gehen.
    Abo-Gebühren zahlst Du an Bethesda/ZOS. Damit kannst Du spielen.

    Ohne Live kannst Du dich nicht mit den Servern verbinden. Aber dafür kann Bethesda doch nichts - und Geld gibts davon auch nicht. Daher musst Du Abo-Gebühren zahlen.
    GW2 bildet hier eine Ausnahme - kommt aber weder in Inhalt, Grafik oder Umfang an TESO ran. Und selbst GW2 braucht einen Item-Shop, um weiter laufen zu können...

  7. #106
    Yugi2007
    Zitat Zitat von Gorgonzola Beitrag anzeigen
    Und immer noch nicht verstanden. Sorry, eben nein.

    Live-Gebühren zahlst Du an Microsoft. Damit kann deine Konsole Online gehen.
    Abo-Gebühren zahlst Du an Bethesda/ZOS. Damit kannst Du spielen.

    Ohne Live kannst Du dich nicht mit den Servern verbinden. Aber dafür kann Bethesda doch nichts - und Geld gibts davon auch nicht. Daher musst Du Abo-Gebühren zahlen.
    GW2 bildet hier eine Ausnahme - kommt aber weder in Inhalt, Grafik oder Umfang an TESO ran. Und selbst GW2 braucht einen Item-Shop, um weiter laufen zu können...
    DU brauchts:
    1. Eine Xbox Live Goldmitgliedschaft (kostet 60€ bzw 30-35€), weil diese von nöten ist um TES überhaupt spielen zu können da es ein reines Online Spiel ist.
    2. Zahlst du nach denn ersten 30 frei Tagen, jeden Monat 12,99€
    3. Kaufst du dir das Game was nochmal mit 70€ zu buche schlägt.

    Jetzt kannste dir ausrechnen was das Game kostet um es Spielen zu können, einfach unnötig wie ich finde da 70€ für das Spiel schon viel Geld ist oder hat Bethesda das Spiel nur für Reiche entwickelt ?!?!?

  8. #107
    Gorgonzola
    Und gerade das darfst Du nicht rechnen. Warum? Weil es schlicht und ergreifend falsch ist.
    1.: Die XBox-Live Mitgleidschaft ist für die XBox von nöten, nicht für TESO. Das sie, weil Du es auf der XBox spielst, zwingend nötig ist, liegt ejtzt eher an dir und MS. Die Server werden dabei aber für Bethesda nicht billiger. Selbst wenn XBox-Live 120€ kostet.
    2.: Ja. Wenn man monatlich zahlt. Das "war" bei Rift so, ist bei WOW nicht anders.
    3.: Ja man muss das Spiel kaufen. Ob 70€ sein müssens teht hier vllt. auf einem anderen Blatt, aber sie verkaufen es als Vollpreisspiel. Das wird sich aber schnell legen, denke ich. Zumindestens für den PC....

  9. #108
    Yugi2007
    Zitat Zitat von Gorgonzola Beitrag anzeigen
    Und gerade das darfst Du nicht rechnen. Warum? Weil es schlicht und ergreifend falsch ist.
    1.: Die XBox-Live Mitgleidschaft ist für die XBox von nöten, nicht für TESO. Das sie, weil Du es auf der XBox spielst, zwingend nötig ist, liegt ejtzt eher an dir und MS. Die Server werden dabei aber für Bethesda nicht billiger. Selbst wenn XBox-Live 120€ kostet.
    2.: Ja. Wenn man monatlich zahlt. Das "war" bei Rift so, ist bei WOW nicht anders.
    3.: Ja man muss das Spiel kaufen. Ob 70€ sein müssens teht hier vllt. auf einem anderen Blatt, aber sie verkaufen es als Vollpreisspiel. Das wird sich aber schnell legen, denke ich. Zumindestens für den PC....
    DU brauchst aber die LIVE Mitgliedschaft weil du ohne das Spiel gar nicht erst spielen kannst auch wenn du dieses besitzt, somit wird für TESO die Live Mitgliedschaft vorrausgesetzt !

    Gorgonzola das Spiel bleibt durch die ganzen zusatz kosten die Entstehen richtig teuer, stell dir vor wir müssten bei allen erscheinenden spielen einen Monatlichen Betrag zahlen, dann würde ganz schnelle keiner mehr spiele kaufen oder wir würden alle in die Armut abrutschen.

    ALSO NICHTS SCHÖN REDEN, die Entwickler müssen einlenken und nicht der zahlende Kunde.

  10. #109
    tobi154
    Schon traurig das jeder für teso bezahlt.
    Ich persönlich würde nur für ein richtiges TES bezahlen. Da warenq auch die monatlichen Kosten Okay

    Gesendet von meinem GT-I9505

  11. #110
    Thalwolf
    Zitat Zitat von tobi154 Beitrag anzeigen
    Schon traurig das jeder für teso bezahlt...
    Falsch! nicht JEDER! ;-)

    ich hatte mich tierisch auf TESO gefreut und es war für mich mit ein Kaufgrund für die xbox one, aber DAS mache ich nicht mit! Nicht weil mir das Geld zu schade dafür wäre sondern aus Prinzip nicht! und je mehr das genau so handhaben wird sich vielleicht was ändern!

    Entweder Download 4 free mit 2 Tagen testphase dann normal Gebühren oder Vollpreis mit halbjährlichen Addons (nicht Dlc´s)

  12. #111
    AUT Ice
    das spielt wird billiger für pc ? kostet jetzt nur noch 32 euro beo mmoga

  13. #112
    elogugu
    ja die pushen unglaublich ich bekomme andauert Mails weil ich beta schon dabei war, wie gesagt ich denke die haben sich überschätzt


    with Tapatalk!

  14. #113
    Gorgonzola
    Zitat Zitat von Yugi2007 Beitrag anzeigen
    DU brauchst aber die LIVE Mitgliedschaft weil du ohne das Spiel gar nicht erst spielen kannst auch wenn du dieses besitzt, somit wird für TESO die Live Mitgliedschaft vorrausgesetzt !

    Gorgonzola das Spiel bleibt durch die ganzen zusatz kosten die Entstehen richtig teuer, stell dir vor wir müssten bei allen erscheinenden spielen einen Monatlichen Betrag zahlen, dann würde ganz schnelle keiner mehr spiele kaufen oder wir würden alle in die Armut abrutschen.

    ALSO NICHTS SCHÖN REDEN, die Entwickler müssen einlenken und nicht der zahlende Kunde.
    Nein, Sorry. Du darfst und kannst das nicht so rechnen.
    Wenn wir damit anfangen, wird es sogar noch teurer.

    TESO ist ein MMORPG für die XBox.
    Bei deiner Rechnung, wenn wir die jetzt mal wirklich durchkalkulieren, liegen wir bei:
    1.: XBox One - 500€
    2.: DSL-Anschluss - 30€/Monat, d.h. 360€/Jahr!
    3.: TESO Spiel - 70€
    4.: XBox-Live - 60€
    5.: TESO Abo - 12,99/Monat bei ungünstigster Zahlungsweise - 155,80 €

    Teso kostet den Spieler im ersten Jahr unglaubliche 1145,80€ !

    Das hat nichts mit schönreden zu tun, wir müssen ja nur zusammenfassen was Bethesda/ZOS mit TESO verdient. Das sind nunmal nur ABO-Gebühren und das Spiel ansich. Nur daran verdient man.

    Die Serverfarmen für ein MMORPG sind eklatant größer und aufwändiger als die Server für Forza 5 oder BF4. Hier entstehen deutlich höhere Kosten. Ohne ABO ist ein Spiel wie TESO nicht möglich.
    Alles was dann bleibt um diese Kosten zu finanzieren ist P2W, bzw ein Item-Shop. Vergleiche den Markt, es gibt kaum qualitativ hochwertige MMORPGs mehr. Liegt eben daran, das man damit nur schlecht Geld verdienen kann, da hohe Kosten entstehen.

    Manche verstehen mich hier deutlich falsch: Ich bin kein Freund eines 70€ Spiels mit gerade mal 30 Tagen Spielzeit, im gegenteil. Der Preis ist mehr als hoch (Für den PC wie geschrieben ja schon eklatant niedriger!).
    Allerdings damit das "laufende Wasser" namens ABO-Modell anzugreifen finde ich nicht richtig.

    Nehmen wir die Beispiele von Thalwolf:
    a) DL 4 Free mit Gebühren:
    Hätte ich ne nette Idee gefunden. Hätte aber das 4free weggelassen, sondern ein 1-Monats ABO verpflichtend gemacht. Sonst schwimmt alles voll mit Goldsellern. Sosnt find ich die Idee mehr als gut und prizipiell umsetzbar.

    b) Vollpreis mit halbjährlichen Addons
    Das System würde also auf verpflichtende Addons gehen/den alten Content so stark entwerten, das man ausgleichen müsste. Dazu müssten die Addons teuer werden um die kosten zu decken.

  15. #114
    Yugi2007
    Zitat Zitat von Gorgonzola Beitrag anzeigen
    Nein, Sorry. Du darfst und kannst das nicht so rechnen.
    Wenn wir damit anfangen, wird es sogar noch teurer.

    TESO ist ein MMORPG für die XBox.
    Bei deiner Rechnung, wenn wir die jetzt mal wirklich durchkalkulieren, liegen wir bei:
    1.: XBox One - 500€
    2.: DSL-Anschluss - 30€/Monat, d.h. 360€/Jahr!
    3.: TESO Spiel - 70€
    4.: XBox-Live - 60€
    5.: TESO Abo - 12,99/Monat bei ungünstigster Zahlungsweise - 155,80 €

    Teso kostet den Spieler im ersten Jahr unglaubliche 1145,80€ !

    Das hat nichts mit schönreden zu tun, wir müssen ja nur zusammenfassen was Bethesda/ZOS mit TESO verdient. Das sind nunmal nur ABO-Gebühren und das Spiel ansich. Nur daran verdient man.

    Die Serverfarmen für ein MMORPG sind eklatant größer und aufwändiger als die Server für Forza 5 oder BF4. Hier entstehen deutlich höhere Kosten. Ohne ABO ist ein Spiel wie TESO nicht möglich.
    Alles was dann bleibt um diese Kosten zu finanzieren ist P2W, bzw ein Item-Shop. Vergleiche den Markt, es gibt kaum qualitativ hochwertige MMORPGs mehr. Liegt eben daran, das man damit nur schlecht Geld verdienen kann, da hohe Kosten entstehen.

    Manche verstehen mich hier deutlich falsch: Ich bin kein Freund eines 70€ Spiels mit gerade mal 30 Tagen Spielzeit, im gegenteil. Der Preis ist mehr als hoch (Für den PC wie geschrieben ja schon eklatant niedriger!).
    Allerdings damit das "laufende Wasser" namens ABO-Modell anzugreifen finde ich nicht richtig.

    Nehmen wir die Beispiele von Thalwolf:
    a) DL 4 Free mit Gebühren:
    Hätte ich ne nette Idee gefunden. Hätte aber das 4free weggelassen, sondern ein 1-Monats ABO verpflichtend gemacht. Sonst schwimmt alles voll mit Goldsellern. Sosnt find ich die Idee mehr als gut und prizipiell umsetzbar.

    b) Vollpreis mit halbjährlichen Addons
    Das System würde also auf verpflichtende Addons gehen/den alten Content so stark entwerten, das man ausgleichen müsste. Dazu müssten die Addons teuer werden um die kosten zu decken.
    Doch du redest dir das mit denn monatlichen Gebühren schon irgendwo schön, weil du sagts es ist ein MMO Titel die kosten nun mal Geld, so nach dem Motto.
    So ist es aber nicht.
    Außerdem gehe ich bei meiner Rechnung davon aus das man bereits XBO besitzer ist und einen bestehenden Internetanschluss, denn dürfte heute fast jeder haben, hat.
    Denn ohne Konsole kein TESO auf der ONE

    Wenn man nun aber die Konsole besitzt und nicht der MP Spieler ist und das soll es geben hat man nicht zwingend ein LIVE Abo.
    Interessiert man sich aber nun stark für TESO wird man dazu genötigt sich zwingend ein LIVE Abo zu zulegen um das Spiel auch wirklich auf der Konsole spielen zu können und dazu fallen dann noch einmal monatliche Gebühren von rund 13€ an.
    Wenn dann noch DLC´s dazu kommen sollten wirds doch schon arg teuer und das müsste meiner Meinung nach nun einmal nicht sein.

  16. #115
    the-sunny1991
    Mit dem Abo Modell denken sich die publisher das es leicht verdientes Geld ist. Weil die meisten wollen sich mit World of Warcraft messen, was ich finde jetzt nichtmehr altzuschwer sein sollte. Allerdings sind spiele mit diesem Modell gescheitert (Aion Rift usw).

    Für Guildwars gabs damals keine Monatlichen gebühren und das hat auch einen heidenspass gemacht. Irgentwann wird wohl TESO dieses Modell umstellen müssen um auf dauer Spieler gewinnen und halten zu können. Ist meine sicht der Dinge.

    Weil es ist echt happig

    Spiel 70€ (einmalig)
    Live (Jahr 35 -40€ je nachdem wo man es sich zulegt)
    13€ Monatlich (156€ im Jahr)

    die Konsole lass ich mal außen vor da ich mir die ja nicht wegen TESO gekauft habe.

    Zudem bekommt man die 30 Tage nur wenn man ein Abo abschließt das alleine schon ist eine Frechheit. Naja mal gucken was da noch aus Richtung der Entwickler kommt.

  17. #116
    D0itD
    Zitat Zitat von Gorgonzola Beitrag anzeigen
    Nein, Sorry. Du darfst und kannst das nicht so rechnen.
    Wenn wir damit anfangen, wird es sogar noch teurer.

    TESO ist ein MMORPG für die XBox.
    Bei deiner Rechnung, wenn wir die jetzt mal wirklich durchkalkulieren, liegen wir bei:
    1.: XBox One - 500€
    2.: DSL-Anschluss - 30€/Monat, d.h. 360€/Jahr!
    3.: TESO Spiel - 70€
    4.: XBox-Live - 60€
    5.: TESO Abo - 12,99/Monat bei ungünstigster Zahlungsweise - 155,80 €

    Teso kostet den Spieler im ersten Jahr unglaubliche 1145,80€ !
    Du hast den Strom vergessen! Und den Arbeitsausfall! Wer spielt, kann in der Zeit kein Geld verdienen!

    Wenn richtig, dann richtig!

  18. #117
    Tassilo
    Miete bzw. die monatliche Rate für das Eigenheim fehlen in der Rechnung auch.

    Wenn man schwachsinnig rechnet, dann aber wirklich richtig

  19. #118
    tobi154
    Ich finde es schon übertrieben für teso monatlich zu bezahlen.
    Ich hab die collectors Edition von Skyrim gekauft für 150€ und alle dlcs für insgesamt 45€
    Aber das war es einfach Wert. Hab es 1000 Stunden gespielt und spiele es immer noch. Ich kann es noch 10 Jahre spielen und muss nie mehr bezahlen. Außerdem ist Skyrim sehr viel besser als teso, das wäre mir sogar ein Abo Wert

    Gesendet von meinem GT-I9505

  20. #119
    elogugu
    was sagt uns das Skyrim für die one her mir Multiplayer Option ohne Abo und eso ist Tot


    with Tapatalk!

  21. #120
    mbxg91
    weiß man ca wanns für die X1 kommt? wills endlich haben^^

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Fifa 14 -Gegnersuche -Verbindung zum Gegner unterbrochen.Bitte Suche erneut starte...: Hallo Forum :) Wollte mir heute mal ne runde fifa 14 online gönnen über die normale Online gegnersuche er findet zwar sofort einen gegner er lädt...



  2. Fallout 4 - Bethesda wartet auf richtigen Zeitpunkt für Enthüllung: Die Zeit ist immer noch nicht reif dafür, dass Bethesda über das Rollenspiel Fallout 4 sprechen kann. Das sagte Director Todd Howard auf den DICE...



  3. Online: Jemand bock jetzt direkt ryse zu spielen online ?


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

elder scrolls online

teso xbox one gilde

versteckte Kosten.x Box Live FIFA 14wer holt teso auf der xbox oneteso monatliche kosten konsoleelder scrolls online monatliche gebühren xbox oneteso monatliche gebühren xbox oneteso xbox oneteso unbekannter fehlermuss man für elder scrolls online monatlich zahlen bei xbox onewer holt sich teso xbox One