Ergebnis 1 bis 17 von 17
Like Tree10Likes
  • 1 Post By Psyces
  • 3 Post By Psyces
  • 2 Post By Nero1977
  • 3 Post By Psyces
  • 1 Post By Meenzer

Grafikbombe The Division: Ausgezeichnete Grafik schon auf Konsolen

Diskutiere Grafikbombe The Division: Ausgezeichnete Grafik schon auf Konsolen im The Division Forum im Bereich Ältere Spiele; Auf der Gamescom hat Ubisoft Gameplay Material der Xbox One Version von The Devision gezeigt. Leider fand dies nur hinter geschlossenen Türen statt, sodas wir ...


  1. #1
    Psyces

    Grafikbombe The Division: Ausgezeichnete Grafik schon auf Konsolen

    Auf der Gamescom hat Ubisoft Gameplay Material der Xbox One Version von The Devision gezeigt.
    Leider fand dies nur hinter geschlossenen Türen statt, sodas wir (die, die nicht die Möglichkeit hatten es zusehen), auf die Aussagen von anderen verweilen müssen.
    Einer dieser Aussagen ist von PC Games Hardware.
    Folgendes sagen die "Redakteure" über The Devision Xbox One Version:


    Wir durften zwar nicht selber spielen, doch uns immerhin anhand echter Spielszenen einen Eindruck der grafischen Güte von Ubisofts kommendem Action-Rollenspiel The Division machen. Die Szenen stammten von der Xbox One und machten schon auf der Konsole einen ausgezeichneten Eindruck.



    The Division – Schicke Optik, eindrucksvolle Physik

    Das von einem Virus heimgesuchte und größtenteils verlassene und verschneite New York sieht einfach fabelhaft aus – auch auf der Xbox One und trotz flimmernder Polygonkanten wegen mangelndem Anti-Aliasing und niedrig aufgelöster Umgebungsverdeckung. Denn die Texturen sind recht hochauflösend, die Beleuchtung ausgezeichnet und eine Unzahl dynamischer Objekte und viele liebevolle Details verschönern die Umgebung. Die Snowdrop-Engine lässt die einsamen und vereisten Straßenschluchten in gleißendem Licht erstrahlen, der Look erinnert uns entfernt an die Shanghai-Mission aus der Einzelspieler-Kampagne von Battlefield 4. Unterstrichen wird dieser Eindruck von den schicken, jedoch nicht übertrieben eingesetzten Lens-Flares und dem ähnlich eindrucksvollen Lighting, das sich nicht hinter der Frostbite-Engine verstecken muss.
    Während der Protagonist mit einem Koop-Partner durch die Straßen in der Umgebung des Madison Square Gardens streift und kurz darauf in Gefechte mit KI-gesteuerten Banditen gerät, werden wir Zeuge der ausgefeilten Physik-Berechnung: Kugeln schlagen in umher stehende Autowracks ein, lassen Fensterscheiben und Scheinwerfer zerbersten. Das klingt noch nicht sonderlich beeindruckend, doch die Berechnung ist absolut glaubwürdig: Glas etwa splittert an genau der Stelle, wo die Kugel auftrifft, Risse bilden sich von diesem Punkt ausgehend, Teile der Scheibe fallen als Scherben zu Boden. Auch andere Objekte wie etwa Bretterstapel fallen physikalisch korrekt, schlagen noch einmal auf dem Boden auf und liegen erst dann still. Druckwellen von Granaten beeinflussen alle Objekte in der Umgebung und können wiederum andere Dinge beeinflussen. Auch dies ist im Grunde genommen nicht neu, wurde mit solch einem Detailgrad aber bislang nur selten umgesetzt.
    Sehr ansehnlich sind auch die restlichen Effekte, allen voran die Darstellung von Feuer. Dieses wirkt wie eine flüssige, leicht träge Masse, ganz ähnlich wie in Metro Last Light, dessen Feuereffeke zu den besten bislang gesehenen zählen. Ein anderer interessanter Effekt sind die Hologramme: Ruft der Spieler etwa die Karte auf, bildet sich ein dreidimensionales Abbild New Yorks zu den Füßen der Spielfigur. Dieses ist aus einzelnen Punkten zusammengesetzt und erinnert entfernt an die stilisierte Darstellung der Stadt in den Zwischensequenzen von Watch Dogs. Ebenso können Aufzeichnungen in dieser Form wiedergegeben werden – nette Idee.


    The Division – Fazit von der Gamescom

    The Division hat uns vor allem optisch überzeugt – wobei wir hoffen, dass die PC-Version noch einige Verbesserungen erhält, ganz besonders in Sachen Kantenglättung. Da das Spiel aber Nvidia's Gameworks unterstützen wird, gehen wir schwer von TXAA und damit auch zuschaltbarem Multisampling aus. Aber auch die Texturen könnten noch ein wenig hochauflösender und die Effekte noch etwas komplexer ausfallen. PC-Spielern, die allein für die Grafikkarte mehr Geld ausgegeben haben, als eine komplett ausgestattete Xbox One kostet, sollten auch eine entsprechend bessere Optik genießen können. Da Ubisoft aber schon in der Vergangenheit PC-Versionen zusätzliche Features verpasst hat, sorgen wir uns kaum um PC-exklusive Extras. Allerdings haben diese dann hoffentlich nicht einen ähnlich schweren Performance-Impact wie in Watch Dogs.


    Quelle: PC Games Hardware

  2. Anzeige
    Hallo Psyces,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Boarder76
    Wurde das denn auf einer Konsole oder pc vorgeführt?!

  4. #3
    Psyces
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Wurde das denn auf einer Konsole oder pc vorgeführt?!
    Das war live Gameplay von der Xbox One

  5. #4
    BengelKurt
    Also scheint sich das Warten zu lohnen 😀

  6. #5
    Meenzer
    Zitat Zitat von Psyces Beitrag anzeigen
    Das war live Gameplay von der Xbox One
    Woher weist du das? Konnte man das video kabel von der one zim screen verfolgen?

    Ich bin skeptisch.

  7. #6
    Nero1977
    Zitat Zitat von Meenzer Beitrag anzeigen
    Woher weist du das? Konnte man das video kabel von der one zim screen verfolgen?

    Ich bin skeptisch.
    Da muss mann sich dan drauf verlassen was gesagt wird oder auch nicht.Nicht böse gemeint,aber wenn mann allzu skeptisch ist dan braucht man sich von solchen veranstaltungen nix mehr anschaun weil das ja jeder machen könnte!

  8. #7
    caci70
    Egal,das Spiel wird eine Bombe ��

  9. #8
    Nero1977
    Zitat Zitat von caci70 Beitrag anzeigen
    Egal,das Spiel wird eine Bombe ��
    Davon bin ich auch überzeugt

  10. #9
    Psyces
    Zitat Zitat von Meenzer Beitrag anzeigen
    Woher weist du das? Konnte man das video kabel von der one zim screen verfolgen?

    Ich bin skeptisch.
    Also wenn es sogar von PC Games Hardware gesagt wird, die eigentlich immer anti Xbox gestimmt sind, sollte es schon stimmen.

    Aber einer bekannter von mir, durfte sich die Präsentation ebenfalls anschauen (die war nicht nur für Presseleute).

    Und die Entwickler dort, haben anscheinend mehrfach versucht, zu beweisen, dass es auf eine Xbox One lief. Sie haben sie extra ausgeschaltet, von Strom genommen und und und.

  11. #10
    Meenzer
    Das mit dem kabel war natürlich ein Scherz. Allerdings kann man nach Watch Dogs ja schon skeptisch sein.

  12. #11
    Psyces
    Zitat Zitat von Meenzer Beitrag anzeigen
    Das mit dem kabel war natürlich ein Scherz. Allerdings kann man nach Watch Dogs ja schon skeptisch sein.
    Damals wurde aber auch nicht gesagt, dass dies auf einer Konsole laufen würde.
    Und wurde auch nicht für Next Gen entwickelt.

    Aber klar, eine gewisse Skepsis sollte man haben.

  13. #12
    xxxTRACKERxxx
    Bisher war ich nicht mal neugierig auf das Game... bis zu dem Video.. WOOOOW

  14. #13
    BASH4Y0U
    bin jetzt bei Ubisoft auch sehr vorsichtig.. grade wegen Watch Dogs... ich warte erstmal ab und schau es mir bei einem Kumpel an bevor ich es kaufe

  15. #14
    Naseweis0815
    Ubisoft steht für Hype Erzeugung und Bestechung. Ich warte lieber auf die ersten Berichte von Spielern bevor ich es kaufe - auf pre order Boni pfeif ich da mal gekonnt. Vorbestellen tue ich von Ubisoft ganz sicher nichts mehr und das Blaue von Himmel versprechen lasse ich mir erst recht nicht mehr ...nicht von dem Haufen.

    Gaming Magazinen kann man, in so einer Situation, leider auch schon lange nicht mehr über den Weg trauen.

  16. #15
    SchrimpTobi
    Steckte vermutlich wieder ein pc mit nvidia grafik hinter😄 ich freu mich so auf das spiel das wird der Hammer😊

  17. #16
    Meenzer
    Und selbst wenn es auf einer XBOX gelaufen ist.
    Hinterher heißt es dann wieder zu kosten von Auflösung oder sonstigen fallen Details weg in der Release Fassung.
    Es war ja auch nur eine Demo oder ein Level. Für das ganze Game wurde dann noch runter geschraubt weil die Scene nicht gut mit den Settings gelaufen ist. So oder anders kommen doch dann später die News.

    Ich bin erst überzeugt wenn ich es auf meinem Monitor mit meiner XBOX sehe.

    Will euch nichts schlecht reden, aber bei anderen Spielen auf einer Veranstaltung waren hier im Forum auch alle High und später wurde groß gemeckert.

  18. #17
    SamFlynn
    ich erwarte nie zuviel von einem spiel. so kann ich auch nie enttäuscht werden. ganz einfache sache.

Ähnliche Themen


  1. Xbox One - Ausgezeichnete Games [Trailer]: "Mit den besten Exklusivtiteln, spektakulären neuen Lizenzen und der besten Mehrspieler-Gemeinde macht es mehr Spaß auf Xbox One" - xbox ...



  2. The Division - "Es gibt kein Grafik-Downgrade": Vor einigen Tagen machte das Gerücht die Runde, dass The Division noch ein Grafik-Downgrade bis zur finalen Version bekommen könnte. Vor allem der...



  3. Watch Dogs Grafik, PC High Settings = NextGen Konsolen: Moin Hab hier diesen Bericht gefunden. Watch Dogs - Laut Kreativdirektor ist Konsolen-Grafik auf der gleichen Qualität wie bei PC-Fassung »...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

the division konsolen grafik