Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
Like Tree21Likes

Wolfenstein New Order ein sehr radikales Spiel?

Diskutiere Wolfenstein New Order ein sehr radikales Spiel? im Shooter Forum im Bereich Xbox One Spiele; Die Trailer und Infos die es zu Wolfenstein New Order gibt finde ich nicht wirklich schlimm. Das Game könnte mir sogar gefallen Aber Wolfenstein ist ...


  1. #1
    zobel

    Wolfenstein New Order ein sehr radikales Spiel?

    Die Trailer und Infos die es zu Wolfenstein New Order gibt finde ich nicht wirklich schlimm. Das Game könnte mir sogar gefallen Aber Wolfenstein ist sehr radikal aus dem 2. Weltkrieg veranlagt, kann das sein?
    Ich hoffe ihr wisst was ich meine Ich iwll es nicht so genau formulieren!
    Ist das Game wirklich so oder ist es ein ganz gewöhnlicher Shooter ohne große Bedenken? Wie waren denn so die Vorgänger bisher gewesen?

  2. Anzeige
    Hallo zobel,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Harry
    Was ich erst gelesen habe soll es mehr wie Uncharted werden. Also wirklich kein radikaler Shooter bloß weil einige gleich schlecht darüber berichten. Vielleicht wird mehr geschossen wie in Uncharted Müssen wir uns überraschen lassen! Es gibt auch haufenweise Spiele zum zweiten Weltkrieg und dort beschwert sich auch keiner!
    Wolfenstein: The New Order wird kein "hirnloser Shooter" - Vergleich mit Uncharted

  4. #3
    mafiakilla
    Also ich habe alle Teile sehr gerne gespielt. Return to Castle Wolfenstein war eines meiner Lieblings spiele. Es war eine sehr geile Zeit mit dem spiel am PC. Das spiel hatte früher eine echt starke comunity.
    Ähnlich wie Counter Strike.
    Es geht halt darum Deutsche zu töten. Die Story war immer sehr abgefahren und irgendwie glaubwürdig mit den ganzen Experimenten und versuchen von früher.
    Die Uncut Version war immer noch ein bisschen krasser aber sehr gelungen.
    Ich werde mir das neue Wolfenstein jedenfalls kaufen da ich Fan der Reihe bin. Die Story was alles hätte passieren können ist echt erschreckend und ganz schön krank.
    Ein Radikaler Fantasy Shooter
    Der zeigt wie weit es hätte (zum Glück nicht) kommen können.


    Ich bin sehr froh das wir alle damit nichts zu tun hatten.

    Gesendet mit geworfener Steintafel

  5. #4
    slimmer2
    Hab schon das erste Wolfenstein gespielt, Return to Castle Wolfenstein auch.
    Fand die Spiele sehr gut.

    Klar ist das ich mit dsa neue auf kaufen werde, auch wenn es im Nachbarland sein wird

  6. #5
    Boarder76
    Wolfenstein basierte schon immer auf der 2. weltkriegsgeschichte oder nahm diese als Vorgeschichte! Ohne aber jeglichen historischen reellen Bezug! Du hast schon immer nazis als Gegner gehabt! Große, kleine, dicke, dünne, schöne, hässliche....!
    mir gefällt sowas auch nicht, da es immer die deutschen sind, die böse sind! Sind wir aber nicht!
    deswegen kaufe ich mir ein wahrscheinlich Gutes Game nicht!
    Ich besitze noch ein bisschen Ehre und Verstand!
    meine Großväter Haben beide im Krieg gekämpft, obwohl sie ihn nicht wollten!
    einer ist Übels zum Krüppel geschossen worden und hatte bis zu seinem tot die Granatsplitter im Leib, die jeden Tag in seinem Körper wanderten!!!!
    man sollte sich mal Gedanken machen, ob man so ein Spiel dann programmiert und mit dem leid anderer Geld verdienen möchte!
    ich würde ja auch kein Spiel haben wolle, wo man möglichst viele Menschen vergasen muss!
    sowas ist geschmacklos!!

  7. #6
    DarkMasterCh1ef
    Ich finde man muss darüber stehen. Es war eine andere Zeit und eine andere Generation. Mein Opa war auch bei der Wehrmacht und war in Afrika. Und ganz ehrlich Nationalstolz hin oder her, die richtigen Nazis hatten keine Ehre. Wer Kinder und Frauen tötet hat es nicht anders verdient. Daher habe ich keine Probleme damit ist ja nur ein Spiel. Und wenn ich ehrlich bin die Nazis waren aber auch mal böse Kerle die in so spiele perfekt passen

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

  8. #7
    slimmer2
    Dann spielst du wohl auch keine Spiele die auf den D-Day aufsetzen

  9. #8
    Tassilo
    Zitat Zitat von slimmer2 Beitrag anzeigen
    Klar ist das ich mit dsa neue auf kaufen werde, auch wenn es im Nachbarland sein wird
    Alle deutschsprachigen Versionen (DE, CH, AUT) haben eine Symbol-Zensur. Als wirklich uncut wurde bisher nur die US Version angekündigt. Selbst bei der UK Version ist noch nichts sicher.

  10. #9
    axxelfoley
    Ich habe die Spiele auch geliebt .Fand grad Return to Castle Wolfenstein sehr schön.

    Boarders Argumentation kann ich aber auch nachvollziehen. Wenn man persönlich von betroffen ist sieht man das halt anders.

  11. #10
    Sosu
    "MEIN FUHRER!" "ACHTUNG!" Hach, da werden Erinnerungen wach

  12. #11
    axxelfoley
    @ Boarder Krass, hat mich jetzt echt mal zum grübeln gebracht deine Geschichte.

  13. #12
    ElQuadrato
    @Boarder76: Du spielst also maximal SciFi-Shooter? Alles andere wäre inkonsequent und hätte einen faden Beigeschmack.

  14. #13
    Boarder76
    Na sicher. Destiny ist vorbestellt und bf4 hat keine reelle Vorgeschichte.

  15. #14
    D0itD
    Man muß hier ehlicherweise sagen dass das Böse auch immer eine Anziehung auf die Menschen ausübt.
    Wieviele Hitler Dokus laufen denn ständig ?... Die kann ich zb nicht mehr sehen!!

    Gerade in Videospielen ist die Faszination des Bösen doch von einer hohen Wichtigkeit und wenn ein Spiel sich schon historisch das schlimmste Böse als Thematik holt dann ist das Interesse groß aber auch die Verantwortung.

    Mir haben zb. 2 Sachen in CoD spielen absolut nicht gefallen. Die Flughafen Szene die ja in Deutschland raus war und aber früher war das glaube ich, in mw2 vielleicht wo man aus dem Flug Menschen töten musste. Das fand ich total abstossend.

    Wenn man wirklich konsquent wäre und sich heute in der Welt umguckt, was wo und wie passiert an Krieg und dann voller Mitgefühl diesen Dingen sich widmen würde dann dürfte man wohl gar kein Ego Shooter spielen und viele andere Spiele auch nicht.

    Das Thema Ethik und Spiele ist so alt wie die Spiele und kann nicht so einfach auf 2. Weltkroeg Szenarien reduziert werden finde ich.

  16. #15
    Tassilo
    Zitat Zitat von DennisOldMenace Beitrag anzeigen
    Mir haben zb. 2 Sachen in CoD spielen absolut nicht gefallen. Die Flughafen Szene die ja in Deutschland raus war und aber früher war das glaube ich, in mw2 vielleicht wo man aus dem Flug Menschen töten musste. Das fand ich total abstossend.
    Gerade die Sequenzen empfand ich mal als erfrischend als die ewigen "Moral-Finger-Hoch"-Level...

  17. #16
    SamFlynn
    ich habe vollsten respekt vor kriegsveteranen , verstorbenen soldaten sowie deren angehörige . aber es sind alles nur spiele mit einem prikären inhalt und nichts weiter und genau als das sollte man es auch sehen , als spiel .

  18. #17
    D0itD
    Es ist eben subjektiv. . Ich bin jedenfalls schon gespannt auf das Spiel hier

  19. #18
    DarkMasterCh1ef
    Jedem ist selber überlassen wie weit er gehen möchte. Es sind und bleiben spiele die nicht real sind. Zudem kommt man dort wieder an den Punkt ob man dadurch wie die Medien behaupten ermutigt. Ich für meinen teil sehe es als absoluten unterschied zur Realität. Im Spiel mache ich alles egal wie sehr man manchmal vertieft ist. Im echten leben würde ich niemanden etwas antun aus politischen oder religiösen gründen. Also so wie manche handeln oder es sogar müssen. Bei mir wäre es etwas anderes wenn man mich persönlich angreift oder meiner Familie. Da würde ich über Leichen gehen. Back to topic , es ist und bleibt ein Spiel. Die Nazis wie im game gibt es nicht. Das Thema liegt soweit zurück das ich damit abgeschlossen habe. Und es gab Ähnlichke Kapitel der gesamten Menschheit

    Gesendet vom Sternenzerstörer

  20. #19
    Predator X
    Umso krasser umso besser. Ich kann es nicht verstehen, wenn man sich wegen Hakenkreuzen in einem Game aufregt oder weil man unbewaffnete Zivilisten o.ä. töten muss. Meinetwegen kann es im nächsten GTA auch Kinder geben. Es sind doch nur Spiele.

    Allerdings gibt es genug willensschwache Personen in dieser Welt, die das nicht verkraften können und sich nicht unter Kontrolle haben... Choleriker-Pussys.

  21. #20
    SamFlynn
    ich würde fast alles in spielen machen , auch folter und so .das einzigste was ich in spielen bedenklich finden würde wären kindermord oder vergewaltigung . ich persönlich ziehe da aber defenitiv die grenze und würde so etwas in einem spiel nicht machen .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Wolfenstein: The New Order Trailer zur E3: Auf Youtube gibt es einen neuen Trailer zu Wolfenstein The New Order. Das Game wird auch auf der E3 vorgestellt werden, wo ich leider eh nicht sein...



  2. Wolfenstein: The New Order steht schon bei Amazon bereit: Wolfenstein: The New vom Entwickler Bethesda steht auch schon auf Amazon bereit. Einen Artikel hierzu gibt es bereits HIER zum lesen. Und auch hier...



  3. Artikel: Wolfenstein: The New Order wurde bestätigt: Artikel lesen



  4. Artikel: 80 Euro für ein Spiel?: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

wolfenstein geschmacklos

2 weltkrieg shooter xbox one wolfstein

amazon forum wolfenstein

wolfenstein

wolfenstein the new order beta xbox one

wolfenstein the new order vergewaltigt

wolfenstein the new order deutsche version zensur schweiz

wolfenstein the new order ungeschnitten version schweiz