Ergebnis 1 bis 1 von 1

DICE plant, Palpatine temporär aus dem Spiel zu entfernen - Star Wars Battlefront

Diskutiere DICE plant, Palpatine temporär aus dem Spiel zu entfernen - Star Wars Battlefront im Shooter Forum im Bereich Xbox One Spiele; Aufgrund des maßlos übertriebenen Schadenpotenzials des Imperators plant DICE nun, in naher Zukunft den Schurken für eine gewisse Zeit zu entfernen, um ihn komplett zu ...


  1. #1
    pzyYchopath

    DICE plant, Palpatine temporär aus dem Spiel zu entfernen - Star Wars Battlefront

    Aufgrund des maßlos übertriebenen Schadenpotenzials des Imperators plant DICE nun, in naher Zukunft den Schurken für eine gewisse Zeit zu entfernen, um ihn komplett zu überarbeiten. Aktuell ist ein Palpatine gegen normale Truppler so gut wie unbesiegbar, da er für jeden Kill seine Gesundheit wieder auflädt und zudem ganze Gruppen für Sekunden lähmen kann, um sie dann genüsslich mit dem Kettenblitz wegzubrutzeln.

    https://old.reddit.com/r/StarWarsBat...ord_that_dice/

  2. Anzeige
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen


  1. Star Wars - Spiel von Visceral Games geht in richtung Star Wars 1313: Das bei Visceral Games in Arbeit befindliche Star Wars-Spiel wird Ähnlichkeiten mit dem eingestellten Projekt Star Wars 1313 von LucasArts sowie der...



  2. DICE bereitet Star Wars Battlefront Präsentation vor: Die Jungs von DICE haben Details zur E3 Star Wars Battlefront Präsentation genannt. DICE ist aktuell damit beschäftigt die Präsentation von Star...



  3. Star Wars Battlefront - "Wollen das beste Star Wars-Spiel aller Zeiten machen": Star Wars: Battlefront an der Spitze: Nichts anderes als das bislang beste Star Wars-Spiel möchte DICE kreieren. Mit dem Branchenmagazin MCV sprach...



  4. Star Wars Battlefront - DICE hat vollständige Freiheit: Das schwedische Studio DICE hat für die Entwicklung von Star Wars Battlefront keine großen Einschränkungen durch Lucasfilm auferlegt bekommen. ...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: