Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree7Likes
  • 1 Post By Tassilo
  • 4 Post By Boarder76
  • 1 Post By Tassilo
  • 1 Post By Tassilo

Call of Duty - Zukünftige Ableger werden besser aussehen

Diskutiere Call of Duty - Zukünftige Ableger werden besser aussehen im Shooter Forum im Bereich Xbox One Spiele; Wie Executive Producer Mark Rubin von Infinity Ward nun in einem Gespräch mit der BBC verriet, bedarf es noch einer Menge Arbeit, ehe die neue ...


  1. #1
    Tassilo

    Call of Duty - Zukünftige Ableger werden besser aussehen

    Wie Executive Producer Mark Rubin von Infinity Ward nun in einem Gespräch mit der BBC verriet, bedarf es noch einer Menge Arbeit, ehe die neue Grafik-Engine für die Xbox One und PS4 abgestimmt ist. Dann allerdings dürfe man optisch ein noch überzeugenderes Ergebnis erwarten.
    Es ist eine völlig normale Sache, dass die ersten Spiele für eine neue Konsole erst richtig Fuß fassen müssen. Es ist wie beim ersten Date. Man versucht sich erst einmal besser kennenzulernen. Um unsere überarbeitete Engine auf beiden Konsolen zu optimieren, müssen wir also noch sehr viel Arbeit hineinstecken.
    Auf die Frage, ob mit nativen 1080p beim nächsten Call of Duty-Ableger für Xbox One zu rechnen sei, antwortete Rubin wie folgt:
    Ich glaube nicht, dass die Xbox One für diese Auflösung zu schwach ist. Ich bin lediglich der Meinung, dass unser Team eine gewisse Zeit benötigen wird, ehe wir dieses Ergebnis erzielen können.

    Quelle

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Boarder76
    Bla bla bla! Neue alte Engine auf 1080p! Ganz neue Engine niemals!!!
    und wenn sie kommt dann heißt es,"unsere programmiere müssen erst mal lernen damit um zu gehen," also 720 p again!!
    Mal im Ernst, die Wissen doch nicht wie man die drei Muscheln bedient!!!

  4. #3
    Mortifyer
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst, die Wissen doch nicht wie man die drei Muscheln bedient!!!
    So ist es!


    Gesendet von meinem Iphone

  5. #4
    darkangel
    Zitat Zitat von Boarder76 Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst, die Wissen doch nicht wie man die drei Muscheln bedient!!!
    Wenn dir dein Auftraggeber sagt, verwende aus Zeit und vor allem Kostengründe ältere Grundlagen, wirst du auch nicht hergehen und ein komplett anderen Weg einschlagen.

    Dass so etwas nicht von heut auf morgen entstehen kann, scheint den meisten zu entfallen.

  6. #5
    Tassilo
    Zitat Zitat von darkangel Beitrag anzeigen
    Dass so etwas nicht von heut auf morgen entstehen kann, scheint den meisten zu entfallen.
    Es redet auch keiner von heut auf morgen. Nur wenn die Engine seit CoD4 zum Einsatz kommt kann man irgendwann was neues erwarten bzw. hätte man hinter den Kulissen schon beginnen können eine neue Engine für die neuen Konsolen zu entwickeln.

  7. #6
    darkangel
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Es redet auch keiner von heut auf morgen. Nur wenn die Engine seit CoD4 zum Einsatz kommt kann man irgendwann was neues erwarten bzw. hätte man hinter den Kulissen schon beginnen können eine neue Engine für die neuen Konsolen zu entwickeln.
    Man hätte ja. Das die Engine so langsam an ihre Grenzen stößt ist dem Hersteller allerdings wann aufgefallen?
    Genau erst vor sehr kurzer Zeit. Solange keine Notwendigkeit besteht wird auch kein Geld von einem Studio für eine neue bereit gestellt. Des Weiteren wird auch kein Studio vorab Informationen über "experimentals" nach aussen geben. Bei uns ist z.b immer etwas neues in Entwicklung

    Was meinst du womit ich zum Teil arbeiten muss, obwohl oftmals neue Lösungen die bessere Wahl wären. Es geht den Geldgeber am Schluss eh nur darum, dass sein Produkt so kostengünstig wie möglich Produziert wird und so viel wie möglich abwirft.

  8. #7
    Tassilo
    Zitat Zitat von darkangel Beitrag anzeigen
    Man hätte ja. Das die Engine so langsam an ihre Grenzen stößt ist dem Hersteller allerdings wann aufgefallen?
    Genau erst vor sehr kurzer Zeit. Solange keine Notwendigkeit besteht wird auch kein Geld von einem Studio für eine neue bereit gestellt. Des Weiteren wird auch kein Studio vorab Informationen über "experimentals" nach aussen geben. Bei uns ist z.b immer etwas neues in Entwicklung

    Was meinst du womit ich zum Teil arbeiten muss, obwohl oftmals neue Lösungen die bessere Wahl wären. Es geht den Geldgeber am Schluss eh nur darum, dass sein Produkt so kostengünstig wie möglich Produziert wird und so viel wie möglich abwirft.
    Kostengünstig und schnell. Zwei Begriffe die perfekt für stetig fallende Qualität stehen. Man darf aber auch den Aspekt des Marketing nicht vergessen: mit einer Uralt-Engine kann man die Leute nicht begeistern. Und wie die veröffentlichten Wertungen zeigen wird es grafisch höchste Zeit was neues zu machen.

    Außerdem ist die Engine wohl nichts für die Next Gen-Konsolen. Ich hab mir heute Nacht ein paar Videos angeschaut und Tests durchgelesen. Auf XOne und PS4 läuft die Engine alles andere als gut. Laut Hardware-Experten ist die Engine einfach zu sehr frisiert.

  9. #8
    darkangel
    Zitat Zitat von Tassilo Beitrag anzeigen
    Kostengünstig und schnell. Zwei Begriffe die perfekt für stetig fallende Qualität stehen. Man darf aber auch den Aspekt des Marketing nicht vergessen: mit einer Uralt-Engine kann man die Leute nicht begeistern. Und wie die veröffentlichten Wertungen zeigen wird es grafisch höchste Zeit was neues zu machen.

    Außerdem ist die Engine wohl nichts für die Next Gen-Konsolen. Ich hab mir heute Nacht ein paar Videos angeschaut und Tests durchgelesen. Auf XOne und PS4 läuft die Engine alles andere als gut. Laut Hardware-Experten ist die Engine einfach zu sehr frisiert.
    Das ist richtig. Aber leider zeigt die Erfahrung, dass das Marketing bei sehr vielen Publishern zu Anfang nicht beachtet wird. Auch werden kaum noch genügend Tests geschrieben um die Qualität zu steigern. Des Weiteren fehlt es oft an weiteren Qualitätskontrollen durch einen zweiten und dritten Entwickler (Whitebox-Tests). Blackbox-Tests werden mehr und mehr von kostenlosen Betatestern (die ganz sicher nicht in Phasen testen) erledigt. Ausserdem darf man oft den Zeitdruck hinter dem ganzen nicht vergessen. Unter Zeitdruck entsteht oft schlechter Code. Refaktoring bleibt dabei dann auch leider auf der Strecke.

    Bestes Beispiel in kommender Zeit wird sicherlich Destiny sein

    Von meinen Kunden zahlt leider auch nur ein Bruchteil etwas mehr Geld, damit QA1, QA2 durchgeführt wird.

Ähnliche Themen


  1. Artikel: Thief-Box wird voraussichtlich so aussehen: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

xbox one zukünftige spiele