Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
Like Tree6Likes

Anfängerguide CoD:G?

Diskutiere Anfängerguide CoD:G? im Shooter Forum im Bereich Xbox One Spiele; Hallo Leute, vorweg erstmal: der letzte Shooter den ich wirklich aktiv gespielt habe ist CS 1.6... Ich würde nun gerne wieder anfangen, weil mir CoD ...


  1. #1
    SpongeBozzGS

    Anfängerguide CoD:G?

    Hallo Leute,
    vorweg erstmal: der letzte Shooter den ich wirklich aktiv gespielt habe ist CS 1.6... Ich würde nun gerne wieder anfangen, weil mir CoD recht gut gefällt. Ich habe gerade mal Deathmatch gespielt und hatte nicht den Hauch einer Chance.
    Könnte mir einer mal nen kurzen Guide geben, der vielleicht passende Einstellungen, Tipps/Tricks und ein kleines Know-how beinhaltet? Oder einfach drauf los und irgendwann wird's schon? Hatte mir das Spiel nur ausgeliehen, werde mir es aber wohl kaufen, da ich es wirklich gut finde.
    Danke im vorraus


    GT: SpongeBozz GS

  2. Anzeige
    Hallo SpongeBozzGS,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Dino
    Umso passiver du bist umso mehr aktive laufen dir vor die Flinte

  4. #3
    Predator X
    Nimm dir ein Sturmgewehr und mach da Rotpunkt-Visier und Schalldämpfer dran, bei den Extras nimmst du dann Geist" (heißt anders: Macht dich für Sat-Coms unsichtbar) und auf jeden Fall Flinke Finger (schneller Nachladen). Höheres Bewegungstemp ist auch nett. Mit diesem Build bist du auf jeden Fall erstmal im guten Mittelfeld und musst auch eigentlich keinen Skill haben um eine Quote von min. 1 zu erhalten.

    So, im Spiel selbst gilt immer in Bewegung zu bleiben und auf die Karte zu achten um zu wissen wo die Gegner sind. Gelegentlich darf man auch mal an einer guten Position verweilen - nur nicht anfangen zu campen. Bloß nicht sprinten und oft schon im Voraus das Zielen benutzen. Es ist ganz wichtig, dass man die Karten kennt und weiß von welcher Position man auf welche Position schießen kann. Karten-KnowHow etc. bekommst du mit der Zeit, genauso wie die nötige Erfahrung.

    Mehr gibt es für Anfänger eigentlich auch nicht zu sagen. Vielleicht, dass du die Aim-Geschwindigkeit nur auf 2 oder 3 stellst. Nicht verzweifeln: Übung macht den Meister.

  5. #4
    DonsGanjaDiva
    AK

    Schalldämpfer
    Griff


    Bewegungstempo erhöhn
    schnell ziehn
    schnell nach dem sprint
    konzentration
    wären das wichtigste

    MTAR-X

    Mündungsfeuerbremse
    Griff

    Bewegungstempo erhöhn
    Schnell nach dem sprint
    Immer Sprinten
    Konzentration

    Für TMD beide super, zocke persönlich nur S&Z da müsstest dann noch immer Totenstille mit einplanen/abändern

  6. #5
    semaphor34
    Hast Du schon die Kampagne durch? Wenn nicht, dann spiel das durch in normal und schwer. Mache dich mit den Waffen vertraut. Spiele mit verschiedenen Empfindlichkeiten, bis du das Optimum für dich gefunden hast. Bei einstieg in die MP wirst Du es noch mal einstellen müssen, bis du es für dich selbst optimiert hast. Versuche dir zu gewöhnen, dass du mit dem rechten Stick nie den Anschlag beim Zielen berührt.

    Das kombinieren von seitlichen Schritten und Zielen gibt dir ein besseres Gefühl zu zielen. Ähnlich bei CS oder UT. Bau dir ein guten Reflex für das Messer, wenn Du einem Gegner plötzlich entgegen läufst. Dann mache dich langsam mit den Extras vertraut. Am Anfang steht dir schon 4 mögliche Setups für die Ausrüstung, die du dann ganz schnell bei MP wechseln oder auswählen kannst. Bei Soldateneditor kannst Du jede Setup anpassen. Für den Anfang ist es sehr Umfangreich. Aber lies dir das beim einstellen ab und zu mehr und mehr. Vor allem die Extras, die du beim hochleveln nach und nach freischaltest.


    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  7. #6
    SpongeBozzGS
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ihr habt mir schonmal gut geholfen. Werde mich da nach und nach ein wenig reinfuchsen. Ich werde mich dann doch erst um die Kampagne kümmern bevor ich im MP starte


    GT: SpongeBozz GS

  8. #7
    Predator X
    Bei CoD gilt die Kampagne generell auch als Tutorial für den MP. ;D

  9. #8
    semaphor34
    Wenn du schon so weit bist, empfehle ich dir Extra Lagebericht. Damit kannst Du die hinterhältigen C4 am Boden sofort sehen. Wie sehr ich diese Dinge hasse.

    Sent from my Lumia 1020 using Tapatalk

  10. #9
    Tuvier
    Ich weiß nicht ob ich hier posten darf, aber ich wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen. Jedenfalls geht es mir wie dem lieben Thread-Ersteller, ich habe das Spiel seit Montag und habe schon ein paar Ründchen gespielt. BF4 war, bzw. ist mein erster Shooter. Bei selbigen habe ich endlich meine grottige Anfangs K/D wieder auf neutrale 1,3 gebracht, aber in CoD scheint mir die Erfahrung nichts zu bringen, denn bis jetzt kriege ich jede 2 bis 3 Runde derbe einen drauf, bzw. entweder gehe ich mit +2 raus (zB. 12/10), oder eben mit -5 bis 10 (zB. 5/15).

    Ich habe mich am Anfang für den Häuserkämpfer entschieden, mittlerweile glaube ich aber das dass die falsche Wahl war. Sollte man diesen jetzt trotzdem weiterleveln (Trupp-Punkte bekomme ich leider nur sehr langsam zusammen), oder doch lieber einen zweiten Soldaten kaufen und eine andere Klasse wählen?

    Ich denke mal das ich sowieso im Nachteil bin, weil ich eben später einsteige und die Karten nicht kenne, doch was für Tipps gibts zB. fürs Bewegen. In YouTube Videos wird gesagt am Rand der Karte bewegen, der Sinn erschließt sich mir auch, aber was ist wenn ich eine starke Nahkampf Waffe, bzw. eine im Fernkampf schwache Waffe benutzte und die jeweilige Karte am Rand viele offene weite Flächen hat.

    Und wie sollte ich am anfang mit den Trupp-Punkten haushalten, lieber sparen, oder immer raus damit? Ich level nämlich irgendwie sehr langsam ^^" Spielstil-technisch mag ich es bis jetzt irgendwie sehr gerne zu rushen also non-stop auf Achse zu sein, was empfiehlt sich denn da so? Ich hatte überlegt, mir vll. die K7 (die mit integriertem Schalldämpfer) + Totenstille und Marathon zu holen, macht das Sinn?

    Danke im im Vorraus und sorry für den halben Roman

  11. #10
    lucavio
    Dir kann jetzt jeder Tipps geben und fast jeder wird dir was anderes sagen von wegen Waffen benutzen und wie verhalten usw. Mein Tipp ist nur: Bleib einfach am Ball und spiel weiter, nach na Zeit wirds immer besser werden und findest für dich selbst raus mit welcher Ausrüstung du am besten klar kommst. MW2 war damals mein erster Shooter überhaupt, die ersten paar Wochen bin ich nur abgekackt aber dann wurds ziemlich rasch immer besser.

  12. #11
    creepR
    auf sehr hoher Empfindlichkeit spielen und Zielhilfe aus, wenn du damit klar kommst bist du gut und kannst die empdindlichkeit runterschrauben und zielhilfe an, hab es bei jedem CoD seit CoD2 gemacht und hat Wunder gewirkt.
    und vor wichtigen Spielen immer schön warm machen


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  13. #12
    Predator X
    Jetzt lasst den Meister mal ran.

    Zitat Zitat von Tuvier Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob ich hier posten darf, aber ich wollte nicht extra einen neuen Thread aufmachen. Jedenfalls geht es mir wie dem lieben Thread-Ersteller, ich habe das Spiel seit Montag und habe schon ein paar Ründchen gespielt. BF4 war, bzw. ist mein erster Shooter. Bei selbigen habe ich endlich meine grottige Anfangs K/D wieder auf neutrale 1,3 gebracht, aber in CoD scheint mir die Erfahrung nichts zu bringen, denn bis jetzt kriege ich jede 2 bis 3 Runde derbe einen drauf, bzw. entweder gehe ich mit +2 raus (zB. 12/10), oder eben mit -5 bis 10 (zB. 5/15).

    Battlefield ist NICHT CoD. Das sind zwei völlig verschiedene Spiele und Erfahrung in dem einen bringt in dem anderen - wie du schon richtig erkannt hast - NIX. Battlefield ist taktisch und erfordert Team Play / CoD ist schnell und hier sind die einsamen Wölfe stark.

    Ich habe mich am Anfang für den Häuserkämpfer entschieden, mittlerweile glaube ich aber das dass die falsche Wahl war. Sollte man diesen jetzt trotzdem weiterleveln (Trupp-Punkte bekomme ich leider nur sehr langsam zusammen), oder doch lieber einen zweiten Soldaten kaufen und eine andere Klasse wählen?

    Die Klassenwahl ist absolut egal. Sobald man seine Klasse editieren kann, nimmst du ein Sturmgewehr oder eine MP mit Griff mit. Damit kann jeder gut spielen und die in CoD sehr wichtigen Map-Kenntnisse erringen. Alle anderen Waffen sind nur für erfahrene Spieler geeignet. Trupp-Punkte hast du später auch mehr als genug, bloß keinen Schrott freischalten.

    Ich denke mal das ich sowieso im Nachteil bin, weil ich eben später einsteige und die Karten nicht kenne, doch was für Tipps gibts zB. fürs Bewegen. In YouTube Videos wird gesagt am Rand der Karte bewegen, der Sinn erschließt sich mir auch, aber was ist wenn ich eine starke Nahkampf Waffe, bzw. eine im Fernkampf schwache Waffe benutzte und die jeweilige Karte am Rand viele offene weite Flächen hat.

    Meide alle offenen Flächen, die gut einsehbar sind. In CoD ist es zu 100 % wichtig die Karte zu kennen und zwar sehr gut. Du musst wissen, wo die Leute sitzen und hinlaufen, wo sie spawnen und von wo man welche Orte einsehen kann. Das kann man leider auch nur schwer beibringen... Spielen, Spielen, Spielen !

    Die Extreme (Präzisionsgewehr und Schrotflinte) empfehle ich nur Liebhabern und Profis - Amateure werden damit nicht glücklich.


    Und wie sollte ich am anfang mit den Trupp-Punkten haushalten, lieber sparen, oder immer raus damit? Ich level nämlich irgendwie sehr langsam ^^" Spielstil-technisch mag ich es bis jetzt irgendwie sehr gerne zu rushen also non-stop auf Achse zu sein, was empfiehlt sich denn da so? Ich hatte überlegt, mir vll. die K7 (die mit integriertem Schalldämpfer) + Totenstille und Marathon zu holen, macht das Sinn?

    Ist auch der effektivse Spielstil, wird nur noch besser von dem, wo er mit dem strategischen Campen kombiniert wird.

    Marathon empfehle ich höshctens für den Spezialisten-Stil. Das Problem ist, das wir wenn wir Sprinten eine längere Reaktionszeit haben, wenn wir anhalten -> zielen -> schießen. Ich habe lange sehr effektiv mit der Chain Saw gespielt und bin eigentlich fast nie gelaufen... dadurch lässt nur die Konzentration nach. Schnell ist gut aber zu schnell ist verheerend.

    Wichtige Perks sind schneller Nachladen, schneller bewegen (links-rechts-links) und Schneller ziehen. Alternativ die Ninja-Talente (Unsichtbar etc.) wobei die in CoD: Ghosts imho weniger Sinnvoll sind wie in früheren Teilen.


    Danke im im Vorraus und sorry für den halben Roman

    Viel Spaß beim Zocken.
    Zitat Zitat von creepR Beitrag anzeigen
    und vor wichtigen Spielen immer schön warm machen
    Weiß nicht, bei mir ist es so, dass mit steigender Anzahl gespielter Spiele die Leistung nachlässt. Ich bin immer sehr konzentriert aber kann keine 6 Stunden am Stück zocken.

  14. #13
    lucavio
    Zitat Zitat von Predator X Beitrag anzeigen




    Weiß nicht, bei mir ist es so, dass mit steigender Anzahl gespielter Spiele die Leistung nachlässt. Ich bin immer sehr konzentriert aber kann keine 6 Stunden am Stück zocken.
    Geht mir auch so. 1-2 Runden um warm zu werden, dann 1-1,5 std spielen aber danach brauch ich ne Pause weil der Tunnelbli k dann einfach zu stark wird .

  15. #14
    Fischbrezel
    Lern erst mal alle Maps und Waffen kennen.
    Ich kann z.b. nicht mit jeder Waffe spielen. Bei mir geht es nur mit der Vector, Honey Badger und der maverick (Sniper). Mit dem Rest komm ich nicht so ganz klar.
    Finde für dich die passende Waffe.

  16. #15
    Kingkooltoni
    Guten Abend ! Ich denke mal das ich hier genau richtig bin. Ich bin jahrelanger pc spieler gewesen und dachte jetzt mal auf konsole zu switchen. Ist auf dauer einfach günstiger und spart platz. Jetzt komme ich echt 0 mit den knüppel fürs zielen klar… ich versucha die ganze zeit aber dann kriege ich immer wieder auf die fresse und leg das spiel für paar tage beiseite. Ich will das aber jetzt endlich mal lernen. Habt ihr tipps für mich wie ich besser mit dem zielen klar kommen kann ? Ich weiß ich sollte üben üben üben. Aber vielleicht habt ihr paar tipps die diesen lernprozess beschleunigen ?


    Und dann noch Teil 2:

    Wie soll ich mich verhalten. Viele rennen wie speedy die maus durch, andere campen. Ich check nicht was da das beste ist. Ich renne dann werde ich von nem camper getötet dann denk ich ich chill mal und werde von nem typen der wie usain bolt durchrennt getötet. Ich komm da echt nicht klar mit.

  17. #16
    lucavio
    Noch mehr üben

    ne im ernst, ich find es gibt nicht wirklich etwas was einen jetzt so viel weiter bringt wie einfach spielen. Am anfang denkt man das wird nie was aber nach einer zeit merkt man das man besser wird und dann gehts ziemlich schnell. Ich hab bei meinem ersten shooter auch bestimmt 2 monate gebraucht bis ich gemerkt habe das es besser wird und dann wirds immer schneller immer besser. Einfach dran bleiben.

    Am wichtigsten is dabei, versuch jeden tag zu spielen auch wenns nur ne halbe stunde ist. Ich merke heute noch, dass wenn ich mal 3 tage nicht spiele ich mich danach immer erst wieder paar runden eingewöhnen muss.

  18. #17
    Anthony1343
    Also als erstes:
    Wenn das Zielen für dich schwierig ist, dann verringere die Sensitivität der Sticks im Menü.
    Das Zweite:
    Für den Anfang ist "rushen" das Beste (Meiner Meinung nach zumindest) da du die meisten Gegner findest und weniger Gefahr ausläufst von anderen "Rushern" gekillt zu werden was bei Campern leicht passiert

    P.S.: Für den Anfang würde ich dir die ARX als Waffe empfehlen Die ist automatisch und hat einen guten Schadenswert.
    Meine Favoriten sind die IA-2 oder die Mk-14 (beides DMR's).
    Also nehm am Anfang immer eine MP oder ein Sturmgewehr.

  19. #18
    Kingkooltoni
    Okay ich werde es dann nachher direkt versuchen. Danke schonmal ! Das mit den Extras was zu empfehlen ist wurde ja schon oben beschrieben. Gibts da noch was zu ergänzen oder kann ich das so übernehmen ?

  20. #19
    Kingkooltoni
    Ich hätte da noch ne frage. Auf dem PC damals zu MW2 & 3 habe ich immer hardcore gespielt. Wieso spielen das hier so wenige ?

  21. #20
    errorchief
    Zitat Zitat von Kingkooltoni Beitrag anzeigen
    Ich hätte da noch ne frage. Auf dem PC damals zu MW2 & 3 habe ich immer hardcore gespielt. Wieso spielen das hier so wenige ?
    Weil Konsoleros Weicheier sind.
    Nee Scherz.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

letzter überlebender cod panik

tipps für zielen cod ghosts

halo xbox zielhilfe

bringt es was cod auf xbox ohne zielhilfe zu spielen

ripper mündungsbremse oder schalldämpfer

Cod Ghost ahnen tipps

zielhilfe call of duty xbox

cod ghosts zielhilfe

cod ghost zielhilfe

lernen ohne zielhilfe zu spielen