Ergebnis 1 bis 7 von 7

Steam Machines - Konsolen erscheinen 2014

Diskutiere Steam Machines - Konsolen erscheinen 2014 im PC Games / Hardware Forum im Bereich Andere Systeme; Seit längerem war klar, dass Valve an einer eigenen Spielkonsole tüftelt. Nun stellte der vor allem für Counter-Strike und Half-Life bekannte Spieleentwickler gleich mehrere Varianten ...


  1. #1
    Tassilo

    Steam Machines - Konsolen erscheinen 2014

    Seit längerem war klar, dass Valve an einer eigenen Spielkonsole tüftelt. Nun stellte der vor allem für Counter-Strike und Half-Life bekannte Spieleentwickler gleich mehrere Varianten mit unterschiedlicher 3D-Performance und Ausstattung – sogenannte Steam Machines – für 2014 in Aussicht. Die Konsolen bestehen aus PC-Hardware und bringen die via Steam verfügbaren PC-Spiele in die Stube. Damit tritt Valve in Konkurrenz zu den etablierten Wohnzimmerkonsolen: Microsofts Xbox One und Sonys Playstation 4 sollen im November 2013 erscheinen.

    Noch in diesem Jahr stellt Valve 300 spezielle "Hochleistungsprototypen" gratis für ausgewählte Steam-Nutzer zur Verfügung. Dazu muss man sich für den Beta-Qualifikationsprozess bis zum 25. Oktober registrieren. Details zu den Spezifikationen des Prototyps veröffentlichte Valve nicht. Bald sollen aber weitere Informationen folgen.

    Die Steam Machines verwenden die bereits in den Desktop-Clients integrierte Vollbild-Ansicht Big Picture als Benutzeroberfläche. Zum Gamecontroller hat sich Valve noch nicht geäußert. Als Betriebssystem kommt ein angepasstes Linux mit verwurzeltem Steam-Client zum Einsatz. Es läuft unter der Bezeichnung SteamOS und wurde als erste von drei Ankündigungen in dieser Woche vorgestellt.

    Quelle

  2. Anzeige
    Hallo Tassilo,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Geekow
    das verspricht , spannend zu werden. Ic denke, Steam hat durchauss das Zeug, den Konsolenmarkt aufzumischen, trotz der ganzen DRM-Diskussion.

  4. #3
    Tassilo
    Zitat Zitat von Geekow Beitrag anzeigen
    das verspricht , spannend zu werden. Ic denke, Steam hat durchauss das Zeug, den Konsolenmarkt aufzumischen, trotz der ganzen DRM-Diskussion.
    Vorallem die Preise sind extrem vorbildlich. Besonders wenn Sales-Zeiten sind

  5. #4
    SamFlynn
    na da bin ich aber mal sehr gespannt drauf was das wird .ich traue da Valve einiges zu.

  6. #5
    Boarder76
    Steammachine wird in spätestens 5 Jahre von Markt genommen. Glaube das kaum einer vom pc auf diese Konsole umsteigen wird. Eher hält man sich eine One Oder ps4 parallel. Sony und ms können was
    Valve angeht, sehr entspannt sein. ein weiterer grund sind die fanboys beider Konsolen sowie normale Fans. Diese zu überzeugen ist schwer. Also ich denke nach 5 Jahren ist Schluss.

  7. #6
    chili
    Ich denke dass Steam genau das macht as Sony und MS in der nächsten Generation sowieso machen werden! Nur noch eine Box und alles wird gestreamt. Fertig ist der Teig.

  8. #7
    ArriS
    Vom preis her keine alternative zu Konsolen, ausser vielleicht man kauft das billigste model aber dann kann man auch zur Konsole greifen.

Ähnliche Themen


  1. Artikel: Die ersten Konsolen verlassen das Fließband: Artikel lesen



  2. Artikel: Xbox One könnte bereits am 8. November erscheinen: Artikel lesen



  3. Artikel: The Lego Movie Videogame soll 2014 erscheinen: Artikel lesen



  4. Artikel: Alan Wake 2 wird laut Remedy später erscheinen: Artikel lesen


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: