Ergebnis 1 bis 17 von 17
Like Tree4Likes
  • 2 Post By LeeDainton
  • 1 Post By Fischbrezel
  • 1 Post By DeinTeddybaer

AMD - PC-Geschäft katastrophal, PS4 und Xbox One als letzter Anker - Nintendo NX auch

Diskutiere AMD - PC-Geschäft katastrophal, PS4 und Xbox One als letzter Anker - Nintendo NX auch im PC Games / Hardware Forum im Bereich Andere Systeme; AMD hat seine neuesten Quartalszahlen vorgelegt. Vor allem das Geschäft mit PC-CPUs und -GPUs läuft demnach geradezu katastrophal. Auch im Bereich der Spielkonsolen ist ein ...


  1. #1
    Archie Medes

    AMD - PC-Geschäft katastrophal, PS4 und Xbox One als letzter Anker - Nintendo NX auch

    AMD hat seine neuesten Quartalszahlen vorgelegt. Vor allem das Geschäft mit PC-CPUs und -GPUs läuft demnach geradezu katastrophal. Auch im Bereich der Spielkonsolen ist ein geringer Umsatzrückgang zu verbuchen. Hoffnung macht ein Gerücht: Angeblich setzt auch Nintendo NX auf AMD-Prozessoren.
    Chiphersteller AMD befindet sich unverändert in der Krise. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahresquartal um ein Drittel auf nur noch 942 Millionen Dollar. Der Verlust versechsfachte sich auf jetzt 181 Millionen Dollar. Dafür verantwortlich ist in erster Linie das schwächelnde Geschäft mit Haupt- und Grafikprozessoren für PCs. In diesem Segment brach AMDs Umsatz sogar um über 50 Prozent auf nur noch 379 Millionen Dollar ein.
    Vergleichsweise gut steht AMD hingegen noch bei den Spielkonsolen da. Bekanntlich beliefert das Unternehmen sowohl Microsoft (Xbox One) als auch Sony (PS4) mit ähnlich aufgebauten SoCs. Hier hat AMD lediglich einen Umsatzrückgang von 8 Prozent auf 563 Millionen Dollar zu beklagen. Angeblich soll auch Nintendos mysteriöse NX-Konsole auf Prozessoren aus dem Hause AMD setzen. Dahin deutende Gerüchte will zumindestVentureBeat aufgeschnappt haben.

    AMD: PC-Geschäft katastrophal, PS4 und Xbox One als letzter Anker - Nintendo NX auch mit AMD-Power?


  2. Anzeige
    Hallo Archie Medes,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sonnenphil
    Es besteht auch noch das Gerücjt das Microsoft AMD übernehmen soll.

  4. #3
    Friddi Krigir
    Was will MS denn mit AMD?Trotz billig Preise hat AMD keine Chance gegen Intel und NVIDIA gehabt.Weil die einen Besseren Preis Leistung verhältniss haben.Was soll sich daran ändern wenn MS, AMD aufkaufen würde?MS will sich ihr gutes Verhältnis zu Intel ja auch nicht durch so eine Aktion aufs Spiel setzen.Ich sehe keinen Vorteil für MS bei einer übernahme.

  5. #4
    Der Kanton
    Zitat Zitat von Friddi Krigir Beitrag anzeigen
    Was will MS denn mit AMD?Trotz billig Preise hat AMD keine Chance gegen Intel und NVIDIA gehabt.Weil die einen Besseren Preis Leistung verhältniss haben.Was soll sich daran ändern wenn MS, AMD aufkaufen würde?MS will sich ihr gutes Verhältnis zu Intel ja auch nicht durch so eine Aktion aufs Spiel setzen.Ich sehe keinen Vorteil für MS bei einer übernahme.
    Aber so könnte ms das niveau von amd auf ein besseres level heben und es damit wieder attraktiver für kunden machen.

    Und sie wären nicht mehr auf eine partnerschaft mit irgendwem angewiesen.

    Mit den geldreserven die ms hat, könnten die amd richtig aufrüsten.

  6. #5
    Friddi Krigir
    Zitat Zitat von Der Kanton Beitrag anzeigen
    Aber so könnte ms das niveau von amd auf ein besseres level heben und es damit wieder attraktiver für kunden machen.

    Und sie wären nicht mehr auf eine partnerschaft mit irgendwem angewiesen.

    Mit den geldreserven die ms hat, könnten die amd richtig aufrüsten.
    Wenn es so einfach wäre die Qualität zu steigern hätten es ja die AMD Leute schon gemacht. MS hat selber keine Erfahrung mit der Chipherstellung.Ausser Geld reinpumpen können sie nichts machen.Wenn es Dumm läuft hat man am Ende wieder mal nur Milliarden verbrannt ,was ich sogar erwarte. Nach dem überteuerten Nokia und Mojang kaufen sollte MS mal wieder vernünftig investieren.Der AMD Kauf wäre aber meiner Meinung nach nicht so einer.

  7. #6
    LeeDainton
    Also vom Preis - Leistungsverhältnis, empfand ich bisher immer AMD besser.

  8. #7
    KamiKateR 1990
    Zitat Zitat von LeeDainton Beitrag anzeigen
    Also vom Preis - Leistungsverhältnis, empfand ich bisher immer AMD besser.

    Seit die i5 (2000er Gen und alles darüber) aufm Markt sind ist aber das Leistungsplus von Intel erschwinglich geworden. Ich würde mir persönlich auch keinen AMD mehr kaufen. Ich hab noch den PhenomII X4 955BE. Der war damals ganz gut zu dem Kurs da hat Intel nix vergleichbares in der Preisregion angeboten (und ich war knapp bei Kasse).
    Aber heute würd ich mir auch nur noch nen i5 einbauen.

  9. #8
    LeeDainton
    Gut, heutzutage komme ich bei der ganzen Hardware eh nicht mehr hinterher, es kommen gefühlt jeden Tag neue GPUs und CPUs ... ^^

    Ich hatte mir damals ein AMD FX 6300 CPU gekauft und fürs Gaming war der echt top und vor allem viel billiger als Intel.
    Wie es heute aussieht, keine Ahnung ^^

  10. #9
    Mutsch
    Zitat Zitat von LeeDainton Beitrag anzeigen
    Gut, heutzutage komme ich bei der ganzen Hardware eh nicht mehr hinterher, es kommen gefühlt jeden Tag neue GPUs und CPUs ... ^^

    Ich hatte mir damals ein AMD FX 6300 CPU gekauft und fürs Gaming war der echt top und vor allem viel billiger als Intel.
    Wie es heute aussieht, keine Ahnung ^^
    Wennst eine gute Graka hast kannst so gut wie alles damit auf Ultra spielen.

  11. #10
    Mutsch
    Zitat Zitat von Friddi Krigir Beitrag anzeigen
    Was will MS denn mit AMD?Trotz billig Preise hat AMD keine Chance gegen Intel und NVIDIA gehabt.Weil die einen Besseren Preis Leistung verhältniss haben.Was soll sich daran ändern wenn MS, AMD aufkaufen würde?MS will sich ihr gutes Verhältnis zu Intel ja auch nicht durch so eine Aktion aufs Spiel setzen.Ich sehe keinen Vorteil für MS bei einer übernahme.
    Falsch!

    In den meisten Mitteklasse PCs (empfohlene Configs) sind Grafikkarten von AMD verbaut. Wenn du glaubst eine 750ti oder gtx 960 sind gut für ihren Preis, so solltest dir lieber nochmal diverse Benchmarks ansehen.

  12. #11
    Mutsch
    Außerdem darf AMD nun einige Features aus Lizenzgründen verwenden. (Hypertheading usw). 2016 könnte AMD stark aufholen da Intel erst 2017 nachlegen wird.

  13. #12
    xKingTidusx
    Ich besaß früher auch immer Amd CPU und GPU,aber allein in Sachen Prozessor spielt aktuell Intel in einer ganz anderen Klasse.

    Bei der gpu sehe ich relativ Gleichstand,zb die r 280x hat verdammt gutes Preis Leistung Verhältnis.

  14. #13
    Fischbrezel
    Ich habe einen 7850K und der ist top. Vor allem brauche ich keine Grafikkarte mehr.
    Filme werden ruckelfrei und in HD angespielt und ich spare sogar noch Strom weil ich keine extra Graka drin habe. Achja, hab dazu noch mehr Platz im Gehäuse und nebenbei. ich könnte aus meinem Rechner genauso ein ITX machen und der wäre trotzdem Gaming-tauglich.

    Also so schlecht ist AMD auch nicht. Denen geht es z.Z. nicht so gut aber die können es schaffen wenn die anfangen Gas zu geben.

  15. #14
    klIckX bT
    Naja AMD hat einfach die Zeit verpennt. Ein Kumpel hat erst jetzt einen Treiber für seine Karten bekommen, mit denen er The Witcher im SLI Modus spielen kann. Zuvor war es unspielbar. Das man dafür solange braucht ist unbegreiflich. Nvidia ist in dieser Hinsicht einfach unschlagbar. Die Treiber gibt es durch Kooperationen meist schon zum Release-Tag.

    Ich hatte einmal eine AMD und nur Treiber-Probleme. Seit Jahren setzte ich daher auch nur auf Nvidia-Karten. Kein Wunder das es denen so schlecht geht. MS sollte da wirklich die Finger von lassen.

  16. #15
    DeinTeddybaer
    Oder MS verhilft zu neuen Ambitionen und einem Qualitätszuwachs. Sollte aber natürlich nicht so ausgehen, wie Rare oder Nokia.

  17. #16
    KamiKateR 1990
    Bei Nokia sind sie einfach viel zu spät eingestiegen...Das Engagement für Windows Phone allgemein kam einfach zu spät. Der Smartphone Markt war bereits aufgeteilt, Nokia hatte nen winzig kleines Stück genauso wie Windows Mobile damals. Und von fast 0 gegen einen so großen Konkurrenten wie Apple oder Samsung anzutreten, kostet viel Geld und das auch LANGE!
    Wenn sie es schaffen würden, dass man ohne Probleme ein Android-Gerät an einen Windows PC anschließen könnte und von da aus mit wenigen Klicks Windows auf das Android Gerät installieren könnte (zumindest mit aktuelleren Geräten), dann dürfte Windows wieder eine große Chance haben. Glauben tu ich da aber nicht dran.

  18. #17
    DeinTeddybaer
    An Windows als OS für eigentliche Android Geräte wird ja schon gearbeitet.
    Sollten die kommenden Lumias allerdings tatsächlich mal stärkere Hardware bieten und nicht alle eher im Mittelklasse Bereich vertreten sein, könnte MS auch dort zulegen. Dazu müssten App Entwickler allerdings auch animiert werden mehr für WP zu entwickeln.
    Tolle Geräte mit erstklassiger Verarbeitung und flott unterwegs. Aber in den Bereichen Apps und Spielereien bietet WP leider zu wenig für den Großteil der Smartphone Nutzer.

Ähnliche Themen


  1. PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert: PlayStation 4-Verkaufszahlen katastrophal, erreichen neuen Tiefstwert Bereits vor einigen Wochen berichteten wir, dass Sony äußerste...



  2. Verbaut Nintendo in ihrer neuen Konsole auch AMD chips?: Ohne Zweifel ist Nintendo mit einem Nachfolger der Wii U beschäftigt. Doch welche Hardware kommt diesmal zum Einsatz? Es gibt ein neues Gerücht...



  3. Letzter Online Gegner?: Wo sehe ich auf der XOne wer mein letzter Online Gegner war?



  4. Stephen Elop würde als Microsoft-CEO das Xbox-Geschäft verkaufen:


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: