Ergebnis 1 bis 16 von 16
Like Tree17Likes
  • 2 Post By Predator X
  • 2 Post By Predator X
  • 1 Post By CalimeroX
  • 1 Post By QuantumerDE
  • 1 Post By axxelfoley
  • 1 Post By QuantumerDE
  • 1 Post By CalimeroX
  • 3 Post By Predator X
  • 2 Post By CalimeroX
  • 1 Post By CalimeroX
  • 1 Post By Dino
  • 1 Post By QuantumerDE

Gekauft, gespielt, geurteilt - GTA 5

Diskutiere Gekauft, gespielt, geurteilt - GTA 5 im Xbox 360 Forum Forum im Bereich Andere Systeme; Grand Theft Auto V ist ja schon seit einigen Monaten für PS3 und Xbox 360 auf den Markt, und auch die PC-Version rückt scheinbar langsam ...


  1. #1
    QuantumerDE

    Gekauft, gespielt, geurteilt - GTA 5

    Grand Theft Auto V ist ja schon seit einigen Monaten für PS3 und Xbox 360 auf den Markt, und auch die PC-Version rückt scheinbar langsam näher.

    Jedoch bringt mich es nicht davon ab, mein kurzgefasstes Urteil über GTA V (5) aufzuschreiben und hier im Forum zu veröffentlichen.

    Story - 5 von 5 Sterne , dafür dass es ein Open World Game ist mit 3 Charakteren, ist es neben der Desmond-Story von Assassins Creed, das beste was ich je gespielt habe.

    Wie Micheal, Franklin und Trevor sich kennenlernen und ihre jeweiligen Geschichten zu einer zusammenfließen ist ganz großes Kino. Außerdem habe ich gehört, dass das Ende sehr spannend sein soll.

    Zur Story gehört auch noch die Spielzeit - mit über 30 Stunden + erkunden und Nebenaktivitäten ist dem nichts entgegen zu setzen.

    Steuerung - 4 von 5 Sterne, die Erfahrungen von GTA IV (4), Max Payne 3 und Red Dead Redemption in einen Topf = Steuerung von GTA 5, und die bewährt sich auch solide.

    Der einzige Hacken, der übergang von Sprinten zu Sprung, das allgemeine Springen und die Feinmotorik beim Laufen (reagieren mit anderen Gegenständen) ist nicht so ausgereift. Jedoch überzeugt das Autofahren sehr und holt nochmal die 4 Sterne raus.

    Grafik - 4 von 5 Sternen, für eine Fassung für PS3 und Xbox 360 schlägt sich GTA 5 auch sehr gut. Die riesige detaillierte Welt ohne Ladezeiten, dazu die Licht-, Wasser- und Schatteneffekte mit den gut gelungenen Texturen und den konstanten 30 FPS (außer bei Explosionen) wurde noch sehr, sehr viel aus der Xbox 360 und PS3 rausgeholt und die Hardware wohl vollkommen ausgereizt.

    Dafür ist die Kantenglättung bei entfernten Objekten nicht so gut gelungen und manchmal flimmert es total (vorallem Online)

    Fazit: 5 von 5 Sterne, bestes Abschiedsgeschenk für Xbox 360 und PS3

    Der Onlinemodus wurde auf der PS3 gespielt. Habe nach 5 Stunden Spielzeit in der Kampagne mit der Xbox 360 einen ersten Eindruck verschafft, dazu noch einige Videos geschaut und Rezsensionen gelesen.

  2. Anzeige
    Hallo QuantumerDE,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Predator X
    Um ehrlich zu sein sehe ich das anders. Ich bin enttäuscht. Eine sehr kurze Story und ein beschissenes Ende. Ich hatte ein San Andreas 2 erwartet und an San Andreas kommt GTA 5 noch lange nicht ran.

    Außerdem wurde versprochen, dass die Karte so groß wie die von SA, RDR und hast-du-net-gesehen sein soll. Das halte ich für eine glatte Lüge. Oder die haben einfach alles zehnmal größer gemacht.

    Und die Story ist zwar nice, allerdings hätte ich mehr viel mehr Details und Umfang gewünscht. Man denke nur an SA wo man von einer Stadt in die nächste flüchten musste, dort das ganze Underground-Leben erlernt hat. Jede Stadt hat ihre Stärken, ob Mafia, Yakuza, Gangs... Auto-Rennen undundund... und der mit Abstand beste Tiefgang in einem Videospiel war bisher in Red Dead Redemption und auch davon ist GTA 5 MEILENWEIT entfernt.


  4. #3
    tobi154
    Danke für deinen Beitrag Predator.
    Es war schon in Ordnung, aber eben nicht so gut wie alle Welt es gemeint hat.
    An RDR kommt es nie im Leben ran und die Story ist auch nur Standard.

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy S4

  5. #4
    QuantumerDE
    Wen es interessiert, habe GTA 5 mit den beiden Monitoren getestet:

    BenQ RL2455HM 61 cm Gaming LED-Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehör

    http://www.amazon.de/Medion-X55999-L...or+23%2C5+Zoll

    @ Predator X & tobi154

    Ich habe nichts gegen eure Meinung und der kleine Test spiegelt auch nur meine Erfahrung wider.

    Aber 2 Punkte verstehe ich nicht.

    1.) Die Welt ist nicht zu groß und auch nicht zu klein, bietet Abwechslung und die Natur sieht im Gegensatz zu San Andreas viel hübscher aus.

    2.) Die Story hebt sich durch die 3 Charaktere ab.

  6. #5
    Predator X
    Ja, natürlich ist die Grafik hübscher, aber San Andreas ist auch schon 10 Jahre alt, das kann man nicht vergleichen. Und Ja durch die drei Charaktere kommt eine interessante Geschichte zustande - nur ist die eben viel zu kurz. Es geht im Grunde nur um einen Haupt-Coup und wie man den erreichen kann. Dieses Ziel ist von Anfang an da und sobald es erreicht ist endet die Story... wo sind die ganzen verschiedenen Charaktere mit ihren einzigartigen Geschichten? Die ganze Gang-Sache, die Familie von Michael, Trevor Industries... das hätte man alles viel weiter ausbauen können/müssen.

  7. #6
    CalimeroX
    Ich fand das Spiel einfach nur Super, so wie jedes GTA bisher, dass ich gespielt habe.
    Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen

    Was die Kartengröße angeht. Ja iwie hieß es immer das wäre 30mal so groß wie SA oder sowas, das kann ich auch nicht ganz glauben, fand die Karte aber groß genug
    Schade fand ich höchstens, dass in der Grove Street niemand von der Grove Street Gang rumlief

    Edit: Ihr mit eurem San Andreas übrigens Fand SA auch überragend, aber hallo? Tommy Vercetti in Vice City! ^^

  8. #7
    QuantumerDE
    @ CalimeroX
    Die Karte ist 3mal so groß wie Red Dead Redemption und mit Unterwassergebieten 5mal so groß. Bei Red Dead Redemption viel die eher nicht so große Karte nicht auf, weil es eine enorme Weitsicht hatte und die schnellste Reisemöglichkeit ein Pferd war.

  9. #8
    axxelfoley
    Also ich bin mit dem Spiel eigendlich zufrieden.

    Story geht ok.
    Grafik ist wirklich nice bis auf die Framerate Einbrüche.Aber gut ,irgendwo ist ja auch mal die Grenze des Technisch machbaren erreicht.

    Die Grösse der Welt nützt nen Scheiss wenn man ausserhalb der Stadt fast nix zu entdecken hat. Areale mitunter zu weitläufig.

    Die Musik ist nicht mehr ansatzweise so kultig wie seinerzeit in GTA3 bzw SA. Grade bei SA bin ich so viele Stunden zu den 80s rumgecruised. Das geht mir bei GTA5 ein bisschen ab.

    Und das ich wie immer wegen der fehlenden Lokalisierung beim Unterzitel lesen immer in den Gegenverkehr knalle :( Aber das ist halt immer das Problem bei Rockstar Games.

    Ansonsten würde ich trotz der Kritikpunkte sagen das mich GTA 5 bis heute wirklich gut unterhalten hat und es auf jeden Fall in die Top List der 360er/PS3 Spiele gehört.

    Amen

  10. #9
    QuantumerDE
    Dazu muss man aber auch sagen, dass heutzutage die Ansprüche enorm hoch sind. Was damals eine Revolution war ist heute Standard, obwohl es für unsere Verhältnisse richtig gut designed ist.

    Beispiel: Damals war GTA mit unter das einzige Open World Spiel. Die Welt von GTA San Andreas war die einzige Stadt, wo zum ersten mal detailliert gestaltet wurde. Heute gibt es Spiele wie Far Cry, Assassins Creed, und und und... deshalb hebt sich die eigentlich Liebe zum Detail von Rockstar North nicht wirklich ab.

  11. #10
    CalimeroX
    Die Grösse der Welt nützt nen Scheiss wenn man ausserhalb der Stadt fast nix zu entdecken hat. Areale mitunter zu weitläufig.
    Jap sehe ich genauso. Die richtigen Städte waren groß genug find ich. Aber oben um diesen riesen See da war doch im Prinzip eh nichts^^ Von daher hab ich ja nicht viel davon, auch wenn die Karte 10000mal so groß ist^^ Ich fand sie auf jeden Fall groß genug.

    Das Radio wurde schon bei GTA IV "schlechter", es gibt schon einige coole Sender. Aber bei Vice City lief nur gutes, egal welcher Sender gerade an war^^ Und übrigens war Vice City total cool, und die Karte war nun wirklich klein

  12. #11
    Predator X
    Zitat Zitat von CalimeroX Beitrag anzeigen
    Das Radio wurde schon bei GTA IV "schlechter", es gibt schon einige coole Sender. Aber bei Vice City lief nur gutes, egal welcher Sender gerade an war^^ Und übrigens war Vice City total cool, und die Karte war nun wirklich klein
    Vice City war einfach super, weil die ganze Atmosphäre stimmig war. Du fängst bei Null an und arbeitest dich hoch, kaufst die ganze Stadt und fliegst nachher mit DEINEM hart erarbeiteten Heli über die Stadt.

  13. #12
    CalimeroX
    Während im Heli-Radio 99 Luftballons von Nena läuft!

  14. #13
    CalimeroX
    Und auch wenn das Spiel jetzt schon soooo lange her ist, ich kann heute noch nicht normal "maybe" sagen, dank Tommy Vercetti



    Ganz groß auch, mit Mr. Whoopee Eiswagen Drogen verkaufen

  15. #14
    Dino
    Vice City ist mein absolutes Lieblings GTA .
    Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben das es ein neues gibt.

  16. #15
    axxelfoley
    Zitat Zitat von CalimeroX Beitrag anzeigen
    Während im Heli-Radio 99 Luftballons von Nena läuft!
    99 Red Ballons meinst du.

  17. #16
    QuantumerDE
    Ein HD-Remake von Vice City wäre mal was. Dazu mit aufgepäppelter Engine (wie die Tomb Raider Definite Edition).

Ähnliche Themen


  1. Gekauft, getestet und bewertet: Grüße, ich habe mir vor ~3 Tagen die Xbox One gekauft. Nach längerem überlegen ob es sich jetzt schon lohnt eine One zu kaufen, da sie ja noch "in...



  2. Battlefield 4 - Producer hat den Shooter seit November nicht gespielt: Da hat ein Mitarbeiter von DICE wieder für ein wenig Unmut bei den Spielern gesorgt. Wie wir wissen, ist Battlefield 4 nicht ganz sauber gestartet...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

gta5xbox one im markt

gta5a ps3 wie kommt trevor zurück