Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44
Like Tree8Likes

Paypal Problem

Diskutiere Paypal Problem im Dies und Das, Fragen und Antworten Forum im Bereich Xbox Passion Gaming; Hallo leute. Ich habe da eine Frage. So wie ich es verstehe möchte jemand der vor 2 Monaten für sein Sohn ein iPhone bezahlt hat ...


  1. #1
    CrOaT85

    Paypal Problem

    Hallo leute. Ich habe da eine Frage.
    So wie ich es verstehe möchte jemand der vor 2 Monaten für sein Sohn ein iPhone bezahlt hat sein Geld wieder. Angeblich hätte er es nicht veranlasst.
    Ich habe mit ihm aber kommuniziert und alles war super. Sein Sohn hat das Handy abgeholt.
    Ich bitte um Tipps. Keine Ahnung was ich machen soll.
    Mein Paypal Konto beträgt zur Zeit - 480,34. Wenn man die Paypal Gebühren abzieht.


    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  2. Anzeige
    Hallo CrOaT85,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    KumbaYaMyLord
    Privatverkauf. Geld gegen Ware. Das Geschäft ist gelaufen. Zwei Monate nutzen und dann alles rückgängig machen ist nicht. Tipp: Pech für den Käufer

  4. #3
    BASH4Y0U
    Ich hoffe du hast beim Vertrag auch mit angegeben:

    "privat Verkauf, keine Rücknahme oder Garantie"
    Er hat daher kein Anspruch auf sein Geld

  5. #4
    CrOaT85
    Wir hatten das in Kleinanzeigen per Nachricht gemacht. Er hat mir sein Sohn beschrieben und wir haben uns getroffen. Alles war tutti.
    Hab bei Verkäuferschutz nachgeschaut das ich Anspruch auf Schutz habe, wenn der Inhaber nicht die Zahlung autorisiert hat.
    Unglaublich manche Menschen.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  6. #5
    DeinTeddybaer
    Aber doch nicht, wenn der sich erst nach 2 Monaten meldet. Dass das nicht autorisiert war ist sehr unglaubwürdig und bei den kleinanzeigen gibt es so weit ich weiß keinen Käuferschutz. Ausserdem hast du in gutem Glauben gehandelt.

  7. #6
    markus
    Ja warum wenn ihr euch getroffen habt macht ihr nicht Bar?????? Und so einen Quatsch mit PayPal davor/danach????

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

  8. #7
    CrOaT85
    Zitat Zitat von markus Beitrag anzeigen
    Ja warum wenn ihr euch getroffen habt macht ihr nicht Bar?????? Und so einen Quatsch mit PayPal davor/danach????

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
    Weil es sein Vater für ihn bezahlt hat.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  9. #8
    BASH4Y0U
    Gerade bei Kleinanzeigen würde ich alles bar regeln weil es dort keinen Schutz gibt.

  10. #9
    LiFaD1203
    Hmmm schwierig. Leider gibt es durchaus auch Betrüger die so "arbeiten".
    Soll heißen das Paypal Konto mit dem der "nette" Vater für seinen Sohn das iPhone bezahlt hat, gehört gar nicht ihm. Es war ein gehacktes Konto. Der wirkliche Besitzer hat vielleicht jetzt erst gemerkt das da eine Abbuchung stattgefunden hat die er nicht veranlasst hat. Jetzt möchte er natürlich sein Geld wieder haben.

  11. #10
    fun7w0
    nachdem Strafrecht musst du halt schauen ob der Sohn überhaupt geschäftsfähig ist d.h. war er es? hängt zB vom Alter ab und andere Faktoren.
    bezahlt wurde die Ware und die Ware ist empfangen. somit ist ein Vertrag zustande gekommen. d.h. zwei übereinstimmende Willenserklärungen haben statt gefunden. also alles gut.

    das es sich jetzt angeblich vllt um ein gehacktes Konto handelt oder der Vater nichts davon wusste, muss nun geklärt werden.

    ich würde das Geld nicht zurück buchen und es drauf ankommen lassen.
    Denn somit hätte zB. sein Vater seine PayPal-Daten vor unrechtmäßigen gebraucht nicht ordnungsgemäß nachdem AGB's geschützt(fahrlässig) und muss sich das Geld zB. von seinem Sohn wiederholen.

    im schlimmsten Fall muss ein Gericht im Zivilrecht entscheiden.

    dafür muss der Vater dich anzeigen und dir betrug nachweisen. solltest du im Recht sein und alles so abgelaufen ist, kommen keine Kosten auf dich zu.

    alles ohne Gewähr

  12. #11
    fuzzymanes
    Waren die persönlich abgeholt werden sind vom Käuferschutz generell ausgeschlossen, wer bezahlt denn per PayPal und holt es persönlich ab?

  13. #12
    Boarder76
    Bei Kleinanzeigen gibt es keinen Käuferschutz.
    Er kann es nicht zurück fordern. Erst recht nicht nach 2 Monaten. Also mach dir keinen Stress und Sorgen.

  14. #13
    KumbaYaMyLord
    Nur am Rande: hat nichts mit Strafrecht zu tun, steht im BGB wann man geschäftsfähig ist, gibt wohl noch Unterscheidungen

  15. #14
    LiFaD1203
    Der Käuferschutz spielt hier keine Rolle, da die Rückbuchung vom Kreditkartenunternehmen veranlasst wurde und an Paypal weiter geleitet wird. Heißt der Karteninhaber hat bei eben diesem eine Rückbuchung beantragt. Grund könnte eine Unzulässige Nutzung sein. Ob das der Wahrheit entspricht muss überprüft werden. Deswegen friert Paypal das Geld auf dem Konto des Verkäufers ein bis alles weitere geklärt ist. Kann relativ schnell gehen und das Konto ist wieder auf 0, weil die Rückbuchung abgelehnt wurde. Aber auf jeden Fall sollte er sich mit Paypal in Verbindung setzen um alles zu klären.

    Ach und zum Käuferschutz. Man hat mittlerweile 180 Tage nach der Zahlung Zeit, dass Problem zu melden. Also wäre auch nach 2 Monaten kein Problem. Trifft aber hier nicht zu.

  16. #15
    fun7w0
    Zitat Zitat von KumbaYaMyLord Beitrag anzeigen
    Nur am Rande: hat nichts mit Strafrecht zu tun, steht im BGB wann man geschäftsfähig ist, gibt wohl noch Unterscheidungen
    für die unwissenden:

    Auswirkungen auf das Strafrecht

    Geschäftsunfähigkeit muss nicht mit der strafrechtlichen Schuldunfähigkeit (§ 20 StGB) einher gehen. Ein Beispiel aus der Rechtsprechung:
    BGH, Beschluss vom 31.07.2002, 1 StR 224/02:

    kannst ja nachschlagen...

  17. #16
    Boarder76
    Der TE hat aber nicht gesagt, ob der Sohn und Termine 14 ist.
    Ab 14 Jahren ist man ja beschränkt geschäftsfähig. Wenn er also als 14 jähriger mit dem Account seines Vaters bezahlt haben sollte, dann darf der liebe Papa seinen Sohn verklagen.
    Ab 14 darf er sich rechtmäßig ein ipad kaufen. Nur keine Verträge anschliessen.
    Also klär alles mit PayPal und dir wirst irgendwann recht bekommen.

  18. #17
    Stark
    Hachja, immer wenn es um Betrug oder Rechte geht lese ich gerne mit.

  19. #18
    Boarder76
    Du ober Mafiosi!

  20. #19
    JinxX
    Nachrichten Verlauf via mail an PP kurzen Text dazu fertig.

  21. #20
    CrOaT85
    Danke für die Antworten!
    Ich habe Paypal eine Nachricht über Konfliktlösung geschrieben und alles erklärt. Ich habe von den Nachrichten mehrere Screenshots erstellt, nur leider konnte ich es über Handy nicht hochladen.
    Ich werde Dienstag bei Paypal anrufen und dann schau ich weiter.
    Finde aber blöd das Paypal sich das Recht nimmt das Geld einfach einzufrieren und mein Konto auf minus zu setzen.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Paypal: Nabend.... Ich habe PayPal als Zahlungsmittel hinzugefügt, aber ich kann es nicht auswählen. Ich muss immer eine KK hinterlegen, was ich aber...



  2. Fragen zu PayPal: Hallo Ich hab eine Frage zu PayPal Also folgende Situation : ich habe mir etwas bestellt aber mein Bankkonto War leer somit ging ich bei PayPal...



  3. Xbox One Paypal PBR9002: hallo leute, ich habe stundenlang was dazu gesucht aber nichts aktuelles gefunden ich konnte im januar noch per paypal einkaufen im de und us store...



  4. Paypal Problem: Kurze Frage...ich habe über Ebay was gekauft, und es dann per Paypal bezahlt. Der Verkäufer meint aber, dass auf seinem Konto nix angekommen ist. Ich...



  5. xbox one und paypal ?: kann man bei xbox one auch mit paypal bezahlen ? z.b store oder gold?? wenn ja wie ?


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: