Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree1Likes
  • 1 Post By Epinephrin90

Der Marsianer - Rettet Mark Wattney

Diskutiere Der Marsianer - Rettet Mark Wattney im Filme und Serien Forum im Bereich Heimkino; Ich hab mir den Film gestern mit sehr hohen Erwartungen angeschaut da ich voll auf so Weltraum-Zeug abfahr. Aber ich muss sagen, dass mich der ...


  1. #1
    Epinephrin90

    Der Marsianer - Rettet Mark Wattney

    Ich hab mir den Film gestern mit sehr hohen Erwartungen angeschaut da ich voll auf so Weltraum-Zeug abfahr.
    Aber ich muss sagen, dass mich der Film nicht annähernd so gefesselt hat wie Interstellar (was ich übrigens für den besten Film aller Zeiten halte).
    Die grandiose schauspielerische Leistung von Matt Damon (Mark Wattney), der einen zurückgebliebenen Botaniker am Mars spielt, ist wirklich bombe.
    Jedoch hat mich der "Humor" in so einem Film gestört, m. E. Muss hier düstere Stimmung herrschen. Auch haette mich mehr die "Psyche" von Wattney interessiert. Wie sich das Zurückbleiben auf seine Psyche auswirkt.
    Solide 6/10 Punkte. Was sagt ihr?

  2. Anzeige
    Hallo Epinephrin90,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    KlOis
    Ich gebe ne 7/10

    Matt Damon ist wirklich klasse, obwohl ich ihn sonst nicht so mag.
    Mir blieb technisch zu vieles offen:
     

    - die Kuppe von ner Rakete abbauen ist Aerodynamisch irgendwie nicht gut
    - Luftkammer sprengen ist Unkalkulierbar
    - wo kommt danach der Sprit her um wieder zu beschleunigen und abzubremsen?

  4. #3
    Epinephrin90
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
    Ich gebe ne 7/10

    Matt Damon ist wirklich klasse, obwohl ich ihn sonst nicht so mag.
    Mir blieb technisch zu vieles offen:
     

    - die Kuppe von ner Rakete abbauen ist Aerodynamisch irgendwie nicht gut
    - Luftkammer sprengen ist Unkalkulierbar
    - wo kommt danach der Sprit her um wieder zu beschleunigen und abzubremsen?
     
    soviel ich weiß, kannst du durch die Umlaufbahnen bremsen und beschleunigen. Is eigentlich auch logisch durch die Erd-(9.81 m/s²) und Mars- (3.71 m/s²) Schwerebeschleunigung

  5. #4
    KlOis
     
    wenn du durch die Anziehungskraft beschleunigst, benötigst du auch Energie um dich von dieser zu lösen

  6. #5
    Epinephrin90
    Zitat Zitat von KlOis Beitrag anzeigen
     
    wenn du durch die Anziehungskraft beschleunigst, benötigst du auch Energie um dich von dieser zu lösen
    Das ist wahr =D aber sowas taugt mir eben. Solch Berechnungen wie bei Interstellar =D

  7. #6
    PanicMaker
    Name:  mertDermern.jpg
Hits: 93
Größe:  20,5 KB

    ...

  8. #7
    KamiKateR 1990
     
    der mars hat so gut wie keine Atmosphäre, somit entsteht beim Start kaum Reibung durch "Luft" auch entstehen keine Verwirbelungen o.ä. die das Raumschiff beim starten bremsen könnten. Das war die Aussage im Film und wenn das mit der Atmosphäre stimmt, stimmt auch der Rest. Für mich war es vollkommen schlüssig, dass das mit der Kuppel so ging. Wir brauchen so nen Kram nur auf der Erde eben wegen der Atmosphäre.

    Die Luftkammer wird wirklich nen Risiko sein, aber komplett unkalkulierbar eigtl auch nicht. Nur die Rechenzeit ist eigtl nicht abzukaufen (wirkte aber eh so dass das nen paar Jährchen in der Zukunft spielt, daher wird die Rechenleistung vll doch passen.)

    Sie hatten immer noch Treibstoff übrig! Das wurde mehrmals gesagt und wurde auch exakt so berechnet damit die Leute auf dem Schiff doch noch zur Erde zurück können.


    Für mich war der Film echt top, kommt aber nicht an Interstellar ran, muss er aber auch nicht, denn man kann ja nicht jedes Jahr nen neuen besten Film allerzeiten aufn Markt bringen. Top ist der Marsianer aus meiner Sicht dennoch : 8,5/10 Punkten.

    PS: Der ist kein zurückgebliebener Botaniker xD

Ähnliche Themen


  1. Develop Conference 2014 Microsoft erklärt Power of Cloud und Mark Cherny über PS4.: Develop Conference Termine - AreaGames.de



  2. Interview: Infinity Wards Mark Rubin (Geheimhaltung): Ja ok es ist ausgelutscht.. aber was soll man machen.. ;) Ich weiß ja nicht... Ob er der richtige Ansprechpartner ist für solche Fragen.. was die...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: