Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 66 von 66
Like Tree28Likes

FORZA 5 Tuning Guide

Diskutiere FORZA 5 Tuning Guide im Forza Motorsport Forum im Bereich Renn- und Sportspiele; jo, danke, habs gerad gefunden. im endeffekt stellt man also einfach eine andere federkonstante ein um das fahrwerk einzustellen. ok, geschädelt! dann macht die berechnung ...


  1. #61
    fenriir |f13|
    jo, danke, habs gerad gefunden. im endeffekt stellt man also einfach eine andere federkonstante ein um das fahrwerk einzustellen. ok, geschädelt!

    dann macht die berechnung mit dem gesamtgewicht und der gewichtsverteilung auch sinn.

    jetzt hab ich aber an der stelle der änderung der gewichtsverlagerung n kleinen knoten im kopf, vonner logik. wenn ich die balance nach vorn verlegen will, über die federhärte, muss ich dann hinten härter und vorn weicher machen, damit er hinten weniger und vorne mehr federt? oder is das genau falsch rum?

  2. Anzeige
    Hallo x0x Dennis x0x,

    schau Dir mal diese Ratgeber an. Vielleicht findest du dort etwas für dich.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62
    Gurkensepp
    Da wo das Gewicht hin soll weicher.
    Sent from my Lumia 930

  4. #63
    fenriir |f13|
    ok, danke!

  5. #64
    laras
    Ich kann mich nur wiederholen und sagen: ich mache mein Tuning und die Berechnungseinstellungen nicht metrisch. Deswegen rechne ich Äpfel mit Äpfeln.

    Aber noch etwas anderes. Bei aller Liebe zu dem Spiel. Das soll ein Spiel bleiben und kein Studium der Mathematik. Wenn ich ehrlich bin, ich wüsste nicht, wie ich es genau erklären könnte, wie ich es mache. Aber ich versuche es.

    Ich nehme als Beispiel das obengenannte Auto. Wie ich gesagt habe, die Federstärke soll sich meiner Meinung nach im Bereich zwischen 900-1000lb-in bewegen. Wenn ich eine schnelle Strecke habe wie Le Mans oder Spa, tendiere ich ehe zu der 1000 Grenze. Wenn ich ein paar Runden gefahren habe, kann ich entscheiden, ob das Auto über- oder untersteuert, ob das Auto sich schwammig anfühlt, wie das Auto auf die Änderung der Fahrtrichtung reagiert, ob das Auto nervös ist, oder ob das Auto Gripp hat und kann Veränderungen vornehmen.
    Ich denke, dass man erst dann tunen kann, wenn man das Verhalten des Autos beurteilen kann. Unter- oder übersteuert der Wagen bei der Kurvenmitte, Kurven-Eingang vielleicht, oder beim Kurven Ausgang? Liegt es an mir und meiner (un)Fähigkeit zu fahren, oder liegt es am Wagen?

    Ich versuche zuerst mit den Federn das Verhalten des Wagens zu stabilisieren.
    - Der Wagen hat keinen Gripp, dann versuche ich die Gesamtstärke der Federung zu verringern.
    - Der Wagen reagiert träge auf die Änderung der Richtung, Federhärte erhöhen.
    - Beim Unter- oder übersteuern in der Kurve, Federn vorne härter oder hinten weicher, oder vorne weicher und hinten härter. Das bedeutet aber nicht extreme Veränderungen!

    Beispeil Toyota:
    Wenn ich mich für 1000lb-in entschieden habe, es muss nicht 600-400 oder 700-300 sein. Es kann auch 510 zu 490 werden (meistens ist das zwischen 5 und 10%), aber das kann man erst beurteilen, wenn man gleichmäßige Runden fährt. Ich würde sagen, wenn man in der Lage ist, die Runden zu fahren, die sich im Zehntel Bereich unterscheiden (einem Zehntel, nicht sechs ).

    Und zum Schluss, stärkere Federung auf der Achse, die mehr Last trägt!!!

  6. #65
    laras
    Gurkensepp
    - Motor vorne, Heck Antrieb braucht stärkere Federn vorne und niedrigere hinten.
    - Mittelmotor, Heck-Antrieb braucht stärkere Federn hinten und niedrigere vorne.
    - Motor vorne, Front-Antrieb braucht stärkere Federn vorne und niedrigere hinten.
    Wenn ich es gewusst hätte, dass das keiner liest, hätte ich mir die Mühe gespart .
    Immer härtere Federung auf die Achse die mehr Gewicht trägt! Logisch, oder?

  7. #66
    x0x Dennis x0x
    Klingt alles ganz gut.

    Kann weiterhin nur für den 787B sprechen.
    Tune nur das Auto. Denke aber das sich jedes Auto gleich tunen lässt.

    Habe auch viel mit Kamikaz und Commando geschrieben.
    Dort habe ich viele nützliche Tips erhalten.

    Das errechnen ist sicherlich eine gute Sache. Aber wie schon geschrieben keine Gewähr.

    Grundsätzlich sollte man wissen, was man beim Tunen tut.

    Wildes Rufschrauben hilft meist nicht weiter.

    Wer möchte kann mich gerne mal adden und ich share ein Tuning.

    Meine beste Platzierung mit dem Mazda 787B ist Platz 2. 0:00:020 hinter Commando.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen


  1. Tuning Guide für Forza: Hallo zusammen. Habe für alle einen sehr interessanten Beitrag zum Thema Tuning gefunden. Im 1. Teil wird der Nachlauf behandelt. Mit dem...



  2. Next-Gen Tuning: Bei GamesPro entdeckt.2342 Gesendet von meinem HTC One



  3. Tuning Treffen :-): Da es jetzt einen Thread über Aquarium und Muskeln gibt dachte ich darf das jetzt hier auch nicht fehlen :-) Da die Saison so langsam in den...



  4. Tuning und Designs: Hi. So habe eben abgefangen forza zu spielen, und wollte mir dann mit meiden credits ein tuning setup kaufen wie in teil 4. Habe aber leider...


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

forza tuning guide

forza 5 setup tipps

forza 5 auto einstellen

forza 5 tuning guide deutsch

forza 5 tipps tuning

forza tuning tipps

forza 5 setup

forza 5 tuning tipps

Wagen.Setups. einstellungen

forza 5 tuning setups

forza 5 tuning guide

forza 5 bestes auto jeder klasse

forza 5 tuning setup

forza 5 fahrzeugeinstellungen

tuning einstellungen forza 5

forza 5 guide

forza 5 tuning setup kaufen

forza 5 bestes auto zum tunen

forza 5 setupsforza 6 tuning guideforza 5 richtig tunenhttp:www.xbox-passion.def110-tuningforza-5-tuning-guide-10410.htmlforza 5 best tuning setupsforza 5 tippsforza 5 getriebe einstellen